Costa Rica
Pilas

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day48

    Gente Muy Agredable (nett)!

    November 27, 2021 in Costa Rica ⋅ ⛅ 20 °C

    Heute musste ich mich verabschieden von El Salvador und auch von der Family:/ Es war ein wirklich toller Aufenthalt und ich hab die Ruhetage sehr genossen! Eigentlich hatte ich ziemlich Glück dass das mit dem Magen hier passiert ist und nicht während einer Reise oder so😅

    Also ging es für Jürgen und mich schon recht früh los und wir haben das Haus um 6:30 Uhr verlassen. Zum Flughafen dauert es circa 45 min und right in time waren wir da und ich hatte genug Zeit.. bis ich dann am Checkin stand. Für die Einreise nach Costa Rica muss man nämlich auch eine Ausreise vorweisen und die hatte ich nicht. Auf die schnelle hatte ich nichts gefunden zu buchen und ich weiß ja auch gar nicht safe wann und wo ich das Land verlasse..

    Also musste ich wohl oder übel mir ein teures Busticket kaufen und war dann der letzte der beim Gate eingecheckt hat.. das hat ziemlich Zeit gekostet und dann war ja noch die Sache mit dem fehlenden Stempel von der Grenze und ja ich hatte kurzzeitig Schiss dass das mim Flug knapp wird. Es hat sich rausgestellt dass beim Landüberquerung meistens kein Stempel in den Reisepass kommt und so konnte ich dann doch passieren.

    Noch schnell vor der Sicherheitskontrolle das Wasser weg exen und schon saß ich im Flieger. Dort bin ich dann neben einer älteren Frau gesessen, die mich druchgehend zuggelabert hat und irgendwie hat sies geschafft meine Nummer zu klären🤷🏼‍♂️ keine Ahnung ich hab ehrlich gesagt immer nur die Hälfte verstanden, was sie gesagt hat.

    Es war ein unspektakulärer 60 min Flug und die Einreise hat mit meiner Impfung glatt funktioniert. Sie wollten nicht mal das Busticket sehen, dass ich zuvor noch in El Salvador buchen musste...

    Am Ausgang vom Flughafen sollte ich dann auf einen Alex vom Hostel warten. Beim Preis von meinem 12€ Zimmer war nämlich ein Shuttle vom Flughafen zum Hostel inklusive ^^ Und ja dann stand ich da aber der Typ kam nicht.. das war nervig und nach 30 Minuten konnte ich dann mit einem Handy von einem Taxifahrer anrufen und fragen wo der Alex bleibt. Hat sich rausgestellt dass keine Alex kommen wird aber das Hostel mir das Taxi zahlt, was ungefähr schon die Hälfte von meinem Zimmer ist. Keine Ahnung wie sich das lohnen soll für sie🤷🏼‍♂️

    Dann beim Hostel konnte ich meine Sachen ablegen und habe zufällig einen netten Schweden kennengelernt und wir wollten beide in der Stadt was kleines Essen. Wir haben dann tatsächlich eine Pizzaria gefunden und er hat mich eingeladen:) Sehr nett! Authy ist circa 50 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Costa Rica.

    Auf dem Weg zurück hab ich mir dann noch eine Simkarte geholt und ich bin jetzt wieder durchgehend erreichbar!🥳

    Beim Hostel hab ich mich dann für einen "kurzen" Nap hingelegt und bin um 18 Uhr wieder aufgewacht^^ Ich hab den Schlaf gebraucht und bin tatsächlich immer noch müde. Halb wach halb schlafend bin ich dann in die Bar im obersten Stock vom Hostel, wo ich dann Authy wieder getroffen habe. Eigentlich wollten wir am Nachmittag noch in die Stadt gehen und er stand anscheinend sogar in meinem Zimmer und hat versucht mich zu wecken aber er hat gesagt ich hab geschlafen wie ein Stein. Nicht möglich gewesen.

    Auf jeden Fall sind wir dann am Tresen schnell mit einem Kanadier ins Gespräch gekommen, welcher die letzten 6 Wochen in Nicaragua surfen war. Auch sehr nett und später kam noch eine Spanierin dazu und zusammen haben wir dann gemütlich paar Bier getrunken. Sehr coole Gruppe!

    Die anderen haben sich dann noch was zum Essen bestellt aber ich war noch voll von der Pizza. In the End haben alle mit mir teilen wollen und ich hatte warscheinlich am meisten von allen. Also wirklich sehr nett und wir hatten nen schönen Abend.

    Jetzt ist es 21:30 Uhr und ich bin schon wieder müde. Hab gerade noch einen Schluck von meinem Flachmann getrunken weil das Essen schon fettig war und ich muss sagen tut gut haha Grüße an Momo und Mama. Gute Nacht die nächsten Tage werden anstreng.. aber extrem geil!
    Read more

  • Day40

    Travel day …

    April 30 in Costa Rica ⋅ 🌧 68 °F

    It was a boring travel day today in another shuttle - we left the mountainous area and headed back to San Jose for a few days. We’re staying near the airport instead of downtown - actually a cute little area. Not as touristy. I miss the mountains & trees already. Don’t miss all the animals that can kill me tho.

    We’re scheduled to fly to Paris thru London on Monday, but since we have a two hour layover in Houston … we needed an extra day to be covid tested. 🥹 Seems like no other country in the world is requiring it at this time, except the US. 🤷 I don’t even want to contemplate what we’ll have to do if either of us test positive. Fingers crossed.

    So hanging out at the hotel, listening to the rain. The locals say the rainy season has arrived a couple months early.
    Read more

    ilima Brainard

    what happened to S America?....thought you were continuing on...was looking forward to Argentina, Chile, Brazil, etc., Oh well, looking forward to Paris, I have never been to France, let's see it all!

    Christie Mitchell

    Yeah, with gas prices going up so high, flights doubled. South America was A LOT of flying from place to place and decided the reward wasn’t worth the added expense. Close enough continent for me to come back to some other time - maybe with you??? 🤷 😃

     
  • Day41

    Last day in Costa Rica

    May 1 in Costa Rica ⋅ 🌧 75 °F

    It was our last full day in Costa Rica today - thankfully, we both tested negative for covid so are cleared to fly tomorrow. I was a bit nervous as 5 days ago, one afternoon, out of the blue I came down with a high fever. It only lasted 12 hrs and then left as quickly as it came with no other symptoms. Who knows? Credit it to something in this strange place. 🤷 But obviously I was concerned it could be covid, so really glad to finally find out it wasn’t.

    We spent the day lounging around the pool and finalizing all our plans for Paris. Can’t wait. I’ve never left North America - this will be a first!!
    Read more

    Cheryl Grantom

    Glad you are cleared to fly. Enjoying following your adventures. can't wait to see what you think of Europe. Never been to Paris , but went to London in 2004.

    Christie Mitchell

    Fun!! and thanks for all your support

    Elaines Schaffer

    vacation rest

    6 more comments
     
  • Day4

    San Jose

    February 13 in Costa Rica ⋅ ⛅ 21 °C

    Machten heute einen kleinen Spaziergang durch die Innenstadt. San Jose, die Hauptstadt Costa Ricas, liegt in der Region Valle Central zwischen der Talamanca-Gebirgskette im Süden und Vulkanen im Norden. Charakteristisch für die Stadt sind die Gebäude im spanischen Kolonialstil.
    Höhe: 1.172 m
    Fläche: 44,62 km²
    Bevölkerung: 340000 / im Großraum: 2.158.898
    Read more

    Christa Moser

    Interessant, lg bis morgen Christa

    2/14/22Reply
     
  • Day2

    Alajuela

    February 11 in Costa Rica ⋅ 🌬 27 °C

    Leider kein positives Ergebnis der Koffersuche.
    Haben um 3 Uhr in der Früh unser Zimmer bezogen.
    Wir machten nach dem Frühstück eine kleine Erkundungstour durch den Ort. Die Corona Disziplin ist hier sehr ausgeprägt. Wir waren den ganzen Vormittag mit "Bargeldbeschaffung" unterwegs. Viele Geldautomaten wollten unsere Karten nicht.Read more

    Christa Moser

    Okay lg Christa

    2/12/22Reply
     
  • Day363

    ROADTRIP

    March 15, 2021 in Costa Rica ⋅ ⛅ 20 °C

    Nach
    23 Städten,
    2.720 km und
    80 Stunden im Auto
    ist unser Roadtrip zu Ende.
    Costa Rica war ein Land, was nicht für die Weltreise geplant war (weil wir so viele andere Länder auf der Liste hatten). Umso schöner ist es, dass es sich so ergeben hat, denn das Land hat uns echt umgehauen!! 😍
    Vorher mussten wir uns entscheiden, wie wir unterwegs sein sollen. Wir müssen sagen, dass es absolut die beste Entscheidung war einen Mietwagen zu nehmen. Nach so vielen öffentlichen Verkehrsmitteln war es Luxus und Freiheit pur wieder Auto zu fahren. 🥰
    Heute haben wir den Wagen nach der Massage abgegeben und damit endet unser Roundtrip durch Costa Rica. 🙏🏻
    Read more

    Super ihr Lieben toll gemacht 👍🏻 weiterhin viel Spaß 😉 😘🙏🏻😘🙏🏻😘 [Anna]

    3/17/21Reply
    Krazy in Life

    Dankeschön ❤

    3/17/21Reply
     
  • Day1

    Hola Costa Rica

    December 31, 2019 in Costa Rica ⋅ ⛅ 17 °C

    Nach einem super angenehmen Flug sind wir nun in unserem Hotel (Buena Vista Chic) in Alajuela angekommen.
    Nachdem wir um Mitternacht nach Schweizer Zeit im Flieger bereits auf das neue Jahr geprosted haben, warten wir nun nochmals 3 Stunden um nach Ortszeit erneut anzustossen 😂🥂🎉Read more

    Ruth Hauser

    Happy New Year!! 😘 😘

    1/1/20Reply
    Jacqueline Küng

    Happy New Year Grüessli us Schruns 🙋‍♀️🎉🥰

    1/1/20Reply
    Silvia Markus

    Es guets Neuis👍😘

    1/1/20Reply
    2 more comments
     
  • Day3

    La Paz Waterfall Gardens

    June 30, 2021 in Costa Rica ⋅ ⛅ 22 °C

    Erster kompletter Tag in 🇨🇷 und schon erste Panne: Das Navi führt uns über eine Strasse, die aussieht, als ob sie gerade von einem Panzer befahren wurde.
    Wir versuchens trotzdem (haben ja 4WD). Resultat = ungesund tönendes Auto + 2h warten!

    Danach gehts aber doch noch weiter zu den La Paz Waterfall Gardens, mit dem neuen Auto.😂 Wunderschön und fast keine Leute!
    Read more

    Zum Glück heiter nümme z lang uf s neue Outo müesse warte😉.Hoffe dass dr vo jetzä a aues Panne und vorauem Unfallfrei chöit go erkundä. [Angi]

    7/1/21Reply
    Alexandra und Rolf Tanner

    Aha, dir heit bi "Vom Pol zum Aequator" nid ufpasst, süsch wüsstet er, dass jitz hier Rägezyt isch! Reiset guet!

    7/2/21Reply
    Martina John

    😅 Doch doch, das wüsse mir. Ds Problem isch xi, dass mer hei gmeint, mit emne 4x4 chöm mä überall düre 🤣

    7/2/21Reply
    9 more comments
     
  • Day3

    Alajuela - Flugplatz

    February 12 in Costa Rica ⋅ ⛅ 21 °C

    "Die Koffer sind da"
    Waren am Vormittag am Flughafen auf Koffersuche. Von der Abteilung für vermisstem Gepäck bis zu Aeromexico. Leider ohne Erfolg. Aussage einer netten Dame: "Sie müssen mit einer Wartezeit von mindestens einer Woche rechnen. Am besten sie telefonieren direkt mit Lufthansa".
    Am Nachmittag der Erlösende Anruf von Airomexico: "Die Koffer sind da, wir bringen sie ins Hotel"
    Der Tag war gerettet!!
    Read more

    Christa Moser

    Super ,ist alles gut ausgegangen lg Schönen Tag

    2/13/22Reply
    Thomas Huemer

    Gottseidank 😅

    2/13/22Reply
    Oldietraveller

    Glück gehabt.👍

    2/18/22Reply
     
  • Day361

    COSTA RICANER

    March 13, 2021 in Costa Rica ⋅ 🌙 18 °C

    2 Monate sind recht kurz, um tief in eine Kultur einzutauchen. Trotzdem konnten wir einen ersten, subjektiven Eindruck der Ticos bekommen:

    -werden auch Ticos genannt, weil sie alles verniedlichen (z.B. statt Café sagen sie Cafécito)
    -selbsterfundene Wörter sind Tuanis (=too nice) und Mae (=Freund)
    -Pura Vida wird zu ganz vielem gesagt und ist der Lebensstil hier, vor allem an der Karibikküste
    -in der Regel sportlich (viel Joggen und Mountainbike)
    -vor einer Kirche ist immer ein Fußballplatz
    -Sodas sind einheimische Restaurants
    -Wasser mit Früchten wird viel getrunken
    -es gibt keine Armee, das Geld wird in Gesundheit und Bildung investiert
    -alle Schulen bis hin zur Uni sind kostenfrei
    -es gibt eine Krankenversicherung
    -es müssen teilweise hohe Steuern gezahlt werden
    -Lebensmittel sind teuer
    -die Menschen sind sehr glücklich
    - es gibt viele Vulkane
    -überall ist es grün
    -es gibt viele endemische Tierarten
    -in 5 Stunden gelangt man von der einen bis zur anderen Seite des Landes
    -die Menschen sind überaus entspannt
    -und sehr hilfsbereit ("my problem is your problem")
    -manchmal sind die Leute so entspannt, dass sie auch einfach zu faul zum Arbeiten sind
    -das Arbeitergericht Casado ist Nationalgericht und Gallo Pinto das entsprechende Frühstück
    -eine Wohnung kann schon mal nur 4 Quadratmeter klein sein und besteht aus Bett, Stuhl und Fernseher
    -die Tiere und Natur werden vom Staat geschützt und unter den Einheimischen herrscht mittlerweile auch ein Selbstverständnis, dass sie zu schützen sind
    -es gibt extrem viele Straßenhunde
    -das ganze Land ist voller Natur
    -haben viele Plantagen
    -Kaffee wird durch eine Socke zubereitet und gehört genauso wie Kakao absolut zur Kultur dazu
    -sind super herzlich
    Read more

    Katrin und Stefan

    Tolle Einblicke 👍🏻👌🏻

    3/13/21Reply
    Krazy in Life

    Danke 😊

    3/15/21Reply

    Hast du Super toll uns erzählt sehr interessant, danke Schatz 🥰 🙏🏻😘 [Anna]

    3/15/21Reply
    Krazy in Life

    immer wieder gerne ❤

    3/15/21Reply
    2 more comments
     

You might also know this place by the following names:

Pilas