Switzerland
Saint Gallen

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Saint Gallen
Show all
Travelers at this place
    • Day 2

      Über Gamplüt ins Gruebetal

      May 26, 2022 in Switzerland ⋅ ⛅ 6 °C

      Spät nachts kamen wir in Laui an. Da am Parkplatz das Campieren verboten war, mussten wir uns dann erst noch einen alternativen Übernachtungsplatz suchen. Da uns am nächsten Tag ein recht langer Marsch erwartete, war die Nacht kurz und nach einem schnellen Frühstück ging es um 8 Uhr los. Wenn auch der Himmel nicht strahlend blau war, genossen wir dennoch die zauberhafte Landschaft rund um die grünen Almwiesen und schroffen Berggipfel. Über die Gamplüt an der Schofbergwand vorbei und über Alpe Tesel gingen wir zunächst bis zur zur Alpe Gruebe.Read more

    • Day 3

      Abstieg nach Laui

      May 27, 2022 in Switzerland ⋅ ⛅ 17 °C

      Am Rotsteinpass angekommen überlegten wir kurz uns eine kleine Einkehr in der Hütte bei einem kühlen Getränk zu gönnen. Aber wir hatten noch gut 1000 Höhenmeter Abstieg vor uns und so ging es über den Filser Schofbode und die Thurwies hinunter zurück nach Laui.Read more

    • Day 4

      Wildenburg

      May 28, 2022 in Switzerland ⋅ ☁️ 9 °C

      Wir hatten uns einen Parkplatz an einer verkehrsruhigen Straße für die Nacht ausgesucht. Dass wir dann um halb 7 morgens von einer Horde Kühe geweckt wurden, war nicht eingeplant 😜.
      Da der Himmel vom nächtlichen Regen noch voller Wolken hing, ließen wir es ganz gemütlich angehen und entschieden uns erstmal für einen Spaziergang zur Burgruine die unmittelbar in unserer Nähe war.Read more

    • Day 4

      Thur-Wasserfälle

      May 28, 2022 in Switzerland ⋅ ☁️ 11 °C

      Den weiteren Tag verbrachten wir ganz nach dem Motto "Chillen und Recovery" da unsere alten Knochen von der anstrengenden Zwei-Tages-Tour doch ziemlich beansprucht waren 😏. Dafür war die Besichtigung der Thur Wasserfälle gerade richtig.Read more

    • Day 4

      Day 4🇨🇭

      July 24, 2022 in Switzerland ⋅ ⛅ 18 °C

      Today was a special day!
      We woke up in Geneva and went for a morning coffee. Then we had to catch the train to Zurich. Scenery was lovely - as is the whole of Switzerland - and we enjoyed looking out the window. However we had a crying baby next to us which we felt sorry for (the whole duration of the ride was 2h 40m..). Arriving in Zurich was lovely, we had time to walk around, get a snack from COOP! (You know we love that supermarket), walk on Bahnhoffstrasse (the road with all the expensive shops) and remember the walks we had with Stamos back in 2019! It amazed me how I remembered where everything was and how to move around town. We also took a picture outside of the restaurant Stamos took us for Fondue.
      After our walk, we boarded the train to Sargans. It was time to go find our friends, Martina and Mathias who we had met back in December in Aqaba, Jordan. We were both travelling from Jordan to Athens, when our car rental agency hadn’t arrived to collect the cars the morning of the flight🙄. Eventually, we boarded the plane and when we got to Athens I gave Martina a piece of paper with my name and Phone number on it just in case they needed any help while in Greece!
      And that’s how it all happened. While they were still in Greece we met at Sweet Habit for a coffee and said we’d meet again.
      So now was the day! We were so happy to see them again. Btw, Martina and Mathias had been travelling the world for 10 months and got back to Switzerland in April (I hope I’m not getting this wrong!) so we wanted to hear about their adventure!
      They met us at Mels Post and it felt super nice to see them again. We went to their new house, they showed us around and we also met their new family member - Chewie the cat!
      Then we all got our swimming costumes on and went to the pool to cool down. We taught them the word “χαλαρά” (halara) and it was funny to talk about the differences between our cultures.
      They really looked after us! They prepared raclette, Matthias’s favourite Swiss food (the one he missed the most on their travelling) which is special cheese melted with all sorts of toppings over boiled baby potatoes. It was delicious!
      Then we all sat and chatted which felt very familiar and spontaneous. It’s nice to have foreign friends ❤️
      When it was bed time, Chewie was full of energy so I played with him for a bit to try and tire him out. Not entirely sure that worked, but he was super cute and jumping all over the place.
      Martina and Mathias made us feel just like home - they promised to visit Athens so we’ll be waiting for them 100%!
      Read more

    • Day 11

      Ein Rheinfall und ein Rheinsee

      September 7, 2023 in Switzerland ⋅ ☀️ 19 °C

      Der Papa Rhein ist unser Wegweiser seit Strasbourg. Wir werden ihm noch einige Kilometer folgen...jedoch nicht ganz bis zur Quelle.
      Wir haben diese Lebensader bisher sehr vielfältig wahrgenommen: als Verkehrsweg für große Schiffe, als reißenden Strom mit aufsteigender Gischt, als Urlaubsziel zum Baden. Wir sind heute an der Stelle, wo der Rhein in den Bodensee fließt. Stein am Rhein mit seiner historischen Altstadt liegt am westlichen Ende. Dort wird aus dem See wieder ein Fluss.
      Ich lerne, dass der Rhein in dieser Gegend nicht immer die natürliche Grenze zwischen Deutschland und der Schweiz bildet und so radeln wir immer wieder zwischen den Ländern...Zoll gibt es hier, aber ist meist gar nicht besetzt.
      Idyllische Bauerndörfer mit Gärten, die mit ihrem Gemüse protzen, folgen ruhigen Abschnitten am Fluss, dem wir bei diesen Temperaturen mit seinem klaren Wasser nicht widerstehen können.

      Am Bodensee ertönt am Abend "Am schönen Bodensee" per Blasmusik, wir essen Maultaschen, ein Zeppelin schwebt über Friedrichshafen und wir kaufen das leckeres Bodensee Obst. Es gibt hier sogar noch frische Erdbeeren 🍓

      P.S.
      Wer kennt den Mann auf dem Selfie mit mir?!
      Read more

    • Day 3

      Abbey of St. Gall and St. Gallen

      April 11, 2022 in Switzerland ⋅ ⛅ 10 °C

      Sankt Gallen is a town in eastern Switzerland that grew up around the Abbey of St. Gall. St. Gall, formerly Gallus, was originally from Ireland. He was one of the companions of Columbanus on his 7th century mission. He is said to have left the mission to set up his hermitage here. The Abbey grew up around the hermitage, and the town grew up around the Abbey.
      Most of these pictures are in and around the abbey. The 1st picture is the facade of the cathedral built on the location of the Abbey church looking across one of the exterior courtyards. The 2nd picture is the nave of the cathedral. The 3rd picture was a bit of a surprise. They call it the Corona Bible. It seems that during the pandemic, people took to copying sections of the scriptures. This text is a complications of lots of these comprising the entire Bible all in the original handwriting.
      The next 3 pictures are taken around the abbey that is a large complex of buildings.
      The 7th picture is in the abbey cellar which is a vaulted space. It has been set up as a museum of the history of the abbey. To the left is a model of the abbey church under construction.
      The 8th picture is the famous library of St. Gall. This is one of the oldest monastic libraries in the world and was an important center of learning and collection of knowledge in the middle ages. And it is a stunningly beautiful place.
      The last picture looks at a bit of the old town of St. Gallen.
      Read more

    • Day 1

      Nacht- und Nebelaktion

      January 4, 2023 in Austria ⋅ ☁️ 8 °C

      Jaja, aller Start ist schwer 😅
      Wir sind natürlich wieder viel zu spät losgefahren (geplant war eigentlich morgens, geworden ist es nachmittags). Aber es gibt am Ende einfach immer noch was zu tun. Als wir dann wirklich mal losgekommen sind, ging es leider nur ca. 35km. Kurz vor der Schweizer Grenze hatten wir einen Kontroll-Stop eingelegt und dabei festgestellt, dass die Bremse hinten rechts heiß ist. Das Problem gab es vorher bereits mal, doch ich dachte, es wäre erledigt gewesen. Ich hatte auf beiden Seiten bereits die kompletten Ankerplatten mit Belägen, Bremszylindern und auf einer Seite sogar die Bremsleitung gewechselt. Danach alles eingestellt und vom TÜV sogar testen lassen mit fast identischen Bremswerten auf beiden Seiten. Tja, nun standen wir also an einer Tankstelle und beschlossen, nochmal zurück zu fahren. Die heiße Bremse habe ich kurzerhand "deaktiviert" bzw. den Nachsteller so weit heraus gedreht, dass das Rad freigängig war. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Bremse an dem besagten Rad nicht dauerhaft geschliffen ist, sondern immer nur ein Mal pro Umdrehung. Ich konnte es mir nicht wirklich vorstellen, dass die Trommel daran schuld sein könnte. Die müsste sich ja plötzlich so verzogen haben, dass sie eierte. Es war aber auch der einzige Ansatz, der mir noch eingefallen ist, da ich sonst schon alles gewechselt hatte.
      Daheim angekommen tauschte ich dann schnell im Dunkeln bei Regen und Wind die Trommel, stellte alles wieder ein und fuhr eine 10km Testrunde. Tatsächlich, sie blieb kalt. Nun ging's also wirklich los...

      Ein Dankeschön an meinen Vater und meine Tante, die bei der Umbauaktion im Regen abwechselnd den Regenschirm gehalten haben und uns mental aufgebaut haben 😁
      Read more

    • Day 1

      Endlich geht es Los

      March 22, 2023 in Switzerland ⋅ ⛅ 18 °C

      Endlich ist der Winter vorbei und wir können unseren Sunny aus der Scheune holen und in Vorfreude eintauchen.
      Routiniert werden die Matratzen und Handtücher vom Boden in den Van verstaut , Wasser in den Tank gefüllt, Gasflasche angeschlossen und noch tausend andere Kleinigkeiten erledigt…
      Dann geht es endlich endlich wieder los.
      Diesmal geht es für ein paar Tage nach Italien. In die Region Piemont. Dort sind wir noch nicht gewesen, umso gespannter geht es in der Früh los.
      Die A7 ist leer und die Sonne lockt uns ein Lächeln ins Gesicht.
      Kurz hinter Würzburg gibt es lecker Frühstück in der Sonne mit Frikadellen und frischem Café.
      Eine kleinen Zwischenstopp machen wir noch am Bodensee bei Vaude. Gefunden haben wir zwar nichts, und so entschließen wir noch weiter gen Süden zu fahren und den Bodensee diesmal nicht zu besuchen.
      In Österreich wird noch das Auto getankt und die Vignette gekauft und weiter geht es durch die Schweiz.
      Read more

    • Day 35

      Schweizer Käsebuffet

      April 4, 2023 in Switzerland ⋅ ⛅ -3 °C

      Der Tag beginnt gut: unser Hotel bietet neben einem wirklich großen Frühstücksbuffet auch eine erhebliche Auswahl an Schweizer Käse an, alles inklusive. Natürlich kosten wir uns durch (und lassen ein bisschen was für die Jause mitgehen), bevor wir uns auf den Weg machen.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Kanton St. Gallen, Sankt Gallen, Saint Gallen, كانتون سانت غالن, Saint-Gall, San Gallo, 장크트갈렌 주, Son Gagl

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android