Italy
Cortina d'Ampezzo

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Cortina d'Ampezzo

Show all

62 travelers at this place

  • Day5

    Wandern wir mal - Tag 4

    July 15, 2020 in Italy ⋅ 🌧 6 °C

    Heute fahren wir mit dem Bus von Misurina hoch zur Auronzo-Hütte. Es ist wieder gut kalt und windig, Stefan erklärt uns bei einem schönen Panoramablick in die Täler und auf die Berge einiges zu den gewaltigen Kolossen ringsherum bevor wir uns auf den Weg zu den drei Zinnen begeben. Yvonne ist trotz ihrer kaputten Hacken heute mit dabei und schlägt sich tapfer. Wir erreichen die drei Zinnen bei strahlendem Sonnenschein und genießen den Anblick auf dieses Naturmonument. Einige Fotos und ein Päuschen später erwartet uns ein überaus steiler, gerölliger Abstieg von 300 Höhenmetern, der uns viel Konzentration abverlangt. Letztlich kommen aber alle heil unten an und wir setzen unseren Weg über Waldwege in Richtung Kuchen um 14:30 Uhr im Gasthof „Zinnenblick“ fort. Der Kellner liebt seinen Job und wir haben gut Spaß mit ihm bevor unser Weg vorbei am Dürrensee hinauf zur Dürrensteinhütte führt. Während der letzten 45 min unseres Aufstieges zeigt das Wetter sich doch noch von der nassen Seite. Also Regenjacke und Regenüberzug für den Rucksack raus und weiter im Schritt. Auf der Hütte erwarten uns ein 10-Bett-Zimmer und kaltes Wasser. Spontan wird sich gegen die Dusche entschieden. 😅 Nach einem leckeren Abendessen gibt es noch einen selbstgemachten Zirben- und einen Schlüsselblumenschnaps.

    Höhenunterschied: bergauf 750 m | bergab 900 m
    Gehzeit: ca. 7 h
    Read more

  • Day4

    Unübertroffen...

    September 14, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 16 °C

    ...war der Einstieg nicht nur in den warmen italienischen Spätsommer, sondern auch in die dolomitischen Klettersteige, die nach ihresgleichen suchen.
    Dieser führte uns heute von unserem 'Basislager' in Toblach zum Cascate di Fanes - entlang des kristallklaren und eiskalten Gebirgsbaches, gesäumt von zahlreichen kleineren und größereren Wasserfällen. Der steile, steinige Weg führte uns auch über einige herausfordernde Kletterpassagen. Doch bei unserem Weg unter dem sonnendurchfluteten Wasserlauf wurden wir von den sagenhaften Naturschauspielen für unsere Strapazen mehr als entlohnt.
    Und auch meine neuen Wanderschuhe hielten der Feuertaufe stand...Opas Worte "die guten Meindl" liegen mir im Ohr :)
    Read more

  • Day9

    Wanderung in Cortina d'Ampezzo

    August 25, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

    Vom Hotel Sonnenberg in Meransen ging es nach Cortina d'Ampezzo. Knapp einen Tag vorher kam es durch extreme Unwetter zu Schlammlawinen und Erdrutschen, was wir natürlich nicht wussten. Das einzige was uns auffiel, waren gelegntliche Schlammpfützen auf dem Trottoir, was uns stutzig genug machte um zu googeln was hier los war. Ganz ehrlich, dafür was gestern los war, ist es hier schon wieder unglaublich aufgeräumt! Man sieht fast nichts mehr!

    Wir haben jedenfalls unser winziges überteuertes Zimmer bezogen (das Badezimmer stammt vermutlich aus den 60er Jahren) und haben dann noch eine kurze Wanderung gemacht. Rings um Cortina ragen die imposanten Gipfel der Dolomiten in den Himmel und der Ort ist von wunderschönen Wäldern umgeben. Durch einen dieser Wälder sind wir zu einem winzig kleinen See marschiert (Lago d'Aial) und auf dem Rückweg noch zum etwas grösseren Lago Pianozes. Den Ort konnten wir auch gleich bestaunen, da wir quer durch Cortina hindurch gehen mussten. Wenn ich Crans-Montana für mondän hielt, gibt es für Cortina d'Ampezzo gar keine Beschreibung mehr! Jimmy Choo, Fendi und Moncler sind nur ein paar der luxuriösen Marken die hier Boutiquen haben! Zum Znacht gabs dann aber trotzdem eine ganz bezahlbare Pizza😊
    Read more

  • Day7

    On the road

    June 21, 2020 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    Es ist unbeschreiblich, wie schön es hier ist. Die schroffen Bergwände ringsum, das saftige Grün der Wiesen und Wälder ...
    Sehr oft sehen wir aber auch Baumwipfelschäden (Stürme?) und Hangrutsch-Schäden, die richtige Wunden in diese schöne
    Landschaft gerissen haben.
    Wir fahren über Cortina d'Ampezzo, den Falzarego-Pass, St. Kassian, Wolkenstein, dann über das Grödner Joch nach "Völs am Schlern"/St. Konstantin - unser Tagesendziel Camping Seiser Alm.
    Read more

  • Day12

    Ankunft Cortina D'Ampezzo

    August 6, 2018 in Italy ⋅ 🌧 21 °C

    Nach der gemütlichen Runde um den Prager Wildsee ging es zu unserer nächsten Unterkunft nach Cortina D'Ampezzo. Da die letzten Tage etwas müde Beine hinterlassen haben, sind wir erstmal, typisch italienisch, Pizza essen gegangen und haben uns dann in der Unterkunft ein wenig erholt. Zu unserer Freude hat es in der Zwischenzeit zu regnen begonnen und somit deutlich abgekühlt 😁 (alle Wiener werden uns jetzt hassen, macht aber nix).

    Der Hunger trieb uns zurück in die Stadt auf einen Spaziergang, bei dem wir einen Patagonia Store gefunden haben. So etwas vermiss ich ja in Wien!!! (Wenn das wer von Patagonia Lesen sollte, bitte ändern😉) Mit neuem Gewand bewaffnet haben wir dann auch Essen gekauft und es uns am Balkon gemütlich gemacht. Hier sei nochmal erwähnt, es war frisch und Irene's Houdini hat am Heimweg gleich Anwendung gefunden. Nachdem die Wanderungen für die nächsten Tage geplant waren, sind wir erschöpft ins Bett gefallen.
    Read more

  • Day13

    Wanderung zum Lago Federa

    August 7, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 18 °C

    Unsere heutige Wanderung - ja, es hat uns schon ein bisschen gefehlt - führte uns vom Parkplatz Ru Curto zum Lago Federa. Anfänglich ging es auf schönen, ebenen "Luxus"-Wegen im Wald bergauf. Mit der Zeit ist es zwar etwas steiniger geworden, aber trotzdem kein Vergleich zu den Wegen bei den 3 Zinnen. 420 Höhenmeter später hatten wir dann den See erreicht.
    Gestärkt durch Spaghetti und Spinatknödel machten wir uns noch ein Stückchen weiter auf den Weg und wanderten auf den Spuren des LUT (Lavaredo Ultra Trail, den Florian letztes Jahr gelaufen ist, Anm. d. Red.) bis zum Forcella Ambrizola auf 2277 Meter. Es war ganz schön stürmisch oben auf der Scharte und wir bekamen ein bisschen Gipfel-Feeling, obwohl wir auf keinem waren.
    Read more

  • Day14

    Mit der Gondel auf die Tofana

    August 8, 2018 in Italy ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute hatten wir irgendwie das Bedürfnis es ruhig angehen zu lassen. Deshalb haben wir uns keine wilde Wanderung vorgenommen, sondern haben die Gondel rauf auf den „Gipfel“ der Tofana genommen. Genau gesagt ging es auf 3243 Meter - so hoch oben waren wir beide noch nie.
    Womit wir nicht ganz gerechnet haben, war die "gute" Aussicht von ganz oben. Eine schöne Nebelwand und angenehme 13 Grad haben uns dort begrüßt. Hinter der Gondelstation war noch ein kleiner Weg, der dann doch ein bisschen aus dem Nebel hinausführte und uns einen Blick auf die umliegende Berglandschaft ermöglichte.
    Read more

  • Day7

    Cortina d'Ampezzo

    June 29, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

    Auf den Spuren von James Bond.
    Leider war die Innenstadt wegen einem Rennen gesperrt. Darum nur ein kurzer Stopp an der Kirche und ein Blick auf das berühmte James Bond Hotel. Die Seilbahn zum Torre Mezzo war zudem außer Betrieb. Darum ging es direkt weiter auf den Passo.Read more

You might also know this place by the following names:

Cortina d'Ampezzo, Cortina d’Ampezzo, كورتينا دامبيدزو, Кортина д'Ампецо, کورتینا دامپتزو, コルティーナ・ダンペッツォ, 코르티나담페초, Cortina Ampecanorum, Kortina d'Ampecas, Кортина-д’Ампеццо, กอร์ตีนาดัมเปซโซ, Кортіна-д'Ампеццо, Cortina d'Anpezo, 科爾蒂納丹佩佐