Taiwan
Takao

Here you’ll find travel reports about Takao. Discover travel destinations in Taiwan of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

29 travelers at this place:

  • Day11

    Caching in Kaohsiung

    December 4, 2018 in Taiwan ⋅ ⛅ 25 °C

    Today's lunch special was rice dumplings in Zhongpu - peanut, chestnut and radish flavours for mains, and a sticky black rice variety for dessert.

    Next stop was the Fo Guang Shan Buddha Museum on the outskirts of Kaohsuing, Taiwan's second biggest city. It had a comprehensive display of Buddha's life and housed one of four Buddha relics in the world (one of his teeth).

    Kaohsuing was one of only two Taiwanese cities planned by the Japanese during their occupation, and is a notably different to other cities we have visited, with a functional grid design with wide boulevards, on the banks of a river. Our first stop was a Love River Cruise (the river's name, not the nature of the cruise!).

    After grabbing a nearby cache, we were dropped at our hotel, which is in the heart of the city. We walked to the Liouhe Night Market (voted the best night market in Taiwan) and ate the usual range of delicacies - fried squid, Taiwanese hot dog, sweet potato balls and a mango beer.

    The walk back to the hotel was via the MRT (Underground) station to view the Dome of Light, the largest glass art installation in the world. It's 30m in diameter and is made of 4,500 glass pieces... and has a resident grand piano player! Not the usual sight in an underground station! Did I mention there is also a cache there... according to the past logs it's notoriously tricky, so we were very happy when Chris made the find 😃
    Read more

  • Day4

    Buddha Museum und Lotus Pond

    October 13 in Taiwan ⋅ ⛅ 29 °C

    Nach einem Frühstück im Hotel ging es weiter Richtung Kaohsiung zu dem etwas außerhalb gelegenen Kuang Sang Buddha Museum. Mittags gab es leckere Dim-Sum. Nach einem kurzen Schnappschuss vor der Lotus Pond ging es für uns mit dem Bus weiter nach Kending.

  • Day2

    3rd Day - Kaosiung

    September 10 in Taiwan ⋅ ⛅ 27 °C

    Took taxi to Kaohsiung cost us 800TWD a reasonable fare. On the way, we visited Rainbow Village, there was an old uncle who keep painting houses to save his village from communist troops in mainland China. After we arrived Kaohsiung, we visit British consulate. Here we could see the sun set and had english afternoon tea together. Take some rest then we had dinner at Ya Rou Ben - a duck rice and noodle made by Ben. After that we went to Liuhe night market tasted some street food and at last we went to Formosa station nearby this market. Because people said it’s was the most beautiful station in Taiwan that should visit. There was a boy playing piano inside the station. The atmosphere was quite chilled.Read more

  • Day12

    Tempeltour um den Lotus See

    August 10 in Taiwan ⋅ ⛅ 31 °C

    Nachdem wir gestern aufgrund des stürmischen Taifuns nicht viel unternehmen konnten, wollten wir den heutigen Tag umso mehr nutzen. Auf dem Weg zur Bushaltestelle, wurden wir von einem wildgestikulierenden Taxifahrer aufgehalten, der uns anbot, uns zusammen mit zwei Chinesen für den selben Preis wie das Busticket nach Kaohsiung zu bringen. Da das Taxi deutlich schneller als der Bus war, ließen wir uns auf den Deal ein. Allerdings kostete uns diese Taxifahrt auch einige Nerven. Abgesehen von dem lauten Organ des Taxifahrers und dessen ständige Kommunikation mit seinen Kollegen über den Taxifunk, stresste uns dessen Fahrweise. Mit zittrigem Fuß bewegte er das Gaspedal auf und ab, während er auch mal auf dem Standstreifen überholte. Dazu kamen Mundbewegungen, die an einen Würgereiz erinnerten - vermutlich war ihm von seinem Fahrstil selbst schlecht geworden. Erleichtert nach der Ankunft in Kaohsiung machten wir uns nach einem kurzen Zwischenstopp am Hotel auf zum Lotus See, der seinen Namen von den vielen Lotusblumen hat, die in ihm wachsen. Sogleich starteten wir unsere Tempel Tour, einmal um den See herum und begannen bei der Drachen-Tiger Pagote. Nach taiwanesischem Glauben kann man dort sein Pech in Glück verwandeln, wenn man die Pagote durch den Drachenmund betritt und zum Tigerkopf wieder herauskommt. Dies liesen wir uns nicht zweimal sagen. Nach weiteren vier Tempeln, hatten wir den See einmal umrundet. Somit haben wir unseren Stempelpass voll und konnten als Mitglieder der buddhistisch-taoistischen Glaubensgemeinschaft aufgenommen werden. Gestärkt mit einer frischen Ananas, besuchten wir noch ein paar kleinere Parks sowie den bekanntesten U-Bahnhof Taiwans, den Dome of Light. Zum obligatorischen Abendprogramm zählte natürlich ein Besuch auf einem Nachtmarkt. Neben den uns bereits bekannten Leckereien der taiwanesischen Küche, sahen wir auch einige schräge Dinge: Schlangensuppe, Entenzunge, Schweineherz und noch weitere undefinierbare Ekeleien.Read more

  • Day13

    Can I take a picture with you?

    August 11 in Taiwan ⋅ ⛅ 29 °C

    Am zweiten Tag in Kaohsiung hätten wir das erste Mal auf unserer Reise ein typisch asiatisches Frühstück: Reis, gebratenes Gemüse und Suppe - Sarah war „happy“. Gleich danach ging es mit der Fähre auf die Halbinsel Cijin. Hier waren auf engem Raum einige Sehenswürdigkeiten der Stadt anzutreffen. Wir besuchten den alten Leuchtturm, das alte Fort von Kaohsiung und machten uns am Strand entlang auf den Weg zum Muschel-Museum. Auf diesem Weg wurden wir jedoch selbst zum Highlight der Insel. Etwas zögernd kam zunächst eine kleine Asiatin an und frage uns mit piepsiger Stimme: Can I take a picture with you. Doch damit war sie nicht die einzige. Noch einige weitere Male mussten wir mit gezwungenem Lächeln parat stehen. Hierbei stellten wir fest, dass „berühmt sein“ bestimmt anstrengend sein muss. Europäer werden im fernen Ausland zwar gerne als Fotomotiv genutzt (in Taiwan vermutlich wegen der hellen Haut), aber mit so einem Ansturm an einem Tag hätten wir nicht gerechnet.
    Zurück auf dem Festland bestiegen wir noch das ehemalige britische Konsulat und genossen ein paar Maracujas im Central Park. Abends besuchten wir einen der bekanntesten Nachtmärkte Taiwans, den Ruifen Nightmarket. Trotz dass wir schon viele Nachtmärkte besucht hatten entdeckten wir doch wieder ganz neue Gerichte, die wir sogleich probierten.
    Read more

  • Day209

    Kaohsiung, Taiwan

    March 29, 2017 in Taiwan ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute sind wir für ein paar Stunden in der zweitgrößten Stadt Taiwans. Also gehen wir auf Citytour, erstes Ziel ist das Gebiet rund um den Lotus-See, wo sich in kurzen Abständen mehr als 20 historische Tempel und Pagoden befinden.
    Wir beginnen die Besichtigung mit dem 1976 fertiggestellten Konfuzius Tempel. Es ist der größte Konfuzius Tempel Taiwans und erinnert an dessen Lehren.
    Weiter gehts zum wunderschönen Chiming Tang Tempel. Er ist über zwei Etagen unglaublich reich verziert und wirklich prachtvoll!
    Als nächstes besichtigen wir den Frühling und Herbst Pavillon, wo die Göttin der Barmherzigkeit auf dem Drachen 🐉 reitet und die Drachen und Tiger Pagoden direkt auf dem See, erreichbar über eine Brücke, die im Zickzack verläuft. Das ist sehr wichtig, denn die Chinesen glauben an alles Mögliche und auch an Geister, und die können nun mal nicht um die Ecke kommen - das glauben jedenfalls alle Chinesen! Alle die Pagoden und Pavillons sind unglaublich bunt und sehr chinesisch. Doch schon alleine der See mit seinen herrlichen Lotusblüten ist die Anfahrt wert!
    Read more

  • Day209

    Qijin

    March 29, 2017 in Taiwan ⋅ ⛅ 26 °C

    Wir fahren nach Qijin Island, eine kleine vorgelagerte Barriere-Insel, wo die Stadt ihren Ursprung hat. Hier gibt es die imposante Ki-Au Presbyterian Kirche, fertiggestellt erst vor zwei Jahren- leider nicht zu besichtigen. An genau dieser Stelle stand die älteste Kirche der Stadt, welche bei einem Erdbeben komplett zerstört wurde.
    Wir bummeln durch die Old Street, vorbei an kleinen chinesischen Shops und typischen Futterständen. Am Ende der Straße erreichen wir den ältesten Tempel von Kaohsiung, den Tianhou Tempel. Er ist aus dem Jahre 1673.
    Wir haben noch keine Lust auf Rückfahrt, schlendern an die Strandseite der schmalen Insel und weiter Richtung Leuchtturm bis zur Hafeneinfahrt, wo es einen Ausguck gibt. Wir gucken ein bisschen und machen uns dann auf den Weg zur Fähre, die uns wieder zum Festland bringt. Auf dem Weg zum Schiff werfen wir einen kurzen Blick ins Hafenmuseum, wo wir sehen können, wie das Handelsgeschäft in alten Zeiten ablief. Hauptsächlich gehts um den Transport und Weitertransport von Bananen, schließlich heißt unser Pier Bananen-Pier 😉.
    Wieder "zu Hause" wollen wir den Rest des Nachmittags nicht vergeuden, also lassen wir die vornehme Tea-Time nahtlos in Happy Hour übergehen und genießen in der Panorama Bar die Fahrt in den Sonnenuntergang - daran kann man sich wirklich gewöhnen, einfach eine Traumreise!
    Read more

  • Day17

    4. Stopp Kaohsiung

    January 11 in Taiwan ⋅ ⛅ 27 °C

    Nach einer 2-stündigen Autofahrt haben wir heute Kaohsiung erreicht. Hier hat uns herrliches Wetter (28 Grad und Sonne) erwartet. Da wir schon recht zeitig angekommen sind, konnten wir noch nicht im Hotel Joe’s Apartment einchecken. Daher sind wir erst einmal in den Pier-2-Art-District gelaufen. Dies ist ein ehemaliges Hafengelände, welches zu einem Kunstzentrum mit Galerien, Kino, Cafés und Läden umgenutzt wurde. Es ist wirklich ein schöner Ort. Auch hier hat Taiwan gezeigt, wie facettenreich und modern das Land ist. Zudem konnten wir heute ein paar taiwanische Spezialitäten kosten, Beef Noodles und Bubbletea. Das Bestellen war auch hier wieder eine kleine Herausforderung (siehe Menü). Unser Zimmer hier im Boutique-Hotel in Kaohsiung ist wirklich sehr schön, groß (separates Wohnzimmer mit Eishockey-Kicker), hell und toll eingerichtet. Zudem haben wir gleich ein Babyrausfallschutz fürs Bett und eine Babybadewanne bekommen. 😊Read more

You might also know this place by the following names:

Kaohsiung, Takao, كاوهسيونغ, Гаосюн, ཀའོ་ཞུང་གྲོང་ཁྱེར།, Kao-siung, Kaoŝiung, 高雄市, Kô-hiùng-sṳ, Kaohsziung, Kota Kaohsiung, 가오슝 시, Gaosiongas, Гаошюн, ကောင်းရှုံမြို့, ਕਾਓਸੀਅੰਗ, เกาสง, Gawshyung, Cao Hùng

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now