Egypt
South Sinai

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations South Sinai

Show all

41 travelers at this place

  • Day328

    Stranded in Saudi Arabia

    March 18, 2020 ⋅ ☀️ 16 °C

    Corona. Borders closing. Where to go?
    In Al Ula I had met a few German Overlanders and we were discussing this matter, tossing up options: returning to the UAE, finding our way home this way, me not knowing what or where home is in the first place. Some were thinking of shipping out to Sudan, leaving to Jordan, and what then? And of course the option to stay put in Saudi, or one could perhaps leave the car here and fly home to return when borders reopened. But what will have happened to the vehicles in the mean time? They can only stay for the duration of the original visa? Or can't they? So many questions.
    I decided to stay in Saudi.
    However one morning I wrote up and knew, I want to wait it out in Egypt, at RockSea, my little paradise in the Sinai with my cousin and his family. So I took off towards the Jordanian border. 500km to the border. Rex needed another course of vaccination before crossing the border into Jordan and i took the time to wait for the veterinarian to reopen his practice after the afternoon prayer to sort out some other stuff. It got quite late so I did not make it through the border. Lucky!!!
    I had just found a place to stay for the night close to the border when I received the news that Egypt has closed its borders, and the ferries from Aqaba to Egypt have been cancelled.
    So higher forces have decided about the place to wait until this menace blows over.
    So here I am now. On the red sea. Saudi side. When I look across the sea, I can see the mountains of Sinai and RockSea, where I now long to be. I remember very well, when I was at RockSea I used to look across the red sea, longing to be able to go over there and visit Saudi. Now I am longing to be on the other side again, this time in Egypt. I just hesitated a little too long.
    Soon I will meet up again with the german travellers, once it gets hot we might rent a house together, with a really good AC.
    I had traveled through a lot of countries for nearly a year now, never really time to rest as there were forever visas running out, and so many things to see. Now I will have plenty of time to rest, to digest my impressions, to reflect on my experiences, contemplate a where from here, where to with the years ahead. And pick up on my woefully neglected Find Penguin entries
    And I hope to learn some Arabic, so I can communicate with these lovely people. My new found lady friends gifted me today with an Abaya. How shameful that I can only thank them with a little "shokran"!
    Read more

  • Day6

    Sinai dahab

    February 6, 2020 in Egypt ⋅ ☀️ 21 °C

    Angekommen auf der Sinai-Halbinsel, die Grenzüberschreitung ist schon etwas aufregender als am Flughafen nett den gremzbeamten anzulächeln . Nach 8 mal den pass zeigen und zig Formulare trotz vorhandenem Visum erreichte ich nach Abenteuer Busfahrt Dahab .Read more

  • Day134

    Hals über Kopf Aufbruch aus Ägypten

    January 14, 2020 in Egypt ⋅ ⛅ 20 °C

    Manchmal gehört eben eine gute Portion Glück dazu :D Als Christoph mich heute im Bus geweckt hat und mir sagte wir sind in Nuweiba, war unser Ziel uns eigentlich eines der Camps am Strand zu suchen und am nächsten Tag die Fähre nach Akaba in Jordanien zu nehmen, aber es kam dann doch etwas anders...Der Bus hielt genau vor dem Fährhafen, also dachten wir "Hey lass doch mal abchecken wann die Fähre fährt und wo es die Tickets zu kaufen gibt?! ", schließlich wird überall empfohlen 3 Stunden eher dort zu sein und wir hatten immer noch das Problemchen mit unserem abgelaufen Visum. Als wir am Hafeneingang ankamen meinten die Soldaten zu uns, wenn ihr euch beeilt könntet ihr noch die Fähre bekommen und verwiesen uns zum Ticketschalter der ungefähr nen halben Kilometer entfernt war. Wir die immernoch keine Ahnung hatten wann eigentlich die Fähre abfährt trotteten also mit Sack und Pack an den Ticketschalter. Die netten Kollegen dort verkauften uns nach Rücksprache mit dem Fährhafen ganze 15 Min vor Abfahrt noch zwei Tickets und anstatt wegen unseres Visums zu meckern gratulierten Sie mir nochmal nachträglich zum Geburtstag, während ich wartete das Christoph vom Geld holen zurück gejoggt kam :P So die Tickets haben wir schonmal also "Yalla" zurück zum Hafen und durch die Securitychecks! Zwei Security Checks und drei Passkontrollen später stehen wir dann vor dem "Endgegner" der Visumsbehörde! Gefühlt hat der halbe Fährhafen geholfen damit wir es rechtzeitig schaffen, wird es jetzt etwa hier scheitern?! Oh gut die Beamten sprechen einigermaßen gut Englisch und einer von ihnen kommt auch noch aus Luxor, nach einem bißchen Schwärmen über die beeindruckenden Tempel und Grabstätten dort, bekommen wir zwei verschnauften Backpacker endlich unsere Ausreise Stempel in den Pass gedrückt und sind durch! Ein Hoch auf Ägypten - So etwas hätte es in Deutschland niemals gegeben :D

    Nach fast 6 Wochen in Ägypten heißt es also Abschied nehmen. Unsere Zeit in Ägypten haben wir sehr genossen und uns sehr wohl gefühlt. Ägypten war ein Land, dass wir beide unterschätzt hatten und welches unsere Erwartungen dementsprechend weit übertroffen hat. Die Mischung aus uralter Kultur, unheimlich viel Wüste im Kontrast zum grünen Nil, zerklüfteten Gebirgen und einer wunderschönen Unterwasserwelt, machen Ägypten für uns zu einem Top Reiseziel! Wir können jedem also nur empfehlen diesem Land mal einen Besuch abzustatten.... :)
    Read more

  • Day7

    Blue Hole Dahab

    April 20, 2019 in Egypt ⋅ ☀️ 22 °C

    Meinen letzten Tag in Ägypten verbrachten wir am Blue Hole. Auch wenn ich wegen der Stickstoffsättigung und dem Rückflug am nächsten Tag nicht mehr Tauchen konnte, hatte ich viel Spaß beim Schnorcheln. Auch dabei konnte ich das Blue Hole erkunden und Apnoe-Taucher beobachten.Read more

  • Day5

    Bootstour

    April 18, 2019 in Egypt ⋅ ☀️ 24 °C

    Wir hatten uns den Tag über ein Boot gechartet und waren damit an einem Tauchplatz, der auf dem Landweg nicht zu erreichen ist: Gabr el Bint.

    Hier hatten wir 3 sehr schöne Tauchgänge mit vielen Fischen (u.a. Flötenfischschule, Oktopusse) und einem tollen Drop-Off. Dabei konnte ich direkt 2 Tauchgänge für den AOWD machen: Bootatauchgang und Drift Dive.

    Zwischen den Tauchgängen an Bord zu entspannen hat auch echt was.
    Read more

  • Day4

    Canyon

    April 17, 2019 in Egypt ⋅ ☀️ 25 °C

    Den Tag verbrachten wir am super coolen Tauchplatz Canyon. Der Einstieg zum Tauchplatz erfolgt über eine schöne Lagune, dahinter erstrecken sich farbenfrohe Korallengärten. Das Highlight am Tauchplatz ist allerdings der Canyon, eine Felsschlucht mit einem Drop-Off auf 18m. Der Einstieg zum Canyon ist 30m tief, der Ausstieg ist bei 56m. Durchttauchen entsprechend super gefährlich, weshalb wir natürlich nur zum Einstieg getaucht sind. Da dieser Tauchgang gleichzeitig der Tiefentauchgang für den AOWD war, hat sich unser Instructor Jürgen was für uns überlegt. Auf 30m durften wir erstmal TicTacToe spielen. Das hat tatsächlich ganz gut funktioniert. Der Aufstieg im Canyon war auch echt genial- ein super Dive Spot.

    Beim Schnorcheln in der Lagune konnte ich später Feuerfische, Flötenfische, diverse Kofferfirsche, Einhornfische und viele andere Riffbewohner beobachten.
    Read more

  • Day6

    Lighthouse Dahab

    April 19, 2019 in Egypt ⋅ ☀️ 24 °C

    Den Tag verbrachten wir mitten in Dahab beim Lighthouse. Hier hatten wir ein schönes Lager aufgeschlagen. Morgens starteten wir mit dem Navigationstauchgang für den AOWD, nachdem wir erst ein paar Trockenübungen mit dem Kompass absolvierten. Der Tauchgang hat richtig Spaß gemacht, nachdem wir unsere Formen getaucht sind, ging es noch in einen Tarierpark um an unseren Fertigkeiten zu arbeiten. Auch wenn es bei dem Tauchgang eher wenig zu sehen war, haben die Übungen den Dive zu etwas besonderem gemacht.

    Der zweite Tauchgang ging dann zum Elefanten in 26m Tiefe. Hier können Wrack-Tauchgänge simuliert werden und wir sollten ein Seil spannen und unten durch Tauchen. Das hat auch echt Spaß gemacht, aber ich habe mich auch gefreut, dass wir dann noch weiter zu den Korallengärten getaucht sind.

    Den Nachmittag sind wir in Dahab geblieben und haben die Stadt weiter erkundet. Davor musste ich allerdings noch die Abschlussprpfung fpr meine Nitrox-Zertifiziering überstehen, was auch ganz gut funktionierte. Nach Sonnenuntergang stand nämlich noch ein Nachttauchgang an. Das war ein wundervolles Erlebnis. Obwohl man nur im Schein der Taschenlampe überhaupt etwas sehen kann, haben wir Oktopusse, viele Feuerfische und Muränen gesehen. Mit diesem Tauchgang war dann auch der AOWD abgeschlossen und ich kann es kaum abwarten, bald mein Brevet in den Händen zu halten.
    Read more

  • Day6

    Kleine Joggingrunde zur Lagune

    April 19, 2019 in Egypt ⋅ ☀️ 24 °C

    Der Beste Start in den Tag war eine gemütliche 6km Joggingrunde zur Lagune vor dem Frühstück. Hätte ich gewusst wie schön die Strecke ist, wäre ich wohl öfters Laufen gegangen. Beim nächsten mal dann.

  • Day13

    Jordan - Israel- Egypt

    November 23, 2017 in Egypt ⋅ ⛅ 11 °C

    After a great day of exploring Wadi Rum we crossed the border from Jordan into Israel and then drove to the Egyptian border and crossed there. We are now driving along the Sinai peninsula heading for Sharm el Sheikh.
    @desertecotours

    Long day but a great one.

    Happy early anniversary Marlo!
    Read more

You might also know this place by the following names:

South Sinai Governorate, South Sinai, جنوب سيناء

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now