Germany
Feldberg

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Feldberg
Show all
77 travelers at this place
  • Day2

    Feldberg, Schwarzwald

    June 21, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Ziel heute: Feldberg

    Viel davon gehört, muss also geprüft werden.
    Feldberg = Schwarzwald Idylle
    Schwarzwald ja, idylle - >Jedem das Seine.

    Irgendwie stellt man sich den Feldberg so vor, wie wenn man von Kriens auf die Krienseregg fährt. Die Bahn vom Parkhaus bis nach oben ist 900 Meter lang und überwindet sagenhafte 175m Höhenunterschied. Auf den Sonnenberg zu marschieren ist fast mehr 😉
    Oben angekommen kann man nicht viel sagen. Mit 1277 m.ü.M höchster Punkt Baden Württembergs. Die Aussicht ist top. Man kann sogar den (!!) Vierwaldstättersee und einige Berge der Zentralschweiz sehen. Obwohl wir Schweizer er unter Bergen etwas anderes verstehen, hat sich der Ausflug gelohnt. Mit einer Vesperplatte als Abschluss. Morgen gehts weiter an die Saar.
    Read more

  • Day2

    Dag 2

    March 6, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 9 °C

    Vandaag eerste officiële Kur-dag. Paar intakegesprekken gehad en Saskia en Juliët naar de Klinikschule. Ook andere moeders ontmoet die ook gisteren zijn aangekomen. Paar leuke vrouwen erbij. Kregen zelfs een waarschuwing of het zachter kon. HahahahaRead more

    Baltic Crocodile

    Kür kan niet luid genoeg

    3/7/19Reply
     
  • Jul11

    Feldberg-Bärental

    July 11 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    Auf dem Weg entlang der Ostseite des Titisees genieße ich die Ruhe und die schönen Aussichten auf den See. Es ist noch angehm kühl, die Wege sind noch leicht nass vom Regen der vergangenen Nacht.
    Hinter den Campingplätzen fängt der Aufstieg zum Bahnhof Bärental an, zunächst auf breitem Weg, später auf schmalen Wegen.
    Auf einer Sitzbank im Bahnhof lege ich meine erste Verpflegungspause ein. Am kleinen Teich kurz vor der Unterführung beobachte ich kapitale Goldfische, die ohne Scheu herum schwimmen.
    Read more

  • Day5

    Hochschwarzwald Hirtenpfad

    July 25 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Nachdem wir den Regen in der Bushaltestelle abgewarten, nutzen wir ein "Nur Nieseln" und jagen mit unseren E-Bikes die 300 Höhenmeter nach Hause. Dort angekommen sehen wir aus wie Sau, aber dafür gibt es ja Duschen und diese pünktlich auch von oben. Wir sind also Glückspilze! Danach beobachten wir den Regen und eine halbe Stunde später sieht es aus, als ob die Sonne kommen will. Regenradar gibt grünes Licht und so ziehen wir die Wanderschuhe an und fahren nach Raitenbuch - ein Hochtal in 1050 Meter Höhe.
    Gerade als wir am Parkplatz ankommen, strahlt die Sonne für uns. Wir folgen dem ausgeschilderten Hirtenpfad. Interessante Informationstafeln mit Erzählungen von ehemaligen Hirtenbuben schließen unsere Wissenslücken über Hütekinder. 8-jährige Kinder, meist Jungen, mussten das Vieh hüten und auf den Bauernhöfen arbeiten. Und das barfuss! Diese Form der Kinderarbeit hörte mit Elektrozäunen ca. 1965 auf.
    Über Wiesen- und Waldwege, teilweise auf Wildwechseln laufen wir uns Tal hinab und haben einen herrlichen Blick über das Urseetal nach Lenzkirch.
    Read more

  • Day6

    Feldbergsteig

    July 26 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Mit dem Auto sind wir nach 30 Minuten auf dem Parkplatz in Feldberg. Theoretisch wären wir schneller gewesen, wenn den Didi nicht irgendwas Schepperndes im Bus genervt hätte. Nach dem 4. Stop auf einem der vielen Parkplätze habe ich dann einfach das Radio eingeschaltet 🙈. Um 9 Uhr und kühlen 13 Grad steigen wir über den Feldbergsteig auf zum Bismarck-Denkmal. Hier angekommen haben wir einen tollen Weitblick. Über dem Wiesental und die wolkenbedeckte Hochrheinebene können wir bis zum Jura blicken.Read more

  • Day6

    Feldberg 1493 m

    July 26 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Unser Steig führt uns über den Grüblesattel bis zum Feldberggipfel mit seinen 1493 m NN. Wir genießen das Panorama, was sich ständig ändert. Wir können sogar die Schweizer Alpen im Süden und die Vogesen im Westen sehen. Kühe lümmeln auf den Almwiesen und wir gönnen uns an der Zastler-Hütte ein Bier. Von dort folgen wir dem schmalen Wurzelpfad, danach dem Sägebachschlag-Steig, durch ein urwaldähnliches Waldstück, weiter über kleine Brücken und Stege und kommen zum Ufer des Feldsees. Ab hier ist es nicht mehr weit zu unserem Startpunkt. Nach 12,5 km sind wir zurück und direkt während der Autofahrt beginnt es zu tröpfeln, aber nach der Dusche verwöhnt uns die Sonne wieder.
    Das Scheppern kam übrigens von der Rücksitzbank. Didi sitzt auf der Rückfahrt hinten und hat das nervige Problem gefunden.
    Read more

    Steph aus Bad K.

    Ein sehr schönes Bild 😀

    7/26/21Reply
    Susan und Dietrich

    wenn Didi mal eins von 100 Fotos macht 😅

    7/26/21Reply
     
  • Day3

    Trotz regen. ...Feldberg

    August 1 in Germany ⋅ 🌧 11 °C

    Der neue Abenteuerkick ......ÖPNV....einfach mal in den Bus einsteigen und schauen wo man landet. Wir sind zwei Stunden im Regen Bus gefahren. Auch ein Abenteuer und auf der Rückfahrt mit dem Bus dann bei leichtem Regen den Feldberg hoch. Lecker warme Schokolade 👍Read more

  • Jul11

    Hochkopfhütte

    July 11 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    Ab Bärental steigt der Weg bis auf fast 1300m permanent an. Dabei passiere ich auch Bereiche, in denen ein starker Holzeinschlag stattgefunden hat.
    Am Aussichtspunkt Zweiseenblick plante ich eine kurze Pause einlegen, doch die Sitz- und Rastmöglichkeiten sind ausnahmslos belegt.
    Vorne am Felsen ist der Platz zum Fotografieren so stark frequentiert, dass ich mich eine Weile gedulden muss, bis ich an der Reihe bin.
    Der folgende Weg führt durch ein Feuchtgebiet teilweise über ausgelegte Bretter bzw. über einen Holzbohlenweg. Sehr schön ist es hier.
    Bis zur Hochkopfhütte führt der Weg wieder leicht abwärts.
    Read more

    BonnGiorno

    Da scheint bei dir ja deutlich mehr loß zu sein als bei uns auf dem fast menschenleeren Rheinsteig!

    7/25/21Reply
    Gerne Unterwegs

    Die Berichtschreiberei ist nicht ganz tagesaktuell, ich musste einige Tage nachholen... hatte dazu bisher leider zu wenig Zeit, deshalb nicht verwirren lassen.

    7/25/21Reply
    BonnGiorno

    Ich versuche gerade einige Tage Footprints nachzulesen, eine Herkulesaufgabe!😁

    7/25/21Reply
    4 more comments
     
  • Jul11

    Tagesziel Feldberger Hof

    July 11 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    Auf den letzten Kilometern heute passiere ich den Aussichtspunkt "Blick ins Menzenschwander Tal". Einfach nur beeindruckend.
    Vorbei am Caritas Haus marschiere ich dann abweichend zur neuen Wegführung des Westwegs/HW3, auf einem älteren Trail zum Feldberger Hof, um meine Tagesetappe hier zu beenden. Logistisch macht es für mich keinen Sinn, weiter zu gehen, da ich eine gute Anbindung an den Bahnverkehr für die Wiederanreise benötige.
    Da ich genügend Zeit zur Verfügung habe, nutze ich das gute Wetter noch für einen kurzen Seilbahnausflug auf den Seebuck, um ein paar Erinnungsfotos zu machen.
    Die heutige Kurzetappe von Titisee bis zum Feldberger Hof hat ca. 12km mit geschätzt 500hm aufwärts sowie 150hm abwärts. Highlights sind die Aussichten vom Zweiseenblick, ins Menzenschwander Tal und vom Feldberg. Wandern hier im Hochschwarzwald ist für mich immer etwas Besonderes.
    Read more

    FlowerHiker

    Tolle Aufnahme

    7/25/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Feldberg, Feldberg en la Selva Negra, Ֆելդբերգ, Фельдберг, Фелдберг, 费尔德贝格