Australia
Western Australia

Here you’ll find travel reports about Western Australia. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Western Australia:

All Top Places in Western Australia

430 travelers at this place:

  • Day15

    Kalgoorlie - Hyden - Perth - Cervantes

    February 15 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

    Tag 13

    Die Nacht auf dem gratis 24h Parkplatz in der Stadt verlief ruhig. Mit dem Zmorgen im Bauch fahren wir zum Goldminentour-Treffpunkt, fassen gelbe Leuchtwesten und Schutzbrillen. Der alte graubärtige Chauffeur des Touribusses ist auch grad der Tourguide und fährt uns in Richtung der Mine. Zuerst zeigt er uns alle riesigen Fahrzeuge und Bagger die im Tagbau zum Einsatz kommen, danach bestaunen wir das geschehen von Nahem. Es sieht alles ein bisschen aus, wie in einem riesigen Sandkasten für Männer, super cool und eindrücklich. Später wird uns noch der Goldgewinnungsprozess näher erläutert, wobei wir aber nicht alles mitbekommen. Wir schieben die Schuld auf sein Aussie-Englisch. 😅😏 Beim Verlassen des Geländes wird uns die Sprengung im Tagbau, vom ausserhalb liegenden Aussichtspunkt zu beobachten, empfohlen. Pünktlich um 13.00 Uhr stehen wir da, richtig spannend! Nach 60 Minuten warten, fahren wir mit unserem VW entäuscht von Dannen. Da nun 2 x 400 km auf dem Programm stehen, fahren wir bereits 100 km noch am selben Tag und übernachten gratis in einer Picknickzone.

    Tag 14

    Heute ist Fahrtag! Vom Picknickplatz über Hyden mit dem bekannten Wave Rock nach Perth. Nach 3 1/2 h in Hyden angekommen, machen wir uns auf zum Wave Rock, richtig beeindruckend, ich hatte mir das alles nicht so gross vorgestellt. Nach dem kleinen Rundgang, hängen wir noch den 4 km Rundkurs an. Der schöne Weg geht durch etliche Salzseen und mehrmals finden wir Kangurus die im Schatten der Teebäume faulenzen. Nach dem alle Muskeln gelockert sind geht es weiter. Langstreckenfahrerin Steffi gönnt sich eine Pause und der unerfahrene Profilinksfahrer übernimmt motiviert! 🤘🤘😏 Auf Steffis Kreischer nach den ersten 5 Minuten gehen wir nicht weiter ein. Ich geleite den alten, stämmigen und immer wieder nach links ziehenden VW sicher Richtung Perth. Dort angekommen, hängen wir den alten Wagen an die Stromsäule und gönnen uns einen feinen Znacht in Perth City.

    Tag 15

    Ausgeschlafen und mit vollem Magen verlassen wir den Campingplatz in Richtung Norden. Erster Stopp, Yanchep National Park. Der im Park gelegene See beheimatet verschiedenste Vogelarten, Schlangen, Beuteltiere und auch Koalas sind hier anzutreffen. Wir begeben uns auf eins, zwei Trails und suchen die Koalas, später merken wir das diese nicht ganz freiwillig hier sind. In einem abgesperrten Bereich, wie in einem Zoo, kann man sie hoch oben in den Bäumen bestaunen, aber leider nicht wild... Zweiter Stopp, Nambung National Park mit den berühmten Pinnacles. Die Sonne steht schon ein bisschen tiefer, so entsteht bereits ein kleiner Schatten hinter jedem kleinen Felsen, der hier aus dem feinen, gelben Sand ragt. Schöne Stimmung und ein gelungener Höhepunkt des heutigen Tages. Wiedermal finden wir einen gratis Übernachtungsplatz und hauen uns aufs Ohr.
    Read more

  • Day69

    Volunteer

    December 8, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute Vormittag habe ich bei Kerstin auf der Arbeit als freiwillige Helferin Bestellungen für Patienten mit künstlichem Darmausgang gepackt.
    Hat Spaß gemacht zwischendurch auch mal was (gutes) zu tun.

  • Day24

    Geraldton - Perth

    February 24 in Australia ⋅ ☀️ 24 °C

    Tag 22

    Wie geplant bleiben wir eine weitere Nacht in Geraldton und üben uns im braun werden. Zum Zmittag gibts Avocado-Sandwichs und zum Znacht Salat. Zum letzten Mal schlendern wir zu unserer Stammkneipe und geniessen den Abend.

    Tag 23

    Heute ist mal wieder fahren angesagt, aber wir sind uns unsicher, wie weit nach Perth wir fahren sollen. Am Schluss fahren wir die 5h nach Perth abwechselnd durch und übernachten gratis auf einem Parkplatz. Während meiner Fahrt erwischte ich leider einen Spatzen den es vorne in der Front verklemmt. Den kleinen Vogel mit seinen knochigen Beinen können wir nur noch tot aus dem Lüftungsschlitz ziehen. Am Abend spielen wir Karten und essen Rührei mit Pilzen und Cherrytomätli.

    Tag 24

    Früh gehts los, denn heute ist der Tag bevor wir den Camper abgeben müssen. Da wir das Fahrzeug geputzt zurück geben müssen, fährt uns Steffi zur Waschanlage. Gar nicht so einfach ein solch hohes Auto zu reinigen, aber wir kriegen es hin. Es sollte ein nervenraubender Tag werden, immer wieder geht was schief und am Schluss reissen wir bei einem Umparkmanöver den Stecker vom Stromkabel des Campers ab. Trotz einem strengen Putztag sitzen wir nun entspannt am Tisch und freuen uns auf Morgen.
    Read more

  • Day76

    Penguin island

    December 15, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 29 °C

    Endlich habe ich ihn gefunden... den Pinguin 🐧 😀

    Ganz einfach, auf der Pinguin Insel. Hier leben wilde Pinguine auf der ganzen Insel. Man darf nur einer Runde über den Holzsteg folgen und am Strand entlang laufen. Von dort kann man das Leben der Vögel, Pelikane und Pinguine beobachten.


    Dave hat uns als Gentleman rüber gekayakt zur Insel.
    Das war cool! 🚣‍♂️

    Leider haben wir die wilden Pinguine nicht entdeckt. So habe ich mir die Fütterung der kranken und verletzen Pinguine angeschaut, die in einer Pflegestation auf der Insel versorgt werden.
    Read more

  • Day3

    Ankunft Perth

    February 3 in Australia ⋅ 🌙 19 °C

    Tag 2
    Zum Flug mit der besten Airline der Welt (so hiess der Slogan), schade nur, das die Crew im A380 das Entertainment System nicht zum laufen brachte. Egal, als Entschädigung erhalten wir JE eine Packung Tee. 💬

    In Perth ist das Wetter kälter als gedacht (20°C) und der extreme Wind frisurzerstörend. Ein paar Stunden halten wir es im Stadteil Northbridge aus, bis uns der Jetlag ins Bett reisst. (20.00 Uhr)

    Tag 3
    Leicht verpennt ubern wir unter klarem Himmel nach Freemantle und besteigen die Fähre nach Rottnest Island.
    Klares Wasser, weisse Strände, Velo fahren, kleine Kängurus mit Rattenschwänzen (auch Quokkas gennant), für das alles ist die Insel bekannt. Nach der 22 km langen Velotour rund um die Insel gabs ein Glace. Ahja, Steffi köpfte fast eines dieser Quokkas, als dieses versuchte die Strasse zu überqueren und in den Speichen hängen blieb. Irgendwie konnte es weiterhüpfen... ich wäre liegen geblieben...
    🐹🐹🚴‍♂️🚴‍♀️🏄‍♂️🍦🍧
    Read more

  • Day8

    Augusta - Shannon - Albany

    February 8 in Australia ⋅ ⛅ 15 °C

    Tag 6
    In Augusta müssen wir mal wieder nachtanken und einkaufen. Die Preise hier am Arsch der Welt sind schon einiges höher als in Perth und wie ich finde, teurer als in der Schweiz. Unser Ziel: Ein Campingplatz im Shannon Nationalpark, unter bewölktem Himmel drückt Truckerfahrerin Steffi aufs Gas. Wir durchqueren Kilometerlange Karriwälder und gelangen zum Beedelup Nationalpark, dort spazieren wir zum nahe gelegenen See und essen Zmittag. Danach fahren wir weiter zum Mt Chudalup. Die vorgegebene 1h Wanderzeit unterbieten wir mit 30 Minuten. Die Aussicht vom 180m hohen Granitfelsen über das flache Umland ist beeindruckend. Zurück beim Camper geht es zum Übernachtungsort mit heisser Dusche und campingeigenen Kängurus.

    Tag 7
    Heute scheint uns die Sonne wieder ins Gesicht. Auf nach Walpole zum Höhenweg in den Baumkronen der Karribäume. Den überrissenen Preis von 22 AUD/Pers vergessen wir als wir 40 Meter über dem Boden schwanken. Richtig cool. Weiter gehts zu den elephant rocks und dem green pool. Mit der Badehose bewaffnet laufen wir zum weissen Sandstrand. Die Aussicht ist der Hammer, sogar ich war richtig beeindruckt und setze den Strand ganz oben auf die Liste der besten Strände.

    Tag 8
    Motor läuft, auf nach Albany! Stadt anschauen, mal wieder ins W-LAN einer öffentlichen Einrichtung hacken und am Strand sünnelen gehen, das ist der Plan. Die Stadt hat einen "alten" Stadtkern (von ca. 1890), alles schön erhalten und gepflegt. Bei der Bibliothek gibts tatsächlich W-LAN😏✌. Danach fahren wir zur nahgelegenen Naturebridge und zum weissen goode Beach. Der Himmel ist tückisch bedeckt, trotzdem cremen wir uns ein! Nach 3h am Strand reichts uns und trotz Sonnencreme #50 gibts für mich den ersten Sonnenbrand... 🙄
    Heute Nacht schlafen wir nochmals am Strassenrand und kochen uns Hädöpfel😉, Zucchinis mit Bolognese. Neben Trucks fahren kocht Steffi auch sehr gut. Alles bestens bei uns. 😉
    Read more

  • Day17

    In den Sanddünen von Lancelin

    April 21 in Australia ⋅ ☀️ 22 °C

    We had a lot of fun in the sand dunes of Lancelin today and we were pretty good on our board. It was just very exhausting to climb up the dunes.

    Den Ostersonntag haben wir auf den Sanddünen und an der Küste von Lancelin verbracht. Es war ein großer Spaß und am Ende könnten wir sogar auf den Boards stehen.Read more

  • Day18

    Geraldton - Kalbarri

    February 18 in Australia ⋅ 🌙 23 °C

    Tag 16

    Vorhang auf, die Sonne scheint uns wiedermal ins müde Gesicht und der blaue Himmel motiviert uns los zu fahren. Zuerst fahren wir nochmals kurz zu den Pinnacles, um diese bei Sonnenaufgang zu sehen und den schmalen 4 km langen Sandweg zwischen den gelben Steinen hindurch zu fahren. Danach nehmen wir die Fährte nach Geraldton auf und ich verspeche mir viel von dieser Stadt, denn die restlichen Käffer hier in der Umgebung sind für gar nichts. Dort angekommen übertrifft es unsere Erwartungen, eine wunderbare Strandlandschaft, dahinter liegen grüne Wiesen mit schattenspendenden Bäumen und einigen Cafes. Wir legen uns an einen der feinen Sandstrände und lassen den Tag ausklingen, später am Abend gehts noch ins Pub wo wir uns einen Schlummi gönnen.

    Tag 17

    Wir entscheiden uns nochmals einen kompletten Tag am Strand von Geraldton zu verbringen. Baden, sünnelen und Milchshakes schlürfen. Am Abend gehen wir ins kleine Stadtkino und schauen den Film "Escape Room". Trotz seinen Horrorscenen lässt uns der Film kalt und wir schlaffen ohne Alpträume durch.

    Tag 18

    Heute fahren wir nach Kalbarri, der Ort ist bekannt für dessen Nationalpark und sein Naturewindow. Unterwegs finden wir wiedermal ein Schild das mit "Pink Lake" angeschrieben ist, wie immer prüfen wir das. Und schau da, der See schimmert tatsächlich leicht Pink. Wir geniessen die Aussicht, machen Fotos und fahren weiter nach Kalbarri. Dort angekommen entschliessen wir uns für eine 5 km lange Küstenwanderung und das Highlight, Tags darauf zu erkunden. Zum Znacht gönnen wir uns heute mal ein Schweinsfilet mit Gemüse und Reis, richtig lecker. Später schauen wir uns den wolkenlosen Sonnenuntergang an und geleiten sanft in unser Camperbett.
    Read more

  • Day7

    Down Under: Jetzt gehts los!

    April 11 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    After more than 30 hours in planes and in airports we have arrived in Down Under! When we started our trip around 16 months ago our main goal was to reach Australia and now we are here! :)
    We won't start with sightseeing right away, because we have to do some paperwork first. Within the next days we will need to open a bank account, apply for a tax identification number and of course need to buy a car. So all in all a lot stuff to do before we can really start with our adventure Down Under.
    The first impression of Perth: A nice modern city with a lot of friendly people!

    Nach über 30 Stunden an Flughäfen und in Flugzeugen haben wir es bis nach Australien geschafft. Als wir vor guten 16 Monaten aufgebrochen sind, hatten wir immer das große Ziel Australien und nun sind wir da. Aufgrund unseres Arbeitsvisums haben wir uns auf viele Fragen bei der Einreise eingestellt, aber an der Grenze ging alles ohne Probleme und ziemlich schnell. Nicht einmal einen Stempel gab es in unseren Pass.
    Bevor wir jetzt aber so richtig loslegen können heißt es erstmal ein paar bürokratische Dinge zu erledigen: Konto eröffnen, Handyvertrag abschließen, Steuernummer beantragen und natürlich ein perfektes Auto finden und kaufen. Abgesehen von letzterem ist alles super einfach, dauert allerdings seine Zeit. Egal, so lange es dauert bleiben wir hier erstmal in Perth und genießen traumhaftes Wetter.
    Read more

  • Day14

    Balu - Unser neues Familienmitglied

    April 18 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    After one week looking for the perfect car we finally found it! It is a 2004 Nissan Pathfinder with a roof top tent and it will be our home for the next months. We already enjoyed the first two nights sleeping in our tent on a camping site close to the Swan Valley - a famous wine region not far from downtown Perth.

    In our new car we found some skateboards and fishing equipment, so now we just have to learn how it works.

    During the Easter holidays we will stay in the area around Perth because we still have to wait for our bank cards and the tax numbers. As soon as we received both we will start to search for jobs to earn some money for our road trip around Australia. But as long as we haven't received it we will relax, have great BBQs and enjoy our new five star campervan ;) By the way we named it Balu! :D

    Nach einer Woche in einem Hostel in Perth haben wir nun ein Auto gefunden. Es ist ein Nissan Pathfinder mit einem Zelt auf dem Dach, also genau das was wir wollten! Das Auto wird für die nächsten Monate unser Zuhause sein.

    Auf dem ersten Campingplatz haben wir erstmal alles ausgeladen um zu sehen was wir noch so im Auto finden und neben einer kompletten Campingausrüstung sind wir jetzt (mehr oder weniger) stolze Besitzer von Skateboards und Angeln. Die ersten zwei Nächte haben wir schon im Zelt ⛺ geschlafen und es ist wirklich bequem.

    Zurzeit sind wir im sogenannten Swan Valley, einer Weinregion vor den Toren von Perth.

    Für die Ostertage werden wir noch im Umkreis von Perth bleiben, da wir noch sowohl auf unsere australischen Bankkarten, als auch auf unsere Steuernummer warten. Sobald wir das alles haben geht es los mit der Jobsuche. Aber so lange werden wir erstmal noch ein bisschen das Leben mit unsere fünf Sterne Luxuscamper genießen.

    Sein Name ist übrigens Balu :D, frei nach dem Motto: Probiers mal mit Gemütlichkeit...
    Read more

You might also know this place by the following names:

State of Western Australia, Western Australia, WA, Australie-Occidentale, Austrália Ocidental, Западная Австралия

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now