New Zealand
Hillgrove

Here you’ll find travel reports about Hillgrove. Discover travel destinations in New Zealand of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

70 travelers at this place:

  • Day16

    Moeraki Boulders

    February 16, 2017 in New Zealand

    De Moeraki Boulders zijn een soort grote, ronde, logge stenen, die over circa 50 m strand aan State Highway 1 verspreid liggen tussen Moeraki en Hampden, zo'n 80 km ten noorden van Dunedin) op het Zuidereiland van Nieuw-Zeeland. Deze grijze keien zijn vrijwel perfect rond, met een omtrek tot 4 meter.

    De boulders, gelegen in het "Moeraki Boulders Scenic Reserve", zijn al lang het onderwerp van legendes: de keien komen door erosie van de duinen langzaam vrij en verder in zee te liggen. In het verleden dacht men dat dit het werk van de goden was, maar uit onderzoek is gebleken dat deze keien zo'n 60 miljoen jaar geleden op de zeebodem ontstaan zijn, toen kalkzouten zich geleidelijk ophoopten rond een harde kern.

    Zeer apart om dit verschijnsel van nabij te mogen aanschouwen.
    Read more

  • Day10

    Oamaru / Moeraki Boulders

    February 10 in New Zealand

    Nachdem wir die letzten Tage in den Bergen um Mt Cook verbrachten, ging es heute an den Pacific. Zunächst vorbei an kuriosen Steinriesen namens "Elephant Rocks" und Felsmalereien der Maori bis wir in Oamaru am Meer angekommen sind. Die Gegend und Oamaru ist bekannt für Pinguin Kolonien. Bisher konnten wir allerdings nur Robben sichten. Mal schauen ob morgen was vor die Linse wackelt. Ein weiteres Highlight waren die Moeraki Boulders. Dabei handelt es sich um runde bzw. Eierförmige Steine, welche am Strand bei Ebbe zu bestaunen sind.Read more

  • Day42

    Omaru & Moeraki Boulders

    February 10 in New Zealand

    Heute starte die Tour in der Nähe von Twizel ins etwa 150 km entfernte Oamaru. Fast einmal quer über die Insel zurück an die Ostküste. Unterwegs legten wir zwei kurze Stopps ein. An den Elephant Rocks und in einem kleinen Städtchen in dem es scheint als ob die Zeit stehen geblieben ist. Am Ortseingang stand eine kleine, hübsche Kirche von 1900.
    In Omaru, einem kleinen Hafenstädtchen, angekommen haben wir erst mal einen Spaziergang zum Hafen und dann Stadteinwärts unternommen. Auch hier scheint die Zeit vor 100 Jahren stehen geblieben zu sein. Die historischen Gebäude sind alle aus Sandstein, der hier in der Gegend überall zu finden ist.
    Mittlerweile ist die Stadt hautsächlich durch Ihre Blue Pinguin Colony bekannt. Die Tiere lassen sich oft in der Morgen- und Abenddämmerung sehen um an Ihre Brutstätten zu kommen. Leider konnten wir nicht ganz so lange bleiben, da wir uns noch die Moeraki Boulders anschauen wollten. Diese liegen etwa 50 km weiter südlich direkt am South Pacific Ocean.
    Die Moeraki Boulders sind Steinformen, die wie Kugeln aussehen und bei Ebbe aus dem Ozean ragen. Ein wirklich schöner Anblick, den man nach einer kurzen Strandwanderung genießen kann.
    Anschließend haben wir uns ein Nachtlager direkt am Meer gesucht 😊
    Read more

  • Day270

    Nachdem wir die Otago Peninsula verlassen haben, ging es für uns noch einmal nach Dunedin rein. Dort waren wir bei der Post und haben das Paket mit Felix' neuem Kameraobjektiv abgeholt - jetzt kann endlich wieder fotografiert werden!
    Danach verbrachten wir eine kurze Nacht auf einem Campingplatz kurz vor Moeraki. Der Wecker klingelte schon bei Zeiten, denn wir wollten zum Sonnenaufgang bei den Moeraki Bouldern sein. Die Moeraki Boulders hatten wir damals mit Felix' Eltern nur noch im halb Dunkeln gesehen, da man Ebbe und Flut beachten muss, wenn man sie sehen will. Diesmal hat alles gestimmt und es war ein sehr schöner Sonnenaufgang.
    Das nächste Ziel lautete Oamaru. Dort sind wir noch einmal auf Pinguinjagd gegangen, jedoch ohne Erfolg. Dafür konnten wir nochmal Robben, einen riesigen Wellenbrecher und einen ganzen Steg voller Shags, eine neuseeländische Vogelart, sehen.
    Read more

  • Day56

    Moeraki Boulders und Seehunde

    February 11, 2017 in New Zealand

    Auf der Fahrt nach Dunedin haben wir uns die Moeraki Boulders angeschaut. Das sind irgendwelche alte Felsen die ganz cool aussehen 😉 Genaueres weiss ich leider nicht mehr...

    Weiter ging es dann noch zu einem Aussichtspunkt wo man Seehunde beobachten konnte. War zwar sehr kalt aber auch sehr unterhaltsam.

  • Day103

    Moeraki Boulder

    December 13, 2016 in New Zealand

    Unser heutiges Ziel ist Christchurch, aber nichts geht ohne Sightseeing am Wegesrand!
    Nummer 1 sind die Moeraki Boulders, riesige Steinkugeln am Sandstrand, bis zu drei Tonnen schwer und im Umfang teilweise vier Meter. Ich versuch mal eine halbwegs wissenschaftliche Erklärung, Falk und andere Insider mögen Nachsicht üben 😀! Die Dinger sind vor ca. 60 Millionen Jahren entstanden, als der aus Schlammstein bestehende Seeboden durch tektonische Aktivitäten angehoben wurde und die heutigen Küstenkliffs formte. Die See hat die Boulder nach und nach erodiert und legt immer wieder neue frei. Atmosphärische Erosion hat eine Aderstruktur entstehen lassen, so dass die Kugeln heute wie Schildkrötenpanzer wirken.
    Wir finden diese riesigen Murmeln einfach nur schön, manche sehen aus wie Weltkugeln 😃!
    Read more

  • Day74

    Kugeln am Strand

    November 15, 2016 in New Zealand

    Ein kurzer, aber interessanter Zwischenstopp auf unserem Weg waren die Moeraki Boulder. Das sind nahezu kreisrunde Steinkugeln, die am Strand liegen. Bei gutem Wetter geben die sicherlich ein gutes Motiv ab. Gutes Wetter hatten wir aber nicht… ;-)
    Ach und da ich es im Dunedin Blog vergessen hatte (Asche auf mein Haupt), gibt es noch das meist fotografierte Gebäude Neuseelands, den Bahnhof von Dunedin. Natürlich nicht ohne ein Bild am Zug ;-)Read more

You might also know this place by the following names:

Hillgrove

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now