Spain
Playa del Ingles

Here you’ll find travel reports about Playa del Ingles. Discover travel destinations in Spain of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

16 travelers at this place:

  • Day6

    Dünen Maspalomas, Teil 1

    August 18 in Spain

    Mittags sind wir los, wieder mit dem Bus, zu den Dünen von Maspalomas. Der Bus hielt nur paar Minuten zu Fuß von den Dünen entfernt. Den Einstieg kannten wir schon von damals. Dann ging es auf in die Dünen, der Sand brannten an den Füßen. Bei mir führte nur ein Weg von dem Dünenberg hinab, nämlich am Ende auf dem Popo, da meine Füße ordentlich brannten durch den sehr heißen Sand. Lief aber problemlos und dann ging es wieder normal zu Fuß durch die Dünen Richtung Meer. Dort angekommen machten wir erst einmal unsere Strandmuschel auf. Mit dem ordentlichen Wind haben wir nicht gerechnet, sodass wir die Strandmuschel von innen beschweren mussten. Hat aber alles super geklappt. Sebastian ist dann mit seinen Schwimmflügeln und Papa ab ins Meer (vorher nochmal erst die Badesachen angezogen). Ich saß zuerst in der Strandmuschel und machte danach einige Schnappschüsse von den beiden Jungs im Meer. Die Abkühlung im Meer, va durch die vorher brennenden Füße, hat ordentlich gut getan :)

    Wir waren ca 2-3 h dort. Gegen 18.00 ging es dann wieder durch die Dünen hinauf zu den Treppen, welche wieder auf den normalen Weg führten.
    Dort suchten wir eine Bank, auf welcher wir Sebastian erst einmal von seinen Badesachen befreiten und ihn mit anschließend mit Wasser abduschten, damit der restliche Sand auch weg war. Danach gab es dann die normale Kleidung und mit dieser ging es dann wieder zu Fuß zum Bus und nach Hause. Die Busfahrer, wissen wir schon aus Erfahrung, haben es auf Gran Canaria nicht mit Pünktlichkeit. Wir mussten dann ca 18 min auf den Bus warten. Daheim ging es dann für uns alle unter die Dusche und die Kleidung wurde auch noch vom Sand befreit.
    Read more

  • Day9

    Die Sonne brennt...

    January 2 in Spain

    Heute waren wir extrem fleißig. Über 20 000 Schritte haben wir getätigt und diese Schritte hatten es in sich.
    Es war mehr als eine Wanderung... Es war das Erkunden von Gran Canarias absoluter Einzigartigkeit... Dem Alleinstellungsmerkmal welches wohl weltweit seinesgleichen vergeblich zu suchen scheint. Die Dünen von Maspalomas!!!
    Meterhohe feine Sandberge wie man sie aus Wüstenfilmen kennt... Sand so weit das Auge reicht nur mit dem genialen Unterschied dass das strahlend blaue Meer direkt am Rande nur drauf wartet sich dem Sand, den man sich vorher in alle Ritzen befördert hat weil man meint man müsste sich kleinkindlich die Sandberge hinabrollen lassen, wieder entledigt.
    Eiskalt...

    Und wenn man so ins Hinterland der Dünenlandschaft wandert überraschen nicht nur die Natur...

    Nach der sportiven Glanzleistung sind wir dann shoppen gegangen. Cita und Yumbo - 2 Shoppingcenter die weder Struktur noch eine Linie haben. Ein zusammengeworfenes Durcheinander an Gastronomie, Klamottenläden von TopMarke bis Ramsch...und zwischendrin ein Casino oder einfach nur Massagestühle. Und diese Dekoration... Weihnachtsbäume die nach dem man sie angeschaut hat... einem Augenarzt das Wartezimmer füllen. Auf wenigen Quadratmetern so viel geschmacklos Hässlichkeit zu vereinen muss gekonnt sein.
    Wir haben es genossen... Und gekauft haben wir auch ein paar nette Gimmicks.

    Später dann noch mal Strandapotheke... Eine kaum zu übertreffende GUTE LAUNE BAR direkt am Meer mit Andrea Berg und Helene Fischer im Hintergrund.

    Den Abend dann nochmal ein wenig Cocktails und Tanzmusik... Bis das Hotel uns wieder hatte...

    Danke für diesen wunderschön sportlichen sommerlichen heißen sonnigen und doch entspannenden Tag.
    Read more

  • Day1

    Dunas de Maspalomas

    May 20 in Spain

    Direkt an Playa del Inglés finden wir einen Parkplatz. Von hier aus wollen wir Richtung dem Strand von Maspalomas laufen. Wir entscheiden oberhalb du laufen, nicht am Strand entlang, um einen guten Blick auf die Dünen zu haben. Und wir werden nicht enttäuscht. Unglaublich schön und friedvoll türmen sich diese Sandhügel vor und auf. Wir entscheiden uns nach einer Weile in den Dünen weiter zu laufen. Dankbar um den Tipp geschlossene Schuhe zu tragen stapfen wir durch den heißen Sand. Hoch runter, runter hoch...Immer mit Blick auf das Meer. Irgendwann haben wir uns durchgekämpft und suchen uns eine Stelle am Wasser zum lesen und chilln.

    Später fahre ich mit unseren Flitzer zurück. Gerade mal eine knappe Stunde um die halbe Insel zu umrunden.
    Read more

  • Day5

    Playa del Inglés

    May 24 in Spain

    Nachdem es in LP so kalt war, die Gezeit nicht auf meiner Seite und die Wellen so gar nicht wollten geht es kurzfristig nochmal in den Süden zum aufwärmen.
    Milchkaffee und Käsekuchen stimmen schonmal wieder auf Deutschland ein.
    Morgen geht's zurück.

  • Day4

    Am Strand

    June 14 in Spain

    Erstmal angequatscht ob wir was kaufen wollen, Uhren, Sonnenbrillen oder pssst.. was 'anderes. Dann hat jedes Touristen "Restaurant" natürlich das beste Essen und die anderen sind viel schlechter.. Burger? Nein Danke!
    Jetzt erstmal barfuß am Atlantik entlang.

  • Day1

    Avenida Tenerife 16- Playa del Ingles

    February 13, 2016 in Spain

    Ferien bei der Verwandschaft! Herzlich aufgenommen und umgeben von symapathischen "Best - Agern" in einer kleinen Osen inmitten einer Touristen Trabantenstadt. Das ist nicht die Art von Urlaub, die ich sonst mache, aber für eine Woche lässt es sich sehr gut aushalten, denn die Sonne scheint!

You might also know this place by the following names:

Playa del Ingles, Playa del Inglés, Плая дель Инглес

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now