Australia
Queens Beach

Here you’ll find travel reports about Queens Beach. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

19 travelers at this place:

  • Day35

    Erster Strandtag

    October 29, 2016 in Australia

    Heute hatten wir unseren ersten langen Strandtag in Australien.
    John hat Elliot und uns zur Horshoe Bay in Bowen gefahren (ca 40 Minuten Fahrt von der Farm aus). Dort konnte man bedenkenlos (im Moment Quallenzeit an der nördlichen Ostküste!) schwimmen gehen und genüsslich am Strand ein paar Stündchen schlafen und chillen. 😴😂
    Auf dem Heimweg hat uns John noch einen tollen Aussichtspunkt gezeigt, von dem man über ganz Bowen und die umliegenden Inseln gucken konnte. Ein weiteres Highlight: wir haben kurzerhand an einem Eisverkauf angehalten und John hat uns allen ein Eis spendiert - sehr lecker. 🍨😎Read more

  • Day38

    Driving to Bowen

    September 17, 2017 in Australia

    We left Lync-Haven before 7am with the plan to drive as close to Airlie Beach as we could. The girls jumped straight in the car, PJ's and all and we set off. It was a surprisingly quick trip as we watched the landscape change from thick rainforest to beach and sugarcane fields and slowly return to the more bush like landscape were used to. We even started spotting more red dirt again.

    Before we knew it, it was 10am and we decided to stop for fuel and breakfast in Innisfail. About an hour or so after getting back on the road we heard an assistance request over the radio and shortly after stopped to help a couple on the side of the road with a punctured tyre on their Harley. Joe sorted them out and we were on our way again.

    We stopped just outside Townsville for fuel and some lunch. I called the Airlie Beach Big 4 we were booked into from tomorrow but unfortunately they were booked out and couldn't fit us in for the extra night so we headed to the Bowen Big 4 for the night and got in after 5pm. It's a nice little caravan park but is clearly designed for smaller vans. Could be interesting getting out in the morning! The girls went and had a look at the beach while we got sorted. We were too tired to want to organise dinner so we drove over to Bird's Fish and Chips and grabbed some takeaway. It really hit the spot!!

    The girls have their blogs done and are currently enjoying the complementary internet available here until I need to upload what they've written. I spent hours in the car today uploading blogs and photos from the last week we've been without service. I'm not in a rush tonight! It was one of our biggest driving days of the trip today but tomorrow is a nice easy 1 hour drive to Airlie Beach and their super duper Big 4 with its own water park! Joe is very excited! He's completely exhausted from today.

    ** Nearly forgot to say we clicked over the 10,000km mark about 25km before we arrived in Bowen!
    Read more

  • Day125

    Camping alla Nina - wunderschönes Bowen

    September 16, 2017 in Australia

    Wie schon letztes Mal geschrieben habe ist Camping wahnsinnig teuer für einen Campingplatz ohne Strom also nur einen Platz zahlt man bei normalen Campingplätze so um 25-35 Euro/Nacht. Nur zum Vergleich ein Hostelbett kostet ab 15 Euro/Nacht. Ich versuche also so viel wie möglich auf Stellplätze zu oder billige Plätze zu gehen. Ist aber nicht immer ganz einfach und manchmal etwas chaotisch.

    Bin nachdem ich tagsüber auf Frasier Island nachts auf einem kostenlosen Stellplatz, war okay nur bin um 5 Uhr aufgeweckt worden als die Ersten losfuhren. Habe den Tag genossen bin etwas weiter in den Norden gefahren und habe in Mackkay ein wundervolles Steak gegessen. (Rind nicht Kängaru oder Krokodil das gibt es hier nämlich auch). Dann habe aber abends den Stellplatz nicht gefunden. Danke doofes Navi. Bin dann solange gefahren bis ich ganz erschöpft und glücklich mitten im nirgendwo auf einen günstigen Campingplatz gestoßen bin. Danke liebe Camping App sich mag ich viel lieber als mein Navi!! Nachteil das Wasser stank bestialisch - Bor Wasser.

    Dann am nächsten Tag wieder ähnlich. Bin nach Airlie Beach gefahren einem beliebten Strand Ort bei Backpackern. Habe zwar gehört inzwischen sei es ein reines Saufgelage, aber ich wollte hin, denn wollte zu den vorgelagerten Whitsunday Inseln. Ich hatte extra in einem Hostel, die auch Campingplätze haben reserviert, aber als ich ankam war nix mehr frei, toll! Die normalen Campingplätze vor Ort waren alle mega teuer und die günstigen Hostels ausgebucht. Also dachte ich, ich fahre abends weiter auf einen Stellplatz außerhalb. Airline Beach war eh ein Reinfall schon nachmittags viele Betrunkene am Strand und ein Ausflug zu den Inseln ging auch nicht, denn die nächsten Tage soll das Meer sehr rau sein und bei 6 Stunden min. im Boot hatte ich keine Lust die ganze Zeit zu kotzen. Nur der Platz sah so creepy aus..wie aus einem Serienkiller Movie! Also weiterfahren in die nächste Ortschaft. War inzwischen ziemlich müde und es war Stock-Dunkel. Die Straßen sind nicht beleuchtet und es war auch niemand bis auf Trucker unterwegs ...und ich alleine im Camper ...naja.

    In Bowen gab es aber keinen Stellplatz nur normale Campingplätze war mir aber zu doof inzwischen und bin einfach auf einen. Hab dann noch glücklicherweise einen gefunden, denn es war schon nach 9 Uhr. Die Duschen waren himmlisch!!! Auf Stellplätzen gibt es keine Duschen und auf den billigen Campingplätzen fast immer nur Kalte.

    Momentan genieße ich den Tag in Bowen. Es ist amazing!!! Ich verstehe gar nicht warum es nicht so bekannt ist. Es hat mega tolle Buchten und Strände und gigantische Ausblicke. Zuerst lag ich in einer Bucht aber als ich nur noch Deutsch, um mich gehört habe, bin ich eine Bucht weiter gezogen. Morray Bay ein Geheimtipp von Campingplatz war dann traumhaft ...Strand unberührt nur ca 4 Leute. Bis dann plötzlich irgendwo her sehr laute Musik kam. Zwei junge Mädels waren tatsächlich mit ihrem Bluetooth Speaker unterwegs es lief Michael Jackson. Also sie aber dann merkten, dass noch andere da sind haben sie ihn ausgemacht. Bin jetzt am Hafen hier gibt es hier so eine Art Festival mit live Musik. Ganz nett. Werde mich hier noch etwas rumtreiben und dann ne Stunde fahren auf einen Stellplatz. Ich hoffe nur ich finde ihn!!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Queens Beach

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now