United States
Bryce Canyon

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Bryce Canyon

Show all

262 travelers at this place

  • Day26

    Bryce Canyon National Park - Utah

    August 23, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 26 °C

    Wow! Look at this! Absolutely like nothing I've ever seen before! Just huge. About 5 people simply fall off here every year taking pics from outside the fences. Just dumb cause there's no coming back & the metal is loose & fine.

  • Day59

    Bryce Canyon - Rim Trail

    August 20, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 26 °C

    🇺🇸
    After breakfast and a little relaxing, we took the shuttle to Bryce Point. From there we had an amazing view of the so called “amphitheater” of the canyon. The Trail led us along the rim of the canyon to the Inspiration Point with some nice view of the canyon itself.

    🇩🇪
    Nach dem früh und ein kleines wenig entspannen, nahmen wir den Shuttle zum Bryce Point. Von da aus hatten wir eine Mega Aussicht auf das sogenannte „Amphitheater“ des Canyon. Der Weg führte uns zum Inspiration Point entlang dem Rande des Canyons und gab uns einige tolle Blicke auf den Canyon.Read more

  • Day5

    Bryce Canon

    September 14, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 12 °C

    Um uns einen ersten Überblick über den Bryce Canyon zu verschaffen sind wir gestern nach Ankunft noch ein paar Viewpoints angefahren 😍

    Vom Parkplatz aus sind es jeweils nur wenige Meter um einen atemberaubenden Blick ins Amphitheater zu bekommen ☺️

    Außerdem gibt es viele verschiedene Trails die durch den Canyon führen.
    Und am Canyonrand geht ein Rimtrail von insgesamt 17,7 km entlang. 😅

    Da wir nur begrenzt Zeit für den Bryce haben, sind wir gleich heute früh zum Sonnenaufgang an den Sunset Point gefahren. ☺️
    Für die Fotos sind wir ein kleines Stück in den Canyon gelaufen um dann beim Thor‘s Hammer auf den Sonnenaufgang zu warten.
    Ohne Worte, seht euch einfach die Bilder an 😍😍😍

    Danach sind wir zurück ans Hotel zum Frühstück und dann mit dem Shuttlebus wieder in den Bryce um den Navajo- und Queens Garden Trail zu laufen.
    Read more

  • Day59

    Navajo Loop Trail at Sunset Point

    August 20, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

    🇺🇸
    After a little break with a buffet „linner“ (mix of lunch and dinner), where we are far too much, we took off to Sunset Point. We took the Navajo Loop trail, a beautiful loop with amazing views of narrow walls, the canyon landscape and some great lighting. The trail itself led us through the canyon, sometimes really curvy, sometimes narrow and at times also wide open.
    We took some great pictures and enjoyed the absolutely fantastic view!
    Sunset wasn’t too great unfortunately, the sun was setting behind us and was supposed to led the canyons light up really red (but maybe we are just spoiled by sunsets 😅🌅).

    Ps. Some of the stones look like figures and houses or castles and that naturally!

    🇩🇪
    Nach einer kleinen Pause mit einem Buffetmix aus Mittag- und Abendessen, wobei wir viel zu viel aßen, machten wir uns auf Richtung Sunset Point. Dort nahmen wir den Navajo Loop Trail, einen Mega schönen Loop durch den Canyon hindurch. Zunächst führte uns der Weg kurvig hinunter am Thors Hammer vorbei, ehe es weiter unten offener und grüner wurde. Dann würde es enger zwischen den Felswänden 😍. Mega abwechslungsreich und eine tolle Aussicht! Am Ende wieder ein kurviges Stück hoch, wobei die Aussicht bei geilem Licht noch einmal schöner wurde. Wir genossen die tolle Aussicht!
    Wir wollten nach der Wanderung den Sonnenuntergang 🌅 schauen, die Sonne ließ den Canyon schön in rot erstrahlen, jedoch waren wir für unsere sonstigen Sonnenuntergänge etwas enttäuscht 🙈😅 (tja was das angeht sind wir voll verwöhnt 🙉).

    Ps. Die Steine hier sehen oft aus wie Figuren 😳
    Read more

  • Day60

    Sunrise at Bryce Canyon

    August 21, 2019 in the United States ⋅ 🌙 9 °C

    🇺🇸
    We got up early to catch the sunrise 🌄 this morning 😍 it was really cold and we were tired 💤 but so worth it!

    🇩🇪
    Ganz früh aufgestanden und dann den Sonnenaufgang am Bryce Canyon geschaut 🌄😍. Es war zwar kalt und wir waren müde, aber das war es absolut wert!

  • Day60

    Queens Garden Tail

    August 21, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 28 °C

    🇺🇸
    After watching the sunrise this morning, we went back to bed 🙉. We also organized and booked some more stays for the next weeks and did our laundry. For our visit at the Grand Canyon tomorrow we decided to book a campground ⛺️🥰. After that we went back to Bryce Canyon Nationalpark to do another recommended hike: the Queens Garden Trail. To make the trail a loop we had to do half of the Navajo Loop (the one we did yesterday) again. Again we enjoyed the 3 hours of hiking and the diversity of Bryce Canyon‘s landscape! 😍 finally we went back for some dinner and a good game of golf (🃏).

    🇩🇪
    Nachdem wir früh den Sonnenaufgang geschaut hatten, ging es für uns erstmal zurück ins Bettchen 🙉. Danach machten wir ein paar Buchungen für die nächsten tage, unter anderem werden wir ab morgen am Grand Canyon campen 🥰, und wuschen unsere Wäsche. Danach ging es für uns zurück zum Bryce Canyon Nationalpark, um einen weiteren Trail zu machen. Dieses Mal machten wir den Queens Garden Trail. Dieser führt am ende einen Teil des Navajo Trails (der Loop, den wir gestern bereits gegangen sind) entlang. Erneut genossen wir 3 stunden die vielfältige Landschaft es Bryce Canyon, ehe es für uns zurück zum Abendessen und einer Partie Golf (🃏) ging.
    Read more

  • Day5

    Navajo Trail und Queens Garden

    September 14, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 24 °C

    Wir sind am Sunset Point gestartet. Von dort läuft man das erste Stück über den Navajo Trail 150 hm in den Canyon hinab und gelangt dann in den Queens Garden.

    Insgesamt ist die Strecke 4,6 km lang und wunderschön zu laufen.
    Man läuft direkt zwischen den Hoodoos auf tollen Wegen entlang.
    Und kommt am Ende wieder nach oben zum Sunrise Point.

    Die Socken haben gequalmt und die Speicherkarten sind voll, aber es war sowas von geil ☺️
    Read more

  • Day49

    Bryce Canyon Nationalpark

    October 4, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 14 °C

    Beim Bryce Canyon waren wir zwei Nächte. Omg war dies kalt- es war in der Nacht -2Grad und wir haben gefroren. Gut, in der ersten Nacht war vorne auch ein Fenster leicht offen- dies haben wir leider erst am nächsten Morgen gemerkt😂🤦🏼‍♀️.
    Der Bryce Canyon beeindruckt mit seinen vielen Hoodos ( Steintürmli). Diese bestehen aus diversen Mineralien ( Lehmstein, Mudstone und Sandstein), dadurch gibt dies ein wunderschönes Frabenspiel in orangen-rötlichen Tönen. Diese Türmli haben für mich (Anina) ausgesehen wie diese Sandtürmli die wir früher immer am Strand gemacht haben mit nassen Sand (wisst ihr was ich meine Sophie und Elena &Cousinen)?😅
    Der Bryce Canyon ist auf 2‘400m.üM.durch den Tag war es angenehm zum wandern ( kurze Kleidung) in der Nacht sehr kalt😂.
    Read more

  • Day16

    Tag 16 Bryce Canyon

    July 14, 2019 in the United States ⋅ ☁️ 25 °C

    Gestern noch überlegt, ob landschaftlich die Antelope Canyons die Nummer 1 der Reise sind. Nun es ist wie mit Dortmund im Fussball. Man steht mal kurz auf dem Siegertreppchen und dann kommt der FC Bayern. Der Bryce Canyon ist einfach nicht zu schlagen. Von der Landschaft her überragend, auch wenn die Lichtverhältnisse heute nicht ganz so gut waren. Aber das reicht locker aus, um alles andere in den Schatten zu stellen. Darüber hinaus ist der Nationalpark gut aufgebaut. Shuttlebusse fahren die wichtigsten Sehenswürdigkeiten an. Von dort kann man dann schöne Wanderungen machen. Jona und ich sind runter in den Canyon. Bela wurde geopfert und blieb bei der Mama. Haben uns jetzt noch eine Pizza geholt und lassen den Tag ausklingen. Morgen früh können wir dann den Sonnenaufgang im Park erleben. Ok, der war jetzt wirklich gut. Ach und zur Klarstellung. Der BVB ist auch nicht Antelope, sondern wenn man den Vergleich mit den USA zieht, dann höchstens die Grenze zu Mexiko.Read more

  • Day6

    Totally Awesome, Bryce Canyon,

    June 20, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

    Once again, I am at a loss for words to describe the sites that we have seen today. No superlatives, no camera lens can truly capture the unbelievable grandeur of these natural wonders.
    Bryce Canyon lies to the east of the Grand Canyon, and Zion National Park, and each one of these has a special look and geology that is distinctly different from the other. Bryce is no exception.
    Today started with us driving through Zion so we got to look at it from another angle. We then headed further East to Red Canyon and then to Bryce. Once again, we took advantage of the free shuttle from the visitor’s information centre.
    Our first stop was Inspiration point, the view was breathtaking as we looked at the many shapes of the formations created by eons of erosion. The colours are outstanding and against the perfect blue sky we could not have asked for better. Whilst there are fenced viewing platforms the various trails lead along the top of the ridge with nothing to catch you if you fall. Getting close to the edge is not for the faint hearted. In a land of litigation, we were amazed at how open the cliff faces were, you certainly need to be sure footed and have control of your kids.
    We walked from Inspiration Point to Sunset point and the vista change moment by moment. At the sunset point viewing area, we took the Navajo trail a steep winding well defined foot track in amongst the formations. What walked down the hill must come back up and muscles have been severely challenged on that walk back. I completed the Navajo loop, whilst Noela, Paola, and Carl took a longer route.
    There will be some aches and pains tomorrow.
    Lunch followed at the general store, and we then got back on the road via Antimony and Otter Creek along a road less travelled. A few old mines used for mining the precious metal Antimony dotted the area, and Otter Creek is a popular trout fishing location. Tthe road to, through and after these towns was better that our pacific or New England highways and yet it has almost no traffic. The roads here are brilliant.
    We have stopped in Salina Utah overnight before a big transit day getting up to Wyoming. We do not know what we will see tomorrow, but that is half the challenge.
    Walmart is certainly on the agenda for a camera as she killed hers today.
    Till tomorrow.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Bryce Canyon, BCE

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now