Argentina
La Boca

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

89 travelers at this place

  • Day146

    Argentine - Buenos Aires - La Boca

    January 30 in Argentina ⋅ ☀️ 23 °C

    Un des quartiers historiques et populaires. Célèbre pour ses maisons colorées, son stade (berceau de Maradona) et son tango.

  • Day5

    La Boca, Buenos Aires

    May 16, 2017 in Argentina ⋅ ☀️ 18 °C

    Explored La Boca today, one of the oldest neighborhoods of Buenos Aires. We only saw the tourist area as its too unsafe to go any further into the area. Most of the houses were built out of the old ships that arrived and most are still members of the original families who bulit them. They have no running water and the houses are so dangerous to live in that the firemen of the area are practically worshiped. Yet none of the families will take up offers of other housing elsewhere. We finished the day off with a tango show.Read more

  • Day78

    La Boca

    February 8, 2019 in Argentina ⋅ ⛅ 28 °C

    Funky neighborhood located at the original port at the mouth (Boca) of the small river where it enters the Rio de la Plata. The was the immigrant area where people found homes in the tenements. They would get off the boat and walk up La Caminita, the street in the first pic to look for a place to stay. The second pic looks into a typical tenement and the third is a musician playing a bandeon on a stage in that tenement's courtyard. Then a street market at the port end of La Caminita that is overlooked by "Pope Francis" on the balcony. There are many similar sculptures and street art. Fun neighborhood.Read more

  • Day9

    Argentina, Buenos Aires 2

    August 6, 2018 in Argentina ⋅ ⛅ 15 °C

    E depois, e depois há o dia seguinte com toda a cidade a pulsar vida e também morte, no Cemitério da Recoleta, onde descansa Evita. A livraria El Ateneo Gran Splendid faz justiça ao seu nome. É um teatro recuperado com salas de leitura nas coxias e um café chic no palco. Sento-me e fico virada para um escaparate onde está exposto um livro de nome Voces de la Saudade... e cá está ele: Pessoa também na Argentina. Á entrada há uma explicação sobre a classificação da livraria. Segundo o The Guardian, esta é a segunda livraria mais bonita do mundo. A primeira é em Maastrich. A terceira é a nossa Lello, no Porto.
    Vamos a Puerto Madero para confirmar a nossa saída para o Uruguai. É uma zona de docas que tem agora mais de cem lojas de marcas internacionais e restaurantes de aparência elegante.
    Temos ainda tempo para um par de horas em La Boca, a zona artística da cidade, onde cresceu Maradona. O Caminito é famoso pelo seu colorido e pelos pequenos atelieres de artesãos argentinos com os seus produtos de lã, couro ou ainda as suas pinturas cubistas coloridas. Crianças em ringues de cimento jogam futebol para serem os novos heróis e as ruas laterais ao centro colorido del Caminito mostram a degradação da América Latina a que já nos vamos habituando...
    Read more

  • Day3

    Hopp on / Hopp off und Tango

    January 28, 2019 in Argentina ⋅ 🌙 29 °C

    Heute morgen habe ich auf dem Dach den Pool des Hotels entdeckt. Klein, aber ein paar Sonnenliegen und bunte Blumen gibt es auch. Dort habe ich mich mit dem Tolino vergnügt, während Wolfgang nur noch kurz 😟einen Vertragsentwurf gefertigt hat. Zwar keine Aktentasche, aber der Laptop passte in den Rucksack. Alles eine Frage der Auslegung, auch seine Versprechen, die er gibt. Gegen Mittag haben wir dann die Stadtrundfahrt mit besagtem Bus 🚌 gemacht. Drei Stunden. Buenos Aires hat ein tolles Stadtbild. Viele, alte Kolonialhäuser und ebensolche Paläste. Daneben aber auch viele Baracken, die ganz bunt angemalt sind. Auffällig sind auch die kunterbunten Wandmalereien. Moderne trifft oft auf alten Baubestand. Und zwischendrin ganz viele Parks mit tausend Statuen. Politiker, Künstler, Sportler und sogar Comic-Figuren, alle werden mit Statuen geehrt.Read more

  • Day23

    Buenos Aires (La Boca)

    December 19, 2016 in Argentina ⋅ ☀️ 16 °C

    13:00h:
    Ich bin in „LA BOCA“ angekommen, als es richtig angefangen hat zu regnen. Hab's gerade noch bis zur ersten Kneipe geschafft. Normalerweise ist das eher eine Gegend für abends. Aber ich kann ja immer noch morgen Abend dahin gehen oder fahren. Wenn das Wetter das zulässt, werde ich heute den gleichen Weg zurückgehen. Erstmalig habe ich meine APP „Scout“ richtig verstanden und auch genutzt. Man kann im Prinzip auf der Karte die Stelle markieren, zu der man gehen möchte. Das ersetzt jede Print Landkarte. Ich nutze dafür parallel meinen iPod.
    Ich esse jetzt mal „Pacu“. Das ist ein Süßwasser Killerfisch. Bisher habe ich mir auf dieser Reise Fisch verkniffen, weil die Atmosphäre einfach nicht passend dafür war. Das war definitiv der beste Fisch, den ich seit Ewigkeiten gegessen habe. Mehr auf: @lariberadeltango bei Facebook. (Bild 1) Pacu. Der hat Zähne wie ein Mensch und kann gigantisch groß werden (Bild 2). Schmeckt besser, als eine Seezunge (Bild 4+5).

    14:30h:
    Es regnet immer noch und hat auch deutlich abgekühlt. Halte mich an meinem dritten Pint fest.

    15:00h:
    Das wird heute nix mehr mit dem Wetter. Mehr als 4 Pint will ich auch nicht trinken. Obwohl es mir im „Ribero del Tango“ echt gut gefällt. Die Tango Musik ist auch super. Werde wohl mit dem Taxi zurück fahren müssen.

    16:30h:
    Ich brauche jetzt erst mal im Hotel einen verspäteten Mittagsschlaf.

    19:30h:
    Eben hätte ich fast meine MASTERCARD im Automaten vergessen. Und das mir, der ja versucht mit dem Abheben von Geld aus dem Automaten im außereuropäischen Ausland so extrem vorsichtig zu sein. Vor Jahren bin ich mal in Brasilien von Trickbeträgen um einige Tausend Euro betrogen worden. Meine damalige Bank hat mir zwar alles ersetzt. Aber der Stress war damals schon enorm. Glücklicherweise hat mir eine Dame, die den Automaten nach mir benutzen wollte, die vergessene Karte nachgebracht. Da hab ich nochmal echt Dusel gehabt. Jetzt habe ich meine ADAC Karte von der Berliner Bank eingesetzt. Dort habe ich einen temporären kostenpflichtigen SMS Service eingerichtet, der mich über jede Transaktion zeitnah informiert. In Argentinien habe ich bisher folgende Transaktionen gemacht:
    - 1.000 Peso DKB, 96 Peso Gebühren.
    - 2.000 Peso DKB, 96 Peso Gebühren.
    - Rechnung ca. 30 € DKB.
    - 2.000 Peso MASTERCARD, 96 Peso Gebühren.
    Das dürfte bis Ushuaia reichen. Von wegen kostenloses Bargeldabheben mit DKB VISA ...
    Read more

  • Day23

    Buenos Aires

    December 19, 2016 in Argentina ⋅ ☀️ 25 °C

    11:45h:
    Ich bin jetzt im Herzen von „LA BOCA“ und habe mir in einem der vielen Open Air Restaurants, die eine TANGO SHOW ab lunch time bieten einen optimalen Platz gesichert. Das ist zwar touristisch, aber trotzdem sehr sehenswert. Die Tango Tänzer leben davon, dass sie sich mit Touristen fotografieren lassen. Woanders würde mich das stören, aber hier ist ok. Ich werde hier zu Mittag essen und mir eine Tango Show ansehen und danach mit dem HOP-ON, HOP-OFF Bus eine dreistündige Stadtrundfahrt machen und hier noch einmal in „LA BOCA“ auch die Stimmung am Abend einfangen.

    Leider waren die HOP-ON, HOP-OFF Busse ausgebucht. Also bin ich zurück gelaufen.
    Read more

  • Day23

    Buenos Aires

    December 19, 2016 in Argentina ⋅ ☀️ 27 °C

    12:00h:
    „LA BOCA“ ist ein absolutes Muss für Buenos Aires. Wer hier nicht gewesen ist, hat definitiv etwas sehr besonderes versäumt. Es gibt sicher die großen Abendshows. Das kann in einigen Fällen schon eine riesige Show sein, die es vergleichbar so auf Welt nicht noch mal gibt. Aber da werden dann auch die Touristen in Bussen hin gekarrt, was jetzt nicht so mein Ding ist. Ich find es besser, wenn ich draußen in kurzen Hosen sitzen kann und mir eine kleine Show im Freuen ansehen kann. Auch hier in „LA BOCA“ füllen sich zunehmend die Open Air Restaurantplätze.

    12:30h:
    Noch sitze ich alleine hier draußen, da die Show noch nicht begonnen hat. Dafür habe ich mir aber auch den strategisch besten Platz ausgesucht.

    13:30h:
    Tango startet gerade, aber das Vorprogramm ist auch toll: Drei Herren in den Siebzigern singen ganz toll. Und einer ist ganz stolz auf sein Harmonium aus Germany (vermutlich frühe Dreißiger). Ich könnte hier stundenlang sitzen und zusehen, aber irgendwann wird's zu viel Rotwein ...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Boca, La Boca, לה בוקה, Barrio La Boca

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now