Norway
Porsanger

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Porsanger
Show all
Travelers at this place
    • Day 6

      Gestern noch Essen für heute geangelt...

      June 27 in Norway ⋅ ☀️ 11 °C

      ... Gestern Abend noch das Essen für heute gefangen...🙂🎣. Seelachs...
      Später kamen noch ein paar Schweinswale nah an den Strand...
      Die vorletzten 3 Fotos sind um 23:00 Uhr gemacht. Das letzte ist der Ausblick beim Frühstück heute morgen... 😎Read more

    • Day 8

      2Tag Spendemarathon

      June 30 in Norway ⋅ ☁️ 11 °C

      Frühstück Start 5 Uhr,Konnten im Lokal bleiben,seit Gestern.
      Eigentlich Alles gut gelaufen
      Gestern längerer Abendsitz.
      Fahrer brauchten viel Therapeutische
      Behandlung.War eine Herausfordernde Etappe.
      50 km ca 1 1/2 Stunde.
      Immer wieder hoch runter.
      Viel Regen⛈️Heute siehts besser aus.
      Wier fahren zu einem Aussichtspunkt den Dani vorgeschlagen hat.
      Vor dem Aussichtspunkt ein Schreckmoment der Malibu springt nicht an🤷‍♀️🥹TCS angerufen.
      Klappt super.!Alle warten aufs uns ,coole Truppe☀️ein paar nette Worte
      Über Werners Telefon und der Malibu fährt wider.🤪😁Thanks Roger🙏🤣
      Wider hat es 15 Grad und die Sonne scheint wieder🌤️☀️
      Wir konnten Alles im trockenen aufstellen,Leider kamen die Velofahrer im strömenden Regen an.😟Regenbogen inklusiv!🌈
      Zum Abendessen kam die Sonne 🌞
      Es war noch ein gemütlicher Abend!
      Read more

    • Day 39

      Überquerung einer Hochebene

      July 6, 2022 in Norway ⋅ 🌧 13 °C

      Die Nacht zu heute war hell und die Sonne schien zwischen den Wolken. Doch als Moll am morgen aus dem Fenster schaute hingen die Wolken schwer und grau am Himmel. Es dauerte auch nicht lange und es begann zu regnen.
      Auch das Frühstücken machte heute keinen Spass, da der Saal um 6:00 voll mit Pensionären war und es kaum ein durchkommen gab . Schade eigentlich. So gings halt um 8:00 los, auch wenn der Regen sich noch nicht ganz ausgetobt hatte.
      Hauch heute mussten Molls Beinchen wieder kräftig in die Pedale treten damit die Anhöhe von 400 müm zwei Mal erklimmt war. Nach dieser Anstregung warteten Susanne &Ruedi mit Wohnwagen auf einem Parkplatz und zur Stärkung gabs Kaffee und Gebäck vom Beck. So verweilte Moll mit den beiden Volkern eine Zeitlang, bevor es dann definitiv galt Abschied zu nehmen. Wünsche Euch beiden noch eine schöne gemeinsame Zeit da im hochen Norden.
      Die Überquerung dieser nicht endend wollenden extrem faszinierenden Hochebene war ein wahrer Genuss. Der Wind war Moll diesmal gut gesinnt (wie immer bei schlechtem Wetter). Und so flitzte Papa Moll über die Ebene, dass sogar ein Mitglied einer Motorradgang den Daumen hoch hielt. Es sind die kleinen Momente, die das Herz erfreuen.
      Dann überholten mich ca. 15 Ford Mustangs mit Schweizer Kennzeichen. Einer schöner als der andere.
      Schliesslich hatte ich die 110km nach Olderfjord geschafft und in der Zwischenzeit ist auch Axel eingetroffen. Morgen gehts dann auf die Nordkap Insel. Bin sehr gespannt auf den berüchtigten Tunnel.
      Am Freitag solls dann ans Nordkap gehen - dem Ziel dieser langen Reise
      Read more

    • 141 von Alta nach Olderfjord

      July 25, 2022 in Norway ⋅ 🌧 13 °C

      Das war heute ein beeindruckender Radltag. Als ich um 09:00 Uhr in Alta aufbrach, schien im Gegensatz zur Vorhersage die Sonne durch die löchrige Wolkendecke. Das macht das Aufbrechen immer leichter, wenn es nicht regnet als bei Regen. Da ich nicht weiß, wie es mit den Geschäften unterwegs ist, besorge ich mir noch für die nächsten 2 Tage Lebensmittel.

      Zuerst führte die Route entlang des Altafjords fast eben bis nach Rafsbotn, ideal zum Einradeln. Von dort stieg die Straße in 2 Stufen bis auf 430 Höhenmeter an. Und dort oben war alles anders. Es breitete sich vor mir eine weite Tallandschaft aus, soweit das Auge reicht. Die Vegetation besteht nur mehr aus Gras, kleinen Büschen und vereinzelt ein paar Bäumen. Die Berge sind alle sehr sanft und rund, man erkennt sofort den Gletscherschliff aus der Eiszeit. Vom höchsten Punkt ging es dann kilometerlang sanft nach unten bis nach Skaidi. Die Landschaft war beeindruckend. Die Bäche kamen aus allen Richtungen, bildeten immer wieder kleinere oder größere Seen, manchmal verschwanden sie irgendwo in den Wiesen und kamen wieder wo anders zum Vorschein. Die Bäche wurden immer größer und bildeten schließlich einen breiten Fluss. Immer wieder standen im Fluss Fischer und versuchten ihr Glück. Die Sonne kam immer wieder durch die Wolken und ließ die Wiesen in allen Grünschattierungen leuchten. Beeindruckend.

      In Skaidi kaufte ich mir einen Hotdog und etwas zum Trinken, dann ging es wieder in die Berge. Dort traf ich 2 Biker aus Holland. Wir hatten alle dasselbe Ziel Olderfjord, welches wir nach 25 Kilometer erreichten. Hier kommen immer wieder Radfahrer vorbei, denn es ist sozusagen die Einfahrtsschneise zum Nordkap. Von hier gibt es nur mehr eine Straße bis nach Honningsvåg.

      In Olderfjord ist noch ein Italiener zu uns gestoßen und ich teile heute mein Zimmer mit ihm. Morgen werden wir alle nach Honningsvåg aufbrechen, ob gemeinsam oder einzeln steht noch nicht fest.

      Ja, das Ziel kommt immer näher, noch 140 Kilometer und davon morgen 100. Irgendwie ein gutes Gefühl, irgendwie schade, dass es bald vorbei ist. Aber das Glücksgefühl überwiegt bei Weitem.

      Morgen wird es noch einmal spannend. Es gibt mehrere Tunnel auf der Strecke, der Längste ist 7 Kilometer lang und die tiefste Stelle liegt 250 Meter unter dem Meeresspiegel. Also, bis morgen.
      Read more

    • Day 38

      37.Stop Weiter Richtung Nordkap

      July 26, 2022 in Norway ⋅ ☁️ 16 °C

      Heute stehen 350 km auf dem Plan 🚌
      Immer weiter Richtung Norden ….
      Um 12 Uhr bin ich losgefahren ,danach ging es tanken .
      Nach 2.30 st. Fahrt habe ich dann eine Pause eingelegt und bin eine Stunde mit Lou an einem See spazieren gegangen. Leider war das Wetter den ganzen Tag über sehr durchwachsen…
      Viele Wolken und teilweise Schauer .
      Aber gegen Abend wurde es nochmal richtig schön ⛅️
      Mein heutiger Schlafplatz ist direkt am Meer .
      Dort bin ich dann abends auch nochmal entlang gegangen und habe die abendliche sonne genossen :)
      Nachdem ich dann wieder im Camper saß ,habe ich mit meiner Mannschaft telefoniert .
      Es war richtig schön per FaceTime alle mal wieder zusammen sitzen zu sehen .
      Ich freu mich schon so dolle dadrauf bald wieder mit ihnen in der Halle stehen zu können 🤾🏽‍♀️♥️
      Die Mädels und der SPORT fehlen mir mittlerweile schon sehr !
      Nur Workouts können da leider nicht mithalten :(
      Und joggen ist hier oben im Norden super schwer .
      Aber dafür genieße ich jetzt noch die rechtliche Zeit hier oben :)
      Joggen kann ich Zuhause wieder ganz viel
      Read more

    • Day 15

      Tag 15/16: Stellplatz am Fjord

      August 24, 2022 in Norway ⋅ ⛅ 14 °C

      Hallo mein liebes Tagebuch,

      Diesmal schreibe ich dir erst später, denn gestern Abend hatten wir zu tun - wir mussten Sonnenuntergang beobachten und nach Walen und Robben gucken. Wir haben geguckt und geguckt und Zack! war Zeit schlafen zu gehen 😮

      Deshalb haben wir heute früh weiter geguckt und geguckt und tatsächlich, da sind Schweinswale an uns vorbei gedümpelt 🤗 und eine neugierige Robbe haben wir auch gesehen.

      Klein Loki muss zuviel geguckt haben, denn sie war irgendwann etwas überdreht und übermüdet. Deshalb haben wir irgendwann eingepackt und sind jetzt wieder auf Tour...
      Read more

    • Day 174

      172ème étape ~ Repvåg

      January 23, 2023 in Norway ⋅ 🌬 0 °C

      Finalement on les as vues !! 🥰🥰
      Alors qu’on roulait de nuit (et oui il était passé 16h), on a l’impression de voir une éclaircie dans le ciel. On s’arrête et on éteint les phares, et la magie opère ! Les aurores boréales apparaissent devant nos yeux. ✨
      Nous avons fait plusieurs arrêts pour les observer, c’était extraordinaire! Un rêve accompli !
      Read more

    • Day 9

      First hickup

      February 26, 2023 in Norway ⋅ ☁️ -2 °C

      Nadat Olly trots op de Noordkaap heeft gestaan vond ie t vandaag wel ff mooi geweest. Tijdens de beklimming van een berg op de weg terug naar de bewoonde wereld was het ff klaar.... Gelukkig kwam er een Duits team voorbij die ons maar liefst 50km op sleeptouw nam. Bij het eerste tankstation stonden ons al 5 auto's op te wachten voor assistentie. Inmiddels was de accu ook leeg en de startmotor bevroren. Na het wisselen van de bougies en schoonmaken van de verdeler zag Olly het licht weer. Inmiddels zijn we weer onderweg.
      Thanks for all the help!! 🙌🙌
      Read more

    • Day 30

      Lappland

      May 9, 2023 in Norway ⋅ ☁️ 7 °C

      Von Rovaniemi geht es weiter zum Urho Kekkonen Nationalpark. Hier oben ist nun definitiv noch fast alles dicht, die meisten Campingplätze machen erst Mitte Mai oder Anfang Juni auf und so übernachten wir einfach irgendwo auf Parkplätzen, wo es uns gerade gefällt. Es herrscht sehr wenig Verkehr und ist herrlich ruhig. Wir fahren am Inarisee entlang und überqueren die Grenze zu Norwegen nach Kirkenes, wo wir auch nur 10 km von der russischen Grenze entfernt sind. Die Gegend ist sehr abgelegen, aber wunderschön und bei der Weiterfahrt über Nebenstrassen nach Lakselv sehen wir viele Rentiere und sogar zwei Polarfüchse.Read more

    • Day 77

      Olderfjord

      June 23, 2023 in Norway ⋅ ☀️ 21 °C

      Well that was fun!! A slightly overcast start made it a bit cooler and I was able to get my teeth into the main climb of the day before I started to bake. I had a brilliant tailwind pretty much all day- a little gusty and wobbly across the summits - but otherwise an almost effortless blow across the peninsula- average speed 26kmh is probably the quickest day I've had- and it included 1000m of climbing!! The terrain has changed again. More fir forest, although still plenty of straggly dwarf birch. But across the plateau a bleak nothingness of rolling hills, lakes and the occasional settlement. These were a mixture of the ubiquitous Norwegian cabins but also Sami settlements- some with traditional wigwam like tents beside. Long straight roads stretching to the horizon: so thankful the wind was in my favour. Dropped down into Olderfjord and will have the unique pleasure of riding with the sea to my right tomorrow. Olderfjord is a crossroads- Hamerfest, Northcape and kirkenes ( Russian border) and towards Finland tooRead more

    You might also know this place by the following names:

    Porsanger, بورشانغر, পোর্সাঙের পোর্সাঙু পোর্সানকি, Porsangeri vald, Porsanki, Порсангер, Kommun Porsanger, Porsanger kommune, Porsáŋgu, Porsangers kommun, PAR, 波桑厄爾

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android