Latvia
Vecrīga

Here you’ll find travel reports about Vecrīga. Discover travel destinations in Latvia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

104 travelers at this place:

  • Day13

    Auf nach Lettland

    March 7 in Latvia ⋅ 🌧 4 °C

    Bei Regen verließen wir nach kurzem Anschlag und toller Übernachtung das Estland und wurden von purer Ostalgie in Lettland empfangen, welche wir eigentlich(so hofften wir😮) hinter uns lassen würden. Der dauerhafte Regen ☔ machte die Durchfahrt nicht unbedingt schöner oder ansehnlicher.😱

    Ein kleines Highlight fanden wir trotzdem unterwegs... die Ostsee mit Anfängen von Eis... 😁 und einem im Sommer bestimmt aushaltbaren super Sandstrand ☀️👍

    In Riga angekommen, wurde die Zeitreise katapultartig in die Vergangenheit vorangetrieben.... Häuserblöcke, die der ein oder andere (oder die🤪) noch aus Kindheitstagen kennt, unrestauriert, unwirklich und teilweise gespenstisch 👻.
    Bis wir in der Altstadt von Riga, nach sehr rücksichtsvollen und ungefähr 1856325689 Mio anderen Autos und kreuz und quer fahrenden Oberleitungsbussen🚎 , die alle nach Hause wollten, angekommen sind und endlich unsere Beherbergung für die heutige Nacht beziehen konnten. Nun noch schnell ein bewachten 🧐Parkplatz finden und schwups schon wieder zurück in unserer gemütlichen Beherbergung, welche billiger als der Parkplatz ist. Und das reicht natürlich nicht, denn auf dem Weg zum Parkplatz sprang uns die Straße mit einem plötzlichst auftauchenden Gullideckel in den Unterboden und touchierte unseren Auspuff😤....morgen vor der Weiterfahrt müssen wir eh die Stachelreifen auf normale Winterreifen wechseln lassen und da.... mal schauen 🧐🤪

    Nach einem kleinen 😴, konnten wir uns dann doch noch aufraffen und so die wunderschöne Altstadt und den riesigen Backsteindom von Riga bewundern.
    Read more

  • Day14

    Byebye Riga

    March 8 in Latvia ⋅ ⛅ 9 °C

    Wir haben den Morgenspaziergang in Riga sehr genossen und sind auch von dieser Stadt begeistert. Noch sind wir uneins, ob wir Tallinn oder Riga schöner finden.
    Jetzt machen wir uns ab zur Tagesaufgabe ein Holzkreuz zu bauen und sind wieder auf der Straße.
    Es ist hier so warm, wir schwitzen in unseren gefütterten Schuhen! + 10 Grad!
    Die Mercedesmütze hat stark gelitten und freut sich in 3 Tagen auf einen Waschgang.
    Read more

  • Day13

    Letland - Riga

    March 7 in Latvia ⋅ 🌧 5 °C

    Aangekomen in Riga, nadat we waren ingecheckt in ons Hotel zijn we een hapje gaan eten. We zijn op basis van een tip beland in restaurant Rozengrãls.

    Het restaurant Rozengrãls bevindt zich in het centrum van het oude Riga aan de Rozena-straat. De oudste wijnkelder 1293 en festivalplaats van de gemeenteraad van Riga!

    Na het eten nog wat gedronken in het centrum.
    Read more

  • Day5

    Riga

    April 22, 2017 in Latvia ⋅ ☁️ 5 °C

    Riga.. De stad van de art nouveau en het Black balsam drankje. Het is een echte grote stad en we moesten weer even wennen aan de ommeslag, maar vonden alle art nouveau architectuur erg mooi! Niet de meest spannende stad, maar we hebben ons wel wel weer vermaakt met een museum, een grote indoor food markt en uiteraard weer lekker rondwandelen. Ons hostel stonk naar tenenkaas dus we zijn voor onze laatste avond maar even ergens anders neergestreken. We doken nog even de stad in want je bent niet echt in Riga geweest als je hun zwarte kruidenbitter niet hebt gedronken!Read more

  • Day9

    Riga

    July 13, 2018 in Latvia ⋅ 🌧 20 °C

    Die verstörenden Eindrücke von gestern haben uns nicht davon abgehalten, heute Riga zu besuchen. Das "Paris des Ostens" zeigte sich so touristisch, wie wir es eigentlich auch von Vilnius erwartet hatten. Viele Restaurants mit ausladendem Außenbereich, Souvenirshops und -stände, sogar so kleine Elektrotouristenzüge und ein Hop-on-Hop-off-Bus. Die beiden Kreuzfahrtschiffe am Kai lieferten dafür prompt die Begründung. Riga hat Ostseezugang, entsprechend oft wird es auf den Reiserouten der Kreuzfahrten liegen.
    Wir schlenderten ein wenig durch die Altstadt, verspürten aber nicht den Drang, uns hier länger aufzuhalten. Das lag wohl auch an der drückenden und gewittrigen Wetterlage. Auf dem Zentralmarkt bestaunten wir die vielfältige Fischauslage und konzentrierten uns fortan darauf, die Zutaten für einen lauschigen Grillabend auf dem Campingplatz zusammen zu bekommen.
    Abends wurde der leckere Fisch zubereitet und gegen später hörte es sogar auf zu regnen, sodass wir noch gemütlich am Lagerfeuer sitzen konnten.
    Read more

  • Day25

    16.9.2016 Riga

    September 15, 2016 in Latvia ⋅ ☀️ 20 °C

    Kilometer: 6.882

    Nach Narva ging es für uns abends noch weiter Richtung Riga. Wir suchten uns bald ein Nachtquartier am Peipussee, der auch noch die Grenze zu Russland markiert und mit über 3500 Quadratkilometern so groß wie ein Meer wirkt. Mit Blick übers Wasser und einem beeindruckenden Vollmond darüber gab es Abendbrot mit Knäckebrot, Käse etc (wir entdecken unsere Leidenschaft für dieses Essen immer stärker...) und eine frühe Nachtruhe um 22 Uhr.
    Das Frühstück am nächsten Morgen gönnten wir uns ein einem entzückenden Café im Stil der 30er-Jahre in Tartu, der zweitgrößten Stadt Estlands und aufgrund der großen Uni die "geistige Hauptstadt" des Landes. Der Gegensatz zu Narva hätte nicht ergreifender sein können: Bereits zum 8 Uhr morgens präsentierte sich diese moderne Stadt aufgeräumt, vornehm und farbenfroh. Die hohe Lebensqualität konnten wir quasi greifen. Und die Bedienung war mit ihrem Rock und Hütchen sehr charmant.... "More wishes?"
    Nach der Überquerung der Landesgrenze zu Lettland steuerten wir den Gauja-Nationalpark, genauer die Seilbahn in Sigulda an. Wir freuten uns auf den MarcoPolo-Geheimtipp, denn aus den Gondeln sollte man aus großer Höhe einen spektakulären Blick auf die Schlucht, die zahlreichen Burgen, Ruinen und Schlösser und die Sandsteinfelsen haben. All das stimmte auch - nur das "spektakulär" kam uns nicht unter. Alles war ein wenig in die Jahre gekommen und bedient wahrscheinlich eher den russischen Geschmack. Nunja... Daniel verzichtete auch auf einen Bungee-Sprung in die Schlucht und insofern machten wir uns nach der Gondelfahrt und einem Spaziergang wieder auf.
    Abends um 17 Uhr erreichten wir den Campingplatz in Riga und stellten uns auf den reservierten Platz zu unseren Helsinki-Tallinn-Gefährten: Jessy, Calle und Mario. Es wurde lecker gegrillt und bis 2 Uhr in der Nacht das Streunerleben gefeiert. Gestern sind sie weiter gefahren und unsere Wege werden sich nun nicht mehr kreuzen. Auf dem Campingplatz sind wir nun die Einzigen. Wie immer: end of season...
    Riga ist natürlich ein hervorragender Zeitvertreib. "Die Perle des Baltikums" - wie sie sich selber nennt, sehr zum Ärgernis der anderen Hauptstädte. Aber... es ist etwas dran! Eine wunderschöne Stadt mit Geschichte, Schönheit, viel Stolz, grünen Oasen und bestem Wetter für uns. Da dieser Beitrag jedoch bald enzyklopädische Ausmaße anzunehmen droht, sei kurz zusammengefasst: Top top top ! 👍😊😁
    Read more

  • Day13

    In Riga.....

    March 7 in Latvia ⋅ 🌧 4 °C

    Schöne Fahrt an der Ostsee entlang, wir sind total entschleunigt und unsereswegen kann die Rallye noch gerne endlos weitergehen , aber in drei Tagen sollen wir schon wieder in Hamburg sein.

You might also know this place by the following names:

Vecrīga, Vecriga, Riian vanhakaupunki, Stara Riga, ძველი რიგა, Vecryga, Oude Stad, Stare Miasto w Rydze, Centro Histórico de Riga, Старый город, Старе місто, 里加老城

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now