Estonia
Maarjamäe

Here you’ll find travel reports about Maarjamäe. Discover travel destinations in Estonia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day22

    13.9.2016 Tallinn

    September 12, 2016 in Estonia

    Kilometer: 6.220

    Baltikum, wir kommen! Wir freuen uns auf Estland, Lettland und Litauen - drei Länder, die hat nicht so ähnlich sind, wie wir bis dato glaubten! Aber der Reihe nach...

    Vorgestern verließen wir Helsinki mit der Fähre und einer kleinen Träne im Knopfloch: Es hat uns sehr gut in Skandinavien gefallen.
    Drei Stunden später legten wir in Estlands Hauptstadt Tallinn an, der Motor sprang an - im Gegensatz zum Navi. Aber Google maps konnte überbrücken und brachte uns zum rustikalen, aber irgendwie doch sehr charmanten Parkplatz-Campingplatz in der ehemaligen Olympia-Marina, wo wir nun zwei Nächte verbrachten.
    Von dort aus ging es mit den Rädern an der Promenade entlang in die hanseatische Altstadt, Estlands ganzem Stolz. Winzige Gässchen, alle Mauern, viele Geschichten und Anekdoten. Zwei Tage liefen wir von der Ober- in die Unterstadt und zurück, bestiegen die Stadtmauer, trafen die Drei Schwestern (drei mittelalterliche Kaufmannshäuser), erlebten zufällig einen Protest der Milchbauern vor dem estnischen Parlament, entdeckten mit unseren Fahrrädern das moderne Tallinn abseits des Tourismus und aßen leckere Pfannkuchen für 5€. Die Preise in Skandinavien haben wir gerne verdrängt...
    In unserer Marina verbrachten wir schöne Abende, lernten Mario, den etwas entwurzelten Erfurter, kennen und trafen "alte" Bekannte aus Helsinki wieder. Einem feucht-fröhlichen Abend stand nichts im Wege, frei nach dem Motto: Wenn jeder bringt, was er hat, werden alle satt! Wir hatten noch den Obstler aus emsländischen Birnen.... 😇
    Read more

  • Day22

    Talinn I

    June 29 in Estonia

    Nachdem wir unseren Stellplatz am Jachthafen und Olympialeistungszentrum erreicht haben fahren wir alle zusammen mit dem Bus in die Innenstadt von Talinn. Dort treffen wir unsere Stadtführerin Maria mit der wir über 3 Stunden durch teilweise strömendem Regen laufen. Die etwa 3500 Jahre alte Stadt hat heute ca. 400.000 Einwohner und ist das pulsierende Zentrum Estlands. Etwas störend waren die gefühlt tausende Touristen der Kreuzfahrtschiffe.Read more

  • Day23

    Tallinn

    July 31, 2017 in Estonia

    Lundi, 31 juillet 2017
    Nous partons de bonne heure en ville, pour être avant la horde des touristes, qui débarquent des bateaux croisières. Le musée maritime, Lennusadam, logé dans les anciens hangars des hydravions, est le site que nous visitons en premier. L'exposition est toute récente et très intéressante. On peut visiter, entre plein d'autres bateaux, le sous-marin Lembit de 1930 et le brise-glace Suur Toll. Une expo temporaire montre les secours en mer et évoque la catastrophe de l'Estonia. Pour retourner au centre-ville, nous traversons le quartier populaire de Kalamaja et y trouvons le resto Sesoon, logé dans une ancienne imprimerie au sous-sol d'un banal immeuble. Cette table n'est point touristique, calme et délicieux. Une fois arrivés sur la place principale, il nous reste à visiter l'ancienne mairie, qui était fermée hier. Tallinn, ville de la Ligue hanséatique depuis le 13ème siecle, doit sa richesse au commerce international. L'hôtel de ville, magnifiquement restauré, était pendant plus de 600 ans le centre névralgique de la ville et du commerce. Le beffroi adjacent (photo de hier) est coiffé de la statue du soldat Toomas, qui a l'air minuscule mais mesure quand même 1 mètre. Notre dernière visite: la plus ancienne pharmacie d'Europe, n'ayant jamais cessé son activité.Read more

  • Day1

    Jõudsime laevale

    July 11, 2016 in Estonia

    Varsti saab süüa.
    Tõenäoliselt netti tükk aega ei saa!

You might also know this place by the following names:

Maarjamäe, Maarjamaee, Mar’yamyae

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now