Sweden
Ystad Municipality

Here you’ll find travel reports about Ystad Municipality. Discover travel destinations in Sweden of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

45 travelers at this place:

  • Day3

    Unsere erste Nacht

    June 17 in Sweden

    Gestern Nacht um 23:00 haben wir einen Platz zum Übermachten in der Nähe von Ystad gefunden. Nach einem leckeren Risotto vom Silja und Jana sind die meisten von uns schneĺl im Land der Träume angekommen. Nur mit dem Draußenschlafen hat es nicht geklappt, da plötzlich der Regen kam.

  • Day3

    Unser erste Challange fand in Käsberga statt. Mit schwedischem Baumgrün, dänischem Ostseesand, Ostseewasser und skandinavischem Stahl auf dem Rücken musste ein Teammitglied einen der Felsen von Ales Stenar 4 Mal umrunden. Matze hat die Weihe super überstanden und bisher auch ganz ohne Nachwirkungen.

  • Day4

    Ales Stenar

    June 10 in Sweden

    Ein paar alte Steine? Nein, ganz sicher nicht. Wenn man früh genug, quasi vor den Menschenmassen kommt, ist es ein sehr schöner und energiegeladener Ort. Augen schließen und auf sich wirken lassen!

    A mystical, old place cliff top! It is a stone ship, oval in outline, with the stones at each end markedly larger than the rest. Beautiful view!!!
    Be there in the early morning, before the huge crowds of other people arrive...Read more

  • Day4

    Süßer kleiner Hafen auf dem Rückweg von Ales Stenar nach Käseberga. Die Fisch- und Aalräucherei htte eine mega tolle Auswahl. Leider hatten wir keinen Platz mehr im Kühlschrank. 🤓

    Sweet, little harbour on the way back from Ales Stenar. Very nice restaurants and the fish and eelsmoking store had a wonderful selection!
    Unfortumately our fridge is still full. 🤓

  • Day2

    First Stop Ystad Camping

    June 8 in Sweden

    Nach unserer ruhigen und angenehmen Überfahrt mit TT-Line wollten wir heute nicht so weit fahren und das sehr gute Wetter genießen. Daher haben wir uns für unsere erste Übernachtung Ystad Camping entschieden. Eine absolute Empfehlung!

    Jetzt haben wir aber erstmal Hunger und dann erkunden wir die Umgebung.

    After a comfortable passage with TT-Line we do not want to drive that long and decided to stay at Ystad Camping for the first 2 nights. The camping site is directly at the Beach and the weather is perfect.
    Now we are hungry. Afterwards we will explore the surrounding area...
    Read more

  • Day2

    Ystad beach

    June 8 in Sweden

    Bei dem Traum Wetter zieht es uns nach dem Essen ans Wasser.

    Schöner weißer Sand, strahlend blauer Himmel, kühles frisches Wasser...

    After lunch we want to go to the Beach!

    Beautiful white sand, a clear blue sky and cool, fresh water...

  • Day5

    Heute habe ich mich dann doch mal an der Südküste weiter bewegt. Next Stop - Ystad, die Stadt in der die Romanfigur aus den Krimis von Henning Mankell, Kommissar Kurt Wallander, zu Hause ist. Alle Orte aus den Romanen gibt es tatsächlich. Für hardcore Wallander Fans also ein must see. Ich betreibe jetzt nicht so einen Fan-Kult, aber gelesen habe ich sie alle und einen Teil auch gesehen. Und wenn man schon mal hier ist...
    Man kann natürlich Wallandertouren in der Stadt buchen. Ich habe mich ein wenig belesen und bin dann mit dem Radel los.
    Ystad ist ein kleines Städtchen mit einer hübschen Altstadt, kleinen Gassen, einigen gut erhalten Fachwerkhäusern und netten Cafés in den Gassen. Ohne die Romane von Mankell, würde niemand groß über Ystad reden. Obwohl die schwedischen Krimis immer so düster wirken, Ystad ist es auf keinen Fall.
    Ich war in der Mariagatan, hier wohnt der Kommissar in Hausnr. 10. Für die Verfilmung hat man ihn in Hausnr. 11 umziehen lassen, da der Hauseingang beeindruckender ist. Nr. 10 ist nur ein schlichtes Backsteingebäude.
    „Fridolfs Konditori“ ist das Lieblingscafé des Kommissars, auch das gibt es. Die Werbeschrift, wie auch das Gebäude sehen aus, wie aus den 70zigern. Innen sehr nordisch schlicht, es soll dort eine Wallandertorte geben. Vielleicht probiere ich die noch. Heute war schon geschlossen.
    Und was gibt es für Trouble...
    Für die meisten schwedischen Campingplätze benötigt man eine Camping Key Card. Diese kostet 15 € , ist sowas wie deine Eintrittskarte und erleichtert das Einchecken auf den Plätzen. Das ist heute keine physische Karte mehr, sondern nur noch ein Zahlencode, der in einer App verwaltet wird. Eigentlich alles ganz easy.
    Man kann diese online kaufen, sie ist ein Jahr gültig. Das hat schon nicht funktioniert. Das System hat ein Problem mit meinem Geburtsdatum. Ich habe noch Witze gemacht, vielleicht darf man in dem Alter in Schweden nicht mehr campen, nach dem Motto, jetzt kommen die schon zum Sterben her 😂.
    War aber ganz entspannt, da man die für einen Euro mehr auch auf dem Platz kaufen kann. Das habe ich beim Einchecken letzten Sonntag getan. Ich habe meinen Zahlenschlüssel bekommen, mir die App runter geladen und..... ERROR. Wir, also das Personal der Campingplätze und ich, haben den Support von Camping Key.se mit Anrufen und Mails bombardiert, leider bisher ohne Lösung und es nervt langsam 😬. Problem, ohne Camping Key in der App kein Check In auf dem Campingplatz. Recherchiert haben wir schon, dass der für mich ausgeworfen Zahlenschlüssel auf einen Björn XY läuft. Und unter meiner eMail ist ein anderer Schlüssel registriert, der aber nicht aktiv ist... Ich hoffe, dass das morgen geklärt ist.
    Wieso ich überhaupt hier mein Zelt aufbauen durfte ohne Camping Key? Die Jungs und Mädels in Falsterbo habe heute Morgen hier auf dem Campingplatz in Ystad angerufen, das Problem geschildert und um „Asyl“ für mich gebeten.
    Sehen wir es positiv, Englischunterricht umsonst... hier spricht ja niemand deutsch.
    Gibt es keine Lösung, habe ich drei Möglichkeiten 1. nur noch wild campen 2. ins Hotel ziehen 3. heim fahren...
    Letzteres wird es auf keine Fall...
    Read more

  • Day6

    Immer diese Entscheidung am frühen Morgen. Gehe ich wandern, lege ich mich mit einem Buch an den Strand, der ist nur 300 m entfernt, oder mache ich einen Ausflug mit dem Rad. Champagner Probleme, ich weiß... Ich habe mich für‘s Fahrrad entschieden. Radtour zu einer der größten in Skandinavien erhaltenen Schiffssetzung. Ähnlich wie in Stonehenge, nur kein Kreis, sondern in Form eines Schiffsrumpfes. Auf einem Hügel direkt an der Küste stehen 59 riesige Steine. Der Größe über zwei Meter und fast 1,8 Tonnen schwer. Das ganze ist 67 Meter lang und 19 Meter breit. Man vermutet, dass dieses Objekt aus der Zeit ca.600 n.Chr. entstand. Die Bedeutung ist auch hier ein Rätsel, Sonnenkalender, Grabanlage...🤔
    Und man hat von dem Hügel einen genialen Blick auf die umliegende Landschaft und die Ostsee.
    Auf dem Rückweg bin ich noch über ein Feld mit Mohnblumen gestolpert, ok, ich habe aus der Ferne rot gesehen 😂 und bin einen kleinen Umweg gefahren. Aber für dieses eine Foto hat es sich gelohnt.
    Jetzt sitze ich etwas kaputt vor meinem Zelt, der Platz ist richtig voll geworden zum Freitag.
    Und sonst... habe ich, glaube ich, eine Lösung für mein Camping Key Card Problem gefunden. Der Support spielt weiter totes Reh. Wenn es morgen geklappt hat, verrate ich meine Lösung.
    Morgen ziehe ich weiter, obwohl das immer echt schwer ist, kaum kennst du dich auf dem Platz aus und findest alles, hast erste Kontakte geknüpft, wird das Zelt weder abgebaut. ich will aber noch ein Stück in den Norden. Eigentlich braucht man nicht drei Wochen, sondern drei Monate für dieses Land.
    Read more

  • Day41

    Wo ist Midsommar?

    June 23, 2017 in Sweden

    Midsommarafton ist heut. Also der Abend vor Mittsommer. Da finden in ganz Schweden die Feste mit Tanz und Gesang in Trachten und allem pi pa po statt. So zumindest wird es erzählt.
    Wir wollen heute Ystad erreichen, wo laut Veranstaltungskalender zwischen 13:30 Uhr und 16 Uhr die Party am Strand steigen soll. Nur 2,5 Stunden? Bestimmt ein Fehler - es wird sicher ausgelassen bis in die Nacht gefeiert.
    Trotzdem sputen wir uns und erreichen die Wallander- und Lykke Li-Stadt gegen 3. Eigentlich wären noch ein paar Sehenswürdigkeiten auf dem Weg gewesen - können wir uns aber auch noch morgen anschauen.

    Schnell eingecheckt, frisch gemacht und auf Richtung Strand. Es ist 15:30. Auf dem Weg kommen uns blumenbekränzte Schwedinnen entgegen. Es wird doch nicht etwa... Doch. Schon vorbei. Als wir ankommen, wird gerade abgebaut. Midsommer ist kein riesen Volksfest, wie es IKEA uns jedes Jahr erzählt, sondern wird vornehmlich im Kreise der Familie gefeiert. Ist ein wenig wie Heiligabend im Sommer.

    Ein wenig entäuscht laufen wir wieder in die Innenstadt um unseren Hunger zu stillen. Ist nur blöd, wenn Midsommar ist, denn alles ist geschlossen. Selbst die Fastfoodbuden. Ist schon ein skurrilles Bild, wie ein paar Touristen auf der Suche nach dem ultimativen Midsommar-Erlebnis oder etwas zu Essen durch die menschenleere Altstadt irren. Wir finden dann zum Glück noch einen echt schwedischen Chinesen, der offenbar lieber andere Feste feiert.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Ystads Kommun, Ystad Municipality

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now