Malaysia
Bukit Bintang

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

106 travelers at this place

  • Day86

    Kuala Lumpur

    April 26, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 26 °C

    Nach 52 Tagen sind wir erneut in Kuala Lumpur, Malaysia gelandet. Dieses Mal aber nur für eine Nacht. Wir landeten um ca 15:00 Uhr, verbrachten eine Stunde in der Passkontrolle und eine weitere Stunde im Taxi und kamen dann endlich in unser Hotel im zehnten Stock an. Wir schmissen unsere Rücksäcke ins muffige Zimmer und machten uns auf in ein Shoppingcenter. Wir brauchten nämlich dringend ein neues Gimbal. Da wir schon wussten wo wir eines finden war das eine schnelle Angelegenheit. Danach assen wir noch etwas auf einem superschönem Nachtmarkt und gingen schlafen.Read more

    Alfred Gerber

    schöne guete tag wenn ich das richtig sehe, seit ihr nun schon in vietnam?

    4/29/19Reply
    Homebrew explorer

    Das hast du richtig gesehen, Vietnam war Plan B (kurzfristiges Umplanen von Plan A: Sri Lanka) Fotos und Textli folgen 😊

    4/29/19Reply
    Therese Krall

    Das isch sicher ä megaa feine Food gsy, grüens curry 🍛 oder so.

    4/29/19Reply
    Homebrew explorer

    Ja isch der absolut Hammer gsi👍🏼

    4/29/19Reply
     
  • Day48

    Kuala Lumpur

    October 24, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 32 °C

    Puh, ich hab Nackenschmerzen vom in-den-Himmel-schauen, meine Sonnenbrille ist mir nach hinten vom Kopf gerutscht bei dem Versuch, das Ende der Wolkenkratzer auszumachen und ich hab mich im Einkaufszentrum verlaufen und den Ausgang nicht mehr gefunden. Ich muss zugeben, ich hab Malaysia völlig unterschätzt - vielmehr hatte ich tatsächlich eigentlich gar kein konkretes Bild. Es lag schlicht auf meinem Weg von Thailand nach Singapur, warum also nicht noch nen Zwischenstopp hier einlegen? Malaysias Hauptstadt ist die Reise definitiv wert, sie ist modern, global, kosmopolitisch und funktioniert einfach. Nach über sechs Wochen typisch südostasiatischem Chaos läuft hier alles überraschend organisiert ab. Auch für mich als Ausländer ist der ÖNV nachvollziehbar, es gibt erkennbare Regeln (und man hält sich auch daran).
    Die Twin Towers und der dazugehörige Park sind beeindruckend, ebenso die Hindu-Tempel, die in eine Kalksteinhöhle hineingebaut wurden oder die Vielzahl an Shoppingmalls (10-stöckig, mit Nebengebäuden, selbst als ich mir den Weg merken wollte, bin ich gescheitert...). Kuala Lumpur sollte nicht unterschätzt werden, ich bin glatt noch einen Tag länger geblieben und hab die Metropole genossen.
    Read more

  • Day25

    Shopping in KL

    March 25, 2019 in Malaysia ⋅ 🌧 31 °C

    Nachdem wir endlich irgendwann zuhause waren, hab ich mich hingelegt und noch mal bis 12 Uhr geschlafen. Danach ging’s dann los zum Shoppen, bei 34 grad und Sonnenschein.
    Ich war relativ erfolgreich bei Elektronik und Klamotten 😬
    Im Laufe des Nachmittags fing es dann Mega an zu Regnen und wir mussten eine Weile drinnen warten, bis wir es gewagt haben kurz rauszugehen.
    Abends bestellte ich mir Essen in die Wohnung, jesko war unterwegs.
    In den letzten Tagen hier wird nicht mehr viel passieren, außer lernen und essen gehen. 🙈
    Read more

    W Zeidler

    Hallo Vanessa heute haben wir wieder etwas von dir gehört und haben uns sehr gefreut wann fliegst du zurück und bist wieder in Berlin wir wünschen noch eine schöne Zeit nun geht es ja schnell vorbei Oma und Opa freuen sich dich zu sehen

    3/25/19Reply
     
  • Day152

    Tag 152 Cambodia 》 Malaysia

    February 28, 2020 in Malaysia ⋅ ⛅ 35 °C

    Nun schon wieder das nächste Land. Dieses mal Malaysia, angefangen mit der ca. 2 Mio. Hauptstadt Kuala Lumpur. Angekommen der erste Schock, man hat uns eine Stunde genommen 😩. Darauf erstmal seit langen mal wieder zu McDonalds 😅. Weiter ging es dann ganz entspannt mit dem Bus + Pick up ( 18 MYR p.P.) zum Hotel 👍.Read more

  • Day13

    Rollercoaster & shopping

    August 4, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 32 °C

    Na een heerlijke break in ons appartement was het tijd om naar de achtbaan midden in een winkelcentrum te gaan. Stijn had natuurlijk al wat research gedaan :) Na 3 rondjes een heel wat gegil kwamen was het klaar en kwamen 2 hele blije kinderen uit de achtbaan. Daarna gingen we shoppen, ongelofelijk hoeveel winkeltjes en shoppingmalls ze hebben hier.Read more

  • Day44

    Kuala lumpur flucht vor dem corona terro

    March 15, 2020 in Malaysia ⋅ ☁️ 27 °C

    Ich schaue jeden Tag Tagesschau und bin erstaunt wie die deutschen Medien mit dem Corona Problem umgehen ich will das ganze nicht runter spielen aber das ist schon purer Stress dazu zu schauen hier wird damit anders umgegangen ,gesichtsmasken trägt hier sowieso jeder durch die Klimaanlagen ist hier ständig Erkältungssaison und eine Erkältung in. einem tropischen Land ist nicht schön.....Read more

  • Day29

    Massage en meer

    August 5, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 31 °C

    Vanmorgen lekker uitgeslapen en een ontbijtje genomen hier om de hoek. Toen een grab naar onze massage waar alleen maar blinde mensen werken, nou het bleek dat onze grab driver ook blind was. Hij volgde zijn navigatie niet en uiteindelijk stopte hij bij de twin towers waar we helemaal niet moesten zijn. Ook stuurde hij ons steeds de file in. Hierdoor waren we ruim 45 minuten te laat maar we hebben toch een heerlijke massage gehad en leuke gesprekken gehad. Na al die ontspanning zijn we China Town in gegaan om te shoppen en eten. Eten was heerlijk lekker Naan brood. Toen naar een straatje waar allemaal street art is erg mooi. Daarna naar de twintowers om deze even te bekijken en in het park erachter even lekker te chillen. Zwembad was helaas dicht voor werkzaamheden. Daarna even naar huis voor een frisse duik en douche en toen een grab naar het centrum waar om 1930 een watershow zou beginnen maar al snel bleek dat we dat niet gingen halen wat een verkeer hier dus maar weer uit gestapt en naar lot10 foodcourt gelopen, de nummer 1 van KL. Nou het was echt heel lekker en ook het bier was lekker koud. Daarna buiten lichtjes kijken en met de grab naar de twintowers om deze bij het donker te zien. Ook erg mooi en we hebben maar gelijk de fonteinshow meegepakt. Toen maar naar huis waar alles er net op ligt 23 uur best laat. Wij nog ff wassen en chillen en morgen naar de batu cave tot dan.Read more

    e homann

    Drukke dag lijkt wel op werken

    8/5/19Reply
    e homann

    En nu maar hopen dat de cave open is.😜👍😜

    8/5/19Reply
     
  • Day33

    Journée 2 à Kuala Lumpur

    February 8, 2020 in Malaysia ⋅ ☁️ 30 °C

    On continue cette folle journée en regagnant le centre ville de Kuala Lumpur. On mange dans un centre commercial (la grande passion des Malaisiens, il y en a partout !!!)

    Puis on prend le métro (incroyablement propre) pour se rendre au Berjaya Times Square, un des plus grands centres commerciaux de la ville qui s'étend sur 10 étages, c'est démesuré.

    Et aussi fou que cela puisse paraître, il habrite un parc d'attraction, on se fait donc plaisir en s'offrant un tour de grand 8 avec looping svp !!! 🎢

    Puis nous rejoignons le parc des tours Petronas pour les admirer de nuit ainsi que regarder le spectacle d'eau lumineux, c'est juste magique ! 😍🌃💦
    Read more

    Anne-Lise Nouaili

    Très jolie dernière photo 📷😻

    2/11/20Reply
     
  • Day52

    Malaysia

    December 4, 2015 in Malaysia ⋅ ⛅ 27 °C

    Nach Nepal haben wir nun unser zweites Land (Malaysia) erreicht. Das ist gleich mal ein kompletter Kulturumschwung ... Hochhäuser, alles modern, durchgehend Strom usw.
    Die ersten Tage haben wir in der Hauptstadt verbracht um uns an das Waschküchenwetter zu gewöhnen. Wir haben auch gleich paar nette Leute kennengelernt, mit denen wir hier was unternehmen. Ansonsten ist die Stadt für Shopping- und Essens-Freunde das Paradies. Eine Mall an der anderen und überall gibt es die verschiedensten (Fr-)essbuden.Read more

    Mutti Diana: Schön wieder von euch zu hören.

    12/5/15Reply
     
  • Day30

    Kuala Lumpur

    October 22, 2014 in Malaysia ⋅ ⛅ 28 °C

    One thing we forgot on the wrap-up: Maroon 5 are still pretty big here. "She will be loved" is being played all over Indonesia!

    We flew to Kuala Lumpur on the 20th, so already a couple of days ago but we were quite busy. Just imagine this announcement on the plane in a cheerful voice. "Be aware that the possession or smuggling of drugs is punishable by law and carries the maximum sentence: Death! Thank you."

    Arriving here after indonesia is quite the cultural shock. There are sidewalks (!), an excellent public transport system and this is a very modern, western city with the behavior coming with it. The second thing you notice is that the americanization is in full effect. There is a ton of shopping malls. Once you get out of a tram or monorail stop you often get ushered into a mall. Once we seeked shelter from the rain in an underground parking and were suddenly standing in an underground mall. In another one there is an amusement park with a rollercoaster!

    After arriving we went to check out the petronas towers, the park next to it and the malls and shopping streets in the areas called KLCC and Bukit Bintang. And god, is the beer expensive here. 2 euros for a small bottle in a shop, 12 euros for a pitcher in a bar.

    The next day we saw Lake gardens, the Merdaka (independence) square and China town. We also tried traditional malayan cuisine which is pretty close to Indonesian. But there are other parts of the national cuisine with stronger Chinese influence. We'll get to try this later.

    Today we went into Little India because it is Deepawali, basically the Hindu new year. Lot's of women in Saris and men with marks on their forehead. After that we went to the Batu Caves, a cave system which is a giant Hindu temple.

    Considering the price for beer and restaurants, public transport is really cheap. To get to these caves (30 minutes away from the city) and back we paid 2 euros. In trains there are also coaches reserved for women only. Not a bad idea.

    The afternoons and evenings we have mostly spent indoors cause of the severe rainfalls hitting the city every day (and all the malls suddenly do make a lot of sense when you have to wait for 2 hours that the crazy rain stops).

    Today we tasted some fruits including dragon fruit (this one was strangely red instead of the expected white), yellow mango (yep, there was 4 different sorts of mango to choose from at this market). We also had a glimpse of durian taste ("stinky fruit" when literally translated from German), we bought an ice cream with durian taste and... we found out that it taste as bad as it smells ;)

    Also remarkable is the difference between rush hour and rest of the day. While cars don't move and it is hard to get into a monorail car, the rest of the day is easy ridin'.

    Tomorrow we are heading towards the Cameron Highlands. Turned out to be harder than we thought to find accommodation there because today is a public holiday and a lot of people took the rest of the week off.
    Read more

    Dunja Krause

    So what's the punishment for indecent behaviour? Worth the risk??

    10/22/14Reply
    Philippe Allard

    Ouais, tous en tôle

    10/22/14Reply
    Philippe Allard

    Euh, en taule.

    10/22/14Reply
    Almut Hooker

    I sure like that picture!

    10/23/14Reply
     

You might also know this place by the following names:

Bukit Bintang