Dominican Republic
El Salado

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Top 10 Travel Destinations El Salado
Show all
Travelers at this place
    • Day4

      Playa de Macao

      March 31 in Dominican Republic ⋅ ☀️ 27 °C

      Heute morgen habe ich Katherine aus Kolumbien verabschiedet. Wir haben noch zusammen gefrühstückt, Toast mit Rührei, die Avocado war immer noch nicht reif genug. Eine frische Maracuja hab ich auch probiert,sie war verdammt sauer.
      Anschließend hab ich mich mit Jan im Mango Café getroffen und haben uns ein Uber-Taxi für an den Playa de Macao gebucht. Der Cappuccino bestand hauptsächlich aus Milch und einem kleinen Schuss Kaffee.

      Der Strand von Macao ist ein absoluter Traumstrand, für alle die Surfen und Wellen mögen. Es gibt hier nur ein Hotel und viele kleine Strandbars an denen man seine Getränkepreise verhandeln muss 😀
      Ansonsten 16€ für den Piña Colada in einer Ananas 🤯
      Zu guter letzt haben wir auch noch die Postkarten-Palme entdeckt 🙃

      Den Abend haben wir mit Pizzaaaaa ausklingen lassen 😁🙌
      Read more

    • Day13

      Weiter chillen🤣

      April 25 in Dominican Republic ⋅ ⛅ 27 °C

      Es ist wirklich schön zu sehen, wie Coopi mit den anderen Kindern Kontakt hat- uns schwant schon wie Urlaube werden, wenn er älter ist😄😄😄🥰🤗
      Und wir müssen wirklich immer gut gucken, wo der Floh ist, denn ER guckt nicht, ob ihm einer folgt, wenn er losdüst!! Er ist im Hotel wohl schon bekannt als der Dreikäsehoch, der immer eingefangen werden muss🙈
      Wir waren am Samstag noch kurz bei einem Larimarstein-Schmuck und Zigarrenhändler, der Vertragspartner von DERTours ist, um den ZAHLREICHEN Fälschungen zu entgehen. Zigarren gibt's hier nämlich unter Umständen mit Zeitungspapiergeschmack und Steine aus Glas/Porzellan.

      Eigentlich wollten wir heute noch auf die Insel Saona fahren, aber gestern Abend hatten wir beide plötzlich Durchfall, was jetzt über den Tag zwar besser ist, Adi aber noch unfit ist- naja, der Strand hier ist auch bombe und wir sind ja nicht das letzte Mal hier- für den Anfang auch Challenge genug😄😄 trotzdem natürlich ein bißchen schade😐
      Dafür hatten Coopi und Alfonsina noch ganz viel Zeit zusammen, inklusive Küßchen🥰 Sie reist heute Abend ab mit ihren Eltern- später mal wird sie auf eine Deutsche Schule gehen, das steht schon fest, und ihre Studienreise nach Deutschland machen- wer weiß, was das Schicksal da vor hat?😉😄

      Das Highlight (in Coopis Augen) sind übrigens die Trecker am Strand , die ab und zu Seegras wegfahren- ein prima Urlaub, wenn die hier sogar Trecker haben 😂😂
      Read more

      Traveler

      😂😂😂😂 oh soooooo schön!!! Trecker, rumdüsen, abhauen super! 🤩 Achja und euer Einkauf war schneller als ihr📦🤭

      4/28/22Reply
      Traveler

      🥹😍❤️

      4/28/22Reply
      Traveler

      Das ist ja toll 🤩

      4/28/22Reply
      3 more comments
       
    • Day5

      Happy Easter

      April 17 in Dominican Republic ⋅ ⛅ 28 °C

      Ostern in der Karibik ist, zumindest hier im Hotel wie kein Ostern! Aber das macht nichts, denn wir feiern nach😊😊☀️ Ist leichter zu verstehen für Coop, haben wir überlegt!
      Das Hotel ist sehr schön!! Ein traumhafter Strand, eine große Poollandschaft und ein schönes Zimmer! Bislang klappt alles gut mit dem Zwerg, Jetlag war irgendwie nicht so richtig zu merken und so richtig Anpassungsschwierigkeiten haben wir nicht beobachtet. ....und zum Glück trinkt er seeehr gut, das beruhigt😅 Mittagsschlaf macht er im Buggy, welchen man zum Glück flach machen kann, denn er gefällt ihm sehr gut 🤗🤣 "Rein, Wagen!"

      Cooper hat übrigens das Ausbüxen für sich entdeckt🙄🤣, und er ist wirklich schnell!!!!
      Read more

      Traveler

      Und immer die Händchen voll 😂😍

      4/28/22Reply
      Traveler

      Er scheint ja keine Angst gehabt zu haben, wenn er ausbüxt 🤭

      4/28/22Reply
       
    • Day9

      Chillen

      April 21 in Dominican Republic ⋅ ⛅ 27 °C

      Es ist einfach schön, Karibik mit Kind geht👏👏👏 ....natürlich ein bißchen anders, weil der junge Mann seine Bedürfnisse hat, aber nicht weniger schön☀️🤩🥰
      Unsere Tage bestehen aus chillen und spielen am Strand oder Pool - einfach Familienzeit und die Sonne genießen ☀️☀️ Durch die Lage auf der Insel ist es hier am Strand sehr windig mit angenehmem Wellengang - allerdings muss man da schon ein bißchen gucken, da die Wellen zwischendurch echt Kaffoffo haben!! Coop traut sich aber auf dem Arm schon mit ins Wasser😎😎
      Das Wetter war bis jetzt, bis auf 2 Tage mega gut, Sonne und vielleicht abends mal Regen. Nur gestern hat es den ganzen Tag wie aus Eimern geschüttet, hoping the best for the next days!! Naja, aber such im Regrn konnte man in den Pool (frrrrr)!
      Jeden Abend "müssen" wir jetzt in die Kinderdisko, weil Coopi schon auf dem Weg zum Abendessen immer wieder "tanzen, Kinder, tanzen Kinder" sagt! Er findet das wirklich prima!!! Ehrlich gesagt dachten wir, dass er dafür noch zu klein sei, aber er hat uns, wie so oft sehr deutlich gezeigt, was er möchte und ist beim ersten "gucken gehen" schon mit auf die Bühne! Da stehen die Mäuse und unten tanzt einer vor🤗🥳 davon gibt es leider weniger Fotos als Videos und einen Best off- Zusammenschnitt😄😍😍

      Eine kleine Freundin hat er hier auch schon 😍🥰🥰🥰, Alfonsina aus Argentinien- die sich immer ganz doll freut, wenn sie Cooper entdeckt 🥰🥰🥰🥰🥰🥰🥰🥰💕 Wir glauben auch, dass er sich über die Küßchen freut😂
      Read more

      Traveler

      😂😂😂 das Foto ist so lustig!

      4/28/22Reply
      Traveler

      Ohhhhh wie schön 😍😄 und dass er soviel Neues quatscht 😳🥰

      4/28/22Reply
      Traveler

      😍 wie niedlich, und die sind ja alle größer als er, dass er sich das traut 😍

      4/28/22Reply
      4 more comments
       
    • Day1

      Bienvenido a domenican República

      March 28 in Dominican Republic ⋅ ⛅ 24 °C

      Langer Anreisetag... Erstmal von Luxemburg nach Frankfurt, um dann in Punta Cana (Dom. Rep) anzukommen :)
      Am ATM gab es erst mal Probleme, denn übermüdet ein Bankautomat komplett auf spanischer Sprache zu bedienen, puhhhh, und dann auch nur ein maximaler Abhebebetrag von 10.000 pesos (165€). Ich hab mehr benötigt 😏
      Mein Taxifahrer war sehr hippelig wegen seinem Parkticket, aber am Ende doch geduldig und hilfsbereit 😀
      Im Hostel teile ich mir das 4er Zimmer mit 2 weiteren Mädels und einer Stechmücke.

      Buenas noches!
      Read more

    • Day2

      Vamos a la playa

      March 29 in Dominican Republic ⋅ ⛅ 27 °C

      Lange Nacht oder vielleicht doch kurz?! Hallo Jetlag 😣
      Heute morgen erstmal im Supermercado gewesen, Wasser zum Zähneputzen kaufen.
      Das Leitungswasser riecht verdammt widerlich und aktiviert den Würgereflex.
      Verwendet wird es nur zum Händewaschen, Duschen oder Geschirrspülen.
      Anschließend ging es zum Strand... Perfektes Wetter, Piña Colada🥥🍹, Sonne🌞, Meer, etwas Wind, Sonnenbrand und ne dicke Blase von den FlipFlops 😏

      Und wer denkt, dass man beim Allein-Reisen alleine ist... Nö :)
      Zum Abendessen gab es zusammen mit Fenja und Katherine Spaghetti Bolognese im Hostel.
      Zum Nachtisch gab es dann noch Piña Colada mit Live-Musik im Zentrum und einen ordentlichen Caipirinha am Strand 🤓☠️
      Read more

    • Day7

      Adiós Punta Cana

      April 3 in Dominican Republic ⋅ ☀️ 27 °C

      Die Vorstellung letztes Mal in Bávaro mit Frühstück, Sonne, Strand und Piña Colada. Gemütlich zum Flughafen und ab nach Kolumbien.

      Tatsächlich aufgewacht mit Kopfschmerzen dank den Cocktails und durch starken Regen.
      Anschließend eine Nachricht von Jan, dass der Mietwagen wegen einer leeren Batterie an einem Resort irgendwo in Bávaro steht. Na Danke 😜
      Mietwagenproblem geklärt, Rucksack gepackt, Hostel ausgecheckt, Flüge und Migration eingecheckt und endlich gefrühstückt. Kurzer Abstecher zum Strand und ab mit dem Uber-Taxi an den Flughafen. Beim Check-in musste ich die Corona Impfung sowie mein Ausreiseticket aus Kolumbien zeigen. Zum Glück war der Flug in Ecuador schon gebucht, ich hab nämlich kein anderes Ausreiseticket :-) Die Kommunikation beim Rucksack abgeben erfolgte über den Google Übersetzer.
      Was ein Stress... Jetzt brauch ich erstmal Urlaub 😜🙌😊
      Die Dominikanische Republik hat mir echt sehr gut gefallen, die Menschen sind durchaus freundlich und sehr hilfsbereit. Ich habe mich zu keiner Zeit unsicher gefühlt und kann es jedem Empfehlen das Land zu erkunden. Das Meer ist traumhaft. Je südlicher man reist, desto flacher und schöner das Meer. Nördlich sind dafür die Wellen. Guten Kaffee, so wie wir ihn kennen, haben wir nirgendwo entdeckt. Sollte ich wieder hier her kommen, dann nach Samaná und Santo Domingo.

      Ich freue mich auf meinen nächsten Stopp und vorallem auf besseres Leitungswasser. Es kann aber eigentlich nur besser werden 🤯🙌
      Read more

      Traveler

      🤮🤮 hast du nicht mitgenommen, oder?

      4/5/22Reply
      Traveler

      Klar, hab ich das 😀

      4/5/22Reply
       
    • Day6

      Playa Sabana Nisibon

      April 2 in Dominican Republic ⋅ ☀️ 27 °C

      Heute hab ich mir erstmal ein Frühstück in der Nähe vom Hostel gegönnt. Bisher hab ich immer im Hostel mir Frühstück selbst zubereitet.
      Anschließend konnte ich easy über WhatsApp den Mietwagen verlängern. Jan und ich hatten uns überlegt nochmal die Gegend zu erkunden. Spontan haben sich auch Matthias und Julia, ein Pärchen aus Österreich, mit angeschlossen, die wir eben erst kennengelernt haben 🙃
      Diesmal bin ich gefahren.. Es ging zum Playa Sabana Nisibon, ca 1 Stunde Fahrt. Um an den Strand zu kommen, musste man erstmal ein ca 2km langer Weg mit vielen Schlaglöchern und größeren Wasserlöchern meistern. Wir haben mehrfach aufgesetzt 🤯 Dann kam ein großer Palmenhain, rechts haben wir ein paar Einheimische gesehen, die sich zum Grillen und Zelten getroffen haben. Wir wurden belohnt mit einem Strand, wie man sich ihn erträumt. Menschenleer und überall Kokosnüsse. Ein Paradies 🙌😊🥥
      Wir hatten kein Messer mit, aber dennoch haben wir versucht eine Kokosnuss zu öffnen. Geschafft :-)
      Zurück in Bávaro haben wir zu Abend gegessen, es gab Burrito und Quesadilla. Sowie mucho Piña Colada, Coco loco und ein Margarita 😊
      Wir verabschiedeten die beiden aus Österreich und haben Lobke aus meinem Zimmer kennengelernt.
      Read more

    • Day3

      Another day in Paradise

      March 30 in Dominican Republic ⋅ ⛅ 26 °C

      Mal wieder früh wach gewesen... Und dann auch noch Nieselregen.
      Geplant war eigentlich ein Ausflug nach Santo Domingo auf eigene Faust mit Taxi und Bus, aber irgendwie dann doch nicht 😀
      Stattdessen wollten wir dann zu einem bestbewerten Café, um endlich mal einen guten Kaffee zu bekommen. Hier wird anscheinend nur Kaffee angebaut, aber nicht erklärt wie guter Kaffee schmecken soll 😏Aber irgendwie schafften wir es auch da nicht hin, da uns mehrere Umstände den Weg dahin versperrten😀 Wir endeten ungewollt wieder im Zentrum in der Nähe vom Hostel in einem italienischen Restaurant. War ganz okay 😏😀

      Angefangener Tag, irgendwie keine Ahnung wohin, also buchten wir spontan für die Coco Bongo Nightshow Tickets...
      Der Tag führte weiter zum Strand und haben ein Hotel mit Skybar und Infinitypool entdeckt. Wir durften tatsächlich hoch 🍹🤓

      Ohne richtiges Abendessen sind wir mit dem Uber-Taxi zum Coco Bongo gefahren. Die Show und die Party hatte uns richtig gut gefallen. Der Eintritt kostete 70$, allerdings mit 5 Freigetränken und Transfer.
      Coco Bongo gehört zum berühmtesten Nachtclub Lateinamerikas und bietet zusätzlich zur Party eine vielfältige Show mit wechselnden Auftritten wie z. B. Michael Jackson, Game of Thrones, Spiderman etc und bindet die Partygäste aktiv mit ein. Party pur 👑🎊🍻🎉
      Read more

      Traveler

      Pizza gibt's bei uns auch

      3/31/22Reply
       
    • Day1

      Ankunft im Tropenklima

      April 13 in Dominican Republic ⋅ 🌙 25 °C

      Zum Glück kamen wir hier abends an, so dass der Wetterumschwung nicht total krass war. Sehr müde konnten wir dann aufs Zimmer und auch noch eine Kleinigkeit zu Abendessen, Coopi wollte schon im Buggy schlafen 😴
      Gott sei Dank war er dann bei der Zeitumstellung auch nur ungefähr 1 Stunde Mitte der Nacht wach und wollte spielen.

      Am nächsten Tag haben wir uns dann erst mal eingerichtet und orientiert, die Reiseleitung getroffen und alles gemütlich angehen lassen.
      Read more

      Traveler

      😂 na klasse, eine Stunde spielen in der Nacht 🤭 aber ich find auch, dass er das richtig gut geschafft hat!

      4/28/22Reply
      Traveler

      😍😍😍

      4/28/22Reply
      Traveler

      Schönes Bild 🥰

      4/28/22Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    El Salado

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android