Panama
Provincia de Chiriquí

Here you’ll find travel reports about Provincia de Chiriquí. Discover travel destinations in Panama of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

107 travelers at this place:

  • Day81

    Bajo Boquete (Panama)

    December 11, 2018 in Panama ⋅ ☀️ 24 °C

    Was verbindet man klassisch mit der Weihnachtszeit? Sand, schwitzen, Sonnencreme und blaue Flecken vom Surfen (bzw. davon nicht akzeptieren zu können, dass man es besser sein lässt)? Hier in Panama ist außer die scheußliche Dekoration und der ein oder andere Weihnachtssong nichts von der kalten und gemütlichen Zeit zu spüren!

    Ich tingel zwischen dem karibischen und pazifischen Meer hin und her und ich denke, das ist was dieses Land für mich so besonders macht. Von einem Meer zum anderen führt der Weg diesmal durch Boquete und den Regenwald am Vulkan, der dieses tolle Land entstehen ließ und immer noch aktiv ist. Joa, was erwartet einen im Regenwald? Viel Wasser von oben 😂 aber auch mal angenehme Temperaturen um 22 Grad zum durchatmen und wunderschöne Wanderwege.

    Hier habe ich wieder tolle Menschen getroffen und wir sind nun eine kleine Community, die sich Weihnachten im Nationalpark in Costa Rica wieder trifft. Somit ist glücklicherweise auch meine größte Angst, Weihnachten alleine feiern zu müssen, weg und ich freue mich unendlich auf die letzten 5 Wochen, kann aber nur schwer glauben, dass ich am Samstag schon 3 Monate unterwegs bin.
    Read more

  • Day112

    Auf der Kaffeeplantage

    June 30 in Panama ⋅ ⛅ 21 °C

    Da im Hochland um Boquete der beste Kaffee der Welt angebaut wird gehört eine Tour zur Kaffeeplantage zum touristischen Standardprogramm. 😉 Mein Guide Javier war vom Fach und hat mir viel über Kaffeeanbau und -verarbeitung erzählt. Es werden hier etliche Kaffeesorten angebaut: je nach Höhenlage der Felder, Bodenbeschaffenheit und gewünschtem Ertragsreichtum werden Catuay, Caturra, Bourbón, Geisha etc. angebaut. Der Ge(i)sha-Kaffee (mal mit, mal ohne i geschrieben) ist der zur weltweit besten Kaffeesorte gekürte. Er schmeckt blumig (nach Jasmin) und fruchtig, ganz anders als ich es von "herkömmlichem" Kaffee kenne. Da er mit seinem Geschmack leicht an Tee erinnert ist nicht verwunderlich, dass die asiatischen Länder die größten Importeure dieser Sorte sind. Nachdem ich gelernt habe, wie viel Zeit und Mühe im Anbau und Verarbeiten von Kaffee steckt (der Kaffee wird per Hand z.T. an sehr steilen Hängen geerntet!), kann ich die sehr günstigen Verkaufspreise der großen Kaffeehersteller kaum noch nachvollziehen. Ich habe zu Hause nie viel Kaffee getrunken, aber hier mutiere ich zur Kaffee-Genießerin. 😁 Ein "ungepanschter" Kaffee schmeckt einfach super lecker. 😋
    @Harald: zwei kleine Packungen Kaffeebohnen haben in meinem Rucksack noch Platz gefunden 😉
    Read more

  • Day19

    Bambuda Castle

    July 27 in Panama ⋅ ☀️ 18 °C

    Guete Morge usem Bambuda Castle, em ‚beste‘ Hostel in Panama. Aber ja, das isches! Gester zerst es fenomenals Znacht gha, denn simer in Jacuzzi und denn hemers eus lah guet gah lah im Netflix Zimmer☺️ Das ufem Bild ischd Ussicht vom Balkon, excellente! 😍 es Dilemma hemer no gha und zwar gebts da e 11 stündigi Nachtwanderig ufde Vulkan, zwar sehr cool, aber sehr sehr hert au. Mir hend lang zögered, aber nachdem all gfunde hend seg en scheiss wills nacher bewölkt isch ohni Ussicht, hemer denkt, normal wandere langt au🤷🏼‍♀️ also los!Read more

  • Day19

    Eis riese Züg

    July 27 in Panama ⋅ ⛅ 19 °C

    Aso nur will mer nöd die gross Wanderig hend welle mache, gömer natürli nöd garnöd go wandere! Drum simer hüt Morge bi Sunneschi ufbroche, zum zum Stei Muzgo zcho füre Ussicht ufde Vulkan und de Pazifik. Mer hend denkt mer laufed hi, 8km. Nur het irgendwie fast niemert so gnau gwüsst wo das isch und d‘Beschribig het nöd ganz mitde Charte vom Hostel überi gstumme.. so hemer eus scho zig mal verlaufe und nachem Weg gfrögt vor de eigentlich Trek agfange het.. womeren endlich gfunde hend und no inen ZauberMusigYogaGugusGartepark inegstolpered sind und usversehe ine gated community (het soo vill Amis da!) ine sind und fast vom Wachhund attakiert worde sind (gahn niemeh dur sones Tor dure), simer froh gsi! 😅 ayayay! Mit Orange frisch vom Baum hemer denkt: herrlich, endlich! Doch plötzlich isch de Weg fertig gsi und eini het eus zuegschroue vode andere Hügelsite mer selled umchehre, mer sind falsch! 🤦🏽‍♀️ aso hemer das gmacht und sind de richtig ufe, wo uh steil isch und so 30 min gah sötti.. nach meh alsere Stund hemer denkt blased eus doch id Chappe und sind umkehrt, da mer das alles ja au wieder zrugg hend müsse🙄 alli sind iwie verwirrt gsi: nei aber isch imfall gad da obe, moll wükli! Mir stinkhessig, permanent hets eus umghaue bim abelaufe unds Hostel het eus dermasse ufgregt i dem Moment😂 es isch denn usecho dass 1. es Taxi eus bis 10 Minute devo entfernt het chöne anefahre🌚 und 2. de vom Hostel eus absichtlich en anderi Charte geh het als d‘Beschribig es seit, will de nöcher isch. Wow bravo. Janu mer hends lache nöd verlore und wasmer gseh hend, isch schön gsi. Aber glich, gofetami. 😂 ps: dlüt sind sehr nett!Read more

  • Day111

    The lost waterfalls

    June 29 in Panama ⋅ ⛅ 20 °C

    Da das Wetter heute früh sonnig und angenehm warm war, schloss ich mich zwei anderen Hotelgästen zu einer Wanderung zu den "lost waterfalls" an. Die "lost waterfalls" sind drei Wasserfälle, die nah beieinander liegen und in ca. 1,5 Stunden Marsch gut zu erreichen sind. Mir wurde gesagt, dass die Wanderung nicht schwer sei und die Wasserfälle einen imposanten Anblick bieten würden. Mit dem zweiten wurde recht behalten, das erste war ein wenig untertrieben... der Aufstieg war teilweise ganz schön schwierig, durch den Regen hier und da recht rutschig und für kurze Abschnitte mussten wir mehr klettern als wandern. 😬 Aber mit dem Anblick der tosenden Wasserfälle wurden wir für die anstrengende Wanderung mehr als ausreichend entschädigt. 😊Read more

  • Day145

    Boquete, Panama

    May 25 in Panama ⋅ 🌧 21 °C

    Es ist wieder Reisetag aber heute Reisetagextrem.
    Heute geht es ausgeschlafen erst 11:30 Uhr (24.05) über Rivas (Nicaragua) nach San Jose (Costa Rica) und anschließlich nach David und Boquete (Panama) (25.05)!
    Eine Busreise von 24h!😑 Das Sitzfleisch wurde ordentlich strapaziert!
    Gegen 11 Uhr waren wir endlich im Hostel!
    Wir gingen dann noch ein mal raus um was zu essen bevor es ins Bett ging!
    Am Abend hat es leider auch hier Ordentlich geregnet ... nicht so schlimm ... mir fehlte sowie so Schlaf da ich im Bus leider nicht schlafen konnte!
    Read more

  • Day146

    Bajo Boquete, Panama

    May 26 in Panama ⋅ 🌧 22 °C

    Nach den letzten zwei Reisetagen musste erst mal schlaf her!
    Heute aber voll ausgeschlafen und Tatendrang ging es mit einem kleinem Bus an die 3 Wasserfälle (Bajo Mono) in einem benachbarten Jungel wobei man wiesen sollte das bereits Boquete mitten in einem Jungeltal liegt! In Boquete trifft man noch sehr sehr oft die nachkömlinge der Ureinwohner Panamas ... zu erkenne sind diese tatsächlich noch an der alltäglichen traditionellen Kleidung die Sie tragen!

    Der Eintritt in den Nationalpark kostete 7US$ ... gefüllt etwas viel ... aber insgesamt ist Panama sehr teuer was ich später feststellen sollte!
    Dieses Naturschutzgebit war echt sehenswert und aufgrund der Regensaison waren fast garkeine Leute da! Die Wasserfälle waren ebenfalls beeindruckend doch nicht wie an der Kasse besagt in 30min zu erreichen .. wir waren insgesamt fast 3 Stunden unterwegs!
    Auf dem Rückweg zur Hauptstraße sind wir noch mal kurz für einen Abstecher entlang des Flusses und tatsächlich da im Baum entdecke ich einen Quezal Vogel!😳😳😳 ... wie abgefahren. Das ist eigentlich der Nationalvogel von Guatemala aber der ist in Guatemala leider nur ganz ganz selten oder garnicht zu finden ... selbst die Währung ist in Guatemala dem Vogel gewidmet!
    Leider ist meine Kamera nicht gut genug für ein Foto gewesen! Ich würde den als einen der buntesten und schönsten Vögel bezeichnen!
    Zurück in Boquete haben wir es uns richtig gegönnt .... bereits auf dem Berg haben wir ganze Zeit von Schaschlik gesprochen wo ich den Spruch "Scheiß auf deine Gummibärchen ich will Schaschlik haben"😂 an den Kopf geworfen bekommen habe.
    Unsere Gebete wurden erhört und wir fanden auf der Straße eine sehr nett Dame die tatsächlich Fleischspieße verkaufte!😍
    Wir haben 6 Spieße als Vorspeise mal verputzt bevor es danach in das Big Daddy's ging und wir uns dort einfach mal die größte Platte bestellt haben! Als die Platte dann kam ertönte nur ein leises "Ohh mein Gott, was haben wir nur getan" über die Lippen von Christina🤣😳
    Tatsächlich war es "leicht" übertrieben.
    Eins schon mal vorab ... am nächsten Tag gab es Chicken Wings zum Frühstück🤣.
    Am Abend schaute ich tatsächlich die Serie "Narcos" weiter ... aber bereits bei der ersten Serie bin ich eingeschlafen!
    Read more

  • Day110

    Dem Regen entfliehen

    June 28 in Panama ⋅ ⛅ 23 °C

    Nach zwei weiteren Tagen Regen auf Isla Colón hatte ich genug und bin nach Boquete in die Berge aufgebrochen. Eine Bootsfahrt bei Regen ans Festland und vier Stunden Autofahrt später bin ich halbwegs trocken in Boquete angekommen.
    Hier wohne ich seit heute in einem kleinen Schloss, dem Bambuda Castle. 👸🏰 Ein Mann hatte seiner Frau dieses Schlösschen gebaut, es dann aber 2016 verkauft. Zwei kanadische Schulfreunde haben es in ein cooles Hostel verwandelt. Neben Schlafsälen gibt es auch kleine hügelartige Häuser, die an das Auenland erinnern... 🧙‍♂️🧝‍♀️
    Hier werde ich die nächsten Tage das wunderbare luftige, frische Klima genießen und den weltbesten (und teuersten) Kaffee verköstigen. ☕😋
    Read more

  • Day113

    Los pozos termales de Caldera

    July 1 in Panama ⋅ ⛅ 30 °C

    Mit sechs anderen "Schlossbewohnern" ging es heute zu den heißen Quellen in Caldera. Dort wurde erst ziemlich heiß und kurz in der natürlichen Quelle gebadet, dann ein Schlammbad mittlerer Temperatur genommen und zum Schluss im erfrischenden Fluss abgekühlt. Was für ein herrlicher und lustiger Wellnesstag in der Natur!!! 😍Read more

  • Day115

    Leuchtturm und Haarschnitt :-)

    July 3 in Panama ⋅ ⛅ 27 °C

    Eine kurze Busfahrt von Bajo Boquete entfernt steht ein Leuchtturm im Nirgendwo... den hatte ich von Weitem bei der Anreise bereits gesehen und mir vorgenommen, mir diese Kuriosität anzuschauen. Bei näherem Hinsehen ist der Turm ein Aussichtsturm, der Teil eines kleinen Vergnügungsparks fürs Kinder ist. Die Aussicht von oben auf die Landschaft war wunderschön. Ich frage mich nur, welche Familien hier mit ihren Kindern herfinden... der Park steht wirklich mitten in der Pampa und bietet keinen Sonnenschutz! 🌞🤒
    Am Abend habe ich mir dann den Gang zum Frisör erspart und habe Naomi und Silvi an meine Haare ran gelassen. Die beiden hatten ihren Spaß daran, den Spiegel wie bei Germanys Next Topmodel abzuhängen. 🤣 Aber sie hatten auch ein geschicktes Händchen und ich bin wirklich glücklich mit dem Ergebnis! 💇🏼‍♀️😊
    Read more

You might also know this place by the following names:

Provincia de Chiriquí, Provincia de Chiriqui, Chiriquí, Provincia de Chirique

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now