Canada
Manitoba

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Manitoba
Show all
Travelers at this place
    • Day 107

      Lake Winnipeg

      July 26, 2023 in Canada ⋅ ⛅ 27 °C

      Bin zurzeit beim Lake Winnipeg. Dieser ist 428 Km lang, bis zu 111 Km breit und gehört mit über 24400 Km2 zu den 15 grössten Süsswasser Seen der Welt.
      Die Strände und Orte hier auf der West Seite sind ganz nett, aber sehr touristisch, da sie im Einzugsgebiet von Winnipeg liegen. Das baden ist hier nichts für mich, das Wasser ist mir zu kalt und auch etwas zu trübe.Read more

    • Day 117

      Churchill, Zodiac Tour

      August 5, 2023 in Canada ⋅ 🌧 14 °C

      Zweiter Tag in Churchill, eine Zodiac Tour auf dem Churchill River Bay. Zu meiner Überraschung sehen wir zuerst Eisbären im Wasser schwimmen. einer verlässt eben das Wasser und klettert auf einen Felsen, die andere schwimmt mit einem Jungen gemütlich dahin.
      Und dann sind auch noch die Beluga Wale hier, ein sagenhaftes Schauspiel, ihnen zu zu sehen!
      Am Nachmittag dann noch einen Ausflug zum Schiffswrack. Auf der Rückfahrt nochmals eine Sichtung von einer Eisbärin mit einem schon älteren Jungen.
      Read more

    • Day 135

      Unterschätztes Manitoba

      August 23, 2023 in Canada ⋅ ☁️ 20 °C

      Von der Schottergrube ging es klassisch den Highway 1 gen Westen Richtung Winnipeg.

      Entlang des Highways und hier ganz im Süden ist Manitoba extrem flach, die Straßen geheb Kilometerweit geradeaus und es reiht sich eine riesige landwirtschaftliche Fläche an die nächste.

      Dennoch geben wir dem Süden eine Chance und machen einen Abstecher zu der eigentlichen Autostadt Manitobas nach Steinbach.

      Viel gibt es in dem sehr gepflegten Ort nicht zu sehen, außer viele Autohändler. Wir verbringen dennoch eine Nacht hier um am nächsten Tag nach Winkler weiter zu fahren.

      Schaut man auf die Karte, meint man, man befinde sich in Deutschland. Viele Städtenamen sind Deutsch und diese wurden von den Mennoiten Siedlern geprägt. Man versteht hier auch ab und an deutsch und viele Deutsche sind hier her ausgewandert.

      Uns gefällt die Gegend nicht wirklich und da entdecke ich auf der App Harvest Host einen Stellplatz bei einer Bosten Pizza. Genial. Brauerei und Farmen hatten wir schon, aber noch keine Pizza.

      Also auf nach Neepawa.

      Und die Begegnungen dort, werden uns immer im Herzen bleiben.

      Denn bei der Ankunft in Neepawa an der Pizzeria wurden wir vom Geschäftsinhaber und dessen Sohn persönlich begrüßt. Wir hatten den üblichen Smalltalk. Dann fragt der Sohn, ob wir Lust auf einen Rundflug am nächsten Tag hätten. Er hat die Privatpilotenlizenz.

      Wie geil ist das denn. Und als am nächsten Tag dann auch mein Handy geklingelt hat, sind wir zum Airport in Neepawa gefahren und haben eingecheckt.

      Mega. So sind wir in den Genuss eines gut einstündigen Rundfluges gekommen und es gab so richtig viel Infos über das Land, die Menschen hier. Auch über den Riding Mountain National Park haben wir eine Runde gedreht.

      Nach der Landung stand der Ölwechsel der Maschine an, an dem ich interessiert mitgeholfen hatte.

      Abends gabs noch eine Einladung von den beiden zum Pizza essen bei Bosten Pizza.

      Wir haben neue Freunde gefunden und es war ein mega Erlebnis.

      Geparkt haben wir dann für die Nacht am Airport an den Hangars. Ich konnte so dem Traum vom Fliegen nochmal Revue passieren lassen.

      Vielen Dank für das unbeschreibliche Erlebnis.
      Read more

    • Day 10

      Letzter Tag

      March 13 in Canada ⋅ 🌫 -12 °C

      Heute steht bereits der letzte Tag im Wapusk-Nationalpark auf dem Programm. Leider war die eine Bärin mit ihrem Baby die einzige Sichtung bislang.

      Die Tracker, welche den ganzen Tag auf Schneemobilen unterwegs sind, um nach Spuren zu suchen machen einen tollen Job. Aber wenn die Natur nicht will, kann man nichts machen. Und das ist auch gut so.

      Hoffentlich gibt es heute zum Abschluss nochmals ein Erfolgserlebnis. Die Tracker geben sicher ihr Bestes.
      Read more

    • Day 35–36

      Riding Mountain National Park

      June 4 in Canada ⋅ ☀️ 17 °C

      Wie schon im letzten Beitrag erzählt haben wir nebst unserem Sprittank in Winnipeg noch unsere beiden Reservekanister aufgefüllt, da der Spritpreis einfach zu gut war.
      Als nächstes wollten wir den Riding Mountain National Park besuchen. Er ist bekannt für sein Artenreichtum und das riesige Bisongehege. Schon bei der Anfahrt war der starke Gegenwind ein Problem und unser Ford kämpfte heftig mit den Gängen und wollte nur noch teilweise in den Overdrive schalten. Ich dachte da noch das liegt wohl am zusätzlichen Gewicht durch die Reservekanister.
      Im Nationalpark angekommen erhielten wir die schlechte Nachricht, dass das Bisongehege leider nicht erreichbar ist, da sie die Strassen für den Sommer restaurieren. Wir entschieden uns deshalb für eine abgelegene Wanderung am Rande des Nationalparks, um potentiell mehr Tiere zu sichten. Der Anfahrtsweg führte über schlammige Schotterstrecken bis zum Wanderparkplatz. Schlumpf sah dann wie neu lackiert aus.
      Auf der Wanderung konnten wir wilde Truthahne und einen Marder beobachten. Bären sind wir leider wieder nicht begegnet, jedoch haben wir ihre Hinterlassenschaften entdeckt...
      Nach wenigen Kilometern in den neuen Wanderschuhen spürte Bigna wider Schmerzen am der Ferse und auch das Blasenpflaster konnte gegen die Druckstelle nichts mehr ausrichten. Nach ca.4 Kilometern hatte sie also leider wieder Blasen an der Ferse nur dieses Mal am anderen Fuss. Tja wir entschieden wieder umzudrehen um den Schaden in Grenzen zu halten.
      Ausserhalb des Nationalparks konnten wir dann trotzdem Bisons in einem Gehege betrachten. Und ja wildlebende Bisonherden wie in den Filmen gibt es leider keine mehr. Im 18 Jahrhundert wurde der Bison fast komplett ausgerottet. Tatsächlich gibt es sie heutzutage nur noch, da Menschen sie in Gefangenschaft gehalten haben und so den Bestand sicherten. Durch die riesigen Agrarflächen heutzutage wären grosse Herden hier auch nicht mehr denkbar. Trotz allem sind die Tiere sehr beeindruckend und mit ihrem Fell wunderschön.
      Am Abend suchten wir uns einen ausgesetzten Stellplatz auf einer Landsichel die weit in einen See hereinragte. Wir konnten einen wunderschönen Sonnenuntergang betrachten und nebst den zig wunderschönen Vögel haben wir tatsächlich auch noch Nashornpelikane gesichtet. Was für ein toller Tag!
      Read more

    • Day 14–15

      Riding Mountain National Park & Brandon

      June 10 in Canada ⋅ ☁️ 17 °C

      Wir haben heute unseren 1. Bären im Riding Mountain National Park gesehen!!!! Ein ziemlich kleiner Park rund um den Clear Lake. Der braune Schwarzbär war ziemlich unbeeindruckt und ließ sich vom Löwenzahnschmaus nicht abhalten (auch gut so).
      Als Gerhard Candy dann auf den Schoß nahm, weiß ich nicht, wer gefährlicher wäre ... 🤣 ... Hund oder Bär -》 siehe Video

      Ü - P beim Walmart in Brandon 0,00
      Auf den Wiesen rund um den Parkplatz sind zig Löcher gegraben. Da gucken die niedlichen PRAIRIE DOGS heraus und pfeifen Alarm wie die Murmeltiere. Candy kann gar nicht genug hinterherschnüffeln.
      Read more

    • Day 27

      Down Day

      June 20 in Canada ⋅ ☁️ 73 °F

      Today we had a lovely down day at our Airbnb in Portage la Prairie in Manitoba. The beds are super comfy here, and I slept in a bit while Jon went into town to get donuts for breakfast from Timmy’s, and to get the car washed and the oil changed and the kids watched some tv. Gracie and I got our nails done by the Airbnb owner (who had a small nail studio in a granny sweet under our Airbnb). Then the kids went swimming, trying to construct the best raft out of noodles and floats. When they got too cold, they got into hot tub for a while. Jon and I did join them in the hot tub, which we might enjoy again after the kids go to bed, and after we finish the laundry.Read more

    • Feldstudien

      August 10, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 20 °C

      Mancher kennt vielleicht diesen Alkoholtest bei dem die Polizei einen auffordert auf der Linie zu laufen/ fahren/ was auch immer. Aus dummer langer Weile kann es eigentlich nie schaden das auch mal entlang der Straße zu trainieren. Geht eh nur gerade aus. Und seit dem ich in Manitoba bin sind die Straßen tatsächlich Flach!! Solche langweiligen Transfertage hatte ich bislang selten.
      Wenn man nun aber versucht nüchtern (!) der weißen Linie zu folgen ist dass doch schwieriger als ich erwartet habe. Immer wieder bin ich kurz vom einschlafen, der Po tut weh und ich muss mich echt davon ablenken ständig auf den Tacho zu gucken. Ist ein bisschen wie in Alberta.

      Da kommt es mir eher gelegen links und rechts der Straße alle Stunde mal einen kleinen Fluss beim nichts tun zu beobachten oder den Sonnenblumen im Wind zuzuschauen. Ein paar mehr solcher Eindrücke habe ich heute mal zusammengestellt.
      Read more

    • Day 12

      Winniepeg

      August 5, 2022 in Canada ⋅ ⛅ 21 °C

      The 707km drive took us from Thunderbay to Winniepeg.

      Straight forward - no issues, no excitement

      We also now changes provinces - from Ontario to Manitoba.

      The landscape also changed - from Forrest to flat open spaces.

      Ended the evening at a nice restaurant with a DJ on the river.

      Early bed tomorrow we have 784km...🤕
      Read more

    • Day 64

      All Praise Neepawarians!

      July 4, 2023 in Canada ⋅ ☁️ 16 °C

      Mitchell from Mar-Dee Enterprises wandered over for an update - he was the nice guy who'd offered the use of the garage's tools, loo and shelter from the rain earlier.

      I told him about Good Samaritan Maggie, and how I thought she'd driven by thinking I'd gone. He said not to worry, in 3 hours, after his shift, he'd drive me to Brandon if I was still stuck. Hero 🙏🏻

      More rain.

      More waiting.

      Mitchell came back. He'd made some more phone calls and had a mate who fixed up bikes for underprivileged kids; he was out camping but had agreed to swing by and see if he could help. I was starting to feel guilty for causing such a fuss.

      30 mins later and Mitchell had, to my amazement, worked more magic. A company half-tonne truck was passing through to pick up some papers and deliver them to Brandon....the bike and I were booked on Rescue Truck 1. Hoo-freaking-rah!

      We might actually make it before the bike shop with a spare part (not exactly what I needed but good enough) closed....however they couldn't fit it for me for a week, but another bike shop, on the other side of town, had said they'd give it a go when I'd rung earlier. Both shops closed in two hours and I'd have to freewheel the bike 37 mins across town between them with the part. It would be close...but this might only cost me a day's delay.

      Wayne... my knight in shining white pickup, scooped up the fragments of my Canadian existence, chucked them in the pickup, and put pedal to metal.

      An hour later we skidded to a halt outside Brandon's "A&L Cycle" bike shop - the peeps with the parts. Before I could reach the door it swung open automatically. Two members of staff greeted me looking concerned as I carried my wounded steed towards them in my arms like something out of an opening scene of Casualty. I wouldn't need the other store....the team had put a rush on to clear their backlog...they made it clear it wasn't a perfect match but that it might get me to the next big city....they would attempt the transplant then and there.

      I said a silent goodbye to Perry and left the operating theatre.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Manitoba, MB, مانيتوبا, ܡܐܢܝܛܘܒܐ, Правінцыя Манітоба, Манитоба, ᒪᓂᑐᐸ, Μανιτόμπα, Manitobo, Manitoba provints, منیتبا, Manitoba-sén, מניטובה, मानिटोबा, Մանիտոբա, マニトバ州, მანიტობა, 매니토바 주, Manitova, 緬尼托巴, मॅनिटोबा, မနီတိုးဗားပြည်နယ်, Manitòba, Манитобæ, ਮਾਨੀਟੋਬਾ, Manitobaa, مانیٹوبا, Manitoba pruwinsya, மானிட்டோபா, รัฐแมนิโทบา, Manitoba Ölkisi, Манітоба, מאניטאבא, 緬尼吐巴, 曼尼托巴

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android