Australia
Fraser Coast

Here you’ll find travel reports about Fraser Coast. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

249 travelers at this place:

  • Day117

    Fraser Island

    December 26, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    Ab auf die grösste Sandinsel der Welt....🚢🏝🐕

    .....unglaublich aber man fährt die meiste Zeit auf Sand. Am Meer entlang aber auch im Regenwald und dem Buschland mit den wunderschönen Seen. Tolle Insel die sich lohnt selbst mit dem Jeep oder wie wir geführt zu erkunden. Es wird einem einfach auch gesagt aufgepasst vor Haien, Quallen, Dingos und Schlangen. Gesehen haben wir aber nebst Quallen ein Dingo... Super Wetter gehabt um auch noch zu relaxen.Read more

  • Day57

    Hervey Bay - Fraser Island

    March 10 in Australia ⋅ ☀️ 30 °C

    Tag 55 - 59: Hervey Bay war für uns in den letzten Tagen Startpunkt unserer jeweiligen Ausflüge. Als erstes ging es für uns nach Fraser Island. Das diese Insel in der Sprache der Aborigines ,,Paradies" heißt, konnten wir direkt nachvollziehen. Neben endlosen Sandstränden, dem klaren McKenzie Lake und dem tropischen Regenwald kamen wir aus dem Staunen nicht mehr raus.
    Als nächstes stand auf unserem Programmpunkt ein Schnorchelausflug nach Round Island an. In einer einsamen Bucht konnten wir mit viel Ruhe und Geduld auch eine Schildkröte entdecken. Neben einer Seeschlange haben wir auch einige Rochen (zum Glück nur vom Boot) aus beobachten. Zuletzt ging es gestern dann auf eine Jetski Safari zu der Moon Point Bank und Fraser Island. Das war ein unvergessliches Erlebnis für uns, auf dem weiten und klaren Meer über einzelne Wellen zu reiten und die atemberaubende Natur- und Tierwelt zu bestaunen.
    Read more

  • Day14

    Botanischer Garten

    February 13 in Australia ⋅ ⛅ 28 °C

    Wenn ichs schon in Innsbruck noch nie geschafft hab, dann wenigstens jetzt in Hervey Bay. Morgens gegen neun gab es einen Spaziergang durch den Botanischen Garten. Ein nettes Plätzchen, wenn nicht die Gärtner grad am Baumfällen sind.

  • Day71

    Fraser Island

    December 10, 2018 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    K’ghari, Paradies, nannten die Butchulla-Aborigines ihre Insel. Doch sollte man sich von dem Namen nicht täuschen lassen! Auf Fraser Island leben neben den letzten reinrassigen Dingos, sechs der zehn tödlichsten Schlangen der Welt, die Fraser-Island-Tunnelnetzspinne ist die giftigste der Welt und die bis zu 3cm großen Bulldoggen­-Ameisen sind auch nicht die nettesten. Von den Tigerhaien, die wohl alles fressen, was ihnen vor die Nase kommt, sprechen wir mal nicht. Dennoch ist die Insel einzigartig und seit 1992 in der Welterbeliste der UNESCO gelistet, denn: sie ist die größte Sandinsel der Welt! Fraser Island ist eigentlich eine Sandbank von 120 km Länge und 15 km Breite und entstand durch die Ablagerung von feinstem Sand aus Zentralaustralien sowie der Ostküste. Hier findet man tiefblaue Seen, wie den aus reinem Regenwasser bestehenden Lake McKenzie, glasklare Süßwasserbäche und den einzigen Regenwald der Welt, der auf losem Sandboden wächst. Er beheimatet mit dem King Farn angeblich die älteste Pflanze. Zudem findet sich wohl auch ein über 1000 Jahre alter Baum auf dieser Insel. Die gewaltigen Bäume, die wir zu sehen bekommen, sind um die 300-500 Jahre alt. Der höchste Punkt der Insel liegt bei 250 m über dem Meeresspiegel. Zudem beheimatet sie mit dem 75-Mile Beach, den längsten Strand, der gleichzeitig als Highway für alle 4WD-Trucks genutzt wird. Und hier haben wir auch schon das Handicap, denn durch die größtenteils unter Naturschutz stehende Insel graben sich täglich unzählige Off-road Fans mit ihren Trucks und wie man lesen kann, nimmt auch die Zahl der Touristen zu. Nicht gerade förderlich für das Ökosystem würde ich sagen...

    In unserem Offroad-Bus fahren also auch wir diesen Highway eine kleine Weile Richtung Norden. Ziel ist das Maheno Schiffswrack. Bevor wir dort ankommen, machen wir noch einen kurzen Mittagsstop, um uns mit Wraps zu stärken und setzen dann die Fahrt fort. Kurz darauf sehen wir das verbliebene Oberdeck des Schiffes. Unser Guide erklärt uns, dass die restlichen 5 Decks bereits vom Sand verschluckt wurden.

    Kurz zur Geschichte des Schiffes:
    Die SS Maheno wurde von 1905-1935 als Passagierschiff genutzt und operierte in der Tasmanischen See zwischen Australien und Neuseeland. Im 1. Weltkrieg diente sie dann als neuseeländisches Lazarettschiff und wurde 1935 während eines Zyklons vor Fraser Island stark beschädigt und ist seitdem Touristenattraktion.
    Ich habe ein Mädel getroffen, die mir sagte, als sie vor 4 Jahren dort war, sei das Schiff noch fast komplett zu sehen gewesen. Schon interessant, wie die Natur arbeitet...
    Read more

  • Day102

    Rainbow Beach

    December 30, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 27 °C

    Nach 3 Tagen on Fraser Island, brauchen wir einen Entspannungstag und genießen diesen in Rainbow 🌈 Beach.
    Nachdem check Out gehts mit den Iren Frühstücken. Für mich ausnahmsweise mal smashed Avocado 🥑 und Jan bekommt endlich sein Full Englisch Breakfast ( oder sowas in der Art).
    Wir lassen den Tag am Beach und im Pool vertrödeln, genießen die Sonne und bereiten uns mental auf 17 Stunden Busfahrt vor 😱🙈Read more

  • Day13

    Hervey Bay

    February 12 in Australia ⋅ ☀️ 31 °C

    Da bin ich nun. In einem Caravanpark in Hervey Bay. Bruce ist ein toller Couchsurfing Host und hat mir heut schon den Pier gezeigt. Danach sind wir in Hervey Bay herumgefahren. Ein toller Ort um seine Pension zu verbringen. Für mich ein Relaxort kurz vor Fraser Island.

  • Day13

    Sunset @Hervey Bay

    February 12 in Australia ⋅ 🌙 28 °C

    Ein wunderbarer Ort um den Sonnenuntergang zu genießen. Auch mit Wolken immer wieder ein tolles Spektakel. Vor allem am Meer. Das wird nie langweilig.

  • Day192

    2. Tag Fraser Island

    March 19 in Australia ⋅ 🌙 26 °C

    Früh aufstehen war heute angesagt, denn es gab viel zu sehen. Unser erster Stop war nach circa einer Stunde Strandfahrt der Eli Creek, an dem man sich in einem kleinen Bach von der Strömung bis ans Meer treiben lassen konnte. 😊
    Nach einer Stunde planschen durfte ich dann das Auto weiter fahren. 😍 Dieses Gefühl am Strand zu fahren und direkt neben sich die Wellen zu sehen ist einfach unbeschreiblich schön und fühlt sich an wie in einer Traumwelt. Die Fahrt ging bis zu den Champagne Pools, wo man bei Ebbe in dem zurückgebliebenen Wasser der Felsformationen schwimmen kann. Wenn die Wellen dann stark genug gegen die Felsen peitschen schäumt es in den Pools auf, als würde man Champagner in ein Glas gießen. 😁
    Auf dem Weg zurück lag dann der Aussichtspunkt Indian Head, wobei man hoch oben auf den Felsen steht und eine super Sicht über die links und rechts liegenden endlosen Strände hat. Tief unten im Wasser könnten wir neben Fischschwärmen auch ein paar Schildkröten entdecken. 😊
    Nach einem kurzen Aufenthalt ging es dann weiter zum Maheno Shipwreck. Das bekannte Wrack von einem Passagierschiff welches 1935 gesunken ist und seit dem an der Ostküste von Fraser Island liegt und bewundert wird. Mystisch und wunderschön zu gleich.
    Auf dem Weg zurück zum Camp haben wir dann noch einmal halt am Eli Creek gemacht. Dort lief auch Dingo um die Autos herum auf der Suche nach Futter. Sie sehen zwar niedlich aus wie Hunde aber man darf nicht vergessen wie gefährlich sie sein können. Da es immer wieder zu Dingo Attacken kommt muss man falls man abends an den Strand geht um Sterne zu beobachten immer einen Stock mit nehmen. Stay Dingosafe!
    Read more

  • Day196

    Hervey Bay

    March 23 in Australia ⋅ ☀️ 31 °C

    Hervey Bay ist ein schönes Städtchen, welches für Fraser Island und Whalewatching bekannt ist (Wale kommen leider erst in etwa vier Monaten wieder vorbei).
    In der Nacht vor der Fraser Island Tour campten wir hier nur, nach der Tour hatten wir dann genug Zeit und alles mal anzuschauen, da wir noch unseren ehemaligen Arbeitskollegen Peter und seine Frau Angela besuchen wollten, die in Hervey Bay wohnen.
    Wir verbrachten viel Zeit am Strand, an der Promenade und waren auch einmal in einem indischem Restaurant.
    Nachdem Peter am Freitagnachmittag von seiner Arbeit in Goodwood zurück war, besuchten wir ihn in seiner Wohnung. Die Wohnung ist wirklich schön, vom Balkon aus hat man sogar Meerblick. 😍
    Peter's Frau Angela kochte abends Lamm mit Kartoffelpüree und Gemüse, sehr lecker. Anschließen saßen wir gemütlich auf dem Balkon zusammen und es gab einige Biere.
    Am Sonntag nach dem Frühstück (Toast mit Rührei), gingen wir zu einem 800 Meter langem Steg, der direkt um die Ecke lag. Später schauten wir noch am Hafen vorbei, bevor wir die beiden gegen 14:30 Uhr verließen, da wir noch bis nach Noosa fahren wollten.
    Zwei tolle, sehr gastfreundliche Menschen, die man vielleicht sogar in Deutschland nochmal wiedertreffen könnte, da Peter's Frau aus Österreich ist.
    Read more

  • Day41

    Fraser Island

    February 18 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    Sind heute vom Habitat Noosa mit einem 4x4 allrad riesen Truck nach Fraser Island aufgebrochen. So witzig da, es gibt keine befestigten Straßen, man fährt nur auf den Stränden und auf Sandbänken 😁 haben einen längeren Zwischenstopp beim MacKenzie Lake gemacht. Wow, ein See mitten im Dschungel mit weißem Sandstrand und absolut klarem Wasser 😍 wunderschön. Danach sind wir mit einem Ranger durch den australischen Busch gewandert und haben Gott sei Dank nur wunderschöne Natur gesehen, keine Schlangen oder ähnliches 😅 Aussie ist richtig cool, abwechslungsreich und super Wetter. Mit der Gruppe ist es auch recht lustig!Read more

You might also know this place by the following names:

Fraser Coast

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now