Colombia
Cartagena

Here you’ll find travel reports about Cartagena. Discover travel destinations in Colombia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

8 travelers at this place:

  • Day64

    Carthagène

    January 8 in Colombia ⋅ ☀️ 29 °C

    Nous quittons notre famille d’adoption colombienne pour la belle ville de Carthagène des Indes.

    Riche d’un incroyable patrimoine historique, elle s’avère cependant controversée : certains lui reprocheront son côté trop touristique, d’autres la misère omniprésente. Les deux étant évidemment liés : les seconds espérant s’enrichir au contact des premiers… Mais nous apprécions particulièrement flâner dans ses ruelles pavées bordées de maisons coloniales colorées datant du 16ème ou 17ème siècle, s’émerveiller devant son imposante muraille parfaitement conservée, s’amuser de l’animation de ses rues où se côtoient artistes et vendeurs ambulants, et discuter avec ses habitants, métissés, souriants, attachants. Une transition idéale pour nous qui partons en Afrique dans quelques jours !

    Logés dans le quartier populaire et encore authentique de Getsemani, nous évitons ainsi l’affluence touristique de la vieille ville. Repas mangés dans de petits bouibouis, bière sirotée devant un spectacle de rue, visite de la grande forteresse Castillo de San Felipe de Barajas,... on se plait bien. On apprécie particulièrement l’étonnante diversité et mixité, et le fait que richesse ou misère n’aient pas de couleurs. La côté caribéenne de la Colombie, championne du vivre ensemble ?
    Read more

  • Day0

    10°24'49" N 75°32'1" W

    November 4, 2014 in Colombia ⋅ ☀️ 32 °C

    Where it all began.

    I started my trip in Cartagena on November 4th. From there i took two buses to get to Turbo, a small city where you can get a boat to Capurgana. From Capurgana i went to Sapzurro and then, finally, crossed the boarder to Panama, heading in La Miel.
    First you have to take a speedboat to Puerto Obaldia to get your entry stamp in Panama (dont forget to take the exit stamp while in Capurgana. otherwise you will have to go back and forth again).Read more

  • Day126

    Cartagena de Indias

    May 2, 2017 in Colombia ⋅ ⛅ 31 °C

    Die Stadt Cartagena im Norden Kolumbiens ist das karibische Tor nach Südamerika. Sie ist berühmt für ihre Altstadt und ihre riesige Wehranlage San Felipe.
    Endlich haben wir es geschafft. In über vier Monaten sind wir nun von Feuerland bis in die Karibik gereist. Nach dem schon sehr warmen Medellín ist es in Cartagena... heiß. Verdammt heiß, aber auch ziemlich schön.
    Wir haben uns auf Grund der hohen Preise etwas außerhalb der Altstadt in einem Airbnb Zimmer eingenistet, nur zwei Geh-Minuten vom Castillo de San Felipe entfernt. Diese Festung ist ein beeindruckendes Relikt des goldenen Zeitalters der Piraterie, und umgeben von Palmen versetzt sie einen schnell in eine Szenerie, wie man sie aus Piratenfilmen kennt. Sie ist sehr gut erhalten und auf jeden Fall einen Besuch wert. Wir haben uns ein wenig zu weit in die dunklen Eingeweide vorgewagt und sind dabei auf Tunnel gestoßen, die eigentlich nicht für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Aber Sicherheit und Organisation sind hier in Kolumbien doch etwas anders, als wir sie aus Deutschland kennen.
    Die Altstadt von Cartagena ist ein Paradebeispiel einer karibischen Stadt im Kolonialstil und einfach wunderschön. Viele kleine Gassen mit hölzernen Balkonen und bunten Blumen, Kopfsteinpflaster und bunten Fassaden, umgeben von monströs dicken Wehrmauern, direkt am strahlend blauen Wasser des karibischen Meeres. Die Schönheit lässt sich kaum beschreiben.
    Doch unsere Zeit hier ist knapp bemessen, unser Flug nach Vietnam (17.05) rückt immer näher und so haben wir leider nur knapp fünf Tage an diesem Ort. Und einen dieser Tage müssen wir auch noch auf der Isla Rosario verbringen. Ja wir MÜSSEN, unser Vermieter drängt uns förmlich dazu diesen Tagesausflug zu unternehmen, zu Recht wie wir sehen werden...
    Read more

  • Day423

    Cartagena

    October 5, 2018 in Colombia ⋅ ⛅ 31 °C

    Ursprünglich wollten wir auf diesem Trip ja nur Südamerika bereisen. An der Karibik angelangt sollte die Reise hier, in Cartagena, zu Ende sein.
    Aber wir haben immer noch Lust, Zeit und etwas Geld übrig. Deshalb nehmen wir Zentralamerika auch noch mit!
    Zwar gibt es eine schmale Landverbindung rüber nach Zentralamerika. Aber - man mag es kaum glauben - eine Strasse wurde hier nie gebaut. Auch gibt es keine Autofähre rüber nach Panama. Man muss sein Auto für die paar Kilometer tatsächlich und wahrhaftig im Container verschiffen...
    Das ganze Verschiffungsprozedere ist also eine unserer Hauptbeschäftigungen hier in Cartagena. Aber zum Glück haben wir auch genügend Zeit für die schönen Seiten der Stadt. Und davon gibt es nun wirklich genug! Salsa-Unterricht, karibische Lebensfreude und bis tief in die Nacht in kurzen Hosen durch die koloniale Altstadt schlendern. Ein völlig neues Lebensgefühl!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Cartagena

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now