Austria
Almdorf Konigsleiten

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day20

      Rock am Berg und Steilklänge

      August 28, 2019 in Austria ⋅ ☁️ 19 °C

      (Bert) Der Tag steht ganz im Zeichen unserer Fahrt über die Großglockner-Hochalpenstraße. Wie immer sind wir früh dran. Das ist heute besonders lohnend, denn so gehören wir zu den ersten, die die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe erreichen. Dort hat man nicht nur einen grandiosen Blick auf Österreichs höchsten Gipfel (Großglockner = 3798 m!), sondern auch auf den Pasterze-Gletscher. Weitere Punkte entlang der Panoramastraße können angefahren werden, das höchste (aber leider auch überfüllte) Edelweiß-Plateau liegt auf 2.500m.

      Über die erhabene Bergwelt hinaus beeindrucken besonders die Ausstellungen entlang der Strecke. Ein mit heroischer Musik unterlegtes Gänsehaut-Video zeigt beispielsweise die imposante Berg- und Tierwelt der Hohen Tauern. Und historische Fotografien dokumentieren die Entstehung der Panoramastrasse in den 1930er Jahren ... im Grunde wurde die Strasse mit einfachsten Werkzeugen in den Fels gehauen.

      Dann Touristenbilder aus den 60er und 70er Jahren, die Erinnerungen wachrufen: meine Eltern fuhren mit uns Kindern in den 70er Jahren eigentlich immer nach Italien ("Lido di Jesolo"), und manchmal erlaubte man sich (statt des Brenners) die Fahrt über den Großglockner ...was regelmäßig Abenteuerfeeling brachte, denn nicht alle Autokühler waren seinerzeit den Anforderungen der steilen Auffahrt gewachsen.

      Exzellent auch die Ausstellung mit dem Titel "Berg, die", in der die mühsame Emanzipationsgeschichte bergsteigender Frauen nachgezeichnet wird. 1905 wird in "Weib und Alpinismus" männerseitig noch formuliert, dass "die Unfähigkeit zu wahrer Freundschaft und Kameradschaft die Frauen daran hindert, alpine Leistungen zu vollbringen." Und wenn sie es doch wagten, so blieben viele Hindernisse, nicht zuletzt die Bekleidungsordnung: Fotografien mit kletternden Frauen in Röcken unterstreichen dies unter der Überschrift "Rock am Berg".

      Eine weitere Ausstellung namens "Alpenliebe" fasst das Thema Berg künstlerisch auf. Mir gefallen besonders die fotografischen Selbstportraits von Martin Kippenberger, der sich unpassenderweise im Anzug in alpin-heroischer, selbstironischer Pose vor Bergkulissen inszeniert. Dazu Hubert von Goisens Sammlung bizarrer Volksmusik und sonstiges alpenländischer Klänge, 99 Tondukumente unter dem Titel "Steilklänge". Das will ich mir unbedingt zuhause noch alles anhören ...

      https://open.spotify.com/track/7ETbuhDflPafcElG…

      Nach drei Stunden verlassen wir die zunehmend voller werdende Erlebnisstraße in Richtung Zell am See. Ein kleiner Umweg führt uns nach Kitzbühel. Da wir gerade so schön im Flow sind, fahren wir noch eine überraschend steile 8 km lange und 800 Höhenmeter überwindende "Panoramastraße" (schon wieder Maut) auf das Kitzbühler Horn. Dann noch schnell den Pass Thurn. Und zum Abschluss den Gerlospass (wieder Maut). So langsam werden die Finger vom vielen Kuppeln steif.
      Read more

      Traveler

      Dann schau doch gleich mal, ob das Hotel in Zell für März 2020 passt

      8/29/19Reply
      Traveler

      Und wenn Ihr Freitag eine Unterkunft in Karlsruhe braucht, seid unser Gäste. Abendprogramm www.schlosslichtspiele.info

      8/29/19Reply
      Traveler

      Liebe Isa, lieber Matthias, wir sind nicht mehr ganz salonfähig, aber wir kommen gerne! Bis morgen, B

      8/29/19Reply
       
    • Day81

      Krimmler Wasserfälle/Achental

      June 17, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 21 °C

      Bevor wir Richtung Deutschland weiterfahren unternehmen wir eine letzte Bikingtour ins Krimmler Achental, das oberhalb der Krimmler Wasserfälle liegt. Heute überwinden wir über 1000 Höhenmeter und sind wirklich 'Game over' als wir Nachmittags wieder auf dem Stellplatz zurück sind.
      Fazit: Wir haben bei herrlichem Wetter fünf wundervolle Tage in den Pinzgauer Hochalpen verbracht, haben zum wiederholten Male die Gastfreundschaft der Friedburg-Familie genossen und freuen uns schon auf das nächste Mal.

      https://www.komoot.de/tour/394652947?ref=aso
      Read more

      Traveler

      Ihr seit ja echt noch fit, wenn ich mir eure Radtouren so anschaue, staune ich immer wieder! Ich bin vor 4 Jahren mal den Vršičpass Soča, Slowenien mit Rad hoch. Man war ich fix und alle, komplett fertig! Ich bewundere eure sportlichen Touren und ihr habt meinen vollen Respekt 👍 Darf ich fragen wie alt ihr seit? Wir sind beide 57 Jahre alt/jung 😇😅

      2/14/22Reply
       
    • Day13

      Wandern zu den Krimmler Wasserfällen

      June 11, 2020 in Austria ⋅ 🌧 14 °C

      Heute wachten wir bei sehr starker Bewölkung am Wildkogel auf. Als erstes wurden die immernoch feuchten Klamotten zum Trocknen ausgelegt - sie rochen schon nicht mehr sehr frisch...

      Danach frühstückten wir ausgiebig, aber die Wolken wuchsen nur hoch - und gingen unten nicht weg: nicht gerade ideale Startbedingungen... am Mittag beschlossen wir dann, dass wir vielleicht abends fliegen würden und fuhren 30 min taleinwärts zu den imposanten Krimmler Wasserfällen. Sie haben eine Gesamthöhe vom fast 500 Metern und fallen in 2-3 größeren Fällen das Tal hinab.

      Auf dem Hinweg sollten wir allerdings erneut die Unfreundlichkeit der Pinzgauer kennenlernen: 3 vergebliche Anfahrten an Campingplätze, die alle nicht bereit waren, „Landfahrern“ wie uns (a.k.a. die, die keine Lust haben, mit ihrem Bus stationär zu stehen, sondern übers Land fahren) Wasser zu geben. Noch nicht mal gegen Geld.

      An den Wasserfällen ging es dann weiter: alle Parkplätze bis auf einen ohne WoMo oder Bus - und auf dem, wo man durfte, kostete es mehr und war auf 15 Stunden begrenzt (statt 24 Stunden). Echt nicht nett.

      Die Wasserfälle waren wirklich sehr imposant und die Wanderung für uns nicht anstehend. Oben angekommen gab es Brotzeit und dann ging es zurück zum Sportplatz. Dieses Mal machten wir noch Halt bei einer Möglichkeit, Wasser aufzufüllen. In > 15 Minuten schafften wir aber noch nicht mal 25 Liter...

      Der Abend war entspannt und wir kochten Nudeln mit Zucchini-Sahnesauce - früh ins Bett, denn vielleicht wird morgen geflogen :-)
      Read more

      Traveler

      Diese Unfreundlichkeit in Österreich!! Ich fahr hin und sag ihnen die Meinung. Trotzdem alles Liebe ihr beiden. Liebe Grüße Heinz

      6/13/20Reply
      Traveler

      Heinz, ich komme mit !

      6/14/20Reply
       
    • Day12

      Baden bei Gewitter

      July 25, 2021 in Austria ⋅ ☁️ 18 °C

      Heute Morgen viel die Entscheidung für eine Tour für Tini und bei der Fahrt zum Start ist auch die Lust und Vorfreude gestiegen. Also ging es für Tini im Krimml los, Gerlospass von der anderen Seite. Christian ist mit den Kindern unten geblieben. Merle schlief eh gerade und mit Finja gab es Schaukelspaß mit Blickkontakt zum Bulli. Alles unter Kontrolle 😁
      Tini hatte aber auch beim Klettern noch klare Gedanken und so haben wir uns oben auf der Alm getroffen und Mittag gegessen. Diesmal schlief Finja und mit Merle haben wir an der Filzsteinalm mit Blick auf bimmelnde Kühe gut gegessen. Finja kam später auch noch dazu. Als alle satt waren sind wir wieder runter und ab ins Schwimmbad, der angekündigte Regen kam nämlich. Leider hat der Tini auch das letzte Stück Abfahrt gekostet 😔
      Am Bad angekommen konnte der Spaß direkt losgehen, Schwimmflügel On, rein ins Baby-/Kinderbecken. Riesen Spaß mit Rutsche, Blubber und 'Fontäne'. Finja hat sich dann auch noch gewünscht ins große Becken zu gehen und als Christian mit ihr nach draußen geschwommen ist und die Rutsche entdeckt wurde, gab es kein Halten mehr. Christian hatte ungefähr so viel Angst, wie Finja Lust. Patt. Und dann sticht Tochter Vorfreude halt väterliche Sorgen. Also hoch, Luft holen und wieder runter. Gemeinsam, geordnet und nass geschwitzt (wenn das geht). Unten gab es dann das fast schon obligatorische 'NOCHMAL'. Das haben wir aber abgebogen. Der Regen wurde dann zu Gewitter und alle musste aus dem Becken, was aber bei einigen mehr Überzeugungsarbeit der Badenmeister brauchte als man so denke würde ⚡
      Auf dem Rückweg zum Zeltplatz wurde Finja wach gehalten, es war riesiger Hunger am Start und schlafen ging ziemlich gut, auch mit den neuen jungen und etwas präsenteren Nachbarn.
      Read more

      Traveler

      🥰

      7/26/21Reply
       
    • Day10

      Krimmler Wasserfälle

      August 17, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 8 °C

      Mit Bekannten vom Campingplatz sind wir zusammen zu den größten Wasserfall Europas.
      Wir haben uns hoch fahren lassen und sind nach einer Hüttenpause runter gewandert.
      Es war sehr schön aber auch ein steiler Weg. Wir hatten mit Kirsten, Marc, Lewi und Smila viel Spaß.Read more

    • Day3

      Kurzer Zwischenstop in unserer 2. Heimat

      June 19 in Austria ⋅ ☀️ 17 °C

      Erste Station ist unsere Wahlheimat Hochkrimml. Wir genießen die Ruhe, es gibt aber auch einiges zu tun. Aber nichts destotrotz… eine Wanderung muss sein. Und die hat es in sich. Mit Rad und Fuß geht es zum Kröndlhorn. Abends sind wir platt. 😂Read more

    • Day13

      Latschen die 2te

      July 26, 2021 in Austria ⋅ ☁️ 17 °C

      Wie wollen nochmal gerne Gondel fahren!
      Und weil Finja sich förmlich schon auskennt, wandert sie uns Großen, bereits durchs Radfahren oder durchs Kinderwagen schieben ausgebremst, quasi bis zur Alm davon. Wir sehen eine große Wanderkarriere 😎Read more

    • Day6

      Krimmler Wasserfälle

      May 3 in Austria ⋅ ☁️ 11 °C

      Heute ging es hoch zu den Krimmler Wasserfällen.
      Ca. 400 Meter nach oben. Klingt erstmal wenig, ist aber super anstrengend, da es nur nach oben ging ud man keine entspannten ebenen Wege hatte 🥾.
      Die verschiedenen Ebenen mit Blick auf den Wasserfall haben dies aber entschädigt 😄!
      Read more

    • Day4

      Wald und Stein

      September 20, 2021 in Austria ⋅ ⛅ 8 °C

      ... Dank GPS Karten haben wir eine Alternative zu der Touri - Falle gefunden. Auf der linken Seite, ohne jegliche Beschilderung, führt ein Stein-Pfad hinauf, welcher schon vor 4.000 Jahren von den Kelten und später den Römern genutzt wurde. Wunderschöne 😍Read more

    • Day2

      Start in den Tag mit gutem Frühstück!

      July 30 in Austria ⋅ ⛅ 13 °C

      Zum Start in den Tag ging’s nach einer guten Mütze schlaf zum frühstücken. Das Frühstück gabs beim Hotel, jedoch im gegenüberliegenden Gebäude. Dort findet sich Frühstücksbereich und Restaurant. Als Frühstück gabs ein Buffet mit Eier nach Wunsch. War sehr gut, Auswahl reichlich und geschmacklich top! Guter Start in den Tag!Read more

    You might also know this place by the following names:

    Almdorf Konigsleiten, Konigsleiten

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android