Philippines
Apo

Here you’ll find travel reports about Apo. Discover travel destinations on the Philippines of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day153

    Apo island

    March 10 on the Philippines

    Rike und Cat reisen heute beide weiter. Ich habe einen Schnorcheltrip auf die Apo island gebucht. Hier befindet sich eine Meeresschildkröten Sanctuary. Die riesigen Schildkröten, die ich in Sri Lanka beim Nestbau gesehen habe, sieht man dort dann im Wasser.

    Morgens um 7:30Uhr ging es im Luxusresort los. Nach 1,5 Stunden Fahrt auf einem Tauchboot kamen wir auf der Apo island an. Dort wurden wir in Gruppen von vier mit einem Guide in ein abgegrenztes Areal gebracht. Leider haben wir nur eine Schildkröte gesehen und die französische Familie mit der ich eingeteilt war, wollte partout nicht dem Guide folgen. Er hat mich dann noch alleine zu einer zweiten Schildkröte gebracht. Aber es war alles sehr gehetzt und wirkte nicht so als ob die Guides viel Lust auf ihren Job hätten. Nach einem sehr guten Mittagessen (das Essen ist den Philippinen ist generell nicht so meins), hatten wir 1,5 Stunden um auszuruhen oder aber alleine vor dem Strand schnorcheln zu gehen. Dabei habe ich dann auch eine Schildkröte gesehen und konnte in Ruhe beobachten und ein paar Fotos machen. Ich habe seit dem Canyoneering eine wasserdichte Handyhülle, die ich am liebsten schon für die Walhaie besessen hätte. Danach ging es nochmal mit dem Boot zu einer anderen Stelle an der Insel, wo ich auch mehr Glück ohne Guide als mit hatte.

    Auf dem Rückweg habe ich beim wechseln des Badeanzugs in etwas trockenes das Ausmaß der Quallenstiche gesehen. In Südostasien gibt es öfter mal Mini-Quallen im Wasser, die piksen, aber so schlimm wie hier war es noch nie. Aus irgendeinem Grund scheinen die Quallen sich in meinem Badeanzug verfangen zu haben. Überall wo mein Körper bedeckt war, habe ich jetzt rote Flecken. Die Leiterin der Tour hat mir dann an Bord noch den Bauch mit Essig eingerieben. Das Stechen/ Brennen wurde dadurch kurzzeitig besser. Ich bin mal gespannt wie lange ich was von den Flecken habe...
    Read more

  • Day18

    Negros - Dumaguete - day 14

    May 3, 2016 on the Philippines

    Ráno jsme museli brzy vstat, abychom vyrazili smer Apo Island, jeden z nejhezcich ostruvku, ktere jsme vubec navstivili. Za 1000 peso na hlavu od Harolds, kde jsme ubytovani. V cene doprava autem, lodi a jidlo, coz je jednoduse super! Apo naadhera, vsude zelvy, nadherne koraly a taky nejjedovatejsi hadi Filipin, kteri ziji v mori a co 90 minut se musi nadechnout. Krasny den, kdy jsem sve kuzi dodal zase trochu tomatove, jeste jsem ji dost natrhnul o koral, kdyz jsem pozoval s zelvama, nu coz to jsou obeti za ty krasne fotky. Vecer straveny na rooftop u Herolds a vylozene ceska vecere:-) Cordon blue s hranolkama a kecupem! Jo vazne. Porce jak v klasicky cesky vesnicky hospode, kde to delaj pro drevorubce. Cena? 60 kacek. K tomu samo San Miguel v litrovem podani:-D A pokec s Jumbem, nemeckym globetroterem. Cestuje 8 let jen s batohem. Nepracuje:-DRead more

You might also know this place by the following names:

Apo

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now