Canada
Discovery District

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

14 travelers at this place

  • Day345

    Toronto

    August 6, 2019 in Canada ⋅ 🌧 21 °C

    Nach Wochen der Einsamkeit im Grünen war Toronto im ersten Moment ein kleiner Zivilisationsschock. Nirgends in Kanada trifft man auf so viele Menschen auf einmal, wie hier in Toronto. Dass wir an einem verlängerten Wochenende aufgeschlagen sind, an dem auch das größte karibische Festival Ontarios stattfindet, hat zusätzlich noch ein paar Tausend mehr hier her gelockt.

    Trotz dessen verschlendern sich die Massen in Torontos Straßen. Die Stadt ist multikulturell, vielseitig und voller Leben. Sie schafft einen unangestrengten Spagat zwischen polierten Hochhäusern und kleinen Backsteinvillen. Zwischen leidenschaftlich hippen Yuppies und gemütlich abgewohnter Ranzigkeit. Und auch bzw. obwohl wir vier Tage in der Stadt waren und nur den überschaubar touristischen Bruchteil gesehen haben, hat sich der gefürchtete Stadtkoller in ein überraschend entspanntes, abwechslungsreiches Sammelsurium an Eindrücken gewandelt. Wir haben auf dem Antiquitäten-Markt am Lawrence Market gestöbert und den Verkäufern beim Wucherpreisfeilschen gelauscht; sind durch den Distillery District geschlendert, in dem sich allerhand Bars und Künstler stapeln; waren im Legislative Building, das mit opulenten, schweren Holz- und Marmorelementen vor sich hin protzt und dabei Seele durch verschwenderischer Dekadenz ersetzt; haben auf dem Kensington Market Tapas geknuspert; sind in Canada's Wonderland 12 Stunden Achterbahn gefahren und haben auf der weltweit Längsten und Schnellsten unsere Mundwinkel im 150 km/h-Fahrtwind schlabbern lassen; sind durch Gassen mit detailverliebter Straßenkunst geschlendert; haben das alte Rathaus bestaunt und uns über das neue gewundert; haben uns durch das Großstadt-U-Bahnnetz getüftelt und jeden Tag mit Angstschweiß an Toni gedacht, den wir auf mehr oder weniger vertrauenswürdigen, dafür aber kostenlosen Walmartparkplätzen abgestellt haben; waren mit einer von Tims Arbeitskolleginnen aus Banff Cocktail schlürfen; sind an unzählig vielen Regenbögen in Torontos Queer-Viertel vorbei; haben den riesigen, das Stadtbild prägenden CN-Tower aus jeder Seitenstraße beschaut; Kleinkünstler am Yonge-Dundas Square bewundert, dem kanadischen Äquivalent zum Times Square, der zwar unaufgeräumter, aber nicht weniger reizüberflutend wirkt. Und wir haben uns auch den Festivalumzug des Caribana nicht entgehen lassen, bei dem sich kilometerlang Frauen und Männer mit vielen Federn, noch mehr Glitzer und noch viel, viel mehr nackter Haut durch die Straßen tanzten. Und bei dem wunderbar zu sehen war, wie wohl sich die Frauen in ihrer Haut fühlen. Und dass das eine Gramm mehr einfach umso rhythmischer über das knappe Höschen geschwungen wird. 

    Trotz seiner Größe hat Toronto viele liebens- und lebenswerte Fleckchen. Es ist bunt, laut und ein bisschen schroff. Aber nicht auf eine erschlagende, sondern aufregende Art und Weise.
    Read more

  • Day26

    Ontario State Legislature

    August 20, 2016 in Canada ⋅ ☀️ 26 °C

    Another early start this morning and we began with a complimentary continental breakfast which was a pleasant surprise. First on the day's to-do list was the Ontario State Legislature, our last political visit. Arriving as security unlocked the door, we were fortunate enough to be the only ones on the 9am tour. The building was beautiful at 150 years old and we were told about the history of Ontario and Canada before viewing the legislative chamber. The flags outside were at half mast due to the very recent passing of a member of the chamber.

    We then needed to make a break across town, and given the return of blinding heat and the distance, we resorted to the metro and streetcars (a fine mode of transport but second preference to walking!). We were headed to the Prince's Gate to watch the Warrior's Day parade of veterans and the like.
    Read more

  • Day13

    Toronto

    September 22, 2018 in Canada ⋅ ⛅ 13 °C

    La mattina è volata via con una serie di "photo stop" nei punti più caratteristici della città.

    Toronto è divisa tra palazzi antichi che sanno ancora tanto di Europa e modernissimi grattacieli. Tra tutte le città viste finora in questo Stato è sicuramente quella più moderna e con lo skyline più particolare, ma addentrandosi nella città si vede chiaramente che le sue origini sono europee in tutto e per tutto.

    Uno dei photo stop più particolari è stato in una piazza con una grande vasca e la scritta "Toronto". Alle spalle della scritta si vede infatti l'insieme dei palazzi del governo della città, un basso corpo centrale con due alti grattacieli a semicerchio accanto. Per la sua forma particolare questo complesso è detto "l'occhio"!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Discovery District

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now