Unter dem Motto "Freiheit hat zwei Räder" bereise ich seit mehr als 25 Jahren die Welt mit dem Motorrad.
  • Day5

    Wieder Zuhause

    July 26 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Nachdem wir uns gestern noch mit Natascha & Günter in Sterzing getroffen haben , ging es heute wieder nach Hause. Fünf Tage sind immer so schnell vorbei, aber wir habem wieder interessante Straßen gefunden.
    Leider hat es heute wieder nur geregnet so gingves ohne Umweg schnurstracks nach Hause. Zum Abschluss nochmals ein quer Beet an Bildern
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day4

    Tag 3 + 4 Zusammen

    July 25 in Italy ⋅ ⛅ 19 °C

    Warum zusammen? Tag 3 nur ⛈🌧⛈🌧⛈🌧⛈🌧⛈!
    Dafür 4 Tag top! Über die Straniger auf die Panorama del Fete die komplette Sektion 8 des TET Italien.
    Abends treffen wir uns in Sterzing auf dem Campinplatz.
    Wie immer schönes Endurowandern mit Einzylinder.
    Read more

  • Day2

    When the Roads End the Fun begins!

    July 23 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    Um 09.00 Uhr standen wir in den Startlöcher. Zuerst ging es über enge kurvige Teerstrassen auf dem TET. Dann war es soweit : "when the roads end the fun beginns"😎👍
    Es ging über unzälige Schotterpisten und es war nur noch genial! Kann nur empfehlen das selbst in Angriff zu nehmenRead more

  • Day1

    Anreise TET Italien

    July 22 in Italy ⋅ ☁️ 18 °C

    Heute ging es um 08.00 Uhr los.
    Angedacht war über die nicht ganz legale Brennergrenzkammstr. anzureisen
    Dise ist leider nicht mehr befahrbar. Mitten in der Anfahrt steht dort ein Rifugio und esnidt ein großer schwerer Holzzaun über die Straße. Schade das dies schöner Enduroweg zwischenzeitlich nur noch zu Fuß oder per MTB machbar ist.
    Danach ging es über den Jaufen, das Gampenjoch Nach Arco wo wir in den TET eingestiegen sind. Aber wie immer kammen wir nicht ohne ⛈ aus. Binnen 5 Minuten waren wir nass bis auf die Unterbux.
    Aufgrund der Hitze waren wir anschließend relativ wieder schnell trocken. Abends übernachten wir auf einem Campingplatz am Monte Baldo
    Read more

  • Day14

    Wieder Zuhause

    June 26 in Germany ⋅ ☁️ 23 °C

    Heute letzte Etappe. Nach 4390 km ist unsere Reise zu Ende gegangen. 😪
    Aber wie heißt es so schön:
    "Nach der Reise ist vor der Reise"
    Wir haben wieder viel "input" bekommen. Bis zum nächsten Mal!👐👐

  • Day13

    Runde im Bayrischen Wald

    June 25 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    Am Morgen ging es nocheine Runde durch den Bayrischen Wald mit einem Abstecher in die Tschechei. Hier gingen wir noch auf den Asiamarkt. Kurz darauf öffnete Petrus seine Schleusen, was und zu einem Zwangsstopp beim "goldenen M" führte. Morgen geht es dann nach Hause. Das Wetter soll gut werden.Read more

  • Day12

    Deutschland hat uns wieder

    June 24 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute ging es von kurz nach Wien bis in den Bayrisch Wald. Immer der Donau entlang. Sehr schön zu fahren und keine Polizei. Am späten Nachmittag treffen wir uns in der "Schrottbaummühle" mit unseren Freunden Natascha und Günter. Morgen noch eine kleine Runde im Bayrischen Wald, dann gehts am Freitag wieder nach Hause.Read more

  • Day11

    WEITER DER HEIMAT ENTGEGEN

    June 23 in Austria ⋅ 🌙 18 °C

    Nach der etwas härteren Nacht ging es heute weiter Richtung Westen. Ohne nennenswerte Vorkommnisse landeten wir heute an der Donau knapp hinter Wien.

  • Day10

    Polen ade, Slowakei wir kommen

    June 22 in Slovakia ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute ging es am morgen mit Regen weiter. Zwar nicht so heftig wie gestern, aber immer wider. Das komische daran war, dass wenn Kerstin ihre Regenjacke auszog es kurz darauf wieder 🌧.
    Also gab es dienstlichen Befehl die Regenjacke anzulassen. Wir fuhren über kleinste Straßen von Polen in die Slowakei. Kein Verkehr und auch genial zum Motorradfahren. Die Dörfer sind nich ganz so schön wie die in Polen aber trotzdem alles sehr Interessant.
    Leider gibt es hier noch keinen TET, der ist noch in der Erkundungsphase. Sobalds den gibt bin ich wieder hier.
    Untergekommen sind wir heute in einer Pension in einem Skigebiet mit uriger Kneipe.
    NACHTRAG:
    Was das Reisen so interessant macht ist ja die Leute die man trifft. Wir trafen gestern Abend noch eine Slowakin und zwei Slowaken. Was hatten wir für einen netten Abend. Das kann man wieder nicht beschreiben das muss man erleben. Danke nochmals für die Gastfreundschaft.
    Read more

  • Day10

    Neues Motorradeldorado entdeckt

    June 22 in Slovakia ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute früh ging es bei Nieselregen weiter in die Slowakei.

    Die Landschaft veränderte sich mit dem Grenzübertritt. Hier ist die Landschaft von kleinen Gebirgszügen geprägt durch und über die kleine, kurvige Gebirgsstraßen führen. Sehr schön zum Motorradfahren, leider hatten wir immer wieder Regenschauer. Aber hier waren wir noch nicht das letztes mal 👍👍.

    Im Gegensatz zu Polen sind die Dörfer hier noch sehr ursprünglich und ärmlich. Was auch sehr auffällig ist dass hier viele Roma ansässig sind. Die Kinder sind in Scharren am Straßenrand und in den Siedlungen fehlt auch die Müllentsorgung, sodass alles im Fluss landet.

    Abends finden wir eine sehr schöne abgelegene Pension, wo wir den Tag mit unseren heutigen Eindrücken Revue passieren lassen.
    Read more

Never miss updates of Mongole with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android