Myanmar
Kayin State

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Kayin State
Show all
86 travelers at this place
  • Day32

    Hpa-an

    February 6, 2020 in Myanmar ⋅ ☀️ 33 °C

    Hüt morge si mir mitemne öffentleche Buss gfahre, dert si näbe üs zwöi mönche ghocket när heisi mit üs afa rede u heinis es sekli mit mini orange, täfeli umene dosekaffe gschänkt u hei es föteli vo üs gmacht 😄Read more

    Monika Hofer

    Oh jööhh!

    2/6/20Reply
     
  • Day30

    Mont Zwegabin

    September 26, 2019 in Myanmar ⋅ ☁️ 31 °C

    Hier matin réveil dans la nuit pour un départ en scoot à 3h direction le Lumbini Garden.
    C'est au fond de ce jardin aux 1000 Boudhas que démarre l'ascension du mont Zwegabin !
    On mets une bonne heure à monter les 700 marches avant d'arriver au monastère qui est au sommet (seuls et dans le noir !).
    On admire la vue sur la ville éclairée et on trouve un endroit où admirer le lever du soleil.
    Toujours seuls pour voir ce spectacle, on savoure vraiment cet instant magique...!

    Anecdote : l'ascension en pleine nuit dans la "jungle", seuls et sans éclairage autre que nos lampe torche de téléphone, GRAND moment ! 😂
    Read more

    Bertrand Le Bastard

    Cela doit effectivement être magique, encore faut-il être courageux de se lever en pleine nuit ! ... mais vous êtes jeunes 😴😅😎

    9/27/19Reply
    Isabelle Collignon

    La récompense après l’effort 😎

    9/27/19Reply
    Thibault Ldm

    Oui le réveille piquait un peu. Et la montée pas évidente de nuit. Mais oui, récompense magnifique :)

    9/27/19Reply
    3 more comments
     
  • Day86

    Weiter nach Hpa-An...

    November 25, 2019 in Myanmar ⋅ ☀️ 32 °C

    Nach einer relativ kurzen Busfahrt (jedoch einer langen Wartezeit zuvor, weil der Bus überraschenderweise eine Stunde zu spät kam...), kamen wir an unserer nächsten Station, dem Örtchen Hpa-An an.
    Nachdem wir unser Gepäck abgelegt hatten und eine Kleinigkeit gegessen hatten, machten wir uns mit einem Roller (den wir eigentlich gar nicht fahren dürfen, da zu viel Power) auf, eine nahegelegene Pagode und eine Höhle zu besichtigen. Das Highlight des Tages war der Besuch der „Bat Cave“, wo jeden Abend bei Sonnenuntergang hunderttausende Fledermäuse aus einer Höhle hinausfliegen. Das Spektakel dauerte eine knappe halbe Stunde und war wirklich sehr beeindruckend. 🦇
    Danach fuhren wir zurück in die Stadt und genossen das typisch burmesische Essen schlechthin. Die gekochten Gerichte, typischerweise Currys, stehen in Töpfen im Restaurant und können begutachtet sowie nach Belieben ausgewählt werden. Die Currys werden dann mit Beilagen, üblicherweise Gemüse und Soßen, und natürlich Reis serviert. So abwechslungsreich und lecker! 😊
    Read more

  • Day87

    Hpa-An - "Höhlenhopping"

    November 26, 2019 in Myanmar ⋅ ☀️ 30 °C

    Anschließend an die Bergwanderung und nach der ersten (größten) Höhle am Morgen besichtigten wir auch noch weitere Höhlen, wie z.B. die Höhlen „Kaw Gon“ mit Fresken aus dem 7. Jahrhundert und Affen sowie die Höhle „Yathae Pyan“, wo man die Höhle auch durchqueren konnte und man auf der anderen Seite mit einem wunderschönen Ausblick überrascht wurde! Wirklich sehr schön! 😎
    Da die Tropfsteinhöhlen auch als buddhistische Tempel genutzt werden, muss man natürlich immer seine Schuhe ausziehen und sich entsprechend bekleiden. Zeitweise war es barfuß auf dem Steinboden etwas unangenehm, aber wer kann schon sagen, dass er barfuß durch eine Höhle gelaufen ist. 😉
    Am Abend gingen wir dann noch zusammen in das ich Restaurant „Wadee“, das wirklich sehr lecker war und wo überraschenderweise nur europäische Touristen waren.😝 So ging ein schöner und langer Tag zu Ende...
    Read more

    Bettina Horvat

    Gähnt er oder faucht er?

    11/29/19Reply
    Bettina Horvat

    Sogar mit Helm! Respekt 😉

    11/29/19Reply
    Dominik Horvat

    Gähnen 😆

    11/29/19Reply
     
  • Day87

    Hpa-An - Zwekabin Berg und Sadan Höhle

    November 26, 2019 in Myanmar ⋅ ☀️ 30 °C

    Diesmal sind wir aber mal wirklich früh aufgestanden, denn wir wollten den Sonnenaufgang auf dem Berg Zwekabin erleben. Hierzu fuhren wir um 3.30 Uhr mit dem Roller los. Auf dem Weg trafen wir ganz viele Touristen mit dem gleichen Ziel, darunter auch Birgit und Malte aus Hamburg, die wir bereits am Vorabend bei den Fledermäusen getroffen hatten. Angekommen, machten wir uns auf den Weg die endlos wirkenden Stufen hinauf. Oben angekommen, fanden wir einen wunderschönen Spot, ein wenig abseits von anderen Touristen. Der Sonnenaufgang war wirklich sehr schön! 😊
    Daraufhin beschlossen wir den Tag gemeinsam zu verbringen und verschiedene Höhlen anzufahren... Zuerst besuchten wir die die Sadan Höhle, wo wir am Ende auch eine Bootsfahrt durch einen niedrigen Felsdurchbruch wagten...
    Read more

    Stefanie Riedl

    Wow! 🤩

    11/29/19Reply
    Julia Roßberg

    Genau das wollte ich auch grade schreiben: wow 🤩

    11/29/19Reply
     
  • Day34

    Bike Tour zur Sadan Cave

    February 8, 2020 in Myanmar ⋅ ☀️ 34 °C

    Hüt himer ä gfüerti Velotour gmacht zu zwöine Höhline. Vor einte us hetme när mitemne Houzbötli zringsum ume zrug chönne fahre. Hüt isch e Buddhistische Fiirtag gsi darum heisi irgendwo ufm Fäud es Fest vorbereitet für am abe fürs ganze dorf. Wosi üs hei gsee heisinis grad iglade häre z cho und vo ihrem riiseintopf z ässe. Si hei riisegi chessle mit eintopf vorberwitet gha. Mir hei gar nid d weli gha, mir hei müesse nä sisch wäresi entüscht gsi hahaha u es isch mega fein gsi! Das si aus soooooo liebi lüt hie!! 😍Read more

  • Day31

    Bat cave et Yateak Pyan

    September 27, 2019 in Myanmar ⋅ ☁️ 29 °C

    Le soir de l'ascension du mont Zwegabin, nous sommes allés à la bat cave de Hpa-An pour voir les milliers de chauves s'envoler chasser à la tombée de la nuit.
    Le lendemain (hier) , petite ballade en scoot direction la grotte de Yateak Pyan.
    Toujours aussi magique ce pays !!!
    Read more

    Adrien Da Graça

    Il y a forcément batman qui se cache la bas 😆

    9/28/19Reply
    Cynthia Costiou

    😂😂😂

    9/28/19Reply
    Thibault Ldm

    Fumier

    9/28/19Reply
     
  • Day29

    1ere journée à Hpa an

    September 25, 2019 in Myanmar ⋅ ⛅ 32 °C

    Hier nous sommes donc arrivés dans la nuit et après avoir rattrapé un peu de sommeil dans une guest house, nous emménageons en fin de matinée dans notre logement !
    Et c'est parti : on loue un scoot pour aller explorer les environs !
    Résumé en photo des grottes Kaw Ka Taung et sa piscine naturelle et Saddan cave avec son retour en bateau.
    Les paysages sont à couper le souffle encore une fois et l'atmosphère qui règne dans ce pays est indescriptible.
    Read more

    Bertrand Le Bastard

    Très belle photo, j’adore !

    9/26/19Reply
    Maryline Le Bastard

    Le pilote consomme plus que le scoot !! Bisous

    9/26/19Reply
     
  • Day88

    Busfahrt - Abschied von Myanmar

    November 27, 2019 in Myanmar ⋅ ☀️ 31 °C

    An diesem Tag ging es mit dem Van Richtung thailändische Grenze. In dem Van fuhren auch Laura und Martinas mit, eine Italienierin und ein Litaue aus Kopenhagen. Mit denen unterhielten wir uns nett, hatten gemeinsam auch noch ein letztes Essen in Myanmar und passierten die Grenze. Der Grenzübertritt hätte nicht einfacher laufen können. Die Organisation dort war zwar etwas chaotisch, aber die Grenzbeamten stellten überhaupt keine Fragen und somit ging alles sehr flott. Interessant war auch, dass wir Zeuge einer Bestechung wurden, bei der Geld in einem Pass dem Grenzbeamten übergeben wurde...
    In Thailand angekommen nahmen wir ein Sammeltaxi zum Busbahnhof. Wir hatten unglaublich Glück, wir konnten direkt in den Bus zu unserem nächsten Ziel, Sukhothai, einsteigen. Perfektes Timing! 😊

    Das war also Myanmar... ein sehr schönes, abwechslungsreiches Land mit sehr freundlichen Menschen und einer leckeren Küche mit verschiedenen Einflüssen der Nachbarländer. 😊
    Zum einen konfrontiert mit dem westlichen Einfluss, ist es dennoch an vielen Stellen noch weit davon entfernt, so gibt es regelmäßig Stromausfälle bzw. Rationierungen und eine gute Infrastruktur ist nicht vorhanden. Ein Großteil der Straßen ist nicht asphaltiert, wodurch man ständig in Staub gehüllt ist... Auch erschreckend ist die Menge an Müll, die überall in der Landschaft zu finden ist und in dem oft auch die Menschen leben...
    Zum anderen sind sich die Menschen noch sehr ihrer Traditionen bewusst. Glücklicherweise, denn das macht den Charme des Landes auch mit aus. So tragen fast alle Menschen „Thanaka“ (gelbliche Paste aus gemahlener Baumrinde) im Gesicht, das die Haut vor der Sonne schützen soll, aber oft nur noch punktuell aufgetragen „Deko“ darstellt. Als Unterbekleidung trägt man den „Longyi“, eine Art Wickelrock, vor allem auch die Männer, was uns am Anfang sehr überraschte! Dazu noch Flipflops und ein Hemd oder T-Shirt (westlicher Einfluss), fertig ist das burmesische Outfit. 😉
    Read more

    Stefanie Riedl

    Also die Bilder aus Myanmar waren wirklich mega schön! Wie schön, dass ihr uns da dran habt teilhaben lassen, als westlicher Otto-Normal-Tourist hat man das Land ja eigentlich nicht auf dem Schirm 😊

    11/29/19Reply
    Dominik Horvat

    Wir hätten es auch fast nicht gemacht... glücklicherweise haben wir uns dafür entschieden! 👍🏼

    11/29/19Reply
    Stefanie Riedl

    Sieht auf jeden Fall nach einer sehr guten Entscheidung aus 👍🏻

    11/30/19Reply
     
  • Day32

    Sunrise & Sunset time in Hpa-An

    September 28, 2019 in Myanmar ⋅ ☀️ 29 °C

    Réveil à l'aube encore une fois hier pour voir le levé de soleil sur le lac de Hpa-An.
    Sur le pont et alentours, les sportifs font leur jogging, du yoga ou encore du workout.
    C'est silencieux, on se sent en parfaite harmonie avec la nature et on observe le spectacle, zen !

    Ensuite, ballade à la Kyauk Ka Lat Pagoda : endroit magnifique où Thibault est la star, une 1ère femme avec un enfant lui demande une photo puis 2 jeunes filles ensuite (je n'étais pas là la 2eme fois et n'ai donc pas pu immortaliser ce moment !).

    Pour finir cette belle journée, Thibault fait une partie de chinlone avec les locaux puis nous assistons au coucher de soleil sur la rivière.

    C'est au marché de nuit que nous terminons cette dernière soirée à Hpa-An : demain nous partons vers le nord, direction Kalaw !
    Read more

    Veronique Cariou

    Magnifique ça donne envie d'y retourner😉

    9/29/19Reply
    Cynthia Costiou

    Venez ! On y est jusqu'au 15 Octobre 😉

    9/29/19Reply
    Benoît Le Bastard

    Superbe la photo !!

    9/29/19Reply
    7 more comments
     

You might also know this place by the following names:

Kayin State, État de Kayin, Kachinstaten