Australia
East Pilbara

Here you’ll find travel reports about East Pilbara. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

21 travelers at this place:

  • Day37

    Start ins Outback

    September 6, 2018 in Australia ⋅ 🌙 18 °C

    Am Montag, unserem letzten Tag in Bali, haben wir am Strand gechillt, waren Schnorcheln und haben unsere letzten Rupiahs für balinesisches Essen und Cocktails ausgegeben.
    Am Dienstag, den 4.9. hatten wir den 30. Tag in Indonesien im Bus zum Flughafen verbracht und mussten das Land verlassen, da wir nur ein Visum für 30 Tage Aufenthalt hatten. Für die Fahrt zum Flughafen brauchten wir 4,5h für 150km. Dafür ging es nochmal durch Reisterrassen und das Hochland von Bali. 19:30 Uhr war dann unser Flug nach Perth. Ansonsten hatte ich immer ein bisschen Angst vor einem Ortswechsel, dieses Mal freute ich mich richtig. Australien klang immer so weit weg und jetzt sitzen wir am Gate nach Perth. Da unser Flug eine Stunde Verspätung hatte und wir erst 23:10 Uhr gelandet sind, gönnten wir uns ein Uber zum Hostel. Das Hostel war das Günstigste was wir finden konnten, der Rest war dreimal so teuer. Wir wollten einfach nur schlafen, denn am nächsten Morgen konnten wir unser Auto abholen. Am Hostel empfangen hat uns ein cooler, lässiger Typ, der uns Schlafräume, Küche, Aufenthaltsräume und Garten gezeigt hat. Es war sehr groß und ziemlich abgenutzt, aber sauber. Uns erinnerte das Hostel an einen Jugendclub mit Betten drin. Wir fielen ins Doppelstockbett und waren froh angekommen zu sein.
    Am nächsten Morgen (5.9.) holten wir unser Auto ab, einen Toyota Pampersbomber umgebaut zum Campingvan. Wir brauchten noch eine Simkarte und suchten diese bei Poststationen in der Innenstadt von Perth. Dabei haben wir erstmal ohne Parkschein geparkt, aber ich habe das Auto bewacht, während Konrad vergebens nach der Simkarte gesucht hat. Wir wollten eine bestimmte Karte, die uns Geoff (Neuseeländer, den wir in Singapur kennengelernt haben) empfohlen hat. Wir gaben die Suche erstmal auf und steuerten einen Supermarkt an. Die Preise überraschten uns, der Supermarkt hat auch seine Eigenmarke (Coles), welche zwar nicht so günstig wie „Ja” ist, dennoch auch nicht überteuert. Insgesamt bezahlten wir 60€ für unseren Einkauf, was wir gefühlt nicht zu teuer fanden. Hier kauften wir auch endlich die Simkarte. Im Allgemeinen achten die Australier darauf, dass die Lebensmittel lokal produziert sind und man Produkte am Besten aus dem eigenen Staat oder aus Australien kauft. Dazu gibt es eine Angabe zu wieviel Prozent ein Produkt aus Australien kommt. Zudem haben die meisten Produkte ein „Health Star Rating“ von 5 Sternen, welches bewertet wie gesund ein Produkt ist.
    Danach starteten wir unsere Tour ins Outback. Ziel ist der Karijini National Park, welcher von Perth 1200km entfernt liegt. Unsere erste Nacht verbrachten wir auf einem kostenlosen Campingplatz. Wir kochten Spaghetti Bolognese und tranken ein Glas Wein. Am Morgen schenkte uns ein sehr netter Holländer, der jetzt in Perth lebt, Trinkwasser, da er auf dem Nachhauseweg war. Den nächsten Tag (6.9.) fuhren wir in 10h 835km Richtung Ziel. Leider haben wir viele tote Kängurus am Straßenrand gesehen. Zur Dämmerung überqueren diese besonders oft die Straße und werden schnell von den „Road Trains“ erwischt. Road Trains sind LKW’s mit 4 Anhängern und einer Länge bis 53,5m. Die zweite Nacht leisteten wir uns einen Campingplatz mit warmer Dusche und kostenloser Waschmaschine und Trockner. Morgen werden wir unser Ziel erreichen.
    Caro

    Ps. Welcher Wochentag gerade ist, wussten wir glaube schon nach 3 Wochen nicht mehr. Zum Glück sagt uns das unser IPhone. ;-)
    Read more

  • Jun15

    Pardoo roadhouse

    June 15 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Leaving PH the sign says “Marble Bar / Broome next exit” ......... sounds like we are a long way from home!..... Many of the places are named after the nearest station. Pardoo station turn off as 40kms back from the roadhouse. Fuel for bikes and people.

  • Day280

    9. Nacht: Pardoo Homestead

    May 13 in Australia ⋅ ☀️ 20 °C

    Am Sonntag verließen wir sehr früh das Camp und den Karinjini National Park. Auf dem Weg hielten wir jedoch noch einmal an einem Lookout an (ich habe den Namen vergessen) und brachten den Müll weg.

    Der Karinjini National Park war bisher eines der schönsten Dinge, die ich auf meinen Reisen gesehen habe.
    Ich habe unglaublich viel über mich selbst gelernt, als ich an Felswänden entlanggeklettert bin, meine Klaustrophobie überwinden musste, meine Grenzen überschritten habe und lernen musste, zu vertrauen. Ich habe tolle Abenteuer erlebt und unglaublich viel gesehen! Diesen Nationalpark werde ich für immer in meiner Erinnerung bewahren.

    Anschließend saß ich stundenlang im Auto. Am Nachmittag kamen wir, nach einigen Stopps (Pommes als zweites Frühstück haha), endlich wieder in der Zivilisation an. Nina und ich bekamen ein Motelzimmer auf einem "Campingplatz". Zuerst richtete ich mich ein, telefonierte mit Mama, checkte nach Tagen ohne Netz meine Nachrichten, ging duschen und genoss das leckere Dinner am Abend. Das bestand aus einem Steak, Salate, Pommes und zum Nachtisch Eiscreme!!! Das war ein super schöner letzter Abend mit der Gruppe.
    Read more

  • Day13

    Nullagine

    April 25, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 35 °C

    We left Wunna Munna for Nullagine but after ringing the Newman info centre found out that the Auski - Roy Hill rd was closed so had to go back 75ks to Newman and take the Newman - Nullagine road which was only open to 4wd's and trucks. Arrived in Nullagine late afternoon and stayed in the caravan park. $15 per night unpowered. At first it looked pretty rough but we soon settled in and enjoyed it for what it was. Clean hot showers and toilets. Washing machines $3 a load. We were the only ones there. Next day we drove up to the lookout where you can see over the townsite and took a couple of photos. One photo shows the aboriginal camp with a huge football ground behind it. It was covered in spinifex and shrubs but we were told by a lady that when they start footy up here, it'll be mowed flat and they will play in bare feet and run around for an hour without a break for a drink. All in all we though it was a nice little town.Read more

  • Day14

    Marble Bar

    April 26, 2017 in Australia ⋅ ☀️ 29 °C

    From Nullagine we drove to Marble Bar, another quaint retired gold mining town. Had a drink at the famous Iron Clad Hotel which funnily enough has opening hours of 12 to 2pm then 4.30 to 8pm. We arrived at 1.40pm and had 20 minutes with an entertaining group of locals. They told us to come back at 4.30 and we'd see the same faces only they would be even funnier because they'd be even more tanked. We then drove out to Marble Bar Pool to see how Marble Bar got its name. As you can see in the photos the rocks are marbled but they are not actually marble. Marble Bar has the reputation of being the hottest town in WA, but while we were in the area it was absolutely perfect.Read more

  • Day144

    Coppins Gap

    September 3, 2017 in Australia ⋅ 🌙 18 °C

    Coppins Gap is about 60ks east of Marble Bar. It is one of the few breaks in 100 kilometres of rock wall. Very pretty here and a lovely swimming hole. I actually went for a dip, bloody freezing at first but ok after a while.

    We have met a nice couple here from Harvey, Lesley and Craig. They have both retired now but have spent 5 years in a very remote aboriginal community and are interesting to listen to. Lesley was the school principal and gives quite an insight into trying to understand some of the aboriginal thinking.

    Off to Carawine Gorge today. It is supposed to be good and perfect for kayaking.
    Read more

  • Day5

    Pardoo Station WA

    May 6, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 13 °C

    Gary Beal had told us about Pardoo station so we chose to give it a go. It's down an unsealed dirt road and a little corrugated. You don't need an off road vehicle but we took it slowly. Pardoo is between Port Hedland and Eighty Mile Beach. Stayed 3 nights

You might also know this place by the following names:

East Pilbara

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now