Honduras
Puerto Este

Here you’ll find travel reports about Puerto Este. Discover travel destinations in Honduras of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

20 travelers at this place:

  • Day118

    Utila,Honduras (Advance Taucher)

    April 28 in Honduras ⋅ ⛅ 29 °C

    Ausgeschlafen ging es heute früh mit dem Boot endlich auf die Nordseite der Insel!
    Mein Instractor "Woody" zeigt mir auf dem Boot welche Übungen heute anstehen!
    1. Deepdive ... es geht bis auf 30m tiefe und dabei wir meine Koordination geprüft. So steigen wir so schnell wir können ab, an einer Sandbank in 30 metern Tiefe zeigt mir Woody eine Taffel mit Zahlen 1 bis 12 ich soll jede nach einander mit dem Finder zeigen ... so schnell es geht -> das klappt super. Einige Taucher erleiden bei so einer Tiefe manchmal einen Stickstoffnarkose. Dabei verengt sich das Sehspäktrum und man reagiert als ob man betäubt wär! Ich spühre nichts davon ... aber auch gut so ... kann bei 30m Tiefe auf dieses Erlebnis gut verzichten!😅 Danach packt Woody ein rohes Ei aus und schlägt es auf. Das Eigelb bleibt als eine Kugel in der Form.... so das wir damit sogar PingPong spielen können! Damit zeigt mir Woody wieviel Druck in dieser Tiefe herrscht! Es geht weiter ... jetzt hält mir Woody etwas braunes vor die Nase.... ich soll rein beißen und erraten was ich da gegessen habe! Der konsistems und dem Aussehen nach war das eine Tomate! Es ist zwar richtig aber weder geschmeckt habe ich das nicht noch an der knall roten Farbe hab ich das erkannt ... wie gesagt in der Tiefe war die Farbe für mich dunkel Braun/Grau!
    Heute standen zwei Übungstauchgänge an!
    Beim zweiten haben wir geübt auf dem Rücken durch eine enge zu Tauchen, Austarieren (schwebezustand unter Wasser) und Abtauchen senkrecht mit dem Kopf voran!
    Ich habe alles mit Bravur bestanden 👍👌 und habe somit meinen Advance Kurs bestanden!🤗
    Nachmittag sind wir mit einigen Leuten aus dem Hostel zu einer Bar Namens "Nepthun" wo wir einfach nur die Selle baumeln ließen! Siehe da ein kleiner Wegweiser am Strand hat mich ganz kurz am zuhause "Deutschland" denken!
    Und somit "Ein schöner Gruß nach Deutschland"😚
    Den Abend haben wir dann mit kartenspielen ausklingen lassen!
    Für morgen habe ich mir erst mal nichts vorgenommen ... ich habe noch zwei FunDives, diese werde ich dann warscheinlich erst Dienstag (30.04) machen ... eilt ja nicht!😋🤗
    Read more

  • Day112

    Utila, Honduras (Tauchschein)

    April 22 in Honduras ⋅ ⛅ 29 °C

    Am 20.04.2019
    Und um 9 Uhr treffe ich Kathleen aus Deutschland die mein Tauchlehrer für die nächsten Tage sein wird!😀👍
    Es geht los mit der Theorie. Wir besprechen einige Dinge die ich vorab wissen muss um überhaupt ins Wasser zu dürfen ..Druckausgleich, Tiefenkrankheit und das ganze Equipment ... es ist nicht nur eine Gasflasche die man sich an den Rücken schnallt und los geht ins Wasser!😮
    Dann mache ich mich mit der Ausrüstung bekannt und verstehe erstmals wie alles funktioniert!
    Ist um einiges Komplizierter als dass wie man es sich vorstellt... aber alles cool! Die Kathleen ist auch eine Top Lehrerin ... alles wird mir in Ruhe erklärt auch wenn nötig zwei oder drei mal!
    Nach der Theorie geht's tatsächlich schon ins Wasser! Es sind zwar erst 2m tiefe aber hier machen wir eine Stunde Grundübungen ...wie Tauchbriele ab- und wieder aufsetzen, Tauchpartner mit Luft versorgen usw.! Alles klappt besser als gedacht! Ich werde überaus von der Kathleen gelobt! Für heute sollte er erst mal reichen!

    21.04.2019
    Heute klingelt der Wecker schon um 06:00 Uhr früh weil das Boot richtung Tauchspot bereits kurz vor 7 ablegt!
    Meine Tauchaurüstung liegt bereits vor dem Boot! Heute geht es das erste mal für mich ins offene Wasser! Auf dem Boot während der Fahrt bereits alle Sachen angelegt um Vorort keine Zeit zu verlieren! Mir wurde noch mal erklärt wie und was und schon machte ich den Schritt vom Boot!
    Im Wasser fluteten wir unsere Terirweste und und begannen mit dem Abstieg!😳😜👍
    In etwas 7 m Tiefe erreichten wir den Sandboden!
    Kathleen fragte mich immer nach meinem Zustand 👌 u d ich erwiderte mit 👌. Es war unglaublich aufregend unbeschwert in dieser Tiefe zu verharren!
    Wir machen wieder einige Grundübungen, bis wir anschließlich richtung Riff zuschwimmen! Beim Schwimmen gestaltet sich auch meine horizontale Position auf einmal ganz gut! Sei wie ein Baracuda und nicht wie ein Seepferdchen meinte Kathleen zu mir!😅🤣 Das hat auch ganz gut geklappt!
    Wir gehen tiefer und tiefer! Bis wir bei 12m angekommen sind! Das ist die maximale Tiefe für heute!
    Einfach unglaublich ... klar hatte ich heute mehr mit der Ausrüstung zutun als die Aussicht zu genissen aber die paar Augenblicke waren Traumhaft!😍

    22.04.2019
    Auch heute wieder klingelt der Wecker um die gleiche Uhrzeit wie gestern. Es geht heute zur letzten Taucheinheit für meinen Tauchschein!
    Wir steuern einen neuen Tauchspot an!
    Es geht alles wieder sehr schnell und wir sind im Wasser! Da ich die Grundübungen gestern sehr gut gemacht habe verzichtet Kathleen heute darauf! Wir steigen direkt auf 18m ab und Tauchen am Riff entlang! Es ist unglaublich das alles mal aus dieser Perspektive zu sehen! Wie ein riesen Felsen erscheint mir auf einmal das Riff! Die anderen steigen weiter ab auf über 30m Tiefe!
    Wir sehen schwärme von Fischen, eine grüne Morene fast 2 m lang und viele bunte Koralen!
    Alles läuft wie am Schnürchen!
    Und somit habe ich die Praxis bestanden!
    Da war aber noch was ... die Theorie mit 50 Fragen!
    Aber davor lädt mich die Capotan Morgen Crew auf eine einsame Insel ein! Da kann ich nicht nein Sagen!
    Ein Traum jagt den nächsten! Die Insel ist genau wie aus jedem Piraten-Film ... weißer Sand, Palmen und sonst nichts mehr!
    Nach einigen Bier (und ca. 4 Stunden) müssen wir die Trauminsel verlassen!🙄😑
    Im Hostel muss ich jetzt noch leicht einen sitzend die Theorie machen!
    50 Fragen ... und nur ein Fehler ... und somit auch bestanden! Alle gratulieren mir!
    So lade ich Kathleen morgen aber dann auf ein Bier ein!
    Morgen habe ich dann wieder 6:40 früh meine zwei Fun-Dives!👍👎👌
    Mein Zimmer habe ich aber heute schon mal bis Freitag verlängert😜
    Read more

  • Day113

    Utila, Honduras (FunDive)

    April 23 in Honduras ⋅ ⛅ 29 °C

    Nach dem ich jetzt meinen Tauchschein in der Tasche habe, geht es noch mal früh los zum FunDive! Da unser Boot etwas streikt, so gehen wir nicht all zu weit... aber das war für mich der perfekte Platz! Der Tauchplatz heißt "Libyrinth" und wie der Name schon vermuten lässt, sind die Koralen wie ein Libyrinth aufgebaut so das es sehr anspruchsvoll wurde mit auf und abtauchen auf dem engsten Raum! Es hat unglaublich viel Spaß gemacht ... hin zu kommt das Ross aus Bermudas ein cooles Video von mir unbemerkt machte!
    Zurück im Hostel machten wir alle gemeinsam Frühstück. Nachmittags leihen wir mit Ross Fahrräder aus und machen uns auf den Weg zum Pumkin Hill. Obwohl ich dort schon am zweiten Tag war macht es trotzdem Spaß da die Aussicht einfach phenomenal ist!

    Um 8 Uhr abends ist die Ehrung von Andreas und noch zwei Mann da sie ihren Dive Master bestanden haben! Ich darf sein Trinkbady sein bei einigen der Spiele!😅🤣

    Im Anschluss gehen wir geschlossen zu einer Standparty die nur Reggaeton spielen. Es gibt Tequilla, Tequilla und noch mal Tequilla😅🤣
    Wir bleiben wie gewohnt bis wir rausgehauen werden!😅🤣😆 ca. 2 Uhr nachts.
    Read more

  • Day109

    Utila, Honduras

    April 19 in Honduras ⋅ 🌬 30 °C

    Es war eine kurze Nacht denn meine Mitbewohner 5 Mädels waren feiern!
    3 Uhr war die Party anscheinend vorbei und 3:30 dann meine Nacht! Völlig aufgedreht stürmten die Mädels unser Zimmer und weckten mich auf ihre Art! Wir plauderten noch eine Weile bis alle bettfertig waren und dann war Ruhe aber nur bis halb 6. Denn die Mädels mussten heute weiter nach Nicaragua! So war bis um 6 wieder Chaos im Zimmer aber die Mädels entschuldigten sich ganz ❤-lich am Ende bei mir für das Chaos.
    Es sei ihnen verziehen!
    Um 9 machte ich Frühstück mit Andreas. Anschließend wie geplant habe ich mir ein Fahrrad für einen Tag ausgeliehen und bin los richtung Norden zum Aussichtspunkt "Pumkin Hill". Warum der Berg so heißt kann ich nicht erklären ... auf jeden Fall wachsen da keine Kürbise😜
    Es war heute abartig Heiß ... an einer Straßenkreuzung mache ich eine Siesta in einer Hängematte eines Kiosks... die Einheimischen gönnten sich Bier und ich eine große Cola😉 und so nickte ich für eine Stunde ordentlich ein! Etwas geschockt bin ich aufgewacht ... aber sieh da mein Rucksack und mein Fahrrad stehen noch da😅👍
    Alles gut ich verabschiede mich von der Besitzerin!
    Dann geht's weiter entlang der Langebahn (aka. Flughafen) .... am Flughafen die Aussage das ich nicht auf die Landebahn darf ... was zu verstehen ist!
    Ja gut dann fahre ich weiter .... 5 Minuten später stehe ich plötzlich auf der Landebahn 🤣😅😆😜👍 ohne Zaum oder sonstigem!
    Ich fahre weiter am Strand entlang und finde einige echt abgelegene Strände!
    Zurück im Hostel angekommen springe ich direkt in den Ozean ... das Wasser ist lauwarm!
    Ich treffe mich abends wieder mit der Romy umbwas zu Essen .... anschließend gehen wir zu meinem Hostel wo heute ein großes Bier-Pong-Turnier ansteht und Andreas mich schon auf die Liste gesetzt hat! Gespielt wird 2 gegen 2!
    Unser Team nennen wir die "Pink Panthas"
    Leider fliegen wir im ersten Spiel bereits raus ... das Team "Save the fucking Turtels" war einfach zu treffsicher!
    Nach dem allem haben wir noch andere Spiele ausprobiert was eigentlich fast noch lustiger war!
    Ja gut gegen 1 Uhr nacht ging es für alle langsam ins Bett!

    Bin schon ganz aufgeregt auf den morgigen Tauchkurs!
    Read more

  • Day116

    Utila, Honduras

    April 26 in Honduras ⋅ ⛅ 29 °C

    Die letzten Tage vergingen eigentlich ganz ruhig was das Tauchen auf der Insel angeht! Stattdessen war das nächtliche Partyleben um so intensiver!

    Ich teile mir seit einigen Tagen ein 6 Bettzimmer mit einem Mädel aus New York. Im unserem Zimmer ist permanent über 30°C was das schlafen fast unmöglich macht! Aber nach der gestrigen Party bin ich heute erst gegen 10 Uhr früh zu mir gekommen! Aber für heute hatten wir ein Ziel. Um 12 Uhr Mittag haben wir uns mit Andreas und noch 3 Mann ein Golfcar ausgeliehen und sind damit um die Insel geheizt! Es ging erst zum Pumpkin Hill dann zum Nordstrand. Außerdem hatten wir ein Geheimtipp uns eine Süßwassergrote anzuschauen! Diese Groten (3 Stück) haben eine Unterwasserverbindung die man eigentlich ganz einfach betauchen kann .... aber leider haben wir keine Taschenlampe mit gehabt! Und somit konnten wir nur eine Grote betauchen wo das Sonnenlicht noch hingekommen ist!
    Zurück im Hostel war die Sonne gerade dabei unter zu gehen .. so sind wir schnell wieder zu dem verlassenem Haus aufs Dach! Es ist immer wieder ein Traum!🤩😍
    Abends hab ich mich entschlossen meinen neuen Tauchschein zu erweitern und habe mich für Morgen dem Advance Kurs eingetragen für die nächsten 4 Tage😅😜👌
    Außerdem ist heute Freitag und Freitag ist BeerPongAbend im Capitan Morgen .... unser heutiger Kampfname ist "Swedish Bitches". Mit diesem Kampfnamen schafen wir diese Woche bis ins 1/4 Finale ... trotzdem nichts gewonnen aber Spaß hat es wieder mal gemacht den jeder Becher der von uns getroffen wurde, wurde auch extremst zelebriert von uns! Zwischendurch hab ich von Kathleen erfahren das heute eine Party im "Treetanic" ansteht wo ich unbedingt mitgehen soll!
    Gesagt getan und nach einigen Shots Jägermeister sind wir gegen 12 Uhr los gezogen!
    😮😮😮 WoW ... Dachte ich mir als wir die Party erreicht haben die nur aller 2 Wochen ist! Ein sehr großes Gelände das warscheinlich von zich Künstlern gestaltet wurde ... es gibt keine rechteckigen Ecken, jede Wand ist mit Mosaik oder alten Glasflaschen dekoriert, überall sind Hängebrücken, die Wände werden ebenfalls mit verschiedenen Farbe beleuchtet! Das Mädel mit der ich das Zimmer teile hat es ganz gut beschrieben "Ich fülle mich wie Elis im Wunderland" den es gab in jeder Ecke etwas zu entdecken! Seit fast 4 Monaten war es die beste Party👌😋😜
    Da wir zu viele Leute waren und ordentlich einen im Tee, habe ich Andreas auf der Party natürlich verloren und so bin ich um 5 nach Hause gewackelt. Die Partys müssen hier vor dem Sonnenaufgang schließen!🙃
    Read more

  • Day120

    Utila, Honduras

    April 30 in Honduras ⋅ 🌬 31 °C

    Gestern sind wir noch mal mit Jaime abends was essen gegangen ... nicht einfach so sondern zu einer Empfehlung der Insel! Funky Chicken heißt das Lokal welches von einer Person betrieben wird ... und dazu nich einer "leicht" verrückten Person. Er macht alles ... Bestellung aufnehmen, Kochen, Abwaschen, Getränke und Abkassieren😑 dazu muss man seine Schuhe ausziehen bevor man das Lokal mit 4 Tischen betritt! Außerdem darf im Lokal nicht zu laut geredet werden ... ansonsten wird der Besitzer stinkig. Weiterhin ist die Menükarte tagesabhängig ... gestern gabs genau 4 Gerichte! Wobei ich mich fürs Curry mit Fisch (giftiger Leonfish) entschieden habe!

    Heute dann das warscheinlich letzte Tauchen!
    6:40 legen wir wie bereits gewohnt von unserem Steg ab! Es geht Richtung Westen... die Ozean ist heute besonders Stürmig so das die Wellen über das Bug schlagen! Die zwei Tauchgänge sind trotzdem super den in 20m Tiefe spürt man was auf der Oberfläche passiert fast garnicht!
    Zum Abschluss sahen wir noch eine überaus hübsche Wasserschildkröte die gerade dabei war gemüdlich zu fressen!
    Zurück im Hostel gab es lecker Mittag bevor es dann zum Strand ging um zu chillen und Fußball zu schauen!🤗👍Der Tuchverrückte Andreas und noch zwei Mann haben auch noch ihre Tauchausrüstung mitgenommen um vor dem Strand Tauchen zu gehen!
    Ai ai ai am Strand wurden wir von oben bis unten von Sandfliegen lebendig gefressen!😵
    Read more

  • Day108

    Utila, Honduras

    April 18 in Honduras ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute Nacht teilte ich mir das Zimmer mit einem Pärchen aus Italien die heute 6 Uhr früh aufgebrochen sind! Das Pärchen war so unverschämt laut um 5 Uhr früh das ich das erst mal in einem Dorm gefragt habe etwas leiser zu sein um diese Uhrzeit. Als ich dann gegen 9 Uhr aus dem Bett kam, bemerkte ich dass das Pärchen auch all meine Hygieneartikel (Zahnpasta, Duschgel) aus dem Bad mitgenommen haben! Diese drecks Itaker!
    Aufregen bringt nichts ... die sind schon über alle Berge! Aber was ich auf der Reise gelernt habe ist das man sich sehr sehr oft ein zweites Mal sieht!
    So mache ich erst mal Frühstück mit Kaffee und Obstsalat!
    Dabei habe ich entschlossen heute nach Utila zu gehen! Eine Fähre wär wohl möglich heute zu erwischen ... ein Hostel zu finden eher schwieriger!
    Ich geh wieder in die Stadt aber heute mal in ein anderes Viertel! Dieses Stadtviertel ist schon mal um einiges angenehmer als das von gestern!
    So besorge ich Zahnpasta, Duschgel, was zu Trinken und Chips!
    Die letzte Fähre fährt 16:40.
    So bringt mich der Besitzer vom Hostel bereits kurz nach 15 Uhr zum Hafen damit ich genug Zeit habe ein Ticket zu kaufen!
    Bin ganz gespannt wie ich in Utila spontan ein Hostel finden kann!
    Die Überfahrt ist etwas holprig und statt 45 min benötigen wir etwas mehr als eine Stunde. An Board wurde Kotzbeute verteilt ... nur gut, den einige Leute kreischten schon bei der kleinsten Welle! Und einige haben den Kotzbeutel dementsprechend auch benutzt!
    In Utila angekommen durfte ich noch die letzten Sonnenstrahlen genissen!
    So Schnapte ich mir meine Tasche und bin richtung Hauptstraße .... mein Ziel war des Capitan Morgan Hostel was auch gleichzeitig eine Tauchschule ist!
    An der Hauptstraße spricht mich eine Frau an die zufällig dort arbeitet und so zeigt Sie mir den Weg!
    Im Hostel bekomme ich ein 6 Mann bzw. Frau Zimmer weil sonst alles voll ist. Da die Mädels nichts dagegen haben darf ich bleiben! Zusätzlich entscheide ich mich auch spontan hier auch gleich mein Tauchschein zu machen ...😜😅👍 und Samstag geht es schon los! Ein Tauchkurs für 5 Tage!
    Abends treffe ich mich noch mal mit Romy die ich im Shuttel von Copán kennengelernt habe auf einen Rum/Cola!

    Morgen ist mein Plan ein Fahrrad auszuleihen und die Insel zu erkunden!😉
    Read more

  • Day117

    Utila, Honduras (Tauchen)

    April 27 in Honduras ⋅ ⛅ 28 °C

    Nachdem gestern etwas zuviel Tequilla gab .... durften wir alle Ausschlafen da heute das Boot zum Tauchen erst 13 Uhr ablegt!
    Leider war es bei uns im Zimmer wieder mal gefüllt 35°C und so bin ich schon um 8 Wach gewesen! So ging ich raus und hab es mir in einer Hängematte bequem gemacht wo ich dann noch für ca. 2 Stunden eingeschlafen bin!👌😜
    13 Uhr geht es dann los ... DeepDive auf 30m Tiefe zu einem Schiffswrack🤩 Absolutes Highlight
    Der zweite Tauchgang ist ein Orientierungstauchgang mit Kompass!
    Ausgehungert gings dann zurück zum Hostel! Aber das mit dem Tauchen geht nich weiter ... den heute ist noch Nachttauchen angesagt!😳
    So holt uns das Boot gegen 18 Uhr ab und es geht zu einem Tauchspot Namens "Blackcorals". Bewaffnet mit Taschenlampen geht's Unterwasser! Die Sicht ist sehr eingeschränkt. Es ist sehr interessant diese Erfahrung gemacht zu haben, wird aber definitiv nicht mein Favorit beim Tauchen sein!
    Als wir zurück kommen, gibt es erst mal eine heiße Dusche und einen Cheesburger ... danach schreit mein Körper nach Schlaf! Manchmal muss man auf seinen Körper hören ... und so gebe ich dem was er verlangt und gehe nach dem Essen ca. 21:30 bereits ins Bett!😆
    Morgen 06:40 wartet wieder unser Boot auf uns für den nächsten Tauchgang!
    Read more

  • Day125

    Goodby Utila, Honduras

    May 5 in Honduras ⋅ ⛅ 29 °C

    Da ich die letzten Tage gut ausgeschlafen habe bin ich heute bereits vor um 7 Uhr putzmunter!
    Heute ist der Tag der Tage ... heute geht es zurück aufs Festland!
    So packe ich gemüdlich mein Rucksack, frühstücke zwischen durch was und besorge noch Kleinigkeiten im Kiosk neben an!
    Zum Mittag hat uns heute Augusto zu sich eingeladen! Doch davor begleiche ich meine Rechnungen an der Rezeption ...😬 das Inselleben ist doch etwas teuerer ausgefallen als gedacht!😑
    Was solls....
    Zum Miitag gibt es Kartoffelpüre mit Hänchen und Salat .... Augusto ist ja ein richtiger Sternekoch!🤩
    Nun ist tatsächlich die Zeit gekommen nach über zwei einhalb Wochen den Leuten und der Insel tschüss zu sagen! Es war und ist mir eine Ehre all die Leute kennengelernt zu haben!😘
    So legt unsere Fähre 15:20 ab. Wir sitzen mit Andreas ganz hinten so das wir einen perfekten letzten Blick auf Utila werfen können! Ein bisschen traurig wär in diesem Fall sehr untertrieben zu sagen!
    Aber nun freue ich mich ebenfalls auf neue Leute, neue Orte und neue Geschichten!

    Apropo neue Orte .... um eine neue Bleibe für die Nacht haben wir uns natürlich nicht gekümmert! So schnoren wir im Hafen von La Ceiba Internet und finden eine EcoLoge in einem Naturschutzpark wo wir heute noch hinkommen können weil da auch das Wildwasserraftig ist, was wir unbedingt machen wollen!
    Schnell dort angerufen und platzt reserviert, dann mit einem Taxifahrer um den Preis diskutiert (von 650 Lempiras auf 350 Lempiras runter gehandelt) und nach 45min. und 10kg Staub in der Lunge (unbefestigte Straße) waren wir am Fluß "Rio Cangrejal" im Hostel "La Moskitia" angekommen!
    Duschen wurde nach Backpacker Manier mit einem Sprung in den Fluss erledigt!
    Der Gastgeber servierte uns zu Abend auch noch was leckeres bevor es für uns dann gegen 21 Uhr ins Bett ging! Ach ja und das Bett .... wir teilen uns mit Andreas ein großes Zelt😂 was uns bis dahin auch noch nicht bewusst war🤣 zumindest getrennte Betten!👍
    Und ja das Eco in der Hostelbezeichnung ..... als Licht im Zelt haben wir eine Kerze bekommen😅🤣😂

    Die erste Nacht im Jungel kann also los gehen!
    Read more

  • Day123

    Utila, Honduras (letzte Party)

    May 3 in Honduras ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute früh war mein letzter zusätzlicher FunDive!
    6:40 legt das Boot ab und heute ist auch Andreas mein DiveMaster der unsere Tauchgruppe von 3 Mann führt!
    Es ist einfach jedes mal aufregend unter Wasser zu gehen, los zu Atmen und die Unterwasserwelt zu bestaunen!
    Zurück im Hostel ging es dann an den öffentlichen Strand!
    Abends dann die Abschiedsparty vom Andreas mit dem ich jetzt tatsächlich am Sonntag die Insel verlassen werde😥 aber es wird auch Zeit weiter zu kommen!
    Hey es ist Freitag und Freitag ist BierPong Abend! Leider auch dieses mal sind wir im Halbfinale raus geflogen obwohl wir echt gut waren!
    Und ausgerechnet war heute auch die Party vom letzten Freitag wieder an Start!
    "Threetanik" .... ein muss!
    Ja der Andreas hat sich etwas übernommen und hat die Party recht früh verlassen! Gegen 5 Uhr früh war die Party dann auch vorbei so das wir mit einigen leuten aus dem Captain Morgen Hostel und Oliver spontan entschieden haben ins Wasser zu springen um den Sonnenaufgang von dort zu genießen!
    Tatsächlich war das ganz ganz cool!
    Gegen 7 Uhr waren auch wir dann so fertig das es nur noch hieß "ab ins Bett"!😑😅
    So habe ich dann bis 14:30 auch super durchgeschlafen!
    Der sogenannte verkaterte Tag danach!😵
    Deshalb war heute nur Essen, Trinken und in der Hängematte chillen angesagt!
    Abends spielten wir noch mit Rica aus Deutschland und Jakob aus Dänemarkt Karten bis in die Nacht!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Puerto Este

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now