Canada
Strawberry Island

Here you’ll find travel reports about Strawberry Island. Discover travel destinations in Canada of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

11 travelers at this place:

  • Day48

    Rainforest-Trail & Bären

    September 3, 2017 in Canada

    Ausschlafen und dann die Ruhe am Campingplatz genießen. Auch mal schön... - heute sind wir erst um 11 Uhr aufgebrochen und haben eine tolle Rundwanderung durch den Regenwald an der Küste gemacht. In Ucuelet ist die Küste felsig und ziemlich rau mit einigen vorgelagerten Inseln. Auch dieser Weg ist toll angelegt und wir haben sogar ein nettes Plätzchen zum Baden mit Kieselstrand gefunden.
    Am windigen Sandstrand haben wir später einigen Asiaten zugeschaut wie sie einen Pavillon aufgebaut haben. Leider ist er nicht weggeflogen, trotz Sturm.
    Später haben wir noch eine Bootstour zu einem "Bärenstrand" gemacht. Die Fahrt war langweilig im Vergleich zum Zodiak, aber wir haben echt Bären gesehen. Schwarzbären!
    Eigentlich wollten wir dann in Tofino zum Fischessen, aber wir hatten nix reserviert und wegen dem morgigen Feiertag haben wir auch nix bekommen. Also haben wir die Reste von gestern aufgegessen und sind schon los zur Fähre. Da stehen wir jetzt als 4. Auto und warten auf die Registrierung morgen früh um 5 Uhr für die Fähre zurück nach Vancouver. Bei uns istves gleich Mitternacht- also "Gute Nacht"
    Read more

  • Day26

    Wochenend-Tour nach Tofino

    June 24, 2017 in Canada

    Wie der Titel schon sagt, waren wir dieses Wochenende in Tofino. Tofino ist ein kleines Kaff auf Vancouver Island, welches bei Naturliebhabern, Fischern und Surfern sehr beliebt ist. Downtown von Tofino kann in 10 min zu fuss durchquert werden (🙈). Aber es hat alles: Apotheke, Supermarkt, Poststelle, Restaurants, Motels, Surfshop, Tattostudio (ich sagte ja: alles!) etc.
    Mit der Fähre gingen wir nach Nanaimo (Vancouver Island) und von dort Richtung Tofino.
    Auf dem Weg dorthin, machten wir einige Stopps um die schönen, reinen Wälder der Insel zu besichtigen, uns zu verpflegen, an einem Fluss abzukühlen oder einen ersten Blick auf die weiten Sandstrände zu werfen.

    Die Fahrt wurde zu einer Qual, als wir in der Mitte der Insel unterwegs waren, da keine frische Meeresbriese mehr ins Landesinnere durchkam. Noch dazu war die Klimaanlage des alten Kleinbuses nicht gerade der Hit. Aber unser Tourguide war ein lustiger, unterhaltsamer Kerl der sich nicht davon abhalten liess, lauthals "bad romance" von Lady Gaga mitzuträllern 😂👍🏼.

    In Tofino angekommen, fuhr der Guide kurz durch die Strassen von Tofino um uns zu zeigen, was sich wo befindet. Danach setzte er uns ab und wir suchten uns ein Restaurant um etwas zu essen.
    Danach trennte sich die Gruppe da einige noch bleiben wollten und andere gingen an den Strand in der Nähe unserer Unterkunft.
    Ich genoss lieber die Zeit am Strand als in einer Kneipe. Das kann ich auch zu Hause machen.
    Später trafen wir uns alle wieder am Strand und machten gegrillte Marshmallows 😋
    Es wurde spät...🍻😅
    Am nächsten Tag standen diverse Aktivitäten auf dem Programm, für welche wir uns vorab angemeldet hatten (Surfen, Whale Watching, Kajaking).
    Ich wollte unbedingt das Surfen ausprobieren. Der dreistündige Kurs wurde von "Surf Sister" an der Cox Bay durchgeführt. Die beiden jungen Frauen erklährten uns zuerst einiges rund ums Surfen. Vom Board über "wie stehe ich richtig drauf" bis hin zu den Surfer-rules. Dies nahm ungefähr 45 min in anspruch und dann durften wir schon ins Wasser.
    Das schwierigste für mich war nicht das aufstehen auf dem Board. Für mich war es schwierig einzuschätzen, wann die Welle bricht. War also nicht verwunderlich, dass ich einmal einen grossen Schluck Meerwasser probieren durfte 😖
    Anstonsten machte es mit riesen Spass! Viele Wellen erwischte ich gut und konnte auf dem Board aufstehen und sogar ein paar (gewollte) Richtungsänderungen machen 😁
    Aber es ist sehr anstrengend. Die Stömung war stark. Jeder der glaubt, er wäre fit, soll mal zwei Stunden surfen gehen 😉

    Nach dem Surfunterricht holte uns der Guide wieder ab und brachte uns ins Hotel zurück damit wir duschen konnten. Danach fuhr er uns nach Downtown, wo wir noch etwas relaxen konnten, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machten.
    Dieses Wochenende war der Hammer und ich kann es nur weiterempfehlen! 😍🏄🏼‍♀️🌊

    Und bei der Gelegenheit möchte ich all meinen hier gewonnenen Freunden danken: die Zeit mit euch war unglaublich schön! 😊❤️
    Read more

  • Day7

    Whales or maybe not

    May 24 in Canada

    Morning dawned a little grey still. Heading into Tofino we had some (dangerous ) time for shopping. Beautiful gallery of Roy Henry Vickers, craft and jewellery shops and Pina. We were booked for rib at 12.00 which we changed for more sedate and comfortable Chinook Princess at 12.30, theoretically to see California Grey whale. In the harbour we saw a Californian Sealion. As we departed with skipper Keith and crew Amber and Jamie, we got the safety briefing, and the sun came out, and we were then informed that the wind had got up and plans changed , so instead of Long Beach we kept within the channels to somewhere a whale had been seen in the morning. It got pretty rough towards the end of the channel which obliged us to turn round. We saw a sea otter on the way back then headed round towards the lighthouse which took us in front of our hotel. Still no whales, so we are granted a second go which we hope will deliver in the morning.
    The remaining afternoon we drove to Ocluelet down the coast and visited the main Pina store where they print clothing to order.
    On the way back we stopped at the Rainforest boardwalk for a memorable walk in the Forrest. There were many birds we heard, but we did also see a Wilson’s Warbler. Time running low we called at The Net for pizza to go which we had with the Five Vineyards Pinot Noir, sitting in our room overlooking the sunny beach, maybe even a sunset?!
    Read more

  • Day23

    Küstetrail in Ucuelet

    September 3, 2017 in Canada

    Der Hammer 🔨 der Nebel kommt vom Meer und der Leuchtturm bläst sein Nebelhorn.
    Die Stimmung kann man nicht beschreiben...
    Danach noch einmal an den Pacific...

  • Day14

    Wolf in the fog

    June 23, 2016 in Canada

    Um uns nach dem Spaziergang zu stärken, ging es ins Restaurant "Wolf in fog", das mir von James, einem Teilnehmer beim Ziplining empfohlen wurde. Wir wurden sehr nett empfangen und bekamen einen Platz an der Bar, von wo man sowohl die Barkeeper als auch die gleich daneben liegende offene Küche im Blick hatte. Für uns gab es ein leckeres Nudelgericht und zum Abschluss den sogenannten "Tofino Blackout", ein Schokoladenschokoladenschokoladendessert mit Schokoladenmousse, mit Schokoladeneis und Schokoladentoffees. Geil!Read more

  • Day10

    Tofino

    April 19, 2017 in Canada

    Auch Tofino liegt im Pacific Rim National Park. Es ist in etwa gleich klein wie Ucluelet und es ist in etwa genau so wenig los hier. Doch auch von hier starten diverse Touren um Whale, Bären oder sonstige wilde Tiere zu sehen. Von hier aus starten auch die Touren an die Hot Spring Cove.

You might also know this place by the following names:

Strawberry Island

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now