Canada
Regional District of Kitimat-Stikine

Here you’ll find travel reports about Regional District of Kitimat-Stikine. Discover travel destinations in Canada of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day51

    Stewart

    May 30, 2015 in Canada

    Auf unserem Weg zur Küste nach Stewart haben wir direkt an der Strecke einen Gletscher entdeckt. Unglaublich schön wenn man das ewige Eis direkt vor der Nase hat. Und ein hammer Fotomotiv allemal.
    Kurz darauf haben wir zum ersten mal den Boden Alaskas betreten und sind nach Hyder gefahren. Nur für eine Nacht zwar, den das Dorf ist vom Rest Alaskas isoliert, aber immerhin....wir kommen unserem Ziel immer näher :-)Read more

  • Day28

    Salmon River and Glacier

    September 21 in Canada

    Vom Kinaskan Lake ging's den Cassiar nach Süden bis Meziaidin Junction, dann weiter nach Stewart. GUNTER fährt mit 50 mi und Cruise Control durch Wälder und Täler. Rechts Coast Mountains links Skeena Mountains.
    Nach Stewart gehts damn rechts ab in die Berge . Schluchten und begleitende Flüsschen.
    Bear Glacier wird passiert. Ging vor Jahrzehnten noch
    bis zur Strasse.
    In Stewart auf RV CG und Plätzchen gesucht, full hook up, self registration, 40 can. Dollar.
    Dann ins Dorf, VIC war closed. Franzosen auf dem CG hatten uns Fish Creek und Salmon Glacier empfohlen.
    Deshalb auf nach Hyder und ohne Kontrolle nach Alaska.
    Auf der Fahrt zum Fish Creek riecht es, besser stinkt es, ziemlich bestialisch nach Müll und Verwesung.
    Wir wundern uns: Müllplatz mitten in traumhafter Natur?
    Am FC angekommen lesen wir Warnungen vor Bären, die im Creek Lachse fangen. Wir sollen nur auf Boardwalk bleiben.
    Wir gehen auf bärensicheren Boardwalk, keine Bären aber Dutzende von verwesenden Lachskadaver an den Ufern angeschwemmt. Darunter kapitale Kerle 1m und länger. Daher der Gestank!
    Das ist wohl ein völlig natürliches jährliches Phänomen. Die Lachse kämpfen sich zu Laichgründen zurück , Laichen ab und sterben.
    Wissenschaftler vermuten , dass durch die Kadaver den Jungfische im nahrungsarmen Wasser der Laichgründe die wichtigsten Nährstoffe zum Überleben zugeführt werden.
    Alttiere laichen und ihre Leichen ernähren die Nachkommen.
    Die Natur geht manchmal eigenartige Wege um den Fortbestand des Lebens sicher zustellen.
    Ein etwas verstörendes Erlebnis. Diese für uns doch brutale Verschränkung von prallem Leben, Tod und Verwesung, mit neuem Leben haben wir so noch nie gesehen.
    Ob hier der wirkliche Grund für die Religionen mit allen ihren kulturellen Überhöhungen und Verzierungen liegt?
    Weil der Tod des Individuums bei immer wieder neu entstehendem Leben für uns als einzige um die eigene, individuelle Vergänglichkeit wissende Kreatur unbegreiflich und nicht akzeptabel ist muss dies Tatsache mit viel kulturellem Aufwand erträglich gemacht werden.

    Zum Salmon Glacier 18km über loose Gravel und rough Road und wieder zurück.
    Auf dem CG waren die bekannten Amis wieder
    Nachbarn.
    Read more

  • Day14

    Inside Pasage

    April 23, 2017 in Canada

    Die Inside Passge, welche von Port Hardy nach Prince Rupert führt, gehört sicher zu den schönsten Fährverbindungen dieser Welt!

    Leider hatten wir nich allzu gutes Wetter, doch auch so ist die Strecke unglaublich schön. Wir fuhren die Strecke gehen Ende April. Zu dieser Jahreszeit geht die Fähre nur einmal wöchentlich und läuft auch noch Bella Bella und Klemtu. In dieser Richtung startet die Fähre um 18:00 und die Fahrt dauert 22 Stunden. Da also der erste Teil in der Nacht gefahren wird, haben wir uns eine Kabine geleistet. Das hat sich auch als eine gute Idee herausgestellt, den 22 Stunden im Sitzen zu verbringen wäre sicher nicht so angenehm gewesen.Read more

You might also know this place by the following names:

Regional District of Kitimat-Stikine

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now