Argentina
El Calafate

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

226 travelers at this place

  • Day350

    El Calafate

    January 21, 2019 in Argentina ⋅ ☀️ 12 °C

    Ein kalter Wind weht, als wir den Flughafen in El Calafate verlassen. Zwar scheint ab und zu die Sonne durch, aber es ist eindeutig kälter, als in Buenos Aires. Bereits aus der Luft präsentierte sich uns die unglaubliche Weite, aber auch schöne Landschaft Patagoniens.

    Wir kommen in einem der zahlreichen Hostels im Touristenort unter. Der Ort selber erinnert uns sehr an Pokhara in Nepal - ein Souvenir- oder Outdoorladen nach dem anderen, ab und zu unterbrochen von kleinen Restaurants. Wäre hier nicht einer der grössten Gletscher Südamerikas in der Nähe, gäbe es im Dorf wohl kaum mehrere Restaurants.

    In Patagonien regnet es 300 Tage im Jahr und die Durchschnittstemperatur liegt bei 6,5 Grad (zum Glück sind wir im eher wärmeren Sommer hier😄). Leider regnete es dann gestern wirklich den ganzen Tag und so entschlossen wir uns, den Tag im Hostel zu verbringen. Erst als die Sonne sich gegen 19:30 Uhr zeigt, wagen wir einen kleinen Spaziergang zur Lagune. Da es bis nach 22 Uhr hell ist, konnten wir die Sonne doch noch ein bisschen geniessen.

    Heute war dann das Wetter zum Glück besser, denn wir haben eine Busfahrt zum Perito Moreno Gletscher gebucht. Dort angekommen, hatte man die Auswahl zwischen verschiedenen Wegen, auf denen man den Gletscher aus diversen Perspektiven beobachten kann. Immer wieder hört man es knartschen und krachen - beim Kalbern des Gletschers ist man hier live dabei. Plötzlich kracht wieder irgendwo ein kleines Stück ins Wasser und es tönt, als sei ein riesiger Brocken runtergefallen. Man könnte meinen, wenn so viele Teile abbrechen, der Gletscher sei in ein paar Jahren nicht mehr da. Jedoch zieht der Perito Moreno Gletscher sich im Gegensatz zu vielen anderen Gletscher nicht zurück.

    Morgen geht es mit dem Bus nach Puerto Natales. Von dort möchten wir gerne den Torres del Paine Nationalpark besuchen. Die Wetterprognosen sind allerdings nicht gerade rosig. Mal schauen, wie weit wir mit unserer eher sommerlichen Ausstattung kommen.😉
    Read more

  • Day20

    Half a day in el calafate

    November 21, 2019 in Argentina ⋅ ⛅ 11 °C

    We arrived here after a very early get up at 5.30am to catch our flight for el calafate ... (the place where icy treks happen!) So we had just half a day here before our 5hr bus to Puerto Natales the next day. We decided to chill, have a beer ( a few!) and some empanadas (fried bread pastries yum!!)Read more

  • Day12

    Road to El Chalten

    January 10, 2019 in Argentina ⋅ ⛅ 13 °C

    Dinner at Casimiro Bigura. Traditional sheep on spit.... 😋

    The jungle gym is on Lago Argentino. Our careers paths are suppose to be like a jungle gym; but then there are jungle gyms and then there are JUNGLE GYMs

    Photo of Cerro Fitz Roy is curtiousy of Yaxin.
    Read more

  • Day10

    El Calafte

    January 8, 2019 in Argentina ⋅ ⛅ 9 °C

    6 hours in the bus to El Calafate.
    Farewell to Yaxim and Andrew our adopted UK kids.
    After 6 days of shared bedrooms and bathroom the next 2 days is a reprieve at Desig Suites before we hit the road to El Charlten.

    Sunser : Abdool
    Read more

  • Day251

    El Calafate

    January 12, 2018 in Argentina ⋅ ⛅ 13 °C

    Another short-ish (5 hour) bus ride took us back into Argentina, to the windswept town of El Calafate. The town is set on Lake Argentino and is a typical tourist town made up mostly of hotels and restaurants. Not too much to love, in our opinion.
    The main function is to serve as a base to the gateway to Glaciers National Park and the famous Perito Merino Glacier. We’d considered doing a hike on the glacier, but were deterred when we learned the cost is nearly $300 USD/person for 90 minutes on the ice and the group sizes are huge with up to 20 people. The longer ice hike was even more expensive and John was restricted from participation because he’s now over 50! Shocker!
    Instead, we opted to take a bus to the section of the national park where you can get very close to the face of the glacier. There’s an extensive network of walkways and viewing platforms along the front of the glacier – it’s incredibly well done. We spent a few hours walking up and down the walkways, watching and waiting for some calving action. There were lots of small icefalls and one big one that we managed to catch on video. Very interesting experience.
    Read more

  • Day260

    El Calafate

    January 21, 2018 in Argentina ⋅ ⛅ 16 °C

    We returned by bus for an overnight here before our flight to El Bariloche. We opted not to do the famous Route 40 bus trip because 30+ hours was just more than we could stomach. The buses are comfortable, but not THAT comfortable.
    Route 40 is a road that runs up most of the country and is famous for it’s beauty and inspiration for epic road trips – the Argentinian version of Route 66 in the US.
    Read more

  • Day28

    Museum and ice cream

    December 4, 2019 in Argentina ⋅ ☁️ 14 °C

    Early busses seem to be the standard, and to El Calafate it was no different. A bit after 7 we were all packed again and walking to our shuttle bus location where we found a pretty cheap deal. Time to say goodbye to El Chaltén and Fitz Roy, we really enjoyed the hostel/camping, town, and area.

    The upside of the early busses is that you arrive early too, so after lunch at our new fancy-looking hostel we took a free shuttle in town to the local glacier museum. Which wasn't bad, although it was a bit overpriced and we felt more could have been done with it, especially the 'educational' videos which seemed either advertising for local activities or high level info hastily put together with semi-relevant footage. So much for the first museum experience of our trip. After that we felt like we deserved our first fresh ice cream of the trip. It was huge and very tasty 😊 And to conclude the day even better, instead of our standard tomatoes sauce we had a nice curry a la Franzi for dinner.
    Read more

  • Day9

    Adios El Calafate

    February 29 in Argentina ⋅ ☁️ 21 °C

    Heute war nochmal so ein Tag, wo wir uns länger schlafen gegönnt haben. Nach dem Frühstück wurden wir dann per Küsschen von unserer Hostel-Besitzerin verabschiedet und sind Richtung Zentrum El Calafate gelaufen. Von dort ging es mit dem kostenlosen Shuttlebus zum Glaciarium, einem kleinen Museum mit vielen Informationen über Gletscher. Das war echt sehenswert und informativ. Und wir hatten einen wunderschönen Blick über den Largo Argentino. Ein schöner Abschluss für unseren Besuch in El Calafate.
    Danach gabs noch Pizza zu Mittag und wir haben ein bisschen Proviant für die nächsten Tage gekauft. Und schon ging’s zum Busbahnhof wo wir dann mit dem Bus zurück nach Puerto Natales fahren werden.
    Read more

  • Day7

    The windy roads of El Calafate

    February 27 in Argentina ⋅ ⛅ 13 °C

    Nach einer etwas kürzeren Nacht und mit schnellem Frühstück ging es für uns heute morgen um Punkt 7:30 mit dem Bus nach El Calafate in Argentinien. Unsere großen Gepäckstücke können wir im Hostel lassen, weil da haben wir nach diesem Trip wieder eine Nacht gebucht. Ab jetzt sind wir also nur mit leichtem Gepäck unterwegs.
    Nach ca. einer Stunde Fahrt durch wundervolle Landschaft kamen wir an dem chilenischen Grenzposten an, wo wir dann offiziell ausgereist sind. 10 Minuten später standen wir dann schon zur Einreise an der argentinischen Grenze an. Das hat etwas länger gedauert, ging aber auch problemlos.
    Und irgendwann, so nach ca. 6h Busfahrt kamen wir in El Calafate an. Was ein schöner Ort! Wir waren von Anfang an begeistert. Der Ort liegt an einem See, der türkisblau ist, im Hintergrund die Berge. Wahnsinn. Unser Hostel ist auch sehr schön. Das hatte uns eine Chor-Freundin von Anja empfohlen. Als wir der Dame an der Rezeption von dieser Freundin Grüße bestellt haben, hat die sich so extrem drüber gefreut, das war echt voll knuffig😃
    Danach haben wir dann die Stadt erkundet. Wir waren im Supermarkt, haben uns was zu essen gekauft und wollten danach bei einer Bank noch Geld abheben. Es ist aber hier bei dem Plan geblieben. Geld haben wir keins bekommen. Obwohl wir zwei Banken, drei Geldautomaten und zwei Kreditkarten ausprobiert haben. Naja, muss auch ohne gehen. Mit Karte lässt sich ja auch vieles bezahlen. Außer ein Wanderweg, welcher am Ufer des Sees entlang geht. Aber die an der Kasse haben uns dann gezeigt, wo wir auch kostenlos am See wandern und Flamingos gucken können. Das war sehr schön.
    Und so sind wir dann noch ein paar Stunden durch die Stadt gewandert. Danach ging’s kurz zum duschen ins Hostel und gleich in die Stadt. Wenn wir schon mal in Argentinien sind, dann müssen wir auch mal ein richtiges argentinisches Steak essen. Also jeder von uns eins. Nicht eins für beide 😉
    Read more

  • Day35

    Day 33 - Travel Day

    January 30, 2019 in Argentina ⋅ ⛅ 10 °C

    Travel back to BA today. Our bus took us to the airport as we bid goodbye to windy, chilly but impressive El Calafate. A good three hour flight landed back in hot, humid BA. Checked into our hotel near the downtown airport then went out to get mosquito repellent for our visit to Iguazu Falls tomorrow. Had a great dinner near the hotel and relaxed in the room.Read more

You might also know this place by the following names:

El Calafate, الكالافات, אל קלפטה, FTE, カラファテ, 엘칼라파테, El Kalafatė, Эль Калафате, Ель-Калафате, 埃尔卡拉法特

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now