Sweden
Sunne Municipality

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Sunne Municipality
Show all
Travelers at this place
    • Day 11

      Weiter gen Norden - der Rottnen

      July 18, 2022 in Sweden ⋅ ⛅ 17 °C

      Reisetag -

      Einfach genial, aufzuwachen mit einem Blick auf Hängematten am Strand, auch wenns wettertechnisch heute nicht gerade einladend ist. Also "schnelles Frühstück" , alles paletti und auf geht's weiter Richtung Norden. Der nächste Strand-Stellplatz ist schon anvisiert, mal sehen ob unser Paradies noch zu toppen ist!?
      Zwischenstopp zum Gas- Auffüllen und kleiner Einkaufsexzess im ICA Supermarkt 💥

      Wieder gehts durch die weitläufige Landschaft, es wird langsam bergig ! Grosse Seen im Tal umgeben von sanften bewaldete Hügeln, wechseln sich ab mit goldgeben Feldern und grünen Wiesen auf denen Kühe weiden. Dazwischen immer wieder hübsche schwedenroten Gehöfte mit lila-und gelbleuchtenden Blumen davor, es ist wirklich wir auf einem Gemälde, ich kann mich nicht sattsehen an diesen Bildern!

      Und dann rechter Hand eine Schotterstrasse den Hang herunter - ein Parkplatz am Seeufer soll unser nächstes Nachtlager sein. Bisher stehen hier nur 2 andere WoMos, schnell geparkt und ab zum Strand! Das Wasser ist wunderbar erfrischend, der See spiegelglatt, wir sind nahezu alleine. Bier auf, Buddelzeug raus und SUP aufblasen - mehr braucht es nicht !

      Ein schnelles Abendessen am Strand und dann fängt Gwen einen richtig hübschen Hecht, dem wir aber das Leben schenken, da er nicht wirklich lecker zu geniessen ist. Bis auf ein paar Mini-Barsche bleibt der Haken leider immer noch leer ....

      Ein nächtliche SUP Tour mit Fine gefällt uns beiden! Sie macht das wirklich toll, liegt die meiste Zeit still auf dem Board, und selbst beim Foto Shootingstar zeigt sie sich von ihrer besten Seite😊
      Read more

    • Day 12

      Ein perfekter Sommerurlaubstag

      July 19, 2022 in Sweden ⋅ ⛅ 23 °C

      Ein Sommertag am See wie er im Buche steht!
      Während unser Tag mit einem Bad im noch leeren See beginnt , machen sich viele Schweden und auch deutsche Urlauber so langsam auf den Weg zu " unserem" Strand. Bei unserem gemütlichen Frühstück treffen Sie dann zahlreich ein und bevölkern den Strand. Bald tummeln sich rosa Flamingos , Wasserbälle, Schlauchboote, SUP s und allerlei Buddelspielzeuge den Strand und das seichte Wasser. Ein so schöner sonniger und warmer Tag lockt natürlich auch andere Familien an!

      Ich drehe lieber eine Runde mit Fine durch den Wald und am Strand, während Familie Schwarz/Poulichard eine formidable Sandburg erbauen. Da es im Wald dann doch sehr mückenlastig wird , entscheide ich mit Fine per Fahrrad mal die nächstgelene Stadt Gräsmarken zu erkunden. Zuerst besuchen wir Hamongbyrds , eine kleine Ansammlung aus alten Häusern die allerdings nicht ganzjährig der Öffentlichkeit zugänglich sind. Das "Totenhaus" aus dem Jahr 1885 ist schon sehr verwunderlich mit seiner Architektur auf steinernen Stelzen.

      Weiter geht es in den kleinen Ort mit der obligatorischen Kirchen Besichtigung. Wir drehen weiter eine Runde durch den Wald um den See Udden , Fine rennt wirklich tapfer neben dem Fahrrad und wir bekommen ein paar schöne Eindrücke von der Landschaft

      Wieder zurück wird sich sofort auf s SUP geschwungen, mit Loïc zusammen erkunde ich den vom See abgehenden Fluss, ein nächtes tolles Erlebnis!

      Leider bleibt auch an diesem Tag die Angel leer , so grillen wir Filet und Entrecôte am Strand und lassen den Abend wieder am Lagerfeuer ausklingen.
      Read more

    • Day 18

      Übernachtungsspot

      July 3, 2023 in Sweden ⋅ 🌧 16 °C

      Tag 18 🇸🇪🇳🇴

      Heute morgen sind wir von unserem schönen Stellplatz zum Hamra Nationalpark aufgebrochen. Nach einer Stunde Fahrt und etlichen Kilometern über Schotterpisten sind wir dort angekommen und in unsere Wanderung gestartet. Vom Haupteingsng ging es erst die gelbe Route und anschließend die lilane Route entlang. Der Weg führte uns über Holzbohlen und schmale Pfade durch den Wald und am See entlang. Nach der ca. 5km langen Wanderung sind wir dann noch zum Svartåeingang des Nationalparks gefahren, um von dort aus nochmal auf eine kleine Runde aufzubrechen, weil es in diesem Gebiet Otter geben soll. Leider haben wir keine Otter gesehen, aber der Flusslauf war in dem Bereich wirklich schön!
      Danach sind wir auf dem Inlandsvägen noch 4 Stunden weiter Richtung Süden gefahren und haben einen tollen Stellplatz am Rannsjön gefunden.

      #rannsjön #hamranationalpark #nationalparkhamra #mitnightsun #midsommar #norway #visitnorway #visitsweden #sweden #stekkenjokk #vansofgermany #camperausbau #camper #vanlife #vanlifegermany #vandiaries #campervan #wohnmobilurlaub #wohnmobilreisen #vancation #roadtrip #kastenwagen #kastenwagenurlaub #vanlifecommunity #homeonwheels #camperlife #naturelovers #outdooradventures
      Read more

    • Day 28

      Verirrungen und Streichelzoo 😂🫶🏼

      September 6, 2023 in Sweden ⋅ ☀️ 11 °C

      Unser letzter Standpunkt war direkt an einem Wanderparkplatz. Nachdem ich mich gestern erfolgreich an den 5 km verlaufen habe, sollte es heute auf den 11 km besser laufen. Dachte und hoffte ich 😂
      Hab es geschafft mich 2x zu verlaufen ! Aber im Ernst - ich bin zu deutsch - wer geht bitte mitten durch einen Garten? Oder der Pfeil zeigt gradeaus - ich folge also dem hauptweg. Joar - rechts daneben war ein Schleichweg - der sollte es sein 😂
      So wurden aus den 11 km eben knapp 14. ich war sehr froh als ich den Wohnwagen wieder gefunden habe !😂 und der Kaffee und das Frühstück wartete schon und schmeckte somit besonders gut 🥰🫶🏼
      Wir sind dann mit den Kindern in einen Streichelzoo gegangen und haben dort Ziegen, Ponnys, Esel und Kaninchen gekuschelt 🫶🏼 Linea durfte da auch noch Ponyreiten. Allerdings hatte sie - so ohne Sattel - etwas Angst.
      Wir freuen uns auf Deutschland wo sie bald regelmäßig Pony Kontakt haben wird 🫶🏼
      Nebenan war ein wundervoller Spielplatz. Da waren die Mädels gar nicht mehr wegzubekommen. Seilbahn, Schaukel, Spielhaus - alles war dabei und hat die Kinderherzen höher schlagen lassen 😍🫶🏼
      Es ging dann weiter zum Stellplatz für unsere letzte Nacht.
      Ich war jetzt noch eine entspannte Runde mit den Hunden und jetzt lassen wir den Abend ausklingen und machen uns dann morgen auf den Weg Richtung Göteborg, wo abends dann unsere Fähre nach Deutschland geht.
      Read more

    • Day 20

      On the road again

      June 20, 2023 in Sweden ⋅ ⛅ 23 °C

      Sieht so aus als wenn der Caddy tatsächlich wieder vollständig funktioniert.🥳
      Er hat uns heute sicher die 350km von Otta (NO) nach Arvika (SE) gebracht.
      Zwischendurch musste natürlich ein Zwischenstopp bei Circle K (Tankstelle) eingelegt werden, wo wir den Verkäufer etwas verwirrt haben, weil wir extra einen Umweg gefahren sind um einfach nur eine der nun heißgeliebten Chili-Bratwürste mitzunehmen. Dieses Mal aber als Mittagssnack 😉
      Mal schauen wie wir das in München regeln...

      Zur Verdauung wurde das mittlerweile nicht mehr höchste Holzgebäude Europas (Wood Hotel) inspiziert.

      In Arvika angekommen, sind wir schnurstracks zur Turi-Info, weil wir noch Vorschläge zum Beine vertreten gesucht haben. Das sah dann so aus, das der 1. Stopp eine wirklich sehr idyllisch gelegene Eisdiele wurde, und wir im Anschluss 40min ins schwedische Hinterland gefahren sind um ggfs. Elche zu sichten. Die letzten 5km gingen über Schotterwege, weshalb wir uns nicht ganz sicher waren, ob Google wirklich weiß wo es uns da hinführt, aber letztendlich sind wir dann doch am Byamossarna Nationalpark angekommen.
      Bis auf ein paar schöne Aussichten haben wir aber leider wieder nichts gespottet.
      Read more

    • Day 16

      🇸🇪 Schweden 🇸🇪

      September 11, 2023 in Sweden ⋅ ☁️ 20 °C

      Wir sind nach Schweden gefahren und haben jetzt einen Stellplatz direkt am See. Der Ort heißt Lysfik und hat 355 Einwohner 🥹😅
      Die Landschaft in Schweden (also, da wo wir lang gefahren sind), besteht aus viel Wald und Wasser 💙🩵💙 traumhaft 🤩
      Das Wetter ist nicht ganz so schön wie sonst, aber es regnet nicht und sind 20 Grad❣️😄
      Read more

    • Day 12

      Stürmische Nacht

      July 27, 2020 in Sweden ⋅ ⛅ 16 °C

      Einen wunderschönen guten Morgen ☀️ 🌬 nach einer etwas unruhigen stürmischen und verregneten Nacht. Heute Morgen ist das Wetter nordisch mit Wolken, Wind und Sonne ... wir planen gerade unseren heutigen Tag 🙂🙃🙂🙃Read more

    • Day 57

      Stöllet - Västra Ämtervik

      June 24, 2019 in Sweden ⋅ ☁️ 20 °C

      Nachdem wir heute den Campingplatz verlassen haben, sind wir noch eine ganze Weile an dem wunderschönen Fluss entlang gegahren. Dirk hat jeden Baumarkt, Möbelladen, Gardinenfachhandel nach Material für den zu bauenden Mückenschutz durchkämmt. Moskitonetz und Garn hat er als Meterware im Gardinenfachhandel bekommen. Zwei Fliegenschutztüren mit Magneten zum Schließen hat er bei COOP gefunden.
      Außerdem hat Dirk dann bei COOP noch das restliche Bargeld in Bier getauscht.
      Beim ersten Einkaufsversuch war der Einkaufswagen schon fast mit Bier gefüllt, als Dirk dringend aufs Klo musste. Also hat er den Einkaufswagen stehen lassen und ist raus zum Wohnmobil aufs Klo. Als er dann zum Einkaufswagen zurückkehrte, lag auf dem Bier sein Handy. Noch nicht vermisst und doch wiedergefunden.
      Tina waren die Einkaufspausen ganz recht, da Sie sich irgendwie krank fühlte, was sich zum Abend zum Glück wieder gegeben hatte.
      Der Stellplatz war wieder ein öffentlicher Badeplatz, allerdings mit einem Schild "Camping förbjuden".
      Read more

    • Day 3

      Lysvik

      August 13, 2018 in Sweden ⋅ ⛅ 15 °C

      Gestern studierten wir ausführlich die Wetterkarten. Die beste Route, der Sonne entgegen, ist immer Richtung Norden. Wir haben beschlossen hoch bis ins Naturreservat von Jämtland und später über die Grenze nach Norwegen zu fahren. Morgen aber legen wir hier in Lysvik (Värmland) einen Ruhetag ein. Um mit Yuma nach Norwegen einreisen zu können musste sie heute bei einem Tierarzt entwurmt werden. Nun dürfen wir innert einer Frist von 5 Tagen über die Grenze.
      Auch dieser Platz in Lysvik ist fast leer, die Hauptsaison ist definitiv vorbei. Gut für uns, wir geniessen die Ruhe und die Aussicht auf den See.
      Read more

    • Day 6

      Unser Schwedenpostkartenmotiv !!

      August 1, 2019 in Sweden ⋅ ⛅ 24 °C

      Nachdem ich mich am letzten Morgen in Göteborg über Petrus beschwert hatte, wollte er uns diesmal eines Besseren belehren. In der Nacht regnete es noch ordentlich, als ich heute 6:30Uhr die Klappe von Pavel öffnete, kitzelten die ersten Sonnenstrahlen im Gesicht und auf den halbnackten Hintern (keine Kommentare dazu bitte 😉). Alle 30min zogen wir ein Kleidungsstück mehr aus, keine Panik, bei kurzer Hose, Shirt und Schlappen hörten wir auf 😁. Kalli interessierte das schöne Wetter einen Scheiß, er pennte heute nicht wie sonst bis 7:30Uhr, sondern 8:30Uhr. Aber gut, wir waren vorbereitet und konnten uns sofort um den Goldjungen kümmern. Oben auf dem kleinen Hügel, machte ich direkt nach dem Aufstehen eine Runde Taichi - its magic 😊. Wir starteten nach einem schönen Frühstück in Richtung Nordosten, hielten ein letztes Mal vor unseren lieb gewonnenen Schären inne und fuhren nun durch die schwedische "Seenplatte". Värmanslän ist durchzogen von hunderter riesiger Seen. Wir wollten unbedingt eine Runde baden gehen, da das Wetter heute richtig spitze war. Kurz vor dem Mittag sahen wir ein selbstgebautes Holzschild am Straßenrand - "Happy Celery Café". Wir tauschten Asphalt gegen Schotter, Weite gegen schmale Wege durch dichten Wald. Wo auch immer das jetzt endet, es MUSS gut sein. Und so war es auch, ein super liebevoll hergerichtetes Café, auf einem Hügel gelegen, in absoluter Ruhe und Abgeschiedenheit und wir die einzigen Gäste 😊. Das Essen war erste Sahne, die Bedienung super nett und Kalli spielte in der Sonne, auf der Wiese. Als ich die Bedienung nach einer schönen Badstelle in der Nähe fragte, ohne lästige Touristen, schmunzelte sie und sagte: "For sure, I know a place where nobody is - 300m from here is our private lake 😁". Und verdammt nochmal, wir duften dahin 😊. Also schnappten wir unser Badezeug und ab ging es durch den Wald. Was wir nach einigen Minuten vor uns sahen, war ein Bild, welches ich seit ewigen Zeiten unter Skandinavien abgespeichert habe - mehr Klischee ging nicht. Ein See umgeben von Wald, ein langer Holzsteg, kristallklares Wasser, eine kleine Holzhütte und kein Schwein außer uns. Also sprangen wir ins Wasser und erledigten auch gleich unsere tägliche Körperpflege. Kalli war ebenfalls begeistert und hatte mächtig Spaß. Dies wird jetzt schon ein Highlight unserer Reise werden. Mit diesem schönen Moment traten wir die weitere Reise an. Vorbei ging es am Vänernsee, ein See der so abartig groß ist, daß selbst die kleinsten Einbuchtungen riiiiiesig erscheinen. Wir machten einen letzten Stopp in Sunne, schlenderten ein wenig und kauften Grillzeug für Abend. Den letzten Baustein für einen perfekten Tag, fanden wir dann in Form unseres Wildcampingplatzes. Direkt am Övre Fryken und keiner weit und breit. Wir hatten erst Angst vor Mücken, dank Lagerfeuer und leichter Brise aber halb so schlimm. Wir schlugen also unser Lager auf, schmissen den Grill an und genossen bei dem ein oder anderen Pils einfach dieses idyllische Plätzchen. Dem Kalli hatten wir kaum seine Pumucklgeschichte vorgelesen, da träumte er sicher schon von den heutigen Erlebnissen. So kann es weiter gehen...😊.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Sunne Kommun, Sunne Municipality

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android