Coastal Waters Of Southeast Alaska And British Columbia

Here you’ll find travel reports about Coastal Waters Of Southeast Alaska And British Columbia. Discover travel destinations of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

83 travelers at this place:

  • Day14

    First day at Sea

    September 12 ⋅ 🌧 14 °C

    What a relaxing day. Easy breakfast followed by a kitchen tour. It’s not an individual tour, the ship has it as a standard option. Yet another amazing facility.

    Next we listen to a talk about Akaska’s Bush Pilots, these people are crazy. They have a competition each year to see which pilot can take off and land in the shortest distance. The record holder has a distance of 11 metres for take off and 9.8metres for a landing.... this was referred to as a stall & drop 😳

    Time for coffee. Now which deck is that cafe on???

    Gala dinner this evening - oh what to wear.
    Read more

  • Day23

    Whale watching

    August 28 ⋅ ⛅ 21 °C

    Ich entschied mich heute eine whale watching tour zu machen, weshalb Mike mich zum Hafen fuhr. Ich meldete mich an und nachdem jeder einen Anzug, Skibrillen und Sonnencreme bekommen hatte, wurden wir in 2 Gruppen eingeteilt. Ein Meeresbiologie Student gab uns eine Einweisung und setzte uns in ein kleines offenes Schnellboot. Kurz darauf schossen wir los und hüpften über die Wellen, bis wir 3 min später stehen blieben. Alle suchten verwundert die Wasseroberfläche ab, doch wir konnten nichts entdecken. Unser Guide erklärte uns dann, dass etwas mit dem Motor nicht stimme und wir zurückfahren würden, um zu sehen, ob man es reparieren könne. Auf dem Rückweg sahen wir wenigstens noch 2 Robben im Wasser.
    Am Steg angekommen stieg der Kapitän kurz aus, veränderte etwas und meinte, dass wir wieder starten könnten. Wir atmeten aus und verbrachten die nächste halbe Stunde damit die vorbeiziehenden Inseln zu beobachten und nicht vom boot zu fallen. Als wir dann die andere Gruppe auf offener See sahen, hielten wir in einiger Entfernung und entdeckten schnell den Buckelwahl, der nicht weit von uns auftauchte.
    Wir folgten ihm immer in einiger Entfernung und unser Guide erzählte uns etwas über Buckelwale. Plötzlich schnellte der Wal vollkommen aus dem Wasser und platschte wieder zurück um noch einmal halb aufzutauchen. Unser Guide meinte, er sehe so etwas erst zum 2. Mal und man wisse noch nicht genau, wieso Wale so etwas machen. Entweder aus Spaß oder um Parasiten abzuschütteln.
    Nach ca einer Stunde machten wir uns dann auf den Rückweg und hielten nur noch einmal an einer kleinen Insel um Robben zu beobachten.
    Read more

  • Day97

    Whales round 2

    August 5 ⋅ ⛅ 22 °C

    I managed to book another whale watching tour for today, and was a bit sceptical about it from the beginning. But WOW!! It was such an awesome experience. We first saw a group of 3 humpbacks, who were being quite subdued and coming up for air and diving. Then we came across another group of 3 humpbacks who were having lots of fun - breaching and slapping their tails on the water and their dorsal fins too. Such an incredible thing to watch. Even the crew of the boat said that they don’t see that very often! The photos don’t do what I saw justice! I finished my trip with an ice cream served in a cream puff - yummy!!Read more

  • Day41

    Jetzt ist die Kreuzfahrt schon fast wieder vorbei und damit auch etwas mehr als die Hälfte der gesamten Reise.
    Heute ist es neblig, da paßt es gut, das ich heute die Tour hinter die Kulissen mache. Einmal hinter einige der Türen schauen, wo man sonst nicht hin darf, z.B. Brücke, Maschinenkontrollraum, Wäscherei, Küche, Lager.
    Aber auch sonst bietet so ein Seetag noch einiges an Unterhaltung, inkl. Foto mit dem Kapitän. Und packen muss ich ja auch noch.
    Read more

  • Day15

    Glacier Bay

    July 15 ⋅ ⛅ 10 °C

    Heute fuhr die Royal Princess in einen weiteren Nationalpark, den man nur zu Wasser besichtigen kann, die Glacier Bay. Es ist dies ein eigentlicher Fjord, der bis vor 250 Jahren noch ein Gletscher war, der bis an den Golf von Alaska reichte. Auf der Rundfahrt in der Bay kann man drei Gletscher sehen, an die das Schiff - im Gegensatz zum Kenai Fjord - aber nicht so nahe ran fahren kann, insofern hielt sich der Spektakel in Grenzen. Einzige Tierausbeute: die beiden Bald eagles auf der Eisscholle unten.

    Das Essen an Bord ist ausgezeichnet. Wie bei unseren anderen beiden Schiffen, der Voyager of des Seas und der Queen Mary 2, gibt es oben im Schiff zwei grosse Selbstbedienungsrestaurants, der Horizon Court und das Horizon Bistro, die rund um die Uhr offen sind. Will man bedient werden, geht man in eines der drei Bedienrestaurants, den Symphony, den Concerto oder den Allegro Dining Room. Daneben gibt es noch einige kleinere Spezialitäten-Restaurants.

    Morgen ist in Skagway unser erster Landgang angesagt.
    Read more

  • Day29

    Vancouver Island

    July 21 ⋅ ⛅ 16 °C

    6:25 am and we’re taking the ferry towards Vancouver Island. 💪🏼
    On our way a whale appears in front of the ferry and catches everybody’s attention 😍
    Super tired, after another night on our broken mattress, we can’t wait for Vancouver Island and our first stop for the day: Tofino.

    6:25 Uhr und wir sind schon auf der Fähre nach Vancouver Island 💪🏼.
    Auf dem Weg kreuzt ein Wal das Boot und zieht die gesamte Aufmerksamkeit auf sich 😍. Trotz absoluter Müdigkeit nach einer weiteren Nacht auf unserer kaputten Matratze, können wir die Zeit auf Vancouver Island und unserm ersten Halt „Tofino“ nicht mehr erwarten.
    Read more

  • Day21

    Nanaimo nach Tofino

    September 1, 2017 ⋅ ☀️ 19 °C

    Nachdem wir doch sehr früh dran sind machen wir uns auf den Weg nach Tofino um das Whalewatching und das Kajakfahren klar zu machen.
    Auf dem Weg dorthin besuchen wir den Englishman Waterfall, die Besonderheit hier das Wasser fällt in einen Canyon und nicht einen Hang hinunter.
    Little Quintum View, hier hätte man eine wirklich schöne Wanderung machen können. Aber irgendwie geht uns auf den letzten Tagen die Zeit aus.Read more

  • Day4

    DAY AT SEA

    May 28, 2018 ⋅ ⛅ 8 °C

    Our first full day on the the ship so we spent some time getting acquainted with the location of everything. We attended a talk on the 3 ports of call Ketchikan, Juneau and Skagway and another talk about arrangements for our land trip later in the holiday.

    Tonight is the first gala night so it was posh frocks on (not for Tony of course!) then off for a nice 4 course dinner then off to the show.Read more

You might also know this place by the following names:

Coastal Waters Of Southeast Alaska And British Columbia, The Coastal Waters of Southeast Alaska and British Columbia

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now