Germany
Bingen am Rhein

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Bingen am Rhein
Show all
67 travelers at this place
  • Day5

    Penalty verschossen!

    May 23, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Heute morgen war ich schon mitten im Anlauf beim Elfmeter und wechselte plötzlich meine ursprünglich ausgesuchte Ecke!
    Übersetzt: Ich hatte vor am Rhein entlang nach Bingen zu fahren (190km, 100 Höhenmeter)! Ich wechselte auf eine etwas direktere Route = FEHLER = 162 km mit 1300 Höhenmeter!😪😢 Mein Anhänger mit doch total 28 Kilo Gesamtgewicht meldete sich jeweils recht heftig bei den verschiedensten Aufstiegen! (Rekord: 18%‼️)
    Fazit! KEINE Abkürzungen mehr!👍
    Read more

    Martin Harlacher

    Penalty verschossen? Der Nächste geht rein! 💪😎👍

    5/24/17Reply
     
  • Day8

    Bingen

    August 4 in Germany ⋅ ☁️ 20 °C

    … man trifft sich wieder … 😍
    … Antje & Tom gemeinsame Kaffeepause mit 🍧 … 😜

    Minnie Mouse

    Isch Gelati 🍧 guet gsi? 😎😀

    8/4/21Reply
    Muhmi

    👍 … 😋😋😋 - Pfefferminz mit Schokoladenraspel und Schlagrahm … 😎

    8/4/21Reply

    Das sieht ja mal☀️aus😀habe zufällig einen Zeil einer DOK TV gesehen, in Bingen benötigen sie dringend 💦…. Weiterhin eine schöne,🌤ige Velotour🍀 mit viel spannenden Eindrücken🤗liebi Grüess us Wyfälde, Andreina [Andreina]

    8/5/21Reply
    Muhmi

    🙏👋🤗

    8/5/21Reply
     
  • Day46

    Bingen

    October 23, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 7 °C

    Das Ziel des linksrheinischen Jakobswegs ist erreicht - Bingen. Kurzes Fazit: ein wunderschöner, wenn gleich auch anspruchsvoller Weg, den ich gerne nochmal bei mehr Sonne irgeneinen Frühling wiederholen möchte. Morgen gibt es einen Tag Pause zur weiteren Orientierung.Read more

  • Day47

    Rheinhessischer Jakobsweg

    October 24, 2016 in Germany ⋅ 🌧 11 °C

    Mittlerweile habe ich 903 km zurückgelegt, doch es soll weitergehen. Das nächste Etappenziel ist ein Besuch bei Caro in Mannheim. Hierzu führt mich der rheinhessische Jakobsweg nach Worms und dann gehts nochmal am Rhein entlang nach Mannheim. Die Herausforderung: ich habe keinen Pilgerführer, ich muss mich mit Karte und Internetausdrucken durchschlagen. Drückt die Daumen. Sonne wäre auch nett, dann könnte man zumindest die Himmelsrichtung ablesen.Read more

  • Day48

    Beschilderung

    October 25, 2016 in Germany ⋅ ⛅ 13 °C

    Also theoretisch ist der rheinhessische Jakobsweg beschildert. Praktisch allerdings nur recht spärlich und mit viel Raum für Interpretation. Daher habe ich mich dann querfeldein durch die Felder und Weinberge geschlagen. Hat aber Spaß gemacht! 😄Read more

    Patrick Czupkowski

    Wie so oft im Leben: Man hat die Wahl. 😉

    10/28/16Reply
     
  • Day9

    Am Rhein

    June 25, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Nach ca. 8 km bergab von Ransel bis Lorch am Rhein, gab es nach drei Tagen endlich mal wieder Kaffee. Ja ok und etwas Kuchen dazu 😬 Danach wurden wir noch bis zu unserer Fähre begleitet und wechselten die Rheinseite ebenso wie das Bundesland. Nach einem kurzen Gastspiel in Rheinland-Pfalz, bleibe ich jetzt hier bis ich Deutschland nach Frankreich, irgendwo in der Pfalz, verlasse. Der heutige Weg ist morgen dem Fahrrad bestimmt super, zu Fuß, weniger.
    Sind heute trotz des späten Starts und des frühen Kaffee und Kuchens, noch bis Langenlonsheim gekommen und stealth Campen direkt im grünstreifen zwischen einer Straße und einer angrenzenden Firma. Mal gucken ob das gut geht 😬🤞🏼
    Read more

    Squirrel Poldy

    😆

    6/25/20Reply
    Schönwetterwanderer

    Nehmen wir den kurzen Weg oder doch lieber etwas länger 🤔

    8/24/20Reply
    Marvin Kar

    Ich glaub an dem Punkt waren es noch unüberschaubare 3200km 🙄

    8/25/20Reply
    4 more comments
     
  • Aug20

    Bingen und der Walderlebnispfad

    August 20, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute suche ich mir eine Tour oberhalb von Bingen am Rhein aus. Kurz vor mittag fahre ich los und parke dann bei der Tourist Info in Bingen. Dort bekomme ich noch die letzten wertvollen Tipps, wie ich am besten hoch zum Walderlebnispfad wandere.

    Aber erstmal geht’s am Rhein entlang! Es ist toll, mal wieder hier zu sein - Blick auf das Niederwalddenkmal gegenüber, den Mäuseturm und die schönen Weinberge. Ausflugsschiffe und Frachtkähne sind unterwegs bei hochsommerlichen Temperaturen. Ich gehe am Rhein entlang bis zur Mündung der Nahe. Ein wunderschönes Fleckchen Erde - umgeben von Wasser und den Hügelketten des mittleren Rheintals. Dann geht’s über die “Binger Brück”, zum anderen Ufer der Nahemündung. Dort beginnt ein schöner Park, hier gönne ich mir erstmal ein leckeren Eis!

    Und dann geht’s steil den Berg hoch! Relativ bald erreiche ich die Waldgrenze, hier ist es glücklicherweise schattig! Der Jacobsweg kommt hier auch durch, ich bin auf einem Pilgerpfad. Immer wieder gibt es wunderschöne Ausblicke auf den Rhein und die gegenüber liegende Uferseite. Ich laufe hoch bis zum “Prinzenkopf”, ein Aussichtsplateau in schöner Lage, das hat sich schon mal gelohnt!

    Ich wandere weiter bis zum Forsthaus Heiligkreuz, hier startet der Walderlebnispfad. Erstes Highlight ist ein Barfußpfad auf Baumstämmen und verschiedenen Untergründen, ähnlich dem bei Füssen vor ein paar Tagen. Das macht wieder Spaß! An einem sog. Summstein stecke ich meinen Kopf in einen ausgehöhlten Stein und summe - beeindruckend, wie sich das anhört und -fühlt! Später gibt es ein Waldxylophon aus Baumstämmen, auf denen ich wild drauflos klopfe. Hier mache ich auch Mittagspause mit meinem Picknick.

    Bei den verschiedenen Stationen lerne ich viel über den Wald und seine Bewohner. Unterirdisch und Oberirdisch. Ich laufe auch über eine Hängebrücke. Nachdem ich schon mehrmals in Hochseilgärten unterwegs war, kommt mir dies sehr harmlos vor ! Natürlich schaukelt die Brücke, das beeindruckt mich jedoch wenig 😉 Eine Waldmurmelbahn finde ich richtig klasse - auf langen Holzbahnen saust eine Holzkugel bergab, im Hindernislauf, ab und zu schlägt sie an Glöckchen, da kommt kindliche Freude auf!

    Schließlich ist der 7 km Walderlebnispfad beendet und ich wandere wieder die drei Kilometer Richtung Tal. Die Abendsonne scheint ins Rheintal - wie schön!

    Unten am Rhein flitzen Jet Skis übers Wasser - das erinnert mich an die Südsee im letzten Jahr, macht echt Spaß! Ich schaue eine Weile zu, einer der drei Fahrer scheint es so richtig zu genießen und dreht Pirouetten 😁 Ich unterhalte mich noch mit dem Parkwächter, der mir noch viele richtig gute Wandertipps für die Umgebung gibt. Er hat mich überzeugt - ich komme wieder!
    Read more

    Rita Bus

    Wunderschöne Region

    8/21/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Bingen am Rhein