Japan
Sendai

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

9 travelers at this place

  • Day4

    Grossstadt

    March 5 in Japan ⋅ 🌬 4 °C

    ...ich in Sendai angekommen bin. Ich dachte mir jaja hier unten sei es weniger kalt. Hahaha Denkste es war A....kalt. So stand ich in der Kälte verloren am Busbahnhof. Da ich in Zao schon eine Unterkunft gebucht hatte, musste ich nun schauen wie ich dort hin komme. Zu Fuss waren es knapp 30‘ und ich wollte nicht laufen. Also fragte ich Google Maps wie ich dort hin komme. Bus 880 und nach 7 Stationen aussteigen. Alles Klar! Doch wo fährt der Bus? Da alles nur per Zeichen angeschrieben war hatte ich keinen Plan. Oke, vielleicht hat es ja ein Uber. 800 Yen war dann aber doch zu viel. Also nahm ich kurzerhand die Subway zur Station welche in der nähe lag. Und dann sind es nur noch wenige Meter bis zur Unterkunft. Perfekt. Angekommen lief einer bedeckten Einkaufsstrasse entlang.
    Typisch Japan... es leuchtet, blinkt und ganz komische Musik und Töne halte durch die Strasse.
    Im Hotel angekommen war alles sehr schlicht aber sehr Futuristisch. Ich war mir bewusst was für eine Unterkunft dies war. Ein so genantes Kapsel Hotel (siehe Bild). Als ich mein Plunder im Schaft versorge und meine Kapsel unter den vielen anderen suchte, dachte ich mir, hoffentlich kann ich hier schlafen! Da erst etwa 6 Uhr war und ich noch nicht ans schlafen dachte machte ich mich auf in die Gasse. Eine Strasse weiter sah ich ein Bier lokal. Ich ging herein und bestellte mir ein Bier. Und dann noch ein und noch eins. So kam ich in ein Gespräch mit einem der neben mir an der Bar sass. Er war der, der einigermassen gut Englisch sprach. Also fragte ich ihn ein bisschen aus über Sendai und Japan generell. Jedoch eine frage lag mir schon lange auf der Zunge. Und zwar: Wieso gibt es in den Strassen keine Abfälle? Nirgends fand ich eine Abfalleimer. Weder am Bahnhof noch auf denn Strassen. Aber alles war super sauber. Nicht ein einziges Fözzeli noch Zigarettenstummel gab es am Boden. Seine Erklärung, aus angst vor Terrorangriffen und Bomben in Kübeln hatte die Regierung alles wegmachen lassen. So fragte ich Ihn wo sie dann Ihren Abfall unterwegs entsorgen? Ja das nehmen wir alles mit. Oke frage beantwortet.
    Nach geschätzten 7 Bieren und einem Knoblauchbrot machte ich mich nun einwenig beschwips auf den zu meiner Kapsel. Schnell unter die Dusche da ich noch immer nach faulen Eiern und Schwefel roch, kriechte ich unter die Bettdecke und schlief friedlich ein.
    Good night from the capsule 363😴💊
    Read more

  • Day6

    Another first.

    May 14, 2016 in Japan ⋅ 🌙 13 °C

    In a novel twist, Janet and I had a delicious steak in a "stand up" restaurant today. You had a number of choices - rib eye, sirloin etc which you paid for by the gram. It was then cooked to order over an open flame and served to you standing up at a counter. The steak was tender and well cooked. Who would have thought?Read more

  • Day6

    A Castle, Wedding and a Festival

    May 14, 2016 in Japan ⋅ 🌙 13 °C

    This afternoon we meandered around Sendai and got more than we bargained for. Visited the Aoba Castle which was built in 1601 and looks out over Sendai. There we ran into a wedding ceremony at the Shrine. As you can see from the photo the gaijin groom and his local bride are decked out in very traditional outfits. When we came back into Sendai we ran into the Aoba Matsuri Festival celebrating the start of spring. Must have been thirty or more community groups enthusiastically dancing the "sparrow dance" through the main mall and streets. Very colourful and a unique experience.Read more

You might also know this place by the following names:

Sendai, SDJ, 仙台, Сендай

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now