Morocco
Meknes

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 48

      Grab des Moulay Ismaïl - Meknès

      October 13, 2022 in Morocco ⋅ ☀️ 26 °C

      "Das Mausoleum von Moulay Ismail ist eine Grabmoschee und befindet sich innerhalb des ehemaligen Palast Bezirks des Alawiden-Sultans in der marokkanischen Stadt Meknès. Als Bestandteil der historischen Altstadt von Meknès gehört der Gebäudekomplex seit 1996 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Große Teile des Bauwerks können auch von Touristen betreten werden." Quelle Wikipedia

      Es wird behauptet. Moulay Ismaïl habe mit 500 Frauen nicht weniger als 888 Kinder gezeugt. Andere Quellen berichten von weit über 1.000 Kindern. Wie auch immer...

      Wir huschten mit einer großen Gruppe Niederländer in das Moschee Mausoleum. Im letzten Bereich hieß es Schuhe ausziehen.

      Es gibt viel zu entdecken in Meknès, aber jeden alten Stein müssen wir nicht umdrehen. 😏
      Read more

    • Day 48

      Markthalle Meknès

      October 13, 2022 in Morocco ⋅ ☀️ 24 °C

      Auswahl, Auswahl, viele Metzger, Gemüse, Obst, Oliven, Gebäck und vieles mehr. Düfte und Gerüche, ein Erlebnis für alle Sinne. Bunte Berge von Gewürzen und getrockneten Kräutern stapeln sich zu spitzen Türmen auf den Verkaufstheken. Es duftet dort besonders intensiv nach orientalischen Gewürzen und Kräutern. 

      Und ein paar Bilder aus anderen Ecken der Medina.
      Read more

    • Day 83

      Meknès die Königsstadt

      February 5, 2023 in Morocco ⋅ ☁️ 17 °C

      Nach ein paar ruhigen Tagen in Azrou steht mal wieder eine Stadt auf dem Programm.
      Die kurze Strecke nach Meknès lässt sich sehr gut fahren, so das wir am frühen Mittag die Stadt erreichen. Kaum haben wir einen Parkplatz direkt an der Stadtmauer angefahren, kommt auch schon direkt einer der vielen selbst ernannten Führer und bietet uns seine Dienste an. Wir verabreden uns mit ihm für 13:30 Uhr am Wohnmobil. Er holt uns pünktlich ab und schon geht's im Schweinsgalopp durch die Medina. Ich komme fast nicht dazu eine Frage zu stellen, oder ein paar Bilder zu machen. Als wir den ersten Silber Laden erreichen den er uns zeigt, hat er plötzlich Zeit. Wir lassen uns die feinen Arbeiten zeigen und erklären, kaufen aber nichts. Dann geht's weiter und 15 Minuten später befinden wir uns in einem Lampen- und Teppich- Laden. Auch hier haben wir plötzlich wieder ganz viel Zeit. Der Verkäufer bemüht sich und zeigt uns sein ganzes Geschäft, aber auch er kann uns nichts verkaufen 😥. Auf zum Endspurt. Unser Führer fragt mich ob wir den Gewürzmarkt noch sehen möchten. Klar wollen wir. 5 Minuten später stehen wir vor einem kleinen Laden der Gewürze verkauft. Und was soll ich sagen auch hier haben wir wieder Zeit. Als wir auch hier nichts kaufen bringt er uns zur Hauptstraße zurück, zeigt uns die Richtung wo unser Wohnmobil steht, und sagt uns das die Führung hier beendet ist.
      Ich glaube er hat sich etwas geärgert weil wir nichts gekauft haben und er keine Provision einstecken konnte 😁😁.
      Nach dieser unglaublich Interessanten und sehr lehrreichen Führung haben wir erstmal eine Pause gemacht und sind am Abend noch mal losgegangen und hatten noch einen schönen Sonnenuntergang über den Dächern von Meknès.
      Read more

    • Day 29

      La cite imperiale de Moulay Ismael

      May 22, 2023 in Morocco ⋅ ⛅ 19 °C

      Petit voyage dans la cité impériale , un voyage dans le temps …
      Dommage il y a beaucoup de travaux de rénovation je ne peux aller voir les prisons souterraines ni les bassins de Moulay Ismael , la prochaine fois inch allah comme on dit ici !Read more

    • Day 28

      Meknes

      January 3, 2023 in Morocco ⋅ ⛅ 19 °C

      Am Campingplatz in Midelt haben wir um 100 Dirham übernachtet. Hier treffen wir auf einen Schotten, der am Steuer eingeschlafen hat und sein Campingwagen ist kopfüber in eine Schlucht gestürzt. Zum Glück haben ihn dort die Bäume aufgefangen und er wurde mit leichten Verletzungen geborgen. Sein Auto ist in der Front beschädigt die Achse gebrochen und nun verweilt er dort um das Auto zu reparieren. Um 10 Uhr verlassen wir den Platz, Ramona und Nico haben sich schon etwas früher verabschiedet sie wollen ein Stück alleine fahren. Wir fahren über landschaftlich schöne Strecken auf der N 13 nach Meknes . Wir wollten wir ursprünglich die Getreidespeicher besichtigen, diese sind jedoch aufgrund Sanierungsarbeiten gesperrt und wir gehen zum Mausoleum von mulai Idris dem fünften. Dann um 16 Uhr ,wir haben uns in Meknes aufgeteilt, geht es weiter vom zentralen Parkplatz zu den AusgrabungenRead more

    • Day 4

      Tarifa naar Meknes via Rabat

      October 24, 2022 in Morocco ⋅ ⛅ 31 °C

      De eerste nacht in de daktent, super geslapen! De wekker 6.15u was best vroeg. In het donker met de hoofdlampjes op, de boel oppakken zodat we mooi op tijd om 6.50u wegreden richting de haven. Gelukkig kregen we daar nog een setje formulieren die we mochten invullen en er was alle tijd om weer stickers te plakken. 7.45u reden we de auto’s aan boord. Zodra we de haven uitvoeren om 9.00u zag je Marokko al liggen. Prima koffie, kletspraatjes, paspoort afstempelen en 1,5u later waren we in Tanger. Rap van de boot en op naar de douane waar we vervolgens pas 11.45u doorheen waren. Weigerende computers waardoor de auto’s niet geregistreerd konden worden. Groot vermaak met frisbieen vanaf de daken van de jeeps, rugby ballen gooien, campingstoeltjes kwamen te voorschijn. Robert heeft voor menigeen een espressootje gemaakt terwijl Tonny water kookte op het gasstelletje.
      Heerlijk relaxed gewacht tot het probleem zich oplostte. Om een uur of 12 stonden we uiteindelijk buiten. Eerst naar een supermarkt om a) geld te wisselen; b) sommigen een sim kaart te kopen en c) lunch te kopen. Bij de supermarkt was, omdat we zo laat waren de bank al dicht en ging pas om 3 uur weer open.
      Dus onderweg nog ergens geld gewisseld en op naar Rabat naar de residentie van de ambassadeur die daar een lunch voor alle deelnemers had organiseerd. Naast Bowy en Marleen reden nu ook Maaike en Karin met ons op. Maaike en Karin rijden een kanarie gele 4-wheel drive dus die verlies je niet snel uit het oog.
      Over prachtige snelweg gereden met veel landbouw. Veel schapen. Koeien zien er niet heel doorvoed uit. Weer prachtig om in een land te zijn met veel verschillende snelheden in het leven. Paard (ezel) en wagen tot moderne auto’s. Het wisselt naadloos af. Rijden is leuk. Beetje asociaal is de norm maar niet vervelend, Robert vindt het mooi, Tonny ook maar moet wat wennen.

      Bij de ambassadeur bij de residentie gestopt. Leuk stel en veel ambassade personeel om ons wegwijs te maken. Prachtige tuin met gras en palmbomen en zwembad. Ze hadden een fijne sit down lunch/diner voor ons. Heerlijk gegeten, een traditionele couscous. Heel gezellig zitten praten en beetje een kijkje gekregen in het werk van een ambassade. Om een uur of 6 afscheid genomen en rijden we naar Meknes. Mooie snelweg met prachtige bergen voor ons. Oppassen geblazen af en toe als er een herder langs de weg staat met kudde schapen.
      Meknes de kleinste van de vier koningssteden, heeft een heel prettige sfeer. We logeren in een riyaad, zeer traditioneel, achter de paleismuren. Slenteren door de souq, veel leven op straat.
      Read more

    • Day 84

      Meknès Tag 2

      February 6, 2023 in Morocco

      Heute wollen wir uns das Mausoleum von Moulay Ismail und das Kara-Gefängnis anschauen.
      Kurz hinter dem Bab El Mansour Laalej, das wir wegen Renovierungsarbeiten nur zum Teil sehen können, treffen wir auf dem Parkplatz Vera und Jens. Die beiden haben wir in Azrou auf dem Europa Campingplatz kennengelernt. Wir tauschen uns kurz mit ihnen über unseren gestrigen Tag aus und machen uns dann auf zum Mausoleum.
      Das Mausoleum von Sultan Moulay Ismaïl ist eine ehemalige Moschee, die 1703 in der Stadt Meknes erbaut wurde und zu einem Mausoleum geworden ist, in dem Sultan Moulay Ismaïl (1645-1727) neben einer seiner Frauen und zwei seiner Söhne ruht.
      Es ist eines der wenigen religiösen Denkmäler in Marokko, das für Nicht-Muslime zugänglich ist.
      Nach mehreren Innenhöfen, erreicht man das prächtige Vorzimmer des Mausoleums. Von dort sieht man die reich verzierte Grabkammer, die wir aber nicht betreten durften.
      Nach dem Mausoleum Besuch wollten wir uns eigentlich das Kara-Gefängnis anschauen. Leider ist das Gefängnis wie viele andere Sehenswürdigkeiten in Meknès zur Zeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.
      Hier ein paar Infos zum Gefängnis.
      Das Kara-Gefängnis oder Qara- Gefängnis ist ein riesiges unterirdisches Gefängnis, das im 18. Jahrhundert während der Herrschaft von Sultan Ismaïl ben Chérif in der Ismaili-Kasbah erbaut wurde.
      Sein Name stammt von einem portugiesischen Gefangenen, der seine Freiheit vom Sultan im Austausch für den Bau des Gefängnisses erkauft hatte. Es ist wie ein Labyrinth aufgebaut
      Dort wurden mehrere tausend Gefangene eingesperrt.
      Anschließend diente es als Silo.
      Als wir erfahren das auch noch andere auf unserer Liste stehende Sehenswürdigkeiten geschlossen sind beschließen wir weiter zu fahren.
      Wir übernachten in den Bergen und haben von hier oben einen herrlichen Blick auf die Metropole von Fes.
      Read more

    • Day 8

      Meknès

      March 21 in Morocco ⋅ ☁️ 17 °C

      Visite de la Médina avec Abdullah un guide non officiel, les vieux quartiers, les tanneurs, le quartier juif avec les ateliers de ferronnerie, un dédale de ruelles à peine plus large pour se croiser à 3. Très impressionnant, on a goûter des pâtisseries, découvert l'envers du décor du chauffage du hamam fait par la main de l'homme assis au milieu des copeaux de bois au fond d'une cave, le moyen âge. Des ateliers de bric et broc, le marché aux puces, la misère, les poubelles, les chats et les chiens partout.Read more

    • Day 3

      Rummelspaß

      October 17, 2022 in Morocco ⋅ ☀️ 33 °C

      Wir haben Mittag gegessen mitten bei den Einheimischen und haben dafür für uns alle 3,50€ ausgegeben: 4x gegrillter Fisch, Auberginenpüree, Blattspinat, Brot, Kartoffelteigtaschen und Kichererbsensuppe... Nach einer kurzen Siesta sind wir am Abend zum Rummel gegangen und hatten Spaß ohne Ende. Eine tolle Abwechslung für die Kids.Read more

    • Day 3

      Ein entspannter Morgen

      October 17, 2022 in Morocco ⋅ ☀️ 22 °C

      Wir haben endlich einmal ausgeschlafen und entspannt gefrühstückt (soweit man von entspannt mit Kindern reden kann :-)) Es war aber wirklich gemütlich und die Kinder haben geschlemmt. Es gab selbstgemachte süße Pancakes, Brot, Marmelade, Honig, Kiri, Eier, Oliven und Madeleines, dazu Bananen und Joghurt :-) Das Ambiente fasziniert uns so mehr.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Meknès, Meknes, مكناس, ⴰⵎⴽⵏⴰⵙ, Мекнес, مکناس, מקנס, メクネス, 梅克内斯

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android