Canada
Ontario

Here you’ll find travel reports about Ontario. Discover travel destinations in Canada of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

361 travelers at this place:

  • Day42

    Vicoria nach Richmond (Vancouver)

    September 14 in Canada

    nachdem ich jetzt zwei Tage mich mit einer kleine Grippe herumschlagen musste, ging es heute nach Richmond. Von Victoria aus waren es nur gut 30 Minuten zu fahren auf die Fähre.

    Diese Überfahrt dauerte knapp 1.30 Stunden. Dabei sahen wir nochmals Wale, diesmal Orkas. Es war ein junger Waal, der zweimal hintereinander aus dem Wasser schoß. Welch ein Anblick

    Dieses mal klappte es mit der Übernachtungsbuchung nicht so wie gedacht. Zuerst bekamen wir das falsche Haus, dann das falsche Zimmer.

    Nachmittags suchten wir noch unseren Händler vor Ort auf. Jetzt ist es fix, mit den Motorrädern, welche wir hierlassen.
    Read more

  • Day42

    Glamping in the blue mountains

    July 1, 2017 in Canada

    Happy Canadaday! After a short trip to niagarafalls (very astonishing but a lot of tourists and amusement stuff) we arrived in the blue mountains, where we do some luxury camping (glamping) for the next days - and Lars finally got to give his knive a real purpose and make a manly fire

  • Day42

    Short stop in Toronto

    July 1, 2017 in Canada

    Drove from Montreal to Toronto today. After arriving in little China checked out Toronto old town, the Distillery district and CN tower. Ran in to a ballgame between red sox and blue jays by accident - really awesome city! Tomorrow we are heading to niagra falls and the blue mountains for some glamping - probably no wifi for the next few days.

  • Day12

    Heute geht es weiter Richtung Ottawa. Erstmal wird fleißig eingekauft, weil unsere Vorräte aufgebraucht sind. Wer schon einmal in Nordamerika war, weiß wie das aussieht. Für die Anderen ist die Vorstellung des BraWo Parks in dreifacher Größe ein guter Eindruck... zumindest der Supermärkte. Dann stellt man sich das zehn Mal vor und hat ein Bild des typischen Einkaufsareals. So verlaufen wir uns mal wieder zwei Stunden bei Walmart und entdecken ein Stück weiter das Paradies auf Erden: einen Beer Store der einem riesigen Kühlschrank der Größe eines normalen
    Supermaktes gleicht. Außerdem gibt es heute endlich die lang herbei gesehnte Belohnung für die abgegebene Masterarbeit: eine Drohne für Luftaufnahmen. Gut eingedeckt entscheiden wir, nicht mehr in die Stadt zu gehen, sondern heute nahe Ottawa zu übernachten und morgen die Innenstadt anzuschauen.
    Read more

  • Day17

    Niagara Falls

    June 28 in Canada

    Erster Stopp heute: Werkstatt. Wir kommen nach kurzer Wartezeit direkt dran und die Inspektion unserer Schiebetür ist nach ca. 10 Sekunden abgeschlossen. Wir haben wohl aus Versehen die uns bis jetzt unbekannte Kindersicherung der Tür aktiviert. 🙄 Wir schämen uns etwas, aber die Mechaniker nehmen es mit Humor. Sie wünschen uns eine gute Weiterreise und lassen uns ohne Bezahlung weiterziehen.

    Wir halten eine Straße weiter und erkunden Niagara Falls ab hier zu Fuß. Wir erspähen die Wasserfälle samt Zuläufer bereits aus der Ferne. Als erstes gehen wir zur wahrscheinlich beliebtesten Touri-Aktivität und fahren mit einem Boot direkt zu den Wasserfällen. Zuerst sehen wir die kleineren aber trotzdem imposanten US-amerikanischen Falls und anschließend die bekannten Horseshoe Falls aus nächster Nähe. Die ausgeteilten Ponchos sind hier wirklich notwendig, wenn man nicht von Kopf bis Fuß durchnässt werden möchte. Wie wir hinterher feststellen ist der Blick auf den "Hufeisen"-Wasserfall auf der kanadischen Seite an Land z. T. sogar noch besser und eindrucksvoller. Trotzdem ist die Bootsfahrt ein spaßiges Ereignis und wir können sie Preis-Leistungs-technisch sowie von der erstaunlich kurzen Wartezeit her weiterempfehlen.
    Read more

  • Day19

    Ab auf die Insel

    June 30 in Canada

    Wegen unserer späten Fähre verbringen wir den Tag in dem kleinen gemütlichen Hafenort Tobermory. Ob es an dem langen Wochenende liegt oder ein normaler Samstag ist: Es strömen massenhaft Autos in den Ort, sodass jetzt wohl mehr Besucher und Touristen als Bewohner hier anzutreffen sind. Bei der Parkplatzsuche kommt uns jedoch wieder die Bequemlichkeit der meisten Anderen zugute. Im Gegensatz zu den kostenpflichtigen Parkplätzen direkt am Hafen war die Free Parking Zone, welche mit einem Fußweg von ca. 5-10 Minuten zum Hafen etwas außerhalb lag, fast komplett leer.

    Wir verbringen einen gemächlichen Tag und quatschen mit einem Kanadier, der ebenfalls die Fähre nimmt. Er lädt uns im Verlauf des Gesprächs nach Saskatchewan zu sich und seiner Frau ein. Mal schauen, ob wir nicht schneller dort sind als er selbst. :)

    Nach 22 Uhr endlich auf der Halbinsel angekommen und kurz danach an unserem Campground genießen wir noch ein kleines, "hausgemachtes" Feuerwerk zum Canada Day.
    Read more

  • Day21

    Das Abenteuer beginnt

    July 2 in Canada

    Zeitig am Morgen beginnt unser Road Trip nach Westen. Die Straßen sind leer und die Landschaft ist geprägt von Wäldern, Seen und Flüssen. Es lässt sich gut fahren, obwohl man sich an die schöne Aussicht mit der Zeit gewöhnt. Wir sind jetzt so weit von den Städten entfernt, dass wir stundenlang kein mobiles Internet mehr haben und auf Schilder treffen, die uns die letzte Tankstelle auf 150 km ankündigen.

    Gegen Abend suchen wir einen geeigneten Stellplatz und finden eine kleine Abzweigung, die an einen See führt. Ein Schild sagt uns, dass das Stück Land den First Nations (ursprüngliche Bewohner Kanadas) gehört und mit einigen Einschränkungen (z. B. kein Alkoholkonsum) genutzt werden darf. Unser erster freier Übernachtungsplatz einsam direkt am See entspricht schon eher der romantisch-verträumten Vorstellung des Campens im wilden Kanada. Die endet aber jäh, als wir innerhalb kürzester Zeit einen neuen Mückenstichrekord aufstellen und uns den restlichen Abend mit der Aussicht aus der Sicherheit unseres Autos begnügen. Trotzdem gehen wir zufrieden zu Bett bzw. in den oberen Teil von Keji.
    Read more

  • Day22

    Und weiter geht's

    July 3 in Canada

    Heute geht der Road Trip weiter. Sponsored by iced coffee @ McD, der hier nur einen Dollar kostet und uns während der Fahrt bei Laune hält. ;) Außerdem günstig sind ganze Maiskolben, die wir zum ersten Mal für nur 0,14 CAD pro Stück sehen und für das nächste Lagerfeuer mitnehmen.

    Bei dem abendlichen Schmaus fällt uns auf, dass es hier sehr lange hell ist und schauen auf die Uhr in Form des Handys. Das hilft uns leider nur bedingt weiter, denn es zeigt zwei unterschiedliche Zeiten an. Wir sitzen wohl gerade auf der Grenze zwischen zwei Zeitzonen. Passiert einem ja auch nicht jeden Tag. :)Read more

  • Day11

    Im Leben eines Faultiers

    June 22 in Canada

    Da wir heute keine Lust auf eine lange Autofahrt haben, verlängern wir spontan den Aufenthalt im Provincial Park und genießen den Tag hier. Den Großteil verbringen wir faul am Strand, joggen noch eine Runde und waschen zum ersten Mal unsere Klamotten. Alles in allem ein wunderbar unproduktiver Tag. :)

You might also know this place by the following names:

Ontario, ON, أونتاريو, ܐܘܢܛܐܪܝܘ, اونتاريو, Правінцыя Антарыа, Онтарио, অন্টারিও, Ontàrio, ᐅᓐᑌᕇᐤ, Οντάριο, انتاریو, Ontario-sén, אונטריו, ओण्टारियो, Օնտարիո, ᐋᓐᑎᐅᕆᔪ, オンタリオ州, ონტარიო, 온타리오 주, Ontariyo, Ontarijas, Ontārio, ഒണ്ടാറിയോ, ऑन्टारियो, အွန်တေးရီးယိုးပြည်နယ်, ਓਂਟਾਰੀਓ, اونٹاریو, Ontário, Ontario pruwinsya, Ontariu, Ontarėjė, ஒன்ராறியோ, అంటారియో, รัฐออนแทรีโอ, Онтаріо, انٹاریو, אנטעריא, 安大略省, 安大略

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now