Taiwan
Chiayi City

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 227

      La remontée dans l'ouest !

      May 21, 2020 in Taiwan ⋅ 🌧 25 °C

      Malgré les grosses pluies, nous continuons d'avancer dans l'ouest de Taïwan pour finir notre grande boucle ☔⛈️
      L'avantage de ces pluies, c'est que ça nous permet d'utiliser nos différents sacs et vestes antipluies, qui n'avaient pas été très utile jusque là 😉

      Voilà donc nos derniers stops de la côte ouest, après Tainan: Chiayi et Taichung
      Chiayi est une petite ville étape pour aller dans le parc national d'Alishan. Une ville plutôt connu pour la nourriture ici aussi 🍜
      Après un brunch fluffy pancake (🥞), nous passons entre le gouttes pour aller voir le village de Hinoki : une sorte de petit village japonnais avec des cafés et des boutiques !

      Taichung, par contre, est une des grandes villes de Taïwan et représente plutôt le côté industriel du pays. Il y a malgré tout des petits trésors, comme l'arrêt de bus Totoro ☺️
      Read more

    • Day 2–10

      HAJ > TPE (Hannover > Taipeh)

      March 29 in Taiwan ⋅ ☁️ 32 °C

      Wir, die MAN hat einen neuen Kunden. Und zwar in Chiayi. Die Stadt ist auf Taiwan, im südlichen Teil der Insel. Die Anreise geht über Hannover nach Frankfurt in einer kleinen Maschine der Lufthansa. Von Frankfurt aus, ging es dann weiter nach Shanghai. Und von dort aus weiter nach Taipeh. Was für eine lange Anreise. Aber ich wurde im ✈️ gut versorgt.
      Nachdem ich mein Gepäck vom Rollband geholt habe ging es zum Einreiseschalter. Gefühlt scannen die einen total ab. Der letzte Reiseabschnitt ging dann mit der HighSpeedRail von Taipeh nach Chiagy, wo mich meine Kollegen am Bahnhof abgeholt haben. Das ist schon außergewöhnlich mit dem 🚆 300km/h zu fahren. Ein bisschen platt war ich dann schon. Aber nicht kleckern, sondern klotzen!
      Read more

    • Day 2

      Chiayi, die ersten Eindrücke

      March 29 in Taiwan ⋅ ☁️ 25 °C

      So, meine zwei Kollegen kennt ihr ja schon aus dem ersten Footprint. Der Uwe und der Flo. Zwei Pfundskerle! Wir sind noch meiner Ankunft im Hotel gleich losgezogen. Und zwar auf den Night Market. Da gibt es alleemögliche zu essen. Dinge, die wir kennen und dann noch die, die wir nicht kennen und auch nicht essen würden…😉
      Natürlich haben wir auch ein paar Bierchen gezischt, das war sooo geil! 👌
      Nach dem Naschen auf dem Markt haben wir noch eine Bar gefunden, in der wir noch ein paar Cocktails genascht haben. So langsam stieg in mir dann auch die Müdigkeit hoch und wir haben uns dann irgendwann auf den Weg ins Hotel gemacht. Ich glaube, dass ich wie ein Stein geschlafen habe. Gute Nacht 😴 💤 🌙 !
      Read more

    • Day 41–43

      Petit stop à Chiayi

      May 11 in Taiwan ⋅ ☁️ 32 °C

      Bref stop dans la ville de Chiayi. Il n’y a pas grand chose à faire, c’est l’occasion de se reposer et de préparer la suite du voyage. On s’y est surtout arrêté car c’est la porte d’entrée d’Alishan, un superbe parc national dans les montagnes.Read more

    • Day 4

      Sonntag = Ruhetag

      March 31 in Taiwan ⋅ ☁️ 32 °C

      Ich habe es gerade so geschafft, kurz vor 10 Uhr beim Frühstück zu sein. Ich konnte schon feste Nahrung zu mir nehmen. Zwei Scheiben Toast mit 🍳 und Tomaten. Ein bisschen Melone, einen Orangensaft und eine Tasse Kaffee. Da war ich erst mal gestärkt. Meine zwei Kollegen haben es nicht geschafft. Wir haben uns dann etwas später in der Lobby getroffen und sind ein bisschen durch die Stadt geschlendert. Gelandet sind wir bei Starbucks. Dort gab es einen richtig leckeren Cappuccino aber ein weniger gutes Stück Käsekuchen. Das kann ich besser!
      Heute haben wir uns in richtig Süd-Westen gemacht. So nach ca. 85km waren wir zwischen dem Ost- und dem Südchinesischen Meer. Der Sand ist dort mega fein und heiß. Baden kann man dort nicht aber angeln. Die Badestrände sind im Nord- Nordosten der Insel. Das ist aber zu weit weg. Vielleicht ein andermal…
      Heute sind wir ohne unsere Dolmetscher losgezogen und waren in einem Restaurant , in dem man sein essen selber kocht und grillt. Sehr lecker 😋 , da müsst ihr mal hin.
      Da wir morgen wie viele andere arbeiten müssen, haben wir auf Bier 🍻 verzichtet. Die Temperaturen über die Woche werden in die Höhe schnellen. Die Luftfeuchtigkeit ist auch nicht zu verachten. Also, schauen wir mal , was die Woche so bringt.
      Read more

    • Day 13

      Chiayi als Ausgangspunkt für Alishan

      October 22, 2019 in Taiwan ⋅ ⛅ 27 °C

      Chiayi ist kulinarisch in aller Munde. DerTofu Pudding sowie die Fischsuppe von Smartfish und die Burger von thefreen sind ein wahrer Hit. Uns hat vor allem der Bubble Tea von Moxi überzeugt. Die Leute in Chiayi sind sehr hilfsbereit.Read more

    • Day 17

      Reisen mit Umwegen

      February 27 in Taiwan ⋅ ⛅ 23 °C

      Ich bin total aufgekratzt und kann nicht richtig schlafen, morgens verschlafe ich und verpasse den einzigen Bus der direkt zu meinem Ziel fährt.

      Statt der geplanten 2h 20min Fahrzeit kommt also eine Reisezeit von fünf bis sechs Stunden auf mich zu mit mehrmaligem Umsteigen.
      Da ich es aber nicht eilig habe beschließe ich mich nicht zu ärgern!

      Außerdem lege ich in der nächst "größeren" Stadt einen Shoppingstopp ein.
      Ich möchte mir noch eine Jacke oder einen Pullover kaufen.
      Ich hab zu viel Angst das mir in den Bergen die nächsten sieben Tage kalt wird.
      Meine Angst ist gar nicht so begründet, da ich relativ gut ausgestattet Zuhause gestartet bin. Aber die Tatsache nicht einfach an meinen Kleiderschrank gehen zu können wenn mir kalt ist und die unbekannten Begebenheiten vor Ort lösen eine nicht ganz definierbare Panik in mir aus.

      Dabei bin ich durchaus ja schon in ähnlichen Situationen die letzten Jahre gewesen, mit nicht ganz optimaler Kleidung oder sehr nassen Sachen und jedes dieser kleinen Abenteuer, war im Nachhinein betrachtet kein Problem.

      Ich rede mir erfolgreich ein, dass es Schicksal ist das ich den Bus verpasst habe für meinen Shoppingtrip :D

      Am Bahnhof angekommen ist dieser geschlossen.
      Ich warte auf irgendeinen Busersatzverkehr.
      Der kommt relativ schnell und ist auch recht gemütlich.
      Ich bin ein bisschen genervt, weil so eine Busfahrt natürlich viel länger dauert als eine Zug fahrt.
      Aber der Shuttlebus schmeißt mich beim nächsten Bahnhof raus.
      Mehrere Mädels mit Warnwesten und Megaphonen sorgen dafür das auch jeder in den richtigen Zug kommt.
      Sehr süß, da es eigentlich nicht so schwer ist :D
      Im Zug fragen mich mehrmals verschiedene Leute, ob ich richtig bin.
      In Taiwan verloren zu gehen ist wirklich schwer.

      Ich fahre das erste Mal Schwarz....
      Ich habe meine Easy Card nicht eingecheckt, weil alle am Schalter nein gesagt haben.
      Ich werde das Problem am nächsten Bahnhof ansprechen.
      Ich will ein Ticket kaufen gehen, aber mehrere Zugbegleiter halten mich auf und Zeigen liebevoll auf den Bahnsteig wo ich umsteigen muss.
      Keiner versteht das ich erst noch das Ticketproblem am Automaten lösen möchte :D es herrscht wilde Aufregung und alle meinen es so gut :D dabei weiß ich doch ganz genau wo mein Zug fährt und wo der Ticketschalter ist :D
      Ich kann jemanden davon überzeugen das ich genau weiß was ich da tue.
      Zwei Minuten später habe ich mein Ticket nachbezahlt und das nächste gekauft.
      Es kann weiter gehen.

      Im Zug ist man wirklich nie alleine :D ein Zugbegleiter zeigt mir all seine Wanderfotos, Marathonfotos und seine Enkelkinder.

      Die 200ste Folge Mordlust versüßt mir die Fahrt.

      Übrigens Fun Fact, Taschen gehören im Restaurant nicht auf den Boden. Entweder auf den Stuhl oder in extra dafür vorgesehen Körbe am Tisch.

      Ich würde gerne soviele Souvenirs kaufen, aber ich habe einfach keinen Platz im Rucksack. Chiayi hat wirklich richtig tolle Geschäfte. Falls ich nach Taiwan ziehe und in der Stadt und nicht auf dem Land oder am Meer wohnen würde, ich würde hier Leben.

      Ich bin stolze und beruhigt Besitzerin einer Schwarzen Steppdaunen Jacke :)

      Nach kurzer Suche sind auch meine Unterlagen ausgedruckt und ich sitze wirklich Glücklich beim Mittagessen ❤️.
      Es gibt Dumplings mit Schnittlauch und Dumplings mit Garnelen.

      Danach einen Eistee für mich und ich steige in den Bus der mich zwei Stunden zu meiner Unterkunft bringt.

      Ab in die Berge 🤩

      Oder auch nicht .....
      Ich sitze im falschen Bus.

      Es gibt zwar noch einen Bus, in zwei Stunden den allerletzten.
      Meine Unterkunft schreibt mir wer zu spät zum Essen um sechs kommt hat Pech.
      Und so gibt es für mich heute Abend Schokobrötchen und Proteinkakao :D

      Jetzt aber wirklich Richtung Berge :)

      Ich lande wirklich in den Bergen, es ist schon nebelig und dunkel, aber morgen darf man sich auf tolle Fotos freuen.

      9 Stunden später als ich eingentlich geplant hatte :D
      Read more

    • Day 257

      Chiayi Alishan

      May 18, 2019 in Taiwan ⋅ ☁️ 29 °C

      Wir machen eine Stop in einer süßen Kleinstadt! Der Nachtmarkt ist einfach mal organisiert und es gibt mehr zu kaufen als gefälschte Klamotten. Irgend wie sind wir die einzigsten weißen in der Stadt aber was solls. Wir sind zentral hier um es als Ausgangspunkt zu nutzen in den nahegelegen Nationalpark zu fahren. Highlight die Zugfahrt durch verschiedene Wald Arten immer den Berg hoch durch Tunnel und über Brücken. Es ist sehr schön aber auch neblig und regnerisch. Die Wolken ziehen direkt an einem vorbei. Leider haben wir keinen guten Tag erwischt. Die Zug Strecke bis in den Park ist leider nur noch halb befahrbar und so müssten wir eigentlich in einen Bus umsteigen jetzt ist aber auch noch dieser Weg blockiert und wir kommen gar nicht bis ganz in den Nationalpark rein. Am letzten Bahnhof steigen wir aus und müssen leider auch schon fast wieder zurück weil viele Busse und Zuge gestrichen wurden aufgrund von Unwettern. Gerne hätte ich hier mehr Zeit verbracht. Der Wald ist wie ein Märchenwald und das Wetter passt eigentlich ganz gut dazu aber die meisten Wege sind auch schon überflutet. Bambuswälder sehen auch sehr mystisch aus und es gibt deutlich mehr Palmen als ich dachte am Fuß des BergesRead more

    • Day 96

      ICL trip to Chiayi

      November 28, 2022 in Taiwan ⋅ ☀️ 30 °C
    • Day 12

      18.7. Chiayi

      July 18 in Taiwan ⋅ ☁️ 34 °C

      Mit den Local Trains reist es sich total entspannt und ohne Vorreservierung kostengünstig durchs Land. Für nur ca. 6 Euro fahren wir ca. 2h im klimatisierten Zug mit gepolsterten Sitzen von Kaohsiung nach Chiayi. Parallel zu diesen Zügen gibt es noch den High Speed Train, der ca. das Dreifache kostet, aber mehr als doppelt so schnell ist. Diese Distanz hätten wir auch in 30 Min zurücklegen können ... krass...
      Chiayi weißt einige architektonische Besonderheiten aus der japanischen Ära auf. Hier stehen zum Beispiel noch alte Holzhäuser, in denen unter anderem eine sehenswerte Ausstellung über Japanische Fliesen und die passende Handwerkskunst zu finden ist.
      Wir schlendern weiter zum alten Gefängnis und auch zum japanischen Hinoki Village. Problem des Tages: wir haben mal wieder einen Fressflash. Wir haben uns vorgenommen, dass wir ab sofort immer mindestens ein neues Essen ausprobieren müssen. Das führt leider dazu, dass wir ständig etwas entdecken. Gebratener Reis mit Meeresfrüchten, gedämpfter Tofu, Todupudding mit Taro Perlen, Eistee mit Pfirsisch Jelly, Avocadoshake, Türkischer Reis mit Truthahn, Dumplings mit anderer Füllung als sonst... und und und. Das Problem war, dass wir ständig sagten, wir seien satt und dann doch wieder was entdeckten. Außerdem kamen wir am Lokal "Smartfish" vorbei, das berühmt für seine Fischkopfsuppe ist. Diese Suppe hat es sogar in die Netflix-Serie "Streetfood: Asien", Folge Chiayi, Taiwan geschafft (Ca. Minute 11).
      Obwohl wir pappsatt waren, musste diese Delikatesse noch probiert werden. Verdammt lecker!
      Zu guter letzt mal wieder ein Nachtmarkt. Wir hätten selbst nicht erwartet, dass jeder Nachtmarkt anders ist und immer wieder ein paar neue Leckereien bereit hält.
      Und nein, wir essen nicht den ganzen Tag. Zwar oft, aber nicht 24/7 :P
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Jiayi Shi, Chiayi City, 嘉義市

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android