Canada
Metchosin

Here you’ll find travel reports about Metchosin. Discover travel destinations in Canada of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day22

    Taylor Beach

    June 10, 2016 in Canada

    Nach einem relativ normalen Tag mit Hühnerstall sauber machen, Laub harken und auf die Kinder aufpassen sind wir alle zum Taylor Beach gefahren. Die Kinder haben sich nit Freunden getroffen Steine bemalt und wir haben die Natur genossen :) Highlights: Ein fischender Adler, der ziemlich nah kam und zwei Seelöwen, die direkt vor uns im Wasser geschwommen sind!

  • Day3

    Verken die eiland

    August 25 in Canada

    Ouma het vroegoggend 'n stappie gevang in die tuin en die wêreld gaan verken. Paul het vir ons lekker ontbyt gemaak (dis altyd 'n bonus om by 'n chef te kuier). Ons het Bets-hulle se nuwe huis gaan kyk daarna. Daar is 'n massiewe boom wat hulle opsaag en meubels van gaan maak. Die boom het mierskade gehad onder en sou omval so toe moes dit afgekap word. Die huis is amper klaar. Dis 'n ongelooflike huis. Daar is nie woorde om dit te beskryf nie! Dis teen 'n dennewoud, wat grens aan die see. Die huis is bo-op 'n koppie, so mens se uitsig is die woud en see, en op 'n mooi dag, die berge in Amerika. Die huis is massief en erg mooi binne. Droomhuis. Ons het toe gery via 'n indiaan (first nations) village om Cordel se hokkie te gaan kyk. Dit was proewe vir die eiland span. Sy het so goed gespeel. Aandete was Wendy's burgers, want mens moet dit ten minste een keer eet terwyl mens in Kanada of Amerika is. Dit was nog lig tot amper 21:00 so ons het toe rondgery verby die strand na Sooke (die volgende dorp) en na stroompie toe om bere te soek, want ek wou 'n beer sien. Ons het net spore gesien uit die water uit, ongelukkig (volgens hulle, gelukkig). Langs die strand is oral voël beelde wat uit dryfhout gemaak is. Paul het ons gaan wys waar die salm gewoonlik inkom wanneer dit gereën het en hoe salm gewoontes werk. Daar is verskillende salm uit die Pacific. Die stroom waarheen ons gister was is waar Chum salm 'broei'. Hulle lewe net 4 jaar. Salm kom altyd terug na die stroom waar hulle gebore is om hulle eiers te lê en gaan dood na die eiers gelê is. Pienk salm kom net elke 2de jaar terug.Read more

  • Day4

    Rustige eiland dag

    August 26 in Canada

    Vandag was net 'n rusdag so voor die Banff toer begin. Cordel het vanoggend weer hokkie gespeel. Daarna het ons Mariet (tannie Jo se kleindogter) gekry vir 'n koffietjie in die stad na ons by die kinders se skool verby gery het. Paul het bobotie gemaak en ons het gou gaan ry na ete sodat ek kan gereed wees om more met die huurkar Banff toe te ry aan die regterkant van die pad. Ons het klomp bokkies gesien en 'n vinnige draai gemaak by die strand. Vandag was baie administratief en ek het die finale vlugte en aktiwiteite se reëlings afgehandel. More is dit vroeg opstaan en Vancouver toe om die kar te kry.Read more

  • Day16

    1.8.: Bootstour - Leider ohne Wale

    August 1, 2017 in Canada

    Hallo ihr Lieben ! Wir sind wie gesagt heute nach Victoria gefahren.Unser Campingplatz liegt 40min von der Stadt entfernt an einem kleinen Hafen.Dort haben wir ein kleines Motorboot gemietet und sind 3h umher gefahren. Dabei haben wir Seelöwen gesehen und wirklich riesige Wasserpflanzen,die bis an die Wasseroberfläche wachsen. Ein kleines Picknick haben wir auch an Board gemacht. 🍺🥕🍰+Zimtschnecken (Die isst Ben hier die ganze Zeit). Leider haben wir keine Wale gesehen 🤷🏽‍♀️🤷🏼‍♂️
    Nun kochen wir Nudeln mit Rindfleischstreifen direkt an einem Picknicktisch mit Blick auf den Hafen. Morgen setzen wir um 12h (21h eurer Zeit) nach Vancouver mit der Fähre über!
    Lasst es euch gut gehen in Hörnum,Frankreich und Soest!
    LG von Ben und Lena
    Read more

  • Day11

    Trailer Renovierung

    August 20, 2017 in Canada

    Nach dem Frühstück haben wir heute erstmal Holz, dass Forest geschlagen hatte, zu den Nachbarn geschleppt. Die sind schon älter, krank und haben keine Zeit sich selber welches zu besorgen. Bei der Gelegenheit hat Forest mir beigebracht mit der Motorsäge umzugehen und ich hatte einen riesen Spaß die restlichen Bäume zu zerstückeln. Wir sind dann sogar noch in den wald gegangen und haben zwei weitere Bäume gefällt und bei ihm eingestapelt. Für seinen Ahornsirup-Einkocher braucht er Holz für einen ganzen Tag.
    Hinterher sind wir zu Karina gefahren, einer Freundin von Forest, die sich einen alten Trailer besorgt hat um sich darauf ein tiny-home zu bauen. Wir haben ihr geholfen den Trailer von allem alten Müll und Holz- und Metallresten zu befreien und dafür hat sie uns im Pub auf Bier und Poutine eingeladen.
    Read more

  • Day12

    Felle

    August 21, 2017 in Canada

    Nach dem Frühstück sind wir zu Freunden und ehemaligen Kunden von Forest gefahren, die in einem seiner tiny-homes auf ihrem Grundstück wohnen, Meditation unterrichten und life-coaching anbieten. Forest hatte ihnen noch ein Eingangsschild gebastelt das wir angebracht haben. Nachmittags hat er uns nochmal im Schwimmbad rausgelassen und ist selbst nach Victoria gefahren. Auf dem Heimweg sind wir noch bei einem Freund vorbei gefahren, bei dem Forest einige Felle und Tiere in der Kühltruhe hatte. Wir wollten ein Bisonfell holen und es besrbeiten. Dummerweise war die Hälfte des Inhalts so eingefrostet, dass wir es nicht herausbekommen haben. Also die Kühltruhe in den Garten geschoben und mehrmals mit Wasser gefüllt und ausgekippt, bis wir die Felle rausbrechen konnten. Die hat Forest dann später noch so gut es ging bearbeitet bzw. auftauen lassen.Read more

  • Day13

    Geburtstag und Truck

    August 22, 2017 in Canada

    Forest hat heute Geburtstag, also haben Sophie und ich etwas Tee und Schokolade besorgt die er gerne mag und etwas gebastelt. Nach dem Frühstück sind wir dann endlich dazu gekommen seinen völlig zugemüllten und vollgestopften Truck auszuräumen, komplett sauberzumachen und wieder ordentlich einzuräumen. Das hat bis zum Nachmittag gedauert, dann haben wir uns beim Koreaner etwas zu Essen geholt und sind noch an einen sehr schönen, ruhigen See gefahren.Read more

  • Day21

    Juan de Fuca Strait

    September 5, 2017 in Canada

    Morgen wollen wir einen Tag in Victoria verbringen, deshalb fahren wir quasi wieder zurück an die südliche Küste. Unser Campground ist zur Abwechslung mal wieder ein privater, mit all den Vorzügen die die staatlichen nicht bieten: Elektrizität und Internet.
    Es riecht hier ziemlich stark nach Seetang, dafür ist es kühl, und das ist heute sehr angenehm. Heute morgen war der Himmel bedeckt und die Luft war heiß und stickig wie kurz vor einem gewaltigen Gewitter. An der Küste finden wir Abkühlung. Bei guter Sicht könnten wir wieder den Mount Baker sehen und die USA auf der anderen Seite der Juan de Fuca Straße. Vielleicht ja morgen.Read more

You might also know this place by the following names:

Metchosin

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now