Canada
Outaouais

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Outaouais
Show all
33 travelers at this place
  • Day195

    Park Omega

    September 11, 2019 in Canada ⋅ ☁️ 20 °C

    Dieser Park war eine Empfehlung eines Spirit Hills WWOOFers, der wir zum Glück gefolgt sind! Es handelt sich um einen Safaripark mit einheimischen Tieren, durch den man mit dem eigenen Auto fahren kann. Ganz in der Nähe übernachteten wir und waren das erste Auto, das durch die Schranken fuhr. Vier große Elk-Damen versperrten uns hungrig den Weg und gaben ihn erst nach einer guten Portion Möhren für uns frei. Man durfte nur Tieren ohne Hörnern Futter geben, aber auch die Männchen hielten sich in unmittelbarer Nähe der Autos auf. Bei dem vielen Gesabber waren wir froh, dass wir keine sauberen Klamotten angezogen hatten 😁

    Die Raubtiere und seltenere Grasfresser waren eingezäunt und nur von weitem zu beobachten. War aber trotzdem schön 😊

    Der Park hatte noch viel mehr zu bieten. Wir liefen auf einem Baumgipfel-Pfad, gingen zum Streichelzoo, schlenderten um einen großen Teich mit Regenbogenforellen, umringt von Wald und Ureinwohnerkunstwerken. Die Fress- und Shoppingmeile ließen wir aus 😅
    Read more

    Heike Rutsch

    Ja Rehe, Widder aber nicht 😆

    9/15/19Reply
    Heike Rutsch

    Einfach nur wunderbar ‼️

    9/15/19Reply
    Ulrich Schmidt

    Schönes Paar.

    9/16/19Reply
    2 more comments
     
  • Sep10

    Auf der grünen Seite

    September 10, 2019 in Canada ⋅ 🌧 16 °C

    Gleich am Morgen beim zusammen räumen bemerke ich dass diese Straßen(!) meinem Gepäckträger das zweite Mal sein Leben gekostet haben. Diesmal hilft aber zum Glück Kabelbinder vorerst weiter. Diese modernen Gepäckträger sind zwar schön leicht, taugen aber nichts für so eine Expedition. Ich entscheide mich umgehend Ontario zu verlassen und schnellstmöglich nach Quebec zu wechseln. Ein paar Kilometer mehr machen da freiwillig nichts aus.

    In Quebec fühle ich mich dann doch gleich wieder wie im Radfahrerhimmel. Die selbe Straße wie vorher und nebenan ein Radweg! Dumm nur dass die Distanzen auch dort in hunderten von Kilometern angegeben werden. Mir bleibt also nur den ganzen Tag gemütlich auf dem Bahndamm durchs Ottawa valley zu radeln. Rechts der Fluss, links die Felder und mittendrin ein paar Zugvögel. Schön! Bis es am Nachmittag mit regnen anfängt und die ersten Leute auf dem Weg mich fragen ob ich aus der Richtung Bären gesehen hätte. Schotterpisten und Regen ergeben zusammen die perfekte Matschmischung um gefühlt gar nicht mehr vorwärts zu kommen. Der Nieselregen ist zwar nicht stark, aber stetig. Und Bären habe ich schon seit tausenden Kilometern keine mehr gesehen. Ich hoffe mal denen geht es allen gut und die sind nicht in Ontario alle überfahren worden. (Tote Tiere habe ich zu Hauf gesehen.)
    Und so gebe ich das Unterfangen nach 80km in Shawville für heute auf. Der Lions Club ist hier sehr aktiv und unterhält sogar einen Spendenbasierten Campingplatz. Mit dem Französisch muss ich noch üben aber ansonsten gab es heute ein herzliches willkommen in Quebec!
    Read more

  • Day13

    Soirée anniversaire à Montebello

    August 18, 2019 in Canada ⋅ ☁️ 23 °C

    Ce soir c'est l'anniversaire de Lolo et il nous a trouvé un super hôtel. En arrivant on se précipite à la piscine pour se remettre de notre marche dans l'atmosphère orageuse d'Ottawa. L'hôtel est superbe, il s'agit d'un vieux château en bois construit en 1930.Read more

  • Day14

    Parc Omega

    August 19, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 23 °C

    Au programme aujourd'hui, c'est visite du parc Omega. Un super parc animalier où l'on peut découvrir la faune canadienne. Des orignaux, des wapitis, des loups, des ours... L'originalité du parc c'est qu'on nourri les cervidés avec des carottes par la fenêtre de la voiture. Tout le monde n'était pas forcément toujours très rassuré.Read more

  • Day129

    Ottawa

    December 12, 2019 in Canada ⋅ ⛅ -4 °C

    Seid genau zwei Wochen bin ich nun schon bei Omi. Die ersten drei Tage räumten wir alles um, ich stapelte Holz, wir gingen mit Andre essen, und holten vor Aufregung schon Mal einen Weihnachtsbaum.
    Am 2. fuhren wir dann zum Flughafen, da Chris und Josi so verrückt waren und Mal kurz her flogen.
    In den nächsten 10 Tagen gingen wir ins Geschichtsmuseum, fuhren einen Tag nach Montreal, wo ich ihnen alles zeigte und wir ins AntiCafe gingen. Wir holten frisches Wasser aus der Quelle, spielten wie kleine Kinder im Schnee auf dem See und gingen auf einen, für deutsche Verhältnisse winzigen Weihnachtsmarkt.
    Als wir den angesagtesten Club in Ottawa suchten, landeten wir in einem Casino, in dessen zweiter Etage ein kleiner Raum mit Beats und Lichtern gefüllt war. Also quetschten wir uns hinein und tanzten, als wahrscheinlich die Jüngsten im ganzen Gebäude.
    Wir gingen schlittschuhlaufen und natürlich zu einem Hockeyspiel.
    Ich fühlte mich wie zu Hause und genoss die Zeit.
    Read more

  • Sep14

    Montebello

    September 14, 2019 in Canada ⋅ ⛅ 19 °C

    Zurück in Quebec geht es auf ruhigen Highways weiter in Richtung Montreal. Das eigentliche Zwischenziel ist eine Käserei in Montebello die ich aber nie finde. Stattdessen ist an diesem Wochenende ein Straßenfest und das Spektakel wird mit einem Ricky Porter Konzert abgerundet. Dann geht das heute wohl eher nicht weiter. Ich flaniere durch das Dorf, stelle fest dass das einzige Cafe im Ort hilflos überrannt wurde und gehe dann zur gehobenen Gesellschaft über. Montebello ist nämlich eigentlich für sein Fairmont Chateau Montebello bekannt. Wirklich schon bald ein Schloss im Blockhausstil. Schöne Gärten, in der Marina tummeln sich die Ferreties und zwischendurch wird unter Bäumen geheiratet. So kann man den Nachmittag entspannt bummeln. Obwohl ich in Quebec angekommen bin lässt das Essen noch sehr zu wünschen übrig. Auf Pommes und Burger habe ich heute keine Lust. Dann lieber auf eine Picknickbank draußen kurz hinter der Bühne gesetzt und selbst was kreiert. Der Vorteil, das spart gleichzeitig die 40$ Konzertticket und ich habe wunderbare Gesellschaft von einem Rollstuhlfahrer den sie drinnen nicht haben wollten. (?!) Wir entscheiden uns alsbald an den Fluss umzuziehen. Dann sind wir statt hinter nun vor der Bühne und können bis aufs Visuelle alles genießen. Zu sehen gibt es stattdessen schon den Laternenschein von Montreal am Nachthimmel. Bis zum Flughafen wären es eigentlich nur noch 120km aber ich dreh noch 10 Wochen ein zwei Extrarunden. ;)

    Und am nächsten Morgen geht s dann in die Fromagerie! Unscheinbare Scheune aber oho. Bekannt ist sie iin diesem Jahr vor allem durch eine Auszeichnung mit dem ersten Preis für Camenbert hier in Quebec. Zu verkosten gibt es neben Kuhmilchkäse auch Schafskäse und frisch gebackenes Krustenbaguett! Ich. Bin eigentlich immer noch davon überzeugt dass ich Brot und so eher nicht vermisse. Aber wenn ich schon mal wie Gott in Frankreich auf Reisen bin gönne ich mir von beidem ein Stück. Bei Kilopreisen von 45$ für Käse sollte sich zu Hause nie nie nie wieder jemand über Lebensmittelpreise beschweren! Das ist selbst in Frankreich billiger.
    Read more

  • Day26

    Park Oméga 2

    July 8, 2016 in Canada ⋅ 🌙 18 °C

    Wir sind sehr beeindruckt, dass wir die Tiere so nah erleben können. Die Wapitis zu streicheln war sicher ein Highlight.
    Morgen versuchen wir in Montréal eine Stadtrundfahrt mit dem Touribus zu machen und hoffen, unsere Kinder "halten das durch". Es wird schon unser letzter Tag in Montréal sein bevor es am Samstag weiter nach Calgary geht.Read more

    fernando palencias

    Kling - Kling - Kling.....

    7/9/16Reply
     
  • Day12

    Couchpotatoes going wilderness

    July 28, 2017 in Canada ⋅ ☀️ 22 °C

    Barbara bringt uns nach einer zweistündigen Fahrt zu einem Cottage am Lac Pemichangan. Es ist ein wunderbarer Ort. Ein wirkliches Paradies, so wie Hille es in Erinnerung hatte. Sie war mit Michael, Moritz und Johannes 2002 schon einmal ein paar Tage hier.Read more

You might also know this place by the following names:

Outaouais