Germany
Hiddensee

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

11 travelers at this place

  • Day19

    Insel Hiddensee

    July 7 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Nachdem wir heute früh recht zeitig am Schloßpark Pansevitz gestartet sind, sind wir schnurstracks nach Schaprode auf den Campingplatz gefahren, haben schnell geparkt und sind 10:50 Uhr mit der Fähre nach Hiddensee gefahren! Angelegt in Neuendorf, haben wir noch für Martin ein Fahrrad ausgeliehen (für Lilu haben wir bei Mönkebude ein Fahrrad über ebay Kleinanzeigen gekauft) und sind dann auf unsere Entdeckungstour über die Insel gestartet! Mal wieder bei Wind, Sonne und Regen haben wir es bis zum Leuchtturm Dornbusch und wieder zurück geschafft! Unterwegs haben wir kurzzeitig Heddis Schnullerkette verloren, dann aber wieder gefunden! Juhu!
    Fazit von Hiddensee: Schön wars :)
    Read more

  • Day4

    Hiddensee. ..

    July 16, 2016 in Germany ⋅ ☀️ 18 °C

    Mit der Fähre fuhren wir heute nach Hiddensee. .. eine Nachbarinsel von Rügen. Back to the Nature ♡♡♡ Entschleunigt. .. Fahrrad fahren. .. Geniessen 😊
    Auf der Auto freien Insel bewegt man sich mit Fahrrad oder Pferdekutsche vorwärts. Das Wetter ist traumhaft von der Sonne verwöhnt wird die Insel erkundet 🙆Read more

  • Day17

    Nichts gelernt, nicht nur auf Hiddensee

    July 21 in Germany ⋅ ☀️ 16 °C

    Heute Abend hatten wir uns für einen Sunset-Segeltörn ab Schaprode angemeldet. Da lag es nahe, tagsüber von dort die Fähre auf Hiddensee zu nehmen und uns die Insel anzusehen.

    Wir waren natürlich nicht alleine. Am Anleger bildeten sich riesige Schlangen. Abstand? Interessiert die Leute nicht mehr. Jeder muss natürlich der erste auf der Fähre sein, und sobald sie in den Hafen einläuft, natürlich auch der erste runter. Im Innenraum herrscht Maskenflicht, aber wenn keiner schaut, zieht man sie einfach runter. Sitze werden gesperrt, aber im Außenbereich gibt es diese Einschränkung nicht und die Leute sitzen dicht gedrängt. Was hat das für einen Sinn? Überhaupt werden die Regeln überall anders ausgelegt. Im Ozeaneum beispielsweise musste man sich wie im Restaurant registrieren. Auf der Fähre oder dem gestrigen Nationalparkzentrum interessiert das nicht. Generell hat man ohnehin den Eindruck, dass es die Leute nicht mehr interessiert. Die Maske ist noch die lästige Pflicht, die man hier und da machen muss, ansonsten ist alles wie immer.

    Naja, Hiddensee war heute ziemlich windig und so war am Strand nicht wirklich an Baden zu denken. Zumindest nicht für uns. Einige Mutige wagten sich ins Wasser.

    Als wir am Nachmittag zurück waren und schon mal schauten, wo wir denn am Abend hin müssen, wurde uns leider abgesagt. Segeln findet nicht statt wegen zu viel Wind. Dabei hatten wir gerade gedacht, dass es besser ist als gestern. Sehr schade.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Hiddensee

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now