Canada
Saint Paul's Presbyterian Church

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 8

      Ein Tag in Banff

      September 7, 2023 in Canada ⋅ ⛅ 15 °C

      Tag 8 haben wir bei 5 Grad gestartet - gar nicht so einfach unter der warmen Bettdecke herauszukrabbeln. Glücklicherweise ist die Nutzung von Generatoren auf diesem Campingplatz von 9 bis 10:30 Uhr erlaubt, sodass wir uns gegen 10 Uhr dann doch mal dafür entschieden haben, die Heizung laufen zu lassen. Als eines der ersten ToDos nach dem Frühstück stand dann noch das Verlängern des Campingplatzes um eine weitere Nacht an - problemlos 😊
      Bei einem Ausflug in die Stadt konnten wir im Besucherzentrum eine Angellizenz für Daniel erwerben, die typischen Urlaubsbilder der Haupteinkaufsstraße mit Blick auf die Berge machen, den ein oder anderen Souvenir-Shop besuchen und im ganzjährig geöffneten Christmas Shop 🎄 stöbern.
      Auf dem Weg zu den nahegelegenen Bow Waterfalls konnten wir dann noch unsere täglichen Schritte (immer mindestes 15.000) sammeln und einige Kunstobjekte im Park anschauen.
      Nach einer kurzen Pause auf dem Campingplatz sind wir abends nochmal mit dem Bus in die Stadt gefahren, haben uns etwas in den Seitenstraßen umgesehen und sehr lecker indisch gegessen.
      Den Abend haben wir - wie immer - am Lagerfeuer ausklingen lassen. Dieses Mal mit sternenklarem Himmel 🥶 und zusätzlich in Decken eingehüllt.
      Read more

    • Day 147

      Roadtrip to Banff

      November 27, 2019 in Canada ⋅ ⛅ -12 °C

      Am 25. 11 ist habe ich Mama vom Flughafen abgeholt. Endlich hatte ich sie wieder, nach doch für mich relativ langer Zeit.
      1 Tag Eingewöhnungszeit später, machten wir uns mit dem Mietwagen auf zu unseren Roadtrip. Unser Plan war es die Strecke von ca 850 km in 2 Etappen abzulegen. Wir fuhren ca 2 Stunden, machten dann eine kurze Pause, zum Beine vertreten, fuhren dann wieder ca 2 Stunden und machten dann in einem Ort namens Salmen Arm halt. Dort buchten wir uns ein kleines Motel-Zimmer, wo wir über Nacht blieben. Zum Abendessen gingen wir in einen localen Pub, wo wir mit einem Glas Wein auf uns anstießen.
      Am nächsten Morgen, machten wir uns nach einem einfachen Frühstück im Motel auf zur 2. Etappe. 3 Stunden später kamen wir dann bereits am berühmten Lake Luise an. Ein komplett zugefrorener wunderschöner Bergsee.
      Eine gute Stunde später erreichten wir auch endlich unser Ziel. Banff. Dort hatten wir uns für 2 Nächte ein nettes Inn gebucht, Pool, hottop und Sauna inklusive.

      Am 3.Tag, dem sogenannten Black Friday, machten wir uns dann auf den Weg nach Calgary, der nächsten großen Stadt mit einer Mall. Dort verbrachten wir dann fast den ganzen Tag, shoppten die Angebote und liefen uns die Füße wundt.
      Am selben Abend fuhren wir im Anschluss noch zu den Upper Hot Springs, einem Outdoor termalpool, der mitten in den Bergen ist. Bei einer Außentemperatur von  - 20 Grad relaxen wir dann bei knapp +40 Grad in den heißen Quellen.
      Am nächsten Morgen fuhren wir nach einem sehr leckeren und üppig Frühstück, bereits zurück.
      Die erste Etappe endeten wir dann in einem Ort namens Chase, wo wir in ein wunderschönes Motel (eine Holzhütte mit Seeblick) eincheckten.
      Auch den Rest der Strecke legten wir dann in knapp 3 1/2 Stunden zurück, ohne seltsame Vorkommnisse.
      Read more

    • Day 4

      Banff

      May 6 in Canada ⋅ ☁️ 5 °C

      Unser nächster Stopp liegt in Banff, einem Ort im Gebirge und somit ähnelt es den Schweizer Dörfern und ein Ski Resort findet man an der nächsten. Die Straßengraben sind einfach, so wurden hier die Namen der einheimischen Tiere benutzt.

      Banff ist die größte Ortschaft innerhalb des Banff-Nationalparks in der kanadischen Provinz Alberta.
      Banff liegt in einer Höhe von 1399 m am Osthang der Rocky Mountains, etwa 140 km westlich von Calgary am Trans-Canada Highway (Highway 1) und 58 km südöstlich vom Lake Louise, am Bow River. In der Nähe der Stadt liegt der Johnson Lake.
      Der Ort erhielt seinen Namen im Jahr 1884 durch einen ehemaligen Direktor der Canadian Pacific Railway, Lord Stephen, bzw. nach seiner schottischen Geburtsstadt Banff.

      Seit 1976 findet jährlich das Banff Mountain Film Festival statt, seit 1979 das Banff World Television Festival als internationales Treffen der Fernsehbranche.
      Read more

    • Day 155

      Banff

      April 25, 2023 in Canada ⋅ ☁️ 7 °C

      Am nächste morge simmer früeh ufgstande ond denn losgfahre richtig lake louise. De wunderschöni blaui see hani scho immer mal welle go aluege....ja....was mer ned bedänkt hend esch, dass es ja no winter esch ond so simmer statt de see go aluege, druf go umelaufe 😂
      Als nächsts simmer zum peyto see gfahre. De hed üs d irina empfohle gha. Er esch zwar au zuegfrore gsi, aber d ussich esch trotzdem spektakulär gsi ond d wanderig dure schnee sehr amüsant 😅🙈
      Wiiter eschs denn rechtig banff gange womer zerst de lake minnewanka sind go aluege (jaa, chli en seelastige tag). De esch mega cool gfrore gsi, es hed usgseh als hättis wälle.
      Mer send denn i üses bed & breakfast go ichecke ond aschlüssend no chli dor banff gloffe ond go znacht ässe.
      Am nächste morge simmer mit enere gondelbahn us goldau uf de sulphur mountain gfahre 🤭 eigentlich hättemer welle ufe wandere, aber das hämmer de uf grund vo schnee ond ned guete schueh för de schnee la si (de erich esch seeehr truurig gsi 😉). Dobe esches iischalt gsi aber d ussicht spektakulär!
      Wiiter esches denn zrug richtig calgery gange.
      Mer send denn det no im erich si lieblings gitarre lade ond denn no chli go d stadt aluege.
      Am obig simmer kaputt aber voller schöner idrück weder "dehei" acho wo d karin scho es meeeega feins shakshuka zum znacht am choche gsi esch 🤤
      De räst vom obig hämmer de no gmüetlich ufem sofa und im hot tub verbracht 😍
      Read more

    • Day 14

      Banff

      June 29, 2023 in Canada ⋅ ☁️ 15 °C

      Sooooo, letzte Nacht in Banff.... Heute gab es wieder einen ordentlichen trail. Angegeben mit ca. 4,2 km waren es am Ende 7km oder so pro weg.... Wir waren tatsächlich fix und fertig bei 26 Grad. Um 18uhr sind wir dann mit dem Shuttlebus nach Banff rein gefahren. Wir haben uns lecker Steak und Burger gegönnt. Waren etwas shoppen und haben dann im Irish Pub St.James noch 3 Bier und diverse Whiskys und Gin's getrunken. Um23.10 Uhr ging der letzte Bus zurück zum campground zurück. Anschließend noch ein Bier im Camper und dann gute Nacht... Es war ein super Abschluss in Banff. Morgen früh weiter Fahrt nach Calgary und dann geht's ab nach Frankfurt...Read more

    • Day 13

      Banff Tunnel Mountain Village I

      June 28, 2023 in Canada ⋅ ☁️ 18 °C

      Wir sind tatsächlich erst nach 19.30 Uhr im Park angekommen. Mussten vorher noch etwas einkaufen und die "Innenstadt" von Banff war ziemlich voll. Auf unserem Stellplatz gab es dann erstmal ein Bierchen. Zum Abendessen gab es Ravioli und viel Gerede über den Tag. Nach 2 Runden Kniffeln mit Stirnlampe wurde es doch sehr schnell kalt und spät. 23.30 Uhr war für mich Feierabend.
      Heute morgen frisch geduscht zusammen gepackt und den Stellplatz gewechselt. Wir hatten 2 unterschiedliche gebucht, da wir eine Nacht nachhebucht hatten. Jetzt haben wir uns entschlossen doch noch etwas hier auf dem Tunnel Mountain wandern zu gehen.
      Read more

    • Day 8

      Die Stadt Banff

      June 4, 2023 in Canada ⋅ ☁️ 23 °C

      Nun bin ich bereits zum dritten Mal in Banff. Mein erster Besuch geht auf das Jahr 1997 zurück. Damals sind wir auch schon mit dem Camper im Sommer durchgefahren. Ein paar Jahre später waren wir nochmal im Winter hier zum Skifahren.
      Es gab noch so ein paar wenige Ecken, an die ich mich erinnern konnte. Aber die Stadt ist wirklich sehr schön. Allerdings auch sehr touristisch. Die Preise echt überzogen. Kamen mit zwei Damen in einem Laden ins Gespräch, die uns gerade dies auch bestätigten. Sie lieben es hier zu leben. Die Preise sind auch für sie echt hart.
      Eine der beiden hat uns auch viel über die Tiere hier berichten. Wir kamen darauf, weil Zuzka und ich über ein Bild sprachen, welches im Laden hing. Ein Bär: THE BOSS. Er scheint hier tatsächlich der Chef der Bären im Bereich zwischen Lake Louise und Banff zu sein. Sie hat ihn schon oft gesehen. Auch dessen Weibchen: Bär 64 (sie sind am Ohr getagt). Leider verstarb sie aber vor 4 Jahren etwa. Sie gab uns dann auch Tips, wann und wo wir besonders gut Tiere in der freien Natur beobachten können.

      Also haben wir uns nach dem Abendessen auf den Weg gemacht 😉
      Read more

    • Day 36

      Mein neuer Job

      November 26, 2019 in Canada ⋅ ⛅ -12 °C

      Ich habe jetzt endlich auch einen Job gefunden. 🎉 ich werde jetzt 2 Wochen lang als Schlittenhund Tour Guide ausgebildet und fahre danach fast täglich Touren und/oder kümmer mich um die Hunde die keine Touren fahren! Gestern war mein erster Trainings-Tag und es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht und ich bin sogar schon alleine den Schlitten gefahren 😍Read more

    • Day 17

      Moose: Jasper to Banff

      August 20, 2018 in Canada ⋅ ⛅ 12 °C

      Ah üsem letschte Morge hämmer es riesigs Zmorge verastalted mit pancakes und allem - wo ich leider verschlofe han 😅 shit happens 🤷‍♀️.

      Mit minere bizli schlächte Luune well ich pancakes verpasst han sind mer denn ah ehn See gfahre. Au de esch extrem chalt gsii. Vieli sind trotzdem go bade und send sogar vo de Klippe inne gumped. Ich ha mer eis vo üsne Böötli gschnappt und bi chli uf de See use gfahre - so esch die schlächti Luune sehr schnell vergässe gsii.

      Zum Schluss händ mer denn no üse letschti Wasserfall und üse letschti See ahgluegt. Beidi händ ganz klar zu de beidruckenste ghört wo ich bis jetzt uf de Tour gseh han. Zum Peyto Lake hed üse Guide sogar ehn "secret lookout" kännt. Ca. 10 minute wäg vom offizielle Ussichtspunkt eifach besser und ohni Lüüt 😍.

      Am Obig in Banff händ mer im Hostel gässe und send denn relativ früeh is Bett.

      Ich ha no drüü Täg in Banff gha wo ich sehr gmüetlich gnoh & gnosse han. Banff esch werklich es härzigs Touri-Städtli. Überall chlini Lädeli und Kaffis, d Strosse heissed Bear-/ Wolfavenue usw. & alles esch für Touris beschrifted. Mer trifft viel Wanderer wo wochelang dure Nationalpark gloffe sind oder no wärded laufe. Mit zwoine vo de Tour wo ich Fründschaft gschlosse han bini ah üsem letscht gmeinsame Obig no zäme go ässe und es Stuckwiit uf de Tunnel Mountain ufe gloffe. Ah de Täg wo ich alleige gsii bin, bi ich chli go shoppe (also ja ei churzi Hose), go Kaffi trinke, ha mis Tagebuech noche gfüehrt, ha mini Reis wiiter plant und bi zum Wasserfall grad usserhalb vo Banff spatziert :)
      Read more

    • Day 52

      Rimrock Banff

      October 21, 2016 in Canada ⋅ ☀️ 4 °C

      Nachdem es die letzten Wochen etwas ruhig hier war, möchte ich euch mal wieder auf den neuesten Stand bringen.
      Die "aufregenden" ersten Tage sind nun vorbei und es kehrt langsam sowas wie Alltag ein. Wobei ich sagen muss, dass man von dem Ausblick jeden Tag aufs Neue nicht genug bekommen kann ;)
      Die Arbeit läuft solide und macht auch immernoch Spass. Bekomme mehr und mehr Verantwortung, was wahrscheinlich daran liegt, dass die Sprache auch täglich besser wird. Habe in den letzten Wochen bereits 5-Gang-Dinner als auch eine Hochzeit allein machen dürfen. Diese Woche gab's auch nen neuen Mitbewohner im Zimmer - Michael aus Sydney - der passt auf jeden Fall in die Welt ;) !
      Zur Zeit warten wir alle sehnsüchtig auf den 11.11., da an dem Tag die Snowboardsaison eröffnet wird. Den Skipass für die gesamte Saison habe ich auch schon erworben, sodass es direkt scharf gehen kann...und 20 min bis zum nächsten Skigebiete (sunshine village) ist für unsere Verhältnisse mehr als überragend:)
      Anbei ein paar Bilder der letzten Wochen...
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Saint Paul's Presbyterian Church

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android