Germany
Königswinter

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day1

      Tag 1 - länger und schwerer als gedacht

      July 30, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

      Nachdem ich das Auto in Koblenz untergebracht hatte, ging's mit Bus und Bahn nach Bonn. Dort bin ich erst Mal einer falschen Spur gefolgt und brauchte etwas Unterstützung von Tante Google. Am alten Rathaus dann erstmal den Startpunkt gesucht, wobei die Einheimischen es auch nicht besser wussten.. Er war auch etwas kleiner, als vermutet. Kurz vor 11 war ich dann endlich auf der Piste - erst mal flach aber lecker warm ein paar km am Rhein entlang. Dann ging es links ab ins Hinterland, wo das Siebengebirge lauerte. Anfangs waren die Hänge noch zahm und der Wald angenehm kühl. Nach einer Weile jedoch wurden die Steigungen gemeiner und fingen an, an den Beinen zu knabbern. Der Petersberg war dann das erste Mal richtig Heavy Metal bzw. eher Hardrock
      Der war noch heftiger als der Kreuzberg auf dem Hochrhöner. Aber das war erst der Anfang. Den Namen Achterbahn hat sich der Rheinsteig jedenfalls verdient. Ein paar diffuse Pfeile auf den Wegweisern sorgten noch für ein paar Extra Meter. Kurz vor 5 war klar, dass ich nicht vor 6 am Hotel sein kann, obwohl ich den Drachenfels vor Augen hatte, dazwischen allerdings ein paar Höhenmeter. Kein Problem, dachte ich, ruf'ste wie ausgemacht an. Leider war niemand erreichbar und so wusste ich nicht, ob ich Abends ein Zimmer haben werde.
      Also versucht etwas Tempo zu machen, was der Drachenfels aber zu verhindern wusste. Viertel nach 7 war's dann am Hotel - einer schnellen Dusche stand dann aber zum Glück dann doch nicht mehr viel im Weg.
      Am Ende standen dann statt der geplanten knapp 27 bis zum Hotel 32 km auf dem Tacho
      Bin schon gespannt auf morgen...
      Read more

    • Day2

      Speed !!

      July 20, 2022 in Germany ⋅ ☀️ 26 °C

      In Germany, no speed limits on the motorway... Let's test this Tesla toy........... But then we needed to slow down .... So first attempt was ruined by some party poopers at only 175km/h ...

      Second attempt also was ruined but at above 200km/h 🌪️🌪️🌪️

      Videos for adrenaline 😁😁
      Read more

    • Day2

      Geh den Rheinsteig haben sie gesagt...

      April 3, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 3 °C

      "Das ist ganz lustig" haben sie gesagt...
      Und sie hatten damit weitestgehend Recht.

      Wie konnte ich mich nach meinen vorherigen Touren nicht mehr daran erinnern wie anstrengend die Anstiege sein können? Wahrscheinlich weil die überwiegend guten Erinnerungen an fantastische Singletrails, tolle Begegnung und insgesamt eine wunderschöne Mittelgebirgswelt einfach überwogen haben. Aber wer zum Geier hat eigentlich beschlossen dass zum einen Höhenburgen auf Berge gebaut werden und zum anderen dass rund tausend Jahre später Wanderwege grundsätzlich zu den Dingern hochführen? Egal, niemand hat gesagt dass es leicht wird - aber auch niemand hat gesagt dass es schwer wird.

      Nachdem ich gestern aufgrund der Frostwarnung lieber nochmal zu meinen lieben Freund geshuttelt bin, saß ich heute morgen wieder in der Bahn zurück nach Oberdollendorf. Gestern Abend hatten der gute BonnGiorno, Pura Vida und ich abgemacht dass wir uns am Kloster Heisterbach treffen und ich wurde herzlich eingeladen an der Erkundungstour für das Pfingsttreffen teilzunehmen. Als dann mit Düsselsieg ein weiterer Pinguin mit am Start war hat es mich sehr gefreut diese drei tollen Menschen kennenlernen zu können. Also rauf auf den Petersberg. Anfangs waren wir noch so ziemlich alleine auf dem Plateau aber innerhalb kürzester Zeit trudelte eine Gruppe nach der nächsten ein. Also ob da oben irgendwo eine Bushaltestelle wäre. Wir haben uns jedenfalls wieder auf die socken gemacht und schön gemütlich ne Pause in einer Schutzhütte gemacht. Dort beschloss ich für mich ein klein wenig von meiner Tour abzuweichen um mit den Pinguinen zusammen den Nonnenstromberg zu erklimmen. Und was soll ich sagen, ich hab's nicht bereut. Allein schon weil ich so viele Infos über das Siebengebirge bekommen habe die ich anders nie erfahren hätte, es sei denn ich hätte mir nen Sachbuch besorgt. Am Einkehrhaus hab ich mich von den dreien verabschiedet um wieder zum Rheinsteig zurück zu gehen. Schließlich wollte ich ja heute noch zum Drachenfels und zur Löwenburg.

      Den Aufstieg zum Drachenfels habe ich zwischenzeitlich verflucht. Ich war anfangs ganz kurz verleitet mit der Bahn da hoch zu fahren aber dann hat mich mein Ehrgeiz doch da hoch getrieben. Und was soll ich sagen: die alten Burgherren wussten schon warum die da oben gebaut haben. Was für ein schönes Panorama. Und zwischendrin kam sogar Mal Klara vorbei. Aber wenn ich ehrlich bin, die haben bestimmt nicht nur wegen der Aussicht da oben gebaut...

      Das nächste Ziel für heute war wie erwähnt die Löwenburg. Dies habe ich allerdings nicht ganz geschafft. Eigentlich wollte ich dort oben pennen, jetzt gibt's halt morgen Frühstück nach Burgherrenart dort oben. Ok, zugegebenermaßen eher verarmter Landadel.

      Jetzt sitze ich hier in der Breiberghütte und richte hier mein Nachtlager ein. Der Grund dafür ist relativ simpel: ich konnte einfach nicht mehr weiter ohne meinen Körper zu überfordern. Und bevor ich mich heute so kaputt mache dass ich evtl morgen nur noch mit Schmerzen weiter komme, leg ich lieber hier ne Pause ein. Heißer Kakao ist in dieser Situation übrigens der (Achtung) heisse Scheiss. Es gibt nach solchen Tagen nichts besseres. Ich habe den Tag, insbesondere den Vormittag, genossen und bin so Happy wieder auf Tour zu sein. Mal schauen was der Tag morgen noch so bringt.

      PS: Liveticker ist nicht mehr. Das hält nur auf und irgendwie hab ich das Gefühl dass zu viele Footprints auch nerven können....
      Read more

      Traveler

      Sehr schöner, ehrlicher und ausführlicher Footprint!🙂👍 Zur Belohnung für deine Anstrengungen dieser tolle Übernachtungsort! Morgenfrüh viel Spaß auf der Löwenburg!

      4/3/22Reply
      Traveler

      In der Breiberghütte hatte ich letztes Jahr BonnGiorno getroffen. Da gibt es auch ein Hüttenbuch. Wünsche dir eine angenehme Nacht.

      4/3/22Reply
      Pura-Vida

      Der Rheinsteig hat ein etwas anderes Profil als SH. Wünsche dir in der Hütte eine ruhige Nacht und Morgen auf der Löwenburg ein königliches Frühstück. War toll das wir heute zusammen ein Stück durchs Siebengebirge streifen konnten👍

      4/3/22Reply
      3 more comments
       
    • Day19

      Erste Schritte auf dem Rheinsteig

      May 19, 2021 in Germany ⋅ 🌧 14 °C

      Nachdem ich mich Gestern noch ein wenig in Köln umsehen konnte (Bild 1-3), wurden Abends zum Abschied noch ein paar Bierchen genossen🍺 Leicht verkatert habe ich mich heute Vormittag auf zum Kölner Hbf gemacht, um noch einmal den Dom und den Rhein einen Blick zuzuwerfen (Bild 4 und Video 1). Dann ging es mit dem Zug weiter nach Bonn. Auf dem Marktplatz wurde sich zur Vorbereitung auf die anstehenden Kilometer nochmal etwas "ordentliches" Zuessen gegönnt (Bild 5-7). Vom Marktplatz Bonn geht es zunächst immer am weiter den Rhein entlang (Bild 8-9 und Video 2). Danach geht es den Zustieg zum Rheinsteig weiter hinauf, von diesem liegen nun 253 km vor mir. An die Anstiege muss ich mich scheinbar erst gewöhnen 😅 Endlich bin ich oben angekommen und genieße die Aussicht, während auch die Sonne sich immer wieder mal zeigt🌞Read more

      Traveler

      so, so küchenstimmung mit Licht und Luftballon😃

      5/19/21Reply
      Traveler

      mexikanisch?

      5/20/21Reply
      Traveler

      Ein Falafelwrap😚

      5/21/21Reply
      2 more comments
       
    • Day5

      Schloss Drachenburg (Villa)

      August 12, 2022 in Germany ⋅ ☀️ 31 °C

      Vor den Toren Bonns zog es uns nun zur Villa Drachenburg in Königswinter. Ein sehr beachtliches Anwesen, was aber auch wie unsere Marienburg, nicht lang vom Besitzer bewohnt wurde. Man mag sich gar nicht vorstellen was der Spaß gekostet hat.

      https://schloss-drachenburg.de/

      Von hier fuhren wir dann in unsere heutige Pension. Sehr schöne Lokation mit gefülltem Kühlschrank für den gemütlichen Abend aber vorher erstmal zum Jugoslawen essen fassen. War wieder sehr lecker und lustiger Abend.
      Read more

    • Day9

      Drachenburg und Drachenfels

      May 17, 2022 in Germany ⋅ ⛅ 21 °C

      Von unserem schönen und ruhigen Platz hinter der Kirche von Schwarzrheindorf fahren wir zur Drachenburg und dem daneben liegenden Drachenfels bei Königswinter. Die Burg ist wirklich einen Besuch wert, sie ist sehr schön restauriert worden und man hat phantastische Aussichten auf beide Seiten des Rheintals.
      Von hier aus geht es zu Fuß knappe 1000 mtr. und 100 Höhenmeter (wer zu faul ist nimmt die Drachenfelsbahn) ziemlich steil hinauf zum Drachenfelsen, der dortigen Burgruine mit der noch schöneren Aussicht.
      Zwei absolute Highlights auf unserer Reise.
      Read more

    • Day2

      Campingspot Drachenburg

      August 4, 2021 in Germany ⋅ ⛅ 17 °C

      Habe jetzt einen tollen Campingspot hier oben auf der Drachenburg. Mit 455 m ist das einer der höchsten Berge des Siebengebirges, mit eine tollen 360 Grad Rundsicht.
      War heute ziemlich viel. Zuerst der Kloster Heisterbach zum Frühstück, dann der legendäre Petersberg mit seinem Sternehotel, wo sich zu BRD-Zeiten die Politprominenz getroffen hat. Dann über den Geisberg zum Drachenfels. Danach ganz runter am Grab von Adenauer vorbei und zum Schluss wieder 350 Höhenmeter zu meinem heutigen Spot.
      Wolfgang
      Read more

      Traveler

      Handelt sich um die Löwenburg, auf der ich auch schon übernachtet habe.

      8/6/21Reply
      Traveler

      ...genau... sorry Drachenfels...Löwenburg...bin da etwas durcheinander gekommen. Aber toller Spot zum nächtigen :-)

      8/6/21Reply
       

    You might also know this place by the following names:

    Königswinter, Koenigswinter

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android