Canada
Cache Creek

Here you’ll find travel reports about Cache Creek. Discover travel destinations in Canada of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day3

    Fra Whistler til Cache Creek

    June 2 in Canada ⋅ ⛅ 22 °C

    Vi startede i Whistler med at tage til toppen af et af bjergene ved byen. 1820 m. (Med gondol 😜). Derefter gik den vilde jagt på en Liquorstore for at få fat i vin og øl. Dette land har svenske tilstande 🍷. I bilen og afsted ca. 220 km. til Cache Creek men det blev en hård tur i bjergveje med stigninger på op til 13 %. Så blev vi så kloge men er nået frem i god behold.Read more

  • Day11

    Im Konvoi durch das Wildfiregebiet

    August 15, 2017 in Canada ⋅ ☀️ 24 °C

    Heute ging's von Clearwater nach Whistler. Glücklicherweise war die Strecke über Cache Creek dann doch nicht komplett gesperrt. Das Internet sagte eigentlich etwas anderes. Wir durften, im Konvoi begleitet, durch das bei Cache Creek gesperrte Gebiet fahren. Unterwegs war es sehr diesig, verraucht und wenig los. Im Konvoi noch mal recht aufregend. Das Feuer an sich war aber noch recht weit weg. Immerhin einen Umweg von über 100km gespart :-)Read more

  • Day6

    Der Weg ist das Ziel

    September 25, 2016 in Canada ⋅ 🌙 13 °C

    Heute Morgen sind wir im wolkenverhangenen Whistler gestartet, um uns auf die unsere Etappe nach Cache Creek zu machen.
    Kurz nach Whistler besuchten wir den Nairn Falls Provincial Park und liefen den Trail zu den dortigen Wasserfällen.
    Wieder zurück am Camper angekommen, führte uns der weitere Weg durch Nadelwälder, Berge, Einöden, Indianerreservate, entlang an Flüßen und türkisfarbenen Seen.

    Wir mussten zwei Dinge feststellen..
    1. Highways haben gerne Steigungen/Gefälle von 14%
    2. Schilder mit dem Hinweis "Tiere kreuzen" lügen ;-)

    Obwohl unser Ford-Camper ein 8-Zylinder ist, hat er bei 14% Steigung/Gefälle so hart zu kämpfen, dass wir kurz vorm Tinnitus stehen ;-)

    100km saß Jenni konzentriert mit der Kamera im Anschlag auf dem Beifahrersitz, jeden Moment bereit Tiere zu fotografieren... und nichts passierte. Während des Navigierens mit der Landkarte, tauchten dann urplötzlich zwei kanadische Rehe vor uns auf der Straße auf! Obwohl die Kamera nicht griffbereit war, hatten wir Glück. Die Rehe blieben neben dem Camper stehen und posierten für uns.
    Read more

  • Day5

    Cache Creek

    August 27 in Canada ⋅ ☀️ 10 °C

    Jet Lag ade! Ich konnte zum ersten Mal durchschlafen und fühle mich fit. Vielleicht liegts auch daran, dass ich zum schlafen nicht mehr in klaustrophobischer Angst rückwärts ins Zimmer musste.

    Gestern verliess ich Whistler nordwärts Richtung Pemberton. Je weiter ins Landesinnere ich gelangte, je besser wurden die Strassen, je üppiger wurde die Vegetation und desto unverständlicher das Englisch der Einheimischen. Meins scheint aber auch nicht perfekt: Whats best practise/how to behave if I'm facing a bear? If it's fresh, just drink it!
    Auf jeden Fall war bisher die Strecke zw. Pemberton und Lillooet die Schönste. Ähnlich einer Fahrt durch unseren Nationalpark, aber menschenleer und in einer schier endlosen Weite. Landschaftlich sehr abwechslungsreich mit max. Höhe von ca. 1300müM. Sehr entschleunigend, max. erlaubtes Tempo meistens 60 oder 80km/h. Zwischendurch auch mal 100.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Cache Creek, كاتش كريك

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now