Australia
Watsons Bay

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Watsons Bay
Show all
706 travelers at this place
  • Day37

    Tschüss Manly

    February 7, 2020 in Australia ⋅ 🌧 21 °C

    Zum Abschluss der Schule war es wirklich sehr, sehr, sehr schlechtes Wetter. Das erste mal seit dem ich in der Schule bin wollte ich den Bus nehmen. Nach mehreren Minuten an der Bushaltestelle kamen wir dann aber zum Schluss, dass heute wohl kein Bus (oder wohl mit viel Verspätung) fahren wird.
    Also liefen wir zu Fuss in die Schule, was nun ja eine nicht so gute Idee war. Wir kamen durchnässt und mit tropfenden Haaren in der Schule an 🤷🏽‍♀️🌧️
    Nach der Schule bekam ich mein Diplom, welches eventuell unversehrt zu Hause in der Schweiz ankommen wird.
    Traurig bin ich schon ein bisschen, dass ich Sydney, insbesondere Manly und die tollen Menschen hier verlassen muss.
    Aber ich freue mich sehr darauf, zuerst mit Corina und danach mit Sandra in Australien umherzureisen 😊
    Read more

  • Day5

    Manly

    February 22, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Nach einer durchwachsenen Nacht mit Leo (wann gewöhnt er sich endlich an die australische Zeit) ging es für uns heute nach Manly. Ein sehr schönes Örtchen mit tollem Strand. Heute war es bewölkt, aber dennoch wärmer als gedacht. Viel Surfer waren in Manly draußen und in der Fußgängerzone gab es jeden Surferladen.
    Wer was auf sich hält befolgt in Manly diesen Dresscode:
    Damen: Sportleggings (vorzugsweise schwarz), T-Shirt vorne zusammengeknotet und Turnschuhe oder Flip Flops
    Männer: Möglichst bunt oder einfach gesagt, möglichst blöd aussehen um aufzufallen.
    Aber was hier jeder braucht - ein Surfbrett unter dem Arm
    Read more

    Eduard Simons

    Leo sieht aber ganz glücklich aus

    2/22/20Reply
    Eduard Simons

    Fish und chips6 auch in Australien beliebt????

    2/22/20Reply
    Max Reck

    Anstatt Surfboard ist aber auch der Kinderwagen oder Hund möglich!🙈

    2/22/20Reply
    4 more comments
     
  • Day5

    Fähre von Manly nach Circular Quay

    February 22, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Am Nachmittag fuhren wir dann mit der Fähre von Manly zurück nach Sydney (Circular Quay). Von hier konnte man tolle Häuser an der Küste sowie recht felsige Küstenabschnitte sehen. Am Ende hatte man noch mal einen tollen Blick auf die Oper und die Harbour Bridge.Read more

  • Day95

    Sydney und Umgebung

    December 8, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    An zweiten Tag in Sydney standen wir bei Zeit auf um den ersten Hop on Hop off Bus zu erwischen. Pünktlich um 9 ging es dann los. Unser erster Stopp war der sehr bekannte Bondi Beach. Hier schauten wir uns das wilde Treiben der Surfer am Strand an bevor es vorbei am Bondi Iceberg Club weiter den Bondi Küstenwanderweg entlang ging. Von hier hatte man eine wunderbare Aussicht auf den Strand und die umliegende Gegend. Nach dem Wandern schlenderten wir durch Bondi und genossen einen erfrischenden Smoothie. Weiter ging es mit dem Bus und unser nächster Halt war der Wildlife Park und das Sealife Sydney. Wir schauten uns die Australische Tierwelt an. Hierzu gehören Kängurus, Wombats, Koalas, Emus, Krokodile, Schlangen, Spinnen, das Schnabeltier und noch viele mehr. Als nächstes tauchten wir ab und lernten die Unterwasserwelt Australiens kennen. Von den Einheimischen Süßwasser Fischen über die Bewohner der Korallenriffe bis hin zu den großen Meeresbewohnern wie Haie, Rochen, Schildkröten, dies alles konnten wir aus nächster Nähe bestaunen. Zum Abschluss des Tages ging es hoch hinauf. Wir machten uns auf den Weg zum Sky Tower Sydney um von hier aus uns den Sonnenuntergang anzuschauen. Ein toller Abschluss des Tages und ein unvergesslicher Blick über Sydney.Read more

  • Day7

    8.1.20

    January 8, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Als ich heute das Hostel verliess, merkte ich, dass sich der Wind gedreht hat und Sydney heute ein bisschen im Rauch der Waldbrände verschwand.
    Zum Glück verschwand der Rauch im Verlauf des Tages immer ein bisschen mehr.
    Wir hatten heute nur am Morgen Schule und konnten so bereits nach dem Mittagessen an den Strand gehen und die Sonne und das Meer geniessen.
    Read more

  • Day73

    Alors où on va? Nulle part !!!

    March 17, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 21 °C

    Aujourd'hui, nos rideaux se sont ouverts sur la baie de Sydney avec, en son centre, le magnifique opéra que tout le monde a vu au moins une fois en photo. Une quirielle de ferries circule sous notre balcon car nous avons finalement pu accoster au terminal des croisières situé carrément en plein centre de Circular Quay.

    Ils sont tout de même bons sur ce navire: nous sommes coincés à bord, et donc essayons de nous dégourdir les jambes en nous livrant au runing, walking et même siesting après le déjeuner. Ils n'ont rien trouvé de mieux ce matin que de faire les carreaux et donc de bloquer ou d'inonder certaines parties des ponts, réduisant d'autant les endroits accessibles aux sportifs. Mais au point où on en est...

    A cette minute, nous ne connaissons pas encore notre destination après le départ de ce soir.

    Néanmoins, à l'instant, une annonce nous invite à rester dans notre cabine pour écouter dans un quart d'heure, une importante intervention du commandant. Attendons donc, et à tout de suite.

    * * *
    Bon, c'est fait, on ne va plus nulle part, la croisière Tour du Monde est annulée à compter ce ce jour à Sydney.

    Donc, deux possibilitées étudiées:

    Retour en avion dans les jours prochains à partir de Sydney.
    Navigation directe jusqu'à Dubai s'ils nous veulent encore et retour en avion de ce port ou d'un autre.

    Il est un peu tôt pour en dire plus, les têtes vont cogiter. Il y a sûrement encore plein d'inconnues comme l'éventuelle fermeture des ports et/ou aéroports.

    A suivre et bon courage à tout le monde.
    Read more

    Blandine de Chabalier

    Et bon courage à vous également !!

    3/17/20Reply
    Dominique Weber

    J’oserai dire: profitez! Ici nous sommes confinés chez nous. Et pour les quelques andouilles qui n’ont pas compris qu’il ne faut plus sortir, des amendes de 130 Euro sont au programme.

    3/18/20Reply
    Dominique Weber

    Nous manquons de masques dans les hôpitaux et les vols de masques, solution hydroalcooliques sont nombreux. L’Institut Pasteur n’est pas optimiste et leurs prévisions plus qu’inquiétantes. J’ai un cas de Coronavirus au bureau, Thibault aussi. Un seul mot d’ordre : restez chez vous! Dans certains magasins, les gens se sont battus. Plus de pâtes, de riz... je me suis rabattue sur les cœurs de palmier! C’est tout ce que j’ai trouvé. Certes vous êtes confinés sur le bateau mais... vous pouvez vous promener au soleil sur le pont. Bon retour et bon courage. Bises

    3/18/20Reply
     
  • Day3

    Ankunft in Sydney

    January 4, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 35 °C

    Angekommen in Sydney.
    Nach einer 23 stündigen Reise bin ich nun endlich in Sydney angekommen. Am Flughafen wurde ich von einem Fahrer abgeholt, welcher mich ins Hostel fuhr. Mit mir auf dem Shuttle waren noch 2 andere Schüler, aus Deutschland und Argentinien, welche aber beide bei einer Gastfamilie untergebracht sind.
    Unser Fahrer war sehr lieb und fuhr mit uns sogar einen Umweg, um uns seinen Heim- und Lieblingsstrand zu zeigen, welcher nur 2 Strände von hier entfernt liegt.
    Im Hostel musste ich dann zuerst eine Stunde warten, bis ich in mein Zimmer konnte, denn das Check-In war eigentlich noch gar nicht offen 😅
    Danach konnte ich endlich mein Zimmer mit Doppelbett, Dusche, Wc, Klimaanlage und Kühlschrank beziehen. Weil ich wirklich sehr müde von den Flügen war, während denen ich kaum schlafen konnte, haute ich mich nach einer erfrischenden Dusche erstmal für ca. 1 Stunde ins Bett.
    Ich musste mich wirklich aufraffen, um mich auf den Weg zu machen, um ein bisschen Manly Beach zu erkunden.
    Nach 5 Minuten Gehweg war ich bereits am Meer und konnte das Rauschen der Wellen hören.
    Ich lief am Strand entlang, bis ich ein schönes Bänkli im Schatten fand und setzte mich für einige Zeit dort hin, um das Meer und die vorbeilaufenden Menschen zu beobachten.
    Nach einem kurzen Abstecher in den Supermarkt. ging ich zurück ins Hostel, wo ich mich praktisch direkt wieder ins Bett legte und für gute 12 Stunden schlief... Da die Wände sehr hellhörig sind, hörte ich immer wieder andere draussen reden oder nach Hause kommen.
    Erster Eindruck: Ich freue mich auf eine Stadt, die so einiges zu bieten hat und aus unglaublich vielen Stränden besteht 😁
    Read more

  • Day9

    Der sonnigste Tag bis jetzt

    January 10, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Auf dem Weg in die Schule habe ich ein Gespräch "belauscht", bei dem es um die Absperrung am Strand ging. Anscheinend ist in der Nacht eine Meeresschildkröte an den Strand zurückgekehrt und hat dort ihre Eier gelegt, bei genauerem hinsehen konnte ich sogar die Spuren der Schildkröte entdecken.
    Als ich am Abend wieder daran vorbeikam, war aber alles wieder weg. Ich vermute, dass die Eier an einen sicheren Ort gebracht wurden, weg von den vielen Menschen und vor allem auch den Möwen.
    Da es heute wirklich sehr schönes Wetter war, durften wir während einer Lektion nach draussen an den Strand gehen und dort miteinander sprechen.
    Nach der Schule (um 13:00 Uhr) gingen wir dann direkt an den Strand. Nach etwas mehr als einer Stunde haben wir dann in der Hoffnung eine Beachbar zu finden, den Strand gewechselt. Wir habe eine Bar gefunden, welche aber leider bereits um 16:00 Uhr wieder schloss. Also hatten wir nur gerade noch genügend Zeit ein Bier dort zu trinken.
    Nach ein paar weiteren Stunden am Strand bin ich stolz zu sagen, dass man den Bikiniabdruck immerhin schon ein bisschen sieht und ich nicht rot bin 😁
    (Auf dem wunderschönen Foto sieht man mich und meine tschechische Freundin Niki)
    Read more

  • Day57

    Quer durch Sydney & hoch hinaus

    January 2, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 22 °C

    Andrea lief heute etwas planlos quer durch die Stadt da Christoph sich die Harbour Bridge von ganz oben ansah! 😀

    Das ungeplante Abenteuer führte Andrea kurz durch einen chinesischen Garten, weiter zu einer Ausstellung Australiens, viele Seitengassen und dann ging es mit dem nächstbesten Bus ins „Blaue“. Angekommen ist sie in einem Villenviertel, mit noch mehr Seitengassen, dafür in der Nähe einer Badebucht. 😎
    (Die Badesachen waren natürlich nicht dabei 😫)

    A&C
    Read more

  • Day21

    Bondi Beach

    November 28, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 24 °C

    Wir haben heute doch unsere Zeit am Strand verbracht.

    Alex hat es heute gewagt und war surfen🏄
    Er hat eine super Figur dabei gemacht.

    Morgen werden wir wohl wieder den schönen warmen Sand zwischen den Füßen genießen ☀ ☀Read more

    Undine Heinig

    Super Alex

    11/28/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Watsons Bay