Australia
Urraween

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
25 travelers at this place
  • Day102

    Rainbow Beach

    December 30, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 27 °C

    Nach 3 Tagen on Fraser Island, brauchen wir einen Entspannungstag und genießen diesen in Rainbow 🌈 Beach.
    Nachdem check Out gehts mit den Iren Frühstücken. Für mich ausnahmsweise mal smashed Avocado 🥑 und Jan bekommt endlich sein Full Englisch Breakfast ( oder sowas in der Art).
    Wir lassen den Tag am Beach und im Pool vertrödeln, genießen die Sonne und bereiten uns mental auf 17 Stunden Busfahrt vor 😱🙈
    Read more

  • Day44

    Meeresrauschen ..... und Luise läuft!

    November 2, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 27 °C

    Diesmal geht die Fahrt nach Hervey Bay und ist mit 1 1/2 Stunden angenehm kurz. Da unser Zimmer noch nicht fertig ist als wir ankommen, gönnen wir uns noch ein Sandwich in der Marina, die gleich ums Eck ist. Bei umgerechnet 8 Euro für das Sandwich springt allerdings sofort mein Preis-Leistungs-Detektor an, also gibt es für jeden nur ein halbes Sandwich, von dem Luise noch mal die Hälfte für sich reklamiert. Dick wird man dabei auf jeden Fall nicht, satt allerdings auch nicht immer 😒 Aus meinem Plan, mit mindestens zwei Kilo mehr zurück zu kommen, wird dann bei unserer FDH-Diät wohl nichts.

    Beim Aufschließen der Tür zu unserer Unterkunft erwartet uns eine Überraschung...... Leo und mir klappen die Kinnladen runter.... wir haben Meerblick! Ein echt großes Apartment mit Küche, Wohn- und extra Schlafzimmer und einem Riesenbalkon, von dem aus man direkt auf den Strand schaut. Der Ausblick ist atemberaubend schön und die Wellen rauschen. Es ist herrlich!

    Wir haben vier Übernachtungen gebucht. Einen Tag wollen wir nach Fraser Island, auf die größte Sandinsel der Welt. Außerdem würde ich gerne zu den Walen fahren, die hier von August bis Anfang November direkt vor der Küste Rast machen sollen, um ihre Jungen aufzuziehen. Es soll Ökotouren geben, die sich besonders um den Schutz der Wale bemühen, nicht zu nah an sie heranfahren und nur kleine Gruppen an Board haben. Dort fragen wir nach. Zu meinem großen Bedauern sind wir zwei Tage zu spät dran. Die Touren sind für dieses Jahr vorbei, die Wale ziehen weiter. Oh je, ich brauche eine Weile, um darüber hinwegzukommen. So ist das halt, es kann nicht alles klappen und schließlich haben wir sie ja schon gesehen, wenn auch nur von Weitem.

    Die Tour für Fraser Island buchen wir für Freitag. Bis dahin haben wir drei Tage, um uns die Umgebung anzuschauen und zu entspannen. Wir planschen im Pool, in welchem Leo leider auch sein Handy versenkt, spazieren die 1 km lange Seebrücke hinunter und den Strand entlang und gönnen uns jeder! ein Stück Kuchen, trotz der umgerechnet 6 Euro für das Stück. Dafür gibt es im Café kostenloses Internet, was dringend nötig ist, denn in unserem Resort gibt es keins (wahrscheinlich der Grund, warum wir uns ein Zimmer mit Meerblick leisten konnten ☺️).

    Am Mittwochabend gibt es noch eine freudige Überraschung: Luise läuft. Leise hat sie sich losgemacht und tappselt auf mich zu. Das waren gute 1 1/2 Meter. Bravo! Den nächsten Tag, als ich versuche, sie mit der Kamera festzuhalten, möchte sie allerdings lieber wieder krabbeln.... warum soll man auch sein ganzes Pulver mit einem Mal verschießen, man hat ja Zeit.

    Am Donnerstag probieren wir den örtlichen Wasserspielplatz aus. Er ist nicht so schön wie die Lagune in Mackay aber Luise hat trotzdem jede Menge Spaß beim Versuch, die Wasserfontänen zu fassen zu bekommen. Zum Mittag gibt es Fish&Chips und am Nachmittag baut Leo am Strand die Strandmuschel auf und Luise sortiert Muscheln. Abends kochen wir wieder lecker, einmal gibt es Steak mit Kartoffelbrei und Champignons in Sahnesoße und den anderen Abend Schweinebraten mit Kartoffelbrei und Zucchini. Verhungern müssen wir also nicht 😉 zum Glück gibt es auch hier den guten Kartoffelbrei, mmhhhh!

    Die salzige Meeresluft ist toll und das Rauschen der Wellen so beruhigend. Wir haben alle lange nicht so gut geschlafen wie hier, auch Luise schläft Abends innerhalb von 10 Minuten ein. Dafür klinke ich mich doch gern mal ein paar Tage aus dem World Wide Web aus....
    Read more

    Ute Rosenbaum

    ...ganz ganz süße Fotos !!!

    11/17/17Reply
     
  • Day121

    Airlie Beach to Brisbane Part I

    August 18, 2015 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    The laughing call of kookaburras rang out from the tall gum trees of our hostel's gardens, the white trunks turning clementine in the setting sun. Below we sat on colourful plastic sun loungers, mentally preparing ourselves for another epic bus journey of 20 hours to take us back to Brisbane.

    Nightfall had completely descended by the time we boarded the bus, eager to be on our way. However the bus was soon diverted off its route along the highway due to a traffic accident. This led the bus to thunder down an unlit and poorly maintained side road, which undulated off into the night. With a long distance and schedule to keep the bus thundered through this rollercoaster, its front bumper clattering the tarmac as the road steeply dipped up and down. The driver broke hard to avoid both this and several near-misses with cattle and wallabies, obliviously wandering by the road in the darkness. By sheer luck no animal or bus was harmed but our attempts to sleep were futile. The erratic momentum of the bus bounced us in our seats and threw us forward against our seatbelts. It wasn't until the early hours of the morning, when we had returned to the smoother highway, that we managed to pass out.

    Sunlight and noise brought us out of our cocoons as we arrived in Hervey Bay, where most of our fellow passengers from Airlie Beach departed. We were now over half-way through out marathon journey...
    Read more

  • Day70

    Good Bye Noosa...

    May 30, 2018 in Australia ⋅ 🌙 16 °C

    Abschiede sind blöd! Aber nicht, wenn man das Beste daraus macht! Mein Bus 🚌 fuhr erst um 13.50 Uhr also hatte ich noch etwas mehr Zeit. Letzter legendärer Spaziergang am Fluss und die notwendigen Abschiedsfotos gemacht, dann brachte Travis der Shuttlebusfahrer mich weg von den Leuten, die mir sehr ans Herz 💓 gewachsen sind! 😕 Nun ging es mit dem Bus 🚌 nach Hervey Bay, da ich für den nächsten Tag eine 3 Tage - 2 Nächte Tour auf Fraser Island 🏝 gebucht hatte.
    Im Palace Hostel angekommen, würde ich sehr lieb und herzlich begrüßt, bekam eine kurze Einweisung für den Ablauf des nächstes Tages und deckte mich mit ein paar Getränken für die kommenden 3 Tage ein. Da der morgige Tage bereits um 5.30 Uhr beginnen sollte, ging es verhältnismäßig früh ins Bett 🛏
    Read more

  • Day52

    Längste Busfahrt

    February 22, 2019 in Australia ⋅ 🌬 29 °C

    Heute erwartete uns eine Busfahrt von 17h😩. Wir fuhren von Rainbowbeach nach Airliebeach. Wir machten zwischendurch wenige Stops, einer um Mitternacht. Es kamen zwei Frauen mit uns mit, welche betrunken waren und soo laut. Während der Busfahrt regnete es so stark, dass es bei Fiona runtertropfte, da es irgendwo eine undichte stelle hatte. Fiona war vorher noch krank geworden..Angina..nice😅. Sie setzte sich auf den Boden und versuchte so zu „schlafen“. Klappte nicht so gut, so dass sie ihren Platz wieder genommen hat..der war jedoch Nass..na toll.Read more

You might also know this place by the following names:

Urraween