Australia
Port Willunga

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day18

      Port Willunga

      March 9, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

      Heute sind wir früh mit der Sonne aufgestanden, haben uns Frühstück gemacht und uns auf den weiteren Weg gemacht.
      Da heute ein Feiertag in Australien ist, rechneten wir mit viel Verkehr auf den Strassen, welcher aber ausblieb.
      Wir fuhren viele Kilometer durchs Nichts, vorbei an Seen (wir finden es sind zwar eher Lagunen, aber naja...).
      An drei Seen machten wir einen kurzen Halt, am ersten sahen wir viele Pelikane und Vera entdeckte eine Schlange, welche sich zum Glück auf den Weg davon machte. Der zweite und dritte See war dann doch tatsächlich ein Salzsee, welcher von blossem Auge pink erschien.
      Gute 350 Fahrkilometer später kamen wir in unserem neuen Übernachtungsort an.
      Wir machten einen ausgiebigen Strandspaziergang am weissen Strand, bevor wir für das Nachtessen einkaufen wollten.
      Leider hatte jeder Lebensmittelladen geschlossen und wir holten uns etwas Take Away und genossen es bei unserem Camper.
      Im Camper schauten wir noch einen Film, bevor wir uns dann schlafen legten.
      Read more

    • Day55

      Adelaide (Jour 26)

      October 29 in Australia ⋅ ☀️ 17 °C

      Ce matin, nous visitons Glenelg, un quartier d'Adélaïde en bord de mer. Nous nous baladons le long de la plage, puis dans les ruelles remplies de cafés, petites boutiques et autres magasins de la 'Jetty Road'. Le quartier est particulièrement dynamique en ce samedi matin; le soleil et les gens sont tout deux de sortie.

      Il est ensuite temps de songer à manger. Nous cherchons alors un joli endroit en bord de mer pour manger nos "bagels avocado, egg & bacon".
      Nous goûtons aussi des "Finger buns" australien, qu'un gentil senior nous conseille fortement de tester au supermarché- il d'agit en réalité simplement d'une brioche avec un glaçage à la noix de coco, mais très bon!

      Puis, nous descendons la côte pour rejoindre l'extrémité de la plage de 'Southport beach', où la rivière 'Onkaparinga' vient se déverser dans l'océan.
      Les conditions pour surfer sont également bonnes, je saute donc sur l'occasion pour enfiler ma combinaison et sauter dans l'eau pendant que Laurent se détend sur la plage.

      Vers 17h, nous décidons que l'heure de l'apéro a sonné, et partons donc en direction de 'Moana Beach' un endroit super où nous pouvons aller sur la plage avec notre van (pas besoin d'un 4x4) !
      Nous passons une merveilleuse soirée, en commençant par un apéritif houmous/crackers australien (délicieux), suivi d'un repas d'asperges grillées et de crevettes tigres-face à l'océan. Le bonheur.

      Après avoir pu profiter pleinement des couleurs du coucher de soleil, nous reprenons la voiture pour une petite séance de cinéma ('The Woman King' est super, je recommande d'ailleurs). Seul bémol, ils n'ont que du pop-corn salé !
      Read more

      Traveler

      Magique!

      Traveler

      Sublime!

      Traveler

      🫶🏻

      Traveler

      😍

       
    • Day71

      Ein trauriger Tag in meinem Leben

      December 10, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 19 °C

      Wir alle wussten, dass es einmal so weit kommen würde. Es gibt Dinge, die sind endlich und denen muss man, ob man will oder nicht, ins Auge schauen.
      Es begann schon am Tag zuvor. Ich bekam mit, dass Christa auf dem Zeltplatz eine “cabin” mietete. Eine “deluxe” und das für 8 Tage!! Da wusste ich, was es geschlagen hatte und tatsächlich: unsere Beziehung neigte sich dem Ende zu, das war augenscheinlich. Wir gehen aber als Freunde auseinander, nie werden wir die gemeinsame Zeit vergessen, die wir mit allen Hochs und Tiefs erlebt haben. Was mit Liebe auf den ersten Blick begann fand nun hier in Adelaide sein Ende. Fredi und Christa fuhren mich voller Achtung ob meiner Leistung ins Maui-Depot und dann aus! In mir herrscht eine grosse Leere.
      8692 km durfte ich die beiden von Broome nach Adelaide fahren. Toll, wie sich Fredi und Christa um mich gekümmert haben. Und wie sie mich immer gerühmt haben, wenn ich eine der wenigen Steigungen wieder mal mit besonderem Elan gemeistert haben. Fredi hat es nicht unterlassen, mich auch während der Reise mal so richtig zu verwöhnen. Er hat mich in einer Waschanlage zärtlich eingeseift und anschliessend abgespült.
      Hach, wie liebte ich die langen Fahrten, wo wir zu Dritt einfach Kilometer frassen, die Beiden ausgelassen laute Musik hörten und (leider etwas falsch) mitsangen. Eine Fahrt im Niemandsland kann nämlich auch mal langweilig sein, aber mit Christa und Fredi war immer was los. Wenn wir dann im Stadtgebiet waren, kugelte ich mich fast vor lachen, wenn sie jeweils über das “Lisi”, mein Navigationssystem, fluchten. Die dumme Kuh wusste immer noch eine Abkürzung, die zwar wirklich kürzer war, aber durch Quartiere oder über gefährliche Straßen führte. Dort fuhr meistens Fredi und Christa war die perfekte Aufpasserin, die alles im Griff hatte. Mindestens tausend Mal ermahnte sie Fredi doch nicht zu weit links zu fahren, weil ich halt etwas breiter bin. Wann werde ich wohl wieder mal so ein Dreamteam fahren dürfen?
      Die beiden letzten Tage waren ergreifend. Stück für Stück wurde ich entleert und ich merkte, wie Christa und Fredi damit bereits Abschied nahmen von mir. Wassertank aufgefüllt, Toilette nochmals geleert (natürlich durch Fredi, das ist Männersache), Bettwäsche abgezogen, Greywatertank geleert, alles wurde perfekt vorbereitet für die Abgabe. Dann noch eine letzte Aussenwäsche, ich strahlte wieder wie am ersten Tag.
      Die letzte Fahrt von Port Willunga nach Adelaide war eine stille Fahrt. Alle waren in Gedanken und eine traurige Sehnsucht schwebte über uns. Ein letztes Mal erwähnte Fredi, dass ich ein Superchlapf sei, dann waren wir auch schon dort. Schön, dass ich alle meine Maui-Kollegen wieder sehe hier, (wir werden uns viel zu erzählen haben bis wir wieder los müssen) aber als Fredi und Christa nach einem letzten Blick auf mich das Gelände verließen, konnte ich meine Tränen nicht mehr zurückhalten. Das Wasser floss in Bächen über die Windschutzscheibe und ich konnte mich fast nicht mehr erholen.
      Bye bye Christa und Fredi, es war toll mit Euch! Vielleicht, irgendwann wenn Ihr pensioniert seid, kommt Ihr erneut nach Australien und ich könnte mir nichts Schöneres vorstellen, als Euch wieder zu fahren.

      See ya, Fritz
      Read more

      Traveler

      🤣🤣🤣

      12/13/19Reply

      😂und scho bald sind iehr wieder zrugg in dr Schweiz🙋🏻‍♀️

      12/16/19Reply

      Lg Angelina

      12/16/19Reply

      Klaus und Helen - Klingt richtigt wehmütig, aber 8692 km gemeinsame Sache ist ja auch kein Pappenstiel ;-))

      12/16/19Reply
       
    • Day70

      Fleurieu Peninsula Westside

      April 19, 2019 in Australia ⋅ ☁️ 27 °C

      Wieder auf dem Festland angekommen, gingen wir in Richtung Adelaide los. Wir hatten noch gut eineinhalb Stunden Fahrt vor uns, die uns durch die schöne Landschaft der Fleurieu Peninsula führte. Und wieder einmal dem Sonnenuntergang entgegen... 😀

      In Adelaide angekommen, bezogen wir unser Apartment für die nächsten zwei Nächte und brachten dann das Wohnmobil zurück. Das Nachtessen im Restaurant "sq" war lecker und eine Flasche Rotwein aus der Coonawarra-Region - wo wir vor ein paar Tagen durchfuhren - machte den Abend perfekt. Obwohl der Wein nicht an den Bremerton heran kommt ☺️
      Read more

      Traveler

      Flasche leer!

      4/25/19Reply
       
    • Day82

      71 • Sonnige Ankunft in Aldinga Beach

      October 6, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 24 °C

      Endlich wieder Sonne! Und richtig sommerliche Temperaturen, können seit langem mal wieder kurze Hosen anziehen :) wie machen Halt im Küstenort Victor Harbour wo es uns erstmal an den Strand zieht. Das Wasser ist natürlich immer noch saukalt, aber die Füße können wir uns schon erfrischen. Mia genießt das auch wieder. Ein paar Fahrgeschäfte sind in der Ferienzeit dort aufgebaut und wir fahren mit Mia Riesenrad und schlagen uns den Bauch mit Erdbeereis, Milchshake und Sahne voll. Dann gibt es nochmal eine längere Fahrstrecke an der Küste entlang und wir kommen am Nachmittag an unserem Zielort Aldinga Beach südlich von Adelaide an. Nach über 8000 gefahrenen Kilometern freuen wir uns so richtig auf das gemütliche Haus von Diane -- und Antje auf "HOME SWEET HOME".
      Wir haben beschlossen die letzte Woche keine großen Ausflüge mehr zu machen, sondern die Reise hier noch ganz gemütlich ausklingen zu lassen.
      Read more

      Das wird Euch sicherlich gut tun.Genießt Eure letzte Woche vor dem Heimflug.Schön Euch jetzt bei so lieben Menschen zu wissen. Franzi und ich waren heute auf dem Feilnbacher Apfelmarkt und haben schon mal einen kleinen Vorrat angeschafft um leckeren Apfelstrudel usw. zu machen. Seid ganz fest gedrückt

      10/8/16Reply

      Hallo Blauaüglein ! !

      10/9/16Reply

      Hallo Ihr drei Lieben, auch von uns noch mal allerliebste Grüße an alle und noch ein paar schöne Tage. Wir hätten gar nicht gedacht, dass Zeit ohne Euch so kurzweilig wird. Das haben wir aber Eurer eifrigen und interessanten Berichterstattung zu verdanken. Wir freuen uns schon sehr auf ein Wiedersehen, OV und 2x OM

      10/12/16Reply
       
    • Day91

      72... • Bilder statt Worte

      October 15, 2016 in Australia ⋅ ⛅ 24 °C

      Absolut großartiger Ausklang unserer Reise mit herrlicher Landschaft, gutem Wetter, leckerstem Essen und ganz ganz tollen Menschen, die wir sehr vermissen werden 😢.

      Und unser Bus wird uns auch fehlen.Read more

      Wir können uns gut vorstellen, das Euch der Abschied schwer fällt Ihr hattet wirklich eine wunderbare Reise und dank Eures Reisetagebuch´s mit den vielen schönen Bildern durfen wir " Alle " in bißchen Mitreisen und es hat uns geholfen mit unserer Sehnsucht umzugehen und einfach ruhig zu sein, weil wir wußten, das es Euch gut geht. Der Samerberg mit all seinen lieben Menschen wartet auf Euch.Es ist auch herrliches Wetter Euer Auto steht jetzt in Bad Feinbach bereit für die Fahrt zum Flughafen Guten Nachhauseflug.! ! Ich werde pünktlich auf Euch warten

      10/15/16Reply

      Ich freu mich auf euch ...Melli

      10/15/16Reply
      Dianne Thorpe

      What a wonderful time we all had with Antje Mia & Martin. I will miss them in my house it will be very quiet without little Mia. Thankyou so much for sharing the last part of your journey in Australia with me & my family. Safe travels see you next time. Love & hugs Di xxxx

      10/15/16Reply
       
    • Day51

      Port Willunga

      December 25, 2016 in Australia ⋅ ☀️ 35 °C

      Weihnachten am Strand! Typisch australisch!

      Wir lagen heute bei 38°C am Strand! Ihr könnt erstens nicht glauben wie froh ich war als ich endlich im Meer war zum Abkühlen.... und zweitens wie unglaublich schön es war!! Absoluter Wahnsinn! Türkisblaues Wasser und Delfine!
      Ja.... man konnte es aushalten... ;)

      Morgen geht es nach Melbourne... :) (da holt mich die Hitzewelle dann ein...)
      Read more

      Anne Albatros

      Wow, Hammer!!! Viel Spaß in Melbourne 💕💕

      12/25/16Reply
       
    • Day54

      On our way to Adelaide

      June 18, 2019 in Australia ⋅ 🌙 11 °C

      After starting the day in a cafe, finally a place with a proper coffee size, followed by a ferry ride, we started making our way to Adelaide; passing by new beaches and red sand dunes on the way.
      And after a coffee break and nice sunset by the ocean we were back to spending the afternoon searching for a place to legally hide the car for the night.Read more

      Traveler

      Åh hvor er det skønt med dine beskeder, min søde ❤️☀️😘

      6/18/19Reply
      LauraHelene

      Tak min søde 😊😘 det er osse så hyggeligt med dine kommentarer! ❤

      6/18/19Reply
       
    • Day7

      Fleurieu Peninsula

      March 8, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 30 °C

      The Fleurieu Peninsula has a stunning landscape of rolling hills, farmland, national parks, and vineyards, fringed on both sides by sandy white beaches and a rugged coastline of burnt orange cliffs.
      We stopped off at Maslin Beach , beautiful clear water and beside the car park was a great kids playground, and also fitness equipment , with a lovely grassed area and a drinking water fountain and a doggie water bowl !!!
      A really nice spot but not much shade.
      Next we stopped at Moana beach, great little spot. Modern surf life saving club, a great little cafe which stays open till late so we decided we would buy some dinner and sit on the beach to watch the sunset. We spent a few hours at Mclaren Vale before returning to watch the sunset.
      Read more

      Alisha Grant

      Beautiful photo!

      3/9/18Reply
      Alisha Grant

      Stunning

      3/9/18Reply
      Traveler

      Looking very relaxed indeed

      3/12/18Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Port Willunga

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android