Monaco
La Condamine

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

103 travelers at this place

  • Day111

    Blau Malen & Baden an der Côte d'Azur

    October 7, 2019 in Monaco ⋅ ☀️ 22 °C

    Meeresmalkurs in Rayol-Canadel-sur-Mer, Baden in Nizza „et un petit café“ in Monte-Carlo. Der sonnige Oktober wärmt uns immer noch mit 25‘C. Unser Sohn Michel begleitet uns nun ein Stück auf unserer Europatour bis Rom.

    Sea painting course in Rayol-Canadel-sur-Mer, swimming in Nice and un petit café in Monte-Carlo. Sunny October still warms us with 25'C. Our son Michel now accompanies us a bit on our war to Rome.
    Read more

    juergen magin

    genießt die warmen Tage, bei uns ist es uselig.

    10/9/19Reply
     
  • Day6

    Monaco - ein sehr bescheidenes Plätzchen

    August 11, 2019 in Monaco ⋅ ⛅ 27 °C

    Was für eine Stadt! Es ist hier wie in einer anderen Welt. Von der Rennstrecke gibt es das nächste Mal Bilder. Auf Wunsch kann ich auch die ganzen Botox-Mädels knipsen, die sich hier wirken lassen wollen.Read more

    Steven Heilmann

    Hast einen DB7 gesichtet ?😊

    8/11/19Reply
     
  • Day4

    Monaco und Ėze

    March 26, 2019 in Monaco ⋅ ⛅ 15 °C

    Heute sind wir mal eben mit dem Auto durch Mo ach gefahren. Meine Herren, dass ist vielleicht eng dort. Ziemlich viele Straßen (vor allem unterirdische Straßen, denn oben drüber wohnen die Monegassen), viel Reliefenergie (es geht stets steil bergauf und bergab) und keine Parkplätze. Es ist definitiv eine Stadt, die man mit ÖPNV besuchen sollte. Auf dem Rückweg haben wir dann noch im beschaulichen Èze vorbei geschaut.Read more

    Detlef

    Hallo Ihr Lieben, das sieht ja toll aus. Hier in Potsdam ist es kalt mit Schneeregen. Da möchte man doch lieber inm Süden sein. Genießt die Zeit, Annette und Detlef

    3/27/19Reply
    Dagmar u. Manfred

    Lieber Detlef. liebe Annette, ja, hier im Süden ist der Frühling schon angebrochen. Allerdings wird es abends doch ncoh empfindlich kalt, so dass wir froh sind, immer Unterkünfte mit Heizung zu haben. Liebe Grüße aus Südfrankreich. Dagmar und Manfred

    3/28/19Reply
     
  • Day10

    Nizza & Monaco

    July 10, 2019 in Monaco ⋅ ⛅ 26 °C

    Für uns ging es für einen Tag nach Nizza und Monaco. Das was wir von beiden Städten gesehen haben, war sehr schön.
    In Monaco haben wir nur leider sehr viel Geld gelassen. Naja, man könnte ja auch vorher daran denken, die Mobilen Daten auf dem Handy auszuschalten.
    Angekommen in Monaco standen wir direkt vor dem Hafen, an dem sich eine Yacht an die nächste reiht. Auf der Suche nach einem bezahlbaren Kaffee, kamen wir an vielen Luxushotels, Sportwagen und Designer Geschäften vorbei. Generell kann man sagen, dass es nett war Monaco anzuschauen, man aber nicht mehr als einen Tag dort verbringen muss. Mal abgesehen davon, dass das wahrscheinlich finanziell auch gar nicht möglich ist :D
    Read more

  • Day3

    Monaco 1983

    March 18 in Monaco ⋅ ☁️ 4 °C

    Ein Jahr nach den Paris Fahrten, war ich dann selbst stolzer Besitzer eines Autos - ein korallroter BMW 318 ( ohne i ), schier endlose Möglichkeiten taten sich auf. Selbstverständlich beschränkt, durch die äußerst knappen Finanzen.

    Bis dahin war ich noch nie am Meer gewesen, so wie viele in meiner Clique auch - Zeit für die Cote d' Azur!

    Sicherlich übte rückblickend betrachtet, die Welt der "Reichen und Schönen" damals einen großen Einfluß auf die Entscheidung "Nordsee oder Mittelmeer" aus - die Entfernungen waren ja so ziemlich gleich. Aber hey, Südfrankreich war einfach eine völlig andere Welt für uns!

    Glanz, Glamour, teure Autos und natürlich, das berühmte Spielcasino von Monte Carlo - welch ein prunkvoller Kontrast zu unserer schwäbischen Kreisstadt-Idylle der frühen Achtziger!

    Natürlich hatte man uns in der weltberühmten Spielbank keinen Zutritt gewährt ( trotz schicker, neuer Sommerhose von Hugo Boss ), dafür waren wir alternativ einmal im Spielcasino vom Loews Hotel ( heute Fairmont Monte Carlo ) - auch ganz schön beeindruckend!

    Übernachtet wurde seinerzeit an einem kleinen Strand nördlich von Monaco Ville und dabei, haben wir uns wie die Könige gefühlt - wiederum bestens ausgerüstet mit "günstigen" Lebensmittel aus den elterlichen Kühlschränken. Mehr war einfach nicht drin, bis auf frisches Baguette und völlig überteuerte Milch vielleicht!

    Parken war damals, selbst mitten in der City, oft noch kostenlos und über unser Biwak am Strand hat sich niemand aufgeregt - früher war eben doch alles besser 😅😅😅!

    Besonders faszinierend für mich war aber wider Erwarten nicht Prunk und Pracht des Fürstentums, sondern mein erster Blick auf's Mittelmeer.

    Wir kamen nachts in Genua an, verfuhren uns gewaltig in den engen Gassen der Altstadt und landeten ungewollt an einem Aussichtspunkt oberhalb vom Hafen.

    Ich sehe noch heute das Spiegelbild des Mondes im ruhigen Meer vor mir, genauso wie die zahlreichen, vor Anker liegenden Frachter und Schiffe.

    Heinz G. Konsalik hätte seine wahre Freude an dieser Szenerie gehabt und für mich, war es wohl so etwas wie Liebe auf den ersten Blick - bis heute will mich das Meer einfach nicht mehr los lassen und noch immer liebe ich es, bei Mondschein einfach auf's Wasser zu blicken.

    In den folgenden Monaten und Jahren, zog es mich / uns immer wieder nach Monaco - stundenlange Autofahrten, begleitet von den Hits der NDW und Paul Hardcastle.

    Mit vielen Menschen die mir früher wichtig waren, durfte ich Zeit an der Cote d' Azur verbringen - einschließlich meiner längst verstorbenen Eltern und meiner lieben Ex-Frau. Tja, selbst ich war einmal verheiratet aber das, ist eine ganz andere Geschichte!
    Read more

    Happy-Womo

    👍es macht Spaß, mit Dir in vergangene Zeiten zu reisen.

    3/17/21Reply
    D.O.T

    Abenteuer aus dem letzten Jahrtausend 😎😅😅!

    3/17/21Reply
    Jan Hinkelbein

    das Bild heute nachgestellt ist sicher noch besser 👍🏼😁

    3/17/21Reply
    D.O.T

    Geht auch noch mit Ende 50 ☺️😁!

    3/17/21Reply
    TARK Travel

    ich warte auf den Fotobeweis.. 😁

    3/17/21Reply
    D.O.T

    Etwas Geduld bitte, aber.... ich werde dran denken 😁😎!

    3/17/21Reply
    4 more comments
     
  • Day7

    Monaco

    May 15, 2018 in Monaco ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute waren wir im zweit kleinsten Land der Welt - in Monaco. Wir sind mit unserem Bus bis ins Zentrum (Monaco-Ville) gefahren, denn hier gibt es eine Tiefgarage extra für Wohnmobile. Danach ging es zu Fuß durch die Stadt. Wir haben uns den Palast, die Kathedrale und die Formeleinsstrecke angeschaut. Mittagessen gab es dann bei McDonald's. Eine beeindruckende Stadt mit vielen reichen Leuten, teuren Autos und großen Yachten. Jetzt sind wir an einem Campingplatz hinter Nizza.Read more

    Astrid und Gerhard

    Monaco würde mich auch mal gern sehen.und dieses Flair erleben.Gruss Astrid

    5/16/18Reply
    Matthias Baller

    Ich war da auch schon Mal vor 25 Jahren. Wunderschöne Stadt! Auch Nizza wird euch dann sicher gefallen...

    5/16/18Reply
     
  • Day28

    Day 27

    June 25, 2017 in Monaco ⋅ ⛅ 24 °C

    Travelled from Milan to Nice today again with no border controls from Italy and France. To get there we drove along the French Riviera driving through Monaco which is the most densely populated country and with of course with the richest casino. We got in quite late so had dinner and a walk down to the beach so excited for tomorrow when I can go swimming wohooo!!Read more

You might also know this place by the following names:

La Condamine, Condamine, Ла-Кондамин