Italy
Linfano

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 1

      Anreisetag

      July 30, 2023 in Italy ⋅ ☀️ 28 °C

      Ein weiteres Jahr ist um und kurzer Hand haben wir uns entschlossen, auch dieses Jahr wieder spontan einen Urlaub zu machen. Aufgrund zeitlicher Engpässe und nicht allzu großen finanziellen Budget stand schnell fest: es sollte ein kleiner Kurztrip von einer Woche werden. Und glücklicher Weise war nach einigem Suchen eine günstige Unterkunft am Lago del Garda in Italien gefunden. Also schnell die Sachen gepackt und um 2.00 Uhr in der Nacht zum Sonntag los auf die 11-Stündige Fahrt, die trotz Ferienende relativ staufrei verlief. Nichts desto trotz waren wir gegen 13.00 Uhr doch recht erschöpft, als wir unsere bescheidene Unterkunft, 1km vom Wasser entfernt, erreichten. Nach einem kleinen Powernap gingen wir auch schon direkt an den See. Bei dem schönen Wetter wollten wir nicht drinnen hocken, wussten aber auch, dass mit dem Tag nicht mehr viel zu machen war. Also haben wir uns mit einer Decke an den See gesetzt. Während Luca Uni-Sachen erledigte, las Moni in Ruhe ein Buch. Am Abend ging es dann noch in ein Restaurant am See und wieder zur Unterkunft. Wir wollten schnell schlafen gehen, um den Schlaf nachzuholen und voller Energie in die kommende Woche Urlaub zu starten.Read more

    • Day 10

      Torbole sul Garda

      October 14, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 10 °C

      Nach dem Frühstück auf unserem Camping Maroadi (können selbst wir uns mit schmalem Budget in der Nebensaisson sogar leisten) ging es erst mal auf einen Verdauungsspaziergang an die Strandpromenade und den See. Laut unserer Berechnung war es inzwischen schon ganze 6 Jahre her, dass wir das letzte Mal hier waren. Im Oktober ist es zudem angenehm leer in den Straßen.Read more

    • Day 2

      Buona notte Lago di Garda!

      August 23, 2019 in Italy ⋅ ☁️ 20 °C

      Auf dem Weg zurück zum Hotel sind wir an einem Aussichtspunkt vorbeigekommen. Da inzwischen die Sonne untergegangen war und somit die Dämmerung weit fortgeschritten, konnten wir von hier aus einen unglaublich tollen Blick auf den Gardasee und Riva werfen. Nachdem wir den Blick eine Weile genossen hatten ging es endgültig ins Hotel zum ausruhen und schlafen. Mit 16,98 Kilometern (23.260 Schritte) war heute nochmal etwas aktiver als gestern und somit waren wir auch heute wieder gut müde. Für morgen steht ein etwas ruhigerer Tag an mit einem geplanten Ausflug in den Süden des Gardasees nach Sirmione. Jetzt heißt es schlafen und Kraft tanken. Buona notte!Read more

    • Day 5

      Auf den Cima Sat

      October 8, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 13 °C

      Auf die Ruhe folgt das Vergnügen. Von Riva aus starten wir unseren Aufstieg auf den Cima Sat - knappe vier Stunden, 1250 Höhenmeter und unendlich viele Leitersprossen später haben wir unser Ziel erreicht. Der Abstieg führt uns über unzählige Serpentinen zurück nach Riva.Read more

    • Day 5

      Tag 5 von Bozen nach Torbole

      May 21, 2022 in Italy ⋅ ☀️ 19 °C

      Der letzte Tag, die letzte Strecke liegt vor mir.
      Da es sehr heiß werden soll habe ich mich zu einem frühen Start entschieden. Die Pension war sehr einfach und ich habe meine gekauften Sachen gefrühstückt. Um 7 Uhr ging es los.
      Die Straßen ruhig und die Fahrt lief gut an.
      Nach ein paar Kilometern ging es wieder auf den Radweg. Entlang am Fluss Etsch zur rechten und links die Apfelplantagen. Es war in der Frühe schon 19 Grad und sollte schnell ansteigen.
      Nach gut 50 km habe ich Trient erreicht, das ging sehr schnell. Kurze Rast im Schatten, endlich Kaffee und viel Wasser. Die letzten Kilometer sollten jetzt wohl laufen.
      Italien ist wohl das Land der Rennradfahrer und die sind jetzt auch alle unterwegs.
      Mein Ziel kommt näher! Doch nun geht es doch noch rauf und runter mit viel Gegenwind.
      Ich habe noch die letzten 10km vor mir und habe das Gefühl ich muss noch einen Pass hoch.
      Ich sehe die Schnellstraße mit der Autoschlange also kann mein Ziel nicht mehr weit sein. Ich muss Gott sei Dank nicht über die Straße und komme in Nargo Torbole an... Das kenne ich hier. Ein kurzer Abstecher in die Seitenstraße Foto weiter.
      Und dann kommt der Moment, der Blick auf den Gardasee. Meine Anstrengungen haben sich gelohnt, der Gardasee liegt vor mir.
      Jetzt erst einmal Pause. Ich muss essen und trinken und es ist gerade erst hab zwei.
      Nach der Pause ein schneller Radweg mit Gefälle und ich bin am Gardasee. Angekommen...
      Nach ca. 6h 15Min.
      Dieser Weg hat sich gelohnt... Ich könnte vor Freude in den See springen
      Read more

    • Day 6

      Mit Gegenwind zum Gardasee

      July 11, 2022 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

      Bevor wir uns auf den Weg zum Gardasee machen, lassen wir uns noch von einem jungen Herren am Kalterer See ablichten. Er fragt uns, wo die Reise hingeht und wir erzählen ihm unseren Plan. Er scheint die Region gut zu kennen und erzählt uns etwas über die thermischen Verhältnisse des Gardasees. In seiner Theorie besteht aufgrund der Wärmedifferenz zwischen Alpen und Luft ein Nordwind welche sich mittags ändert und der Wind aus den Süden kommt - er sollte recht behalten!

      Der Wind stellt jedoch kein größeres Problem da, weil der Radweg Richtung Trento sehr schön und geradlinig verläuft. Wir rollen entspannt zwischen den Bergen entlang.

      Richtung Mittag wird es immer wärmer und wir müssen eine Pause im Schatten einlegen. Wir nutzen die Gelegenheit um uns etwas zu kochen und den Wassertank aufzufüllen.

      Die letzten Kilometer vorm Gardasee ziehen sich etwas und es kommt uns uns ein ständiger Brandgeruch entgegen. In den Bergen können wir Rauch sehen - es brennt. Ein Helikopter flieht ins Tal und holt Wasser, um die Brände einzudämmen. Wir halten für einen kurzen Moment und schauen uns das Geschehen an. Es scheint jedoch keinen weiteren Einfluss auf den Tourismus zu haben, die Autos stauen sich auf der Straße. Ein Glück, dass wir einen Radweg haben und an den Autos vorbeisausen.

      Eine letzter steiler Anstieg und ich kann den See sehen. Ich schaue von oben über den wahnsinnig großen See, der aussieht wie das Meer. Die Abfahrt erfordert nochmal etwas Konzentration, weil die ganz schön steil ist.

      Schon nach wenigen Sekunden kann ich nachvollziehen, warum die Menschen hier gerne Urlaub machen. Es ist sehr idyllisch und ein Gefühl von Urlaub liegt in der Luft.

      Wir fahren zum Camping Platzt unterhalten uns mit den netten Nachbarn und werden direkt mit Fragen überhäuft. Wir freuen uns über den netten Austausch und ebenso darauf in den See springen zu können - das Wetter soll eine schöne Temperatur haben.

      Wie kühlen uns ab und genießen in der Stadt noch eine Pizza, genehmigen und ein leckeres Eis und setzen uns mit einem Bier an die Promenade. Ein junger Mann mit Gitarre sorgt für Unterhaltung und wir genießen die Zeit.

      ✌🏻
      Read more

    • Day 4

      Malcesine

      September 12, 2022 in Italy ⋅ 🌙 16 °C

      Malcesine, wie immer, wunderschön mit all den Gassen, Läden und vor allem dem leckeren Eis. Alles umgeben von Bergen und herrlichen Stränden.
      Am Abend noch in Limone zum Bummeln...durch die Schlucht von Pieve runter...Read more

    • Day 14

      Lezter Stop Gardasee

      October 28, 2022 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

      Von Bologna geht's, nach dem morgentlichen Zeremoniell, heute an den Gardasee. Die letzte Etappe unserer Reise. Der große See lässt die Kinder sich wieder am Meer wähnen. Janik kann es nicht recht fassen wie groß er ist. In Torbole machen wir ein letztes Mal fest mit der MS Gaston. Stella und ich genießen ein wenig Ruhe am Strand bei Prosecco und Wein. Abends können sich die Kinder noch einmal vom Tablet losreißen und gehen mit uns köstlich Essen.

      Italien das war's!
      Read more

    • Day 11

      TORBOLE

      December 29, 2022 in Italy ⋅ ⛅ 5 °C

      Wir wollten schon immer mal wissen, wie Gardasee im Winter ist. Also wird einfach ein Stopp eingelegt.

      Um "mittendrin statt nur dabei" zu sein, gehen wir für eine Nacht in TORBOLE auf einen CP. Ist erstaunlich voll hier ...!?!?

      Am frühen Abend gehen wir dann rüber nach RIVA DEL GARDA. Dort ist ein schöner kleiner Weihnachtsmarkt. Glühwein schmeckt auch am Gardasee. 😁😁😁😁😁
      Read more

    • Day 14

      Torbole

      March 26, 2023 in Italy ⋅ 🌧 14 °C

      Wenn der Gardasee insgesamt unsere "2. Heimat" ist, dann ist der Camping "Maroadi" in Torbole im Norden des Gardasee sowas wie unsere 1,5. Heimat, denn hierher fahren wir schon seit fast 50 Jahren.

      Diesmal ging die Anreise auf der "Gardesana Occientale", teilweise schon eine kleine Herausforderung, wenn in den engen und dunklen Tunnels Gegenverkehr auftaucht, aber letztlich ging alles gut und wir konnten die wundervolle Strecke genießen.

      Schnell haben wir im CP eingecheckt und haben auch schnell einen schönen Platz gefunden, auf dem wir die nächsten paar Tage stehen werden.

      Nach der kleinen Brotzeit machten wir noch einen Spaziergang ins Dorf, für 16 Uhr war Regen angesagt, der dann auch pünktlich bei uns eintraf. Na egal, nach fast 2 Wochen Sonne darfs auch mal ein bisschen nass werden, hoffen wir auf besseres Wetter morgen, schließlich wollen wir morgen wieder ein wenig radeln..
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Linfano

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android