Norway
Porsanger

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Porsanger
Show all
198 travelers at this place
  • Day111

    Rudolf das Renntier

    August 3 in Norway ⋅ ⛅ 11 °C

    Je mehr ich mich dem Nordkapp nähere, desto mehr "Gleichgesinnte" treffe ich. Ich habe in den letzten Wochen mehr Bikepaker getroffen, als in den drei Monaten in Schweden.

    Cool am Anfang....aber mittlerweile irgendwie mühsam😅. Es sind immer die gleichen Themen, welche beim Smalltalk vor der Tankstelle/Einkaufsladen durchgesprochen werden. Jeder (naja nicht jeder, aber viele😉) will hier der Härteste sein, am meisten Kilometer am Tag machen und die geilste Route hinter sich haben. Man beginnt das Material und die Route zu vergleichen und oft bekommt man sogar gute Informationen über die Strecke der nächsten par Tagen, dass ist das Gute daran. Aber das Vergleichen tut mir nicht gut und da hier Alle das feste Ziel Nordkapp im Kopf haben, geht der Weg leider meist ein wenig unter. Dabei ist er so wunderschön hier!

    Was ein zu festes fokusieren auf das Ziel auswirkt, konnte ich in den letzten vier Monaten gut an mir selbst beobachten. Jedesmal wenn ich mir grosse Ziele steckte, wie z.B Ůmea oder jetzt das Nordkapp, stieg die Anzahl Kilometer/Tag. Der Fokus wandert dan weg vom geniessen der Natur, Kultur und Bekanntschaften hin zu: "Wieviele KM muss ich am Tag machen, damit ich am Tag X da bin". Auch die Spontanität, an schönen Plätzen auch mal anzuhalten nimmt ab. Naja, aber irgendwie brauche ich halt auch Ziele und so ist es eben wichtig, dass ich mich nicht vom Rummel der anderen Radler aus meinem Flow bringen lasse.😊

    Langsam realisiere ich auch, dass meine Reise langsam dem Ende entgegen geht. An schlechten Tagen freue ich mich, bald wieder ein warmes Bett und Dusche geniessen zu können, aber an guten Tagen, da denke ich, dass ich noch lange so weitermachen könnte. Über Finnland, vielleicht St. Petersburg, die baltischen Staaten nach Polen, durch Osteuropa und den Balkan bis nach Griechenland oder in die Türkei...darauf hätte ich richtig Bock! Doch mein Budget wird langsam knapp und vielleicht ist es ja keine so schlechte Idee, mich wiedermal dem Studium zu widmen.🤓😆

    Guillaume habe ich übrigens immer mal wieder getroffen. Irgendwie fahren wir so ziemlich gleich, was die Distanzen angeht, nur jeder in seinem Tempo. So passt es für Beide und wir treffen uns meistens zum Campieren am Abend.👌

    Morgen geht es durch den berüchtigten Nordkapp-Tunnel. 7 km, 200 Meter unter dem Wasser...wird schon gut gehen🤔😅.

    Ach ja, Rudolf habe ich auch getroffen!

    Bis bald!
    Read more

    Yeah geschafft! 💚-liche Gratulation von 😇-BERG zum Nordkap! [Sabin]

    8/8/21Reply
    Julian Wiederkehr

    Danke😊

    8/8/21Reply
     
  • Day16

    Reise durch die Einsamkeit

    September 5 in Norway ⋅ ☁️ 8 °C

    Klare Seen reflektieren Wald und Himmel, eine Weite deren Distanz schier unerfassbar ist!
    Wir kommen in das Land der Samen
    Stehen gegenüber der Original Samenmesser
    https://samekniv.no/en Manufaktur. Mist, heute geschlossen( Sonntag)
    Wir fahren Richtung finnische Grenze, aber erst noch das samische Parlament anschauen.

    Clear lakes reflecting forests and sky, open lands which distances are hard to comprehend!
    We enter the land of the Samen
    Stopped across the manufacturer of original Samen knives https://samekniv.no/en
    Darn!!! Closed today! ( Sunday🙄)
    We are heading to the Finnish border, however not before we take a look at the Samen Parliament!
    Read more

    RUBTOWN in der Kischte

    Kein Elch bis jetzt 🙄… still no Moose 🙄

    9/5/21Reply
     
  • Day24

    Tag 24 Norwegen der Morgen

    July 24 in Norway ⋅ ☁️ 8 °C

    Um 06:00 Uhr war die Geduld dann hinüber der Wind frischte noch mehr auf, wir hatten Sorge um Dachfenster und Solarpanel. Kieselsteine flogen gegen das sich schüttelnde Auto. Wir beschlossen das Nordkapp ohne Frühstück und Kaffee zu verlassen und fuhren natürlich wo hin? Richtung Süden, durch diverse Tunnel. In einem war sogar dichter Nebel, aber wir hatten auch einen schönen Regenbogen und viele Rentiere.Read more

    Liane Heinemann

    Die zeigen euch den Weg.

    7/24/21Reply
    Liane Heinemann

    Ist wie Schweden. 👍🤣

    7/24/21Reply
     
  • Day12

    Rentierimpressionen von heute

    September 2, 2020 in Norway ⋅ ⛅ 13 °C

    Sooooo schöne Tiere 🥰 Und sie sind fast überall und gerne auf der Straße unterwegs - da geht's einfach schneller voran 😂
    Durch das meist mehrfarbige Fell haben sie wirklich eine super Tarnung!

    Sira Stößinger

    Da haben sie es sich auf einer Terrasse einer Jagdhütte gemütlich gemacht 🙈 Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf den Tischen 😂 (Danke Holger 😉)

    9/2/20Reply
     
  • Day16

    Heute Kilometer machen🤷🏻‍♀️

    September 5 in Norway ⋅ ☁️ 4 °C

    Lied des Tages
    Song of the day

    https://open.spotify.com/track/0t488LlnuTDRjklgkotom9?si=7IWFGpj8RimqjYwIRgHgAg&dl_branch=1

    Obwohl wir uns gerne Zeit lassen, und ohne Druck fahren, heute ( natürlich ohne Druck) nehmen wir eine lange Strecke in Kauf. Wir haben uns für einen Besuch beim Weihnachtsmann 🎅🏻 entschieden.
    Wie sagt man so schön: Der Weg ist das Ziel 😉
    „Aber zuerst noch ein paar Bilder aus der Luft“sagt der Pilot 🤷🏻‍♀️

    Even though we like to take our time traveling, without pressure, today ( without pressure) we will take a long stretch upon ourselves. We decided to give Santa Claus a visit, and his Reindeer of course!
    The way is the goal!= today’s Motto
    „first a couple pictures from the air“ says the Pilot

    HO HO HO 🎅🏻🤶🏻🙋🏻‍♀️
    Read more

    Erik Broja

    Entschleinigung pur.. oder?

    9/6/21Reply
    RUBTOWN in der Kischte

    Ja, besonders wenn’s kein Netz gibt, gestern Abend bis jetzt. Die Zivilisation hat uns wieder 🤷🏻‍♀️

    9/6/21Reply
     
  • Day13

    Ein total verplanter Tag

    July 30, 2020 in Norway ⋅ ⛅ 10 °C

    Heute morgen haben wir mit unseren drei finnischen Zeltnachbarinnen gemeinsam gefrühstückt und ziemlich viel gequatscht. Eigentlich den ganzen halben morgen. Dementsprechend sind wir erst ein bisschen später weggekommen.

    Unser erstes Zwischenziel für heute Hammerfest, die wahrscheinlich nördlichste Stadt kontinental Europas.

    Kurz nach dem Verlassen unseres Zeltplatzes sind wir bereits auf die ersten von sehr vielen Wildtiere auf der Straße, ich wiederhole auf der Straße, begegnet.
    Da die Rentiere wohl den Straßenverkehr gewohnt sind, gab es keinerlei problematischen Zwischenfälle. Die chillen einfach auf der Straße am Strassenrand rum.

    Kurz vor dem Abzweig nach Hammerfest sind wir den zwei Augsburgern begegnet, die wir bereits öfter auf unsere Tour getroffen haben. Mit denen haben wir dann auch noch gequatscht.

    Eigentlich wollten wir zur Mittagszeit in Hammerfest sein um dort ein Mittagessen zu uns zu nehmen.

    Dies war nach dem bisherigen Tagesablauf allerdings nicht mehr möglich. Aber natürlich sind wir trotzdem nach Hammerfest gefahren. Jetzt dann halt zu einem frühen Abendessen.

    Es gab Rentiersteak. Und danach haben wir uns noch ein Eis gegönnt. Leider aus der Tüte da keine offene Eisdiele aufzufinden war.

    Danach haben wir unseren Weg weiter fortgesetzt und sind erstmal an dem Abzweig zum Nordkap vorbeigefahren. Um uns hier einen Zeltplatz zu organisieren.

    Wie der Zufall es wollte, war Stephan auch gerade in unsere Nähe.

    Jetzt campen wir wieder zusammen und gehen morgen höchst wahrscheinlich gemeinsam ans Nordkap.

    Jetzt ist es halb eins und immer noch hell, obwohl die sonne eigentlich erst in einer halben Stunde aufgehen soll.

    So endet ein verplanter Tag.
    Lukas und Manuel
    Read more

    Werner Grimm

    Super, da habt ihr ja eine Menge zu erzählen wenn ihr wieder Zuhause seid. 👍

    7/31/20Reply
    Wilfried Borgschulze

    Toll, das Rentier Pärchen.

    7/31/20Reply
     
  • Day88

    Stabbursdalen Nationalpark

    October 29, 2019 in Norway ⋅ ☁️ -1 °C

    By surprise we came by the informative @Stabbursnes_naturhus, where we got the hint for a nice trekking in the national park. Hiking 6km through darkness and snow, we didn’t really know what was expecting us here in the world’s northernmost pinewood. Then - the most beautiful surprise and the most cosy hut, where we spent 2 nights in the middle of nature in a winter wonderland. We saw a lot of wildlife (reindeer, salmon, eagle, squirrel, otters, a fox and many birds) drank water from the pure river and hiked around. This will definitely be one of our most beautiful memories of the trip!Read more

    ScandinavianExplorer

    We waited so long for something like this! Incredible!

    11/3/19Reply

    Estoy con aplicacion ahora 🥰🤣 suerte!!

    11/3/19Reply
    Natalie Bla-Fe

    Jiahuu 😍

    11/4/19Reply
    Petra Jordan

    Hyggelig 😀😊

    11/4/19Reply
     
  • Day7

    Déjàvu, waren wir hier schon mal?

    October 14 in Norway ⋅ ☁️ 1 °C

    Nach 3,5 Jahren übernachten wir durch Zufall wieder an der selben Stelle. Auch unseren Gästebuch Eintrag von damals haben wir wieder gefunden.

    http://rallyesiegie.siemasoft.de/2018/3/4/Tag-8---Skoganvarri---Anetjärvi-(713-KM)
    Read more

  • Day12

    Skarvbergtunnel

    July 24 in Norway ⋅ 🌧 10 °C

    Neuer Tunnel
    Die E69 ist die einzige Straßenverbindung zum Nordkap, und die Straße nördlich des heutigen Skarvbergtunnels ist stark erdrutschgefährdet. Im Winter war die Straße mehrmals aufgrund von Erdrutschen und Erdrutschrisiko gesperrt. Der vorhandene Tunnel aus dem Jahr 1969 ist darüber hinaus sehr schmal und dunkel und erfüllt die Anforderungen der Tunnelsicherheitsvorschrift nicht.

    Der neue Tunnel wird ca. 3,5 km lang und erhält eine eigene Spur für Fußgänger und Radfahrer. Auf beiden Seiten des Tunnels werden neue Straßen gebaut, sodass die Gesamtstrecke rund 7 km beträgt.
    Read more

  • Day15

    Lakselv -Auterbotn

    September 4 in Norway ⋅ ⛅ 5 °C

    Da wir von der magischen Anziehungskraft des Nordkaps nur schwer wegkommen und wir den Weg erst gegen 1 Uhr antreten, kommen wir natürlich nicht sehr weit. Es war sogar eine kurze Überlegung noch eine Nacht da oben zu bleiben. Aber es ist schon ein relativ anonymes Treiben dort obenhin ständiges kommen und gehen, wir kommen ins Gespräch mit einem Paar aus dem Ostharz. Wenn man sich die Bilder die hier ausgestellt werden ausschaut, ist es zur Hochsaison dort wirklich voll. Akt kommen jedoch nur ganz vereinzelt Busse an, da akt. keine Kreuzfahrten stattfinden. Dennoch finden nicht nur die verschiedensten Camper mit ihren Fahrzeugen hier das Ziel sondern auch Biker und sogar Fahrradfahrer.
    Wir halten in Honningsvåg noch an um ein paar Kleinigkeiten einzukaufen dann führt uns der Weg entlang der tollen Küste, immer wieder neue Eindrücke. Gegen 17:00 halten wir Ausschau nach einem geeigneten Platz für die Nacht und werden nur wenige Minuten später fündig, wir stehen hier wieder ganz alleine. Also jetzt erst mal Abendessen …..
    Read more

You might also know this place by the following names:

Porsanger, بورشانغر, পোর্সাঙের পোর্সাঙু পোর্সানকি, Porsangeri vald, Porsanki, Порсангер, Kommun Porsanger, Porsanger kommune, Porsáŋgu, Porsangers kommun, PAR, 波桑厄爾